Mirrors Edge: Schwierigkeitgrad: Schwer

Schwierigkeitgrad: Schwer

von: Aran / 20.01.2009 um 17:52

Um den Schwierigkeitsgrad "Schwer" freizuschalten muss man das komplette Spiel einmal durchgespielt haben. In dem besagten schweren Modus sind die Gegner dann automatisch um einiges schwerer. Und als ob das nicht ausreichen würde, sind bei diesem Modus die roten Hilfs-Markierungen von Anfang an nicht vorhanden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Mirrors Edge schon gesehen?

Perfekte Ausrichtung

von: Aran / 20.01.2009 um 17:52

Um vor den einzelnen Sprüngen eine perfekte Ausrichtung von Faith hinzubekommen muss man während einem Sprint immer wieder in die "Umsehperspektive" schalten. Diese Perspektive bekommt man indem man b drückt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Richtig, allerdings ist die sogenannte UmsehTASTE auf dem PC nicht [B], sondern [ALTL] (Also ausgeschrieben AltLeft dt. Linke Alt-Taste)

11. Februar 2015 um 19:05 von Josh5104


Faith, Gegner und die Zeit

von: Aran / 20.01.2009 um 17:53

Um während einer Mission die Bestzeit zu schaffen, solltet ihr beachten, dass euch Waffen (fast alle außer der normalen Pistole) im Sprint wesentlich langsamer machen können. Wenn Ihr also einem Gegner begegnet und Ihn im Kampf besiegt, nehmt nicht seine Waffe auf. Ihr könnt natürlich andere Gegner mit dieser Waffe erledigen, aber danach wäre es ratsam die Waffe liegen zu lassen um beim Laufen wieder Vollgas geben zu können. Außerdem hat Faith sehr gute andere Qualitäten um die Widersacher zu bändigen. Legt einfach Hand an die Kerle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Timetrail

von: Aran / 13.01.2009 um 17:51

Im Timetrail- Modus ist es sehr hilfreich wenn man sich den Geist des am bestplatzierten herunter lädt. Dies dient erstens dem Ergeiz, der Einen packt und dazu veranlasst es besser tun zu wollen. Und zweitens zeigt der Geist, der dann mit euch rennt, euch auch den Weg, den man manchmal sehr schnell verlieren kann. Also, es lohnt sich definitiv.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mirrors Edge fühlen

von: Aran / 13.01.2009 um 17:52

Um Mirrors Edge später beherrschen zu können, sollte man nach einiger Einspielzeit (für Fortgeschrittene früher) die roten Hilfe-Markierungen im Menü ausschalten. Dies vereinfacht die Koordination der Sprünge und lasst euch die Umgebung mehr wahrnehmen. Probiert es selbst aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Mirrors Edge - Kurztipps: Es geht auch ohne schießen / Noch schneller / Easteregg / Kampf-Tipps / Den Mann mit der Maske besiegen

Zurück zu: Mirrors Edge - Kurztipps: Tutorial / Die ? Trophys / Ropeburn locker überstehen / Wo bin ich? / Springen einfach gemacht

Seite 1: Mirrors Edge - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Mirror's Edge (16 Themen)

Mirrors Edge

Mirror's Edge spieletipps meint: Topmodernes Jump'n'Run mit genialem Spieldesign. Etwas kurz, streckenweise etwas schwer. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Eine malerische Idylle aus saftigen Wiesen, herumtollenden Schweinehörnchen und klaren Bächen - dieser Frieden (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mirrors Edge (Übersicht)

beobachten  (?