Kapitel 6: Umweltbedingte Gefahr: Komplettlösung Dead Space

Kapitel 6: Umweltbedingte Gefahr

von: Aran / 27.01.2009 um 13:20

Geht in das Badezimmer und krallt euch die Items. Folgt danach dem Weg und sammelt alles auf, was euch unterwegs begegnet. Speichert euer Spiel und stockt euer Inventar beim Shop auf. Folgt dem Weg bis zum Ende und geht durch die Tür. Passt auf die Flammen auf und betretet den Lift. Säubert die Umgebung und folgt danach dem Weg in den Gewächsraum. Drinnen angekommen, müsst ihr euch gleich wieder mit Ungeziefer herumschlagen.

Löscht es aus und geht durch die gegenüberliegende Tür. Betretet den zentralen Lift und fahrt in den zweiten Stock. Folgt dem Weg und krallt euch erneut einen explosiven Kanister. Platziert diesen in der Mitte des Raumes und begebt euch an das Ende. Zielt auf den Kanister und der Raum wird mit frischer Luft gefüllt. Im selben Augenblick tauchen nervende Gegner auf - schaltet sie aus. Folgt dem Weg zum Fahrstuhl zurück und geht durch die offene Tür.

Speichert euer Spiel und setzt euren Weg fort. Im nachfolgenden Raum werdet ihr wieder auf eine neue Art von Necromorph stossen. Diese haben einen gelben Punkt auf dem Arm. Wenn ihr auf diesen feuert, explodiert das Biest. Passt aber auf, dass ihr euch nicht in der Nähe befindet, ansonsten geht euer Leben auch zu Ende. Wenn der Raum gesäubert ist, krallt ihr euch die Items und setzt euren Weg fort.

Im nächsten Raum angekommen, müsst ihr sogleich mit Kinese eine Metallplatte auf die Seite schieben. Sobald ihr die Tür öffnet, werdet ihr von zwei Biestern attackiert - schaltet sie aus. Setzt euren Weg fort, betätigt den Hebel und geht durch die Tür. Das gleiche macht ihr mit dem nächsten Hebel. Ab durch die nächste Tür und ihr solltet euch wieder im Gewächsraum wieder befinden. Schaltet die Gegner aus und fahrt mit dem Fahrstuhl in den dritten Stock.

Speichert euer Spiel, rüstet euch neu auf und folgt dem Gang. Schaltet die auftauchenden Gegner aus und bleibt stets auf Distanz. Im kommenden Raum drückt ihr bei der Konsole den Knopf und eliminiert den ersten Giftbehälter. Folgt dem Gang und schaltet im Gewächshaus den nächsten Behälter aus. Betretet danach den Lift und fahrt ins dritte Stockwerk. Schaltet hier ebenfalls einen Behälter aus.

Fahrt nun ins zweite Stockwerk und nehmt das östliche Tor Folgt dem Gang und schaltet die Widersacher aus. Springt nun auf die Plattform zu eurer Rechten und geht durch die Tür. Schaltet den letzten Behälter aus und geht den gesamten Weg zurück. Drückt den Knopf, um das elektrische Feld auszuschalten und eliminiert die letzten Widersacher. Geht in den Shop, rüstet euch auf und betretet das Lebensmittellager.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hi diese "Behälter sind dann wohl die Kreaturen die in der Ecke sitzen und die Umwelt vergiftet.
@pbrandt01 da lebt noch ein "Behälter". Einer ist unter der Scheibe bei der Zufurmaschine, mit kinese die Scheibe öffnen/anhalten und dann ballern.

30. Dezember 2014 um 09:38 von marvel72 melden


Bosskampf: Leviathan

von: Aran / 27.01.2009 um 13:21

Drinnen angekommen, dürft ihr euch auf einen Bosskampf mit dem Leviathan freuen. Ihr müsst ständig in Bewegung bleiben, da euch sonst die Tentakel erwischen. Da in diesem Raum keine Gravitation herrscht, könnt ihr frei durch die Gegend springen und so den Angriffen ausweichen. Feuert auf die markierten Punkte der Tentakel und spart so gut es geht mit Munition. Sobald das Monster sein Maul aufreißt, feuert ihr mit aller Kraft hinein.

Wenn das Vieh mit Giftbehältern nach euch wirft, schnappt ihr euch einen der Tonnen mit Kinese und feuert ihn in das Monstermaul. Wiederholt dies ein paar Mal und der Boss beißt ins Gras. Sammelt die Items auf und begebt euch zur Förderwagenstation, um das Kapitel hinter euch zu lassen und abzuspeichern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 7: Zur Fehlerstelle

von: Obitus / 16.03.2012 um 18:55

Folgt dem vorgegebenen Weg. Im Raum der ersten Speicherstation befindet sich ein Energieknoten. Ihr gelang zu einem Lastenaufzug. Hier liegt es an euch ob ihr erst das Deck B oder Deck D besucht . Es ist allerdings empfehlenswert zunächst Deck D aufzusuchen. Auf der Fahrt werdet ihr von Gegnern angegriffen, die allerdings kein Problem darstellen sollten.

Auf Deck D angekommen folgt ihr zuerst dem vorgegebenen Weg und tötet die Gegner die ihr dabei antrefft. Der Weg endet vor einer Gondel, die ihr mit Hilfe der Kinese zu euch zieht und anschließend einsteigt. Fahrt los und achtet auf die Seiten da dort mehrere Gegner auf euch warten. Am Ende der Fahrt trefft ihr eine gute Bekannte die euch Hilfe verspricht. Folgt dem Weg durch den nächsten Raum weiter und ihr befindet euch in einem Raum, der durch eine Schlucht in zwei Hälften geteilt wird. Während eure Helferin auf der anderen Seite des Raumes versucht ein Türschloss zu knacken, müsst ihr euch einige Gegner erwähren. Ist das geschehen könnt ihr weiter. Packt dort alles ein was ihr findet darunter auch das Schemata für den Level 4 Anzug.

Nun geht ihr den selben Weg zurück zum Lift. Begebt euch mit diesem auf Deck B. Dort angekommen folgt ihr wieder der vorgegebenen Strecke und entledigt euch den Necromorphs die euren Weg kreuzen. Ihr betretet dann einen großen Raum in dem sich ein Strahl befindet der durch den ganzen Raum führt. Mit diesen müsst ihr nun die in der Gegend herumfliegenden Gesteinsbrocken schießen um die Schwerkraft wiederherzustellen.

In der linken Ecke des Raumes befindet sich eine Konosle, die ihr mit dem Kinsemodul steuern könnt. Nach der Wiederherstellung der Schwerkraft kommt es zu einem Kampf mit einer ganzen Horde an Gegnern. Sobald diese ausgeschaltet sind folgt wieder eurem Strahl und ihr findet im nächsten Raum einen Schlüssel. Nehmt diesen mit. Begebt euch anschließend zurück zum Lift.

Nun geht es auf zum Deck C. Dort betretet ihr einen Raum in dem Sand die Sicht einschränk. ihr wendet euch zuerst nach links und findet eine Werkbank und einen Speicherpunkt vor. Außerdem befindet sich bei der Werkbank eine Energiezelle, die einen Lift mit Strom versorgt. Reist diese mithilfe der Kinese raus und verlasst den Raum mit ihr wieder. Durchquert den Raum mit der schlechten Sicht und setzt die Energiezelle dort ein, um den anderen Lift benutzen zu können.

Benutzt den Lift und fahrt nach unten. Betretet durch zwei große Tore einen größeren Raum. In diesem beginn der schwierigste Part des Kapitels. Ihr seht den Meteroiten vor euch. Allerdings wird dieser von Stahlbügeln umkreist, die tötlich sind wenn sie euch treffen. Zuerst solltet ihr die Halterungen zerstören die den Meteor festhalten. Diese sind daran zu erkennen, dass sie einen hellen Strahl auf den Meteor schießen. Die erste Halterung befindet sich gleich zwischen den Eingängen das 2. direkt an der Decke darüber. Am besten springt ihr per Zero G Sprung an die Decke, tötet die Necromorphs die mittlerweile erschienen sind und lauft auf den Meteor zu. Nun müsst ihr darauf achten wie sich die Bügel bewegen, denn es gibt immer einen Zeitraum wo auf einer Seite kein Bügel ist. Lasst euch Zeit um den richtigen Moment zu finden.

Wenn ihr soweit seid springt per Zero G auf den Meteor und lauft so schnell wie möglich ins All hinaus! Dort kommen die Bügel nicht hin. Draußen warten ein paar Lurker auf euch die ihr möglichst schnell töten solltet. Bringt nun den Sender an und zerstört die beiden Halterungen außerhalb des Schiffes und achtet dabei auf euren Sauerstoff! Wenn alles erledigt ist betretet das Schiff wieder über den Meteor. Springt vom Meteor zurück in den Raum und verlasst diesen. Fahrt mit dem Lift nach oben. nehmt die Energiezelle mit und lauft wieder in dem Raum indem sie ursprünglich war.

Setzt die Zelle in ihren Ursprungsort ein und fahrt mit dem Lift nach oben. Dort angekommen folgt dem Weg und öffnet die Tür mit dem Schlüssel den ihr vorher eingesammelt habt. Sammelt alles auf und aktiviert den Computer. Der Meteor wird in den Orbit geschossen und der Raum wird unter Quarantäne gestellt. Tötet alle Necromorphs und sie wird wieder aufgehoben. Verlasst den Raum wieder und Kehrt zum Lift zurück. Begebt euch zum Deck A und lauft zur Monorailstation. Dort endet das siebte Kapitel.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

echt so. hast dir sicher die finger wund getippt XD

03. April 2014 um 19:51 von coolnis3000 melden

SUPER KOMPLETTLÖSUNG!!!

24. Juli 2013 um 15:53 von Alexander7345 melden


Kapitel 8: Suche und Rettung

von: Spieletipps Team / 23.04.2014 um 13:13

Dieses recht kurze Kapitel spielt komplett in einem Abschnitt des Schiffes, der bereits aus Kapitel 4 bekannt ist . Folgt dem vorgegebenen Weg und räumt die Necromorphs aus dem Weg. Eure Aufgabe ist das Kommunikationssytem zu reparieren, da die Ishimura keine Nachrichten empfangen kann. Betretet die Brücke und tötet die dortigen Gegner. Fahrt mit dem Lift in die dritte Etage. Folgt dem Weg und fahrt mit der Gondel zur Kommunikationsstation. Am Ende der Fahrt betretet ihr einen Raum, von dem aus ihr bereits durch eine Glasscheibe sehen könnt was zu tun ist. Betretet den gravitationsfreien Raum orientiert euch an dem Bildschirm. Die Aufgabe ist einen Kreis mit funktionierenden Sendern zu bilden. Diese werden Grün angezeigt. Es ist sinnvoll den innersten Kreis zusammenzusetzten. Mithilfe der Kinese ersetzt ihr die defekten Teile.

Verlasst den Raum wieder. Kehrt zurück in den Raum mit der großen Glasscheibe und aktiviere das Terminal. Ihr erhaltet eine Nachricht der USM Valor einem Militärschiff, welches euch zur Hilfe eilen will. Allerdings stört ein großes Objekt an der Schiffshülle euer Signal. Fahrt mit der Gondel zurück und folgt dem Weg zur Bordkanone. Dort kommt es zu einem Bosskampf.

Ihr müsst auf die gelblichen Stellen seiner Tentakel schießen. Gleichzeitig bewirft er euch mit Schiffsteilen bei denen ihr darauf achten solltet die roten Fässer zu zerschießen da die viel Schaden anrichten. Wenn ihr alle Tentakel zerstört habt löst sich der Boss vom Schiff und der Bosskampf ist geschafft. Nun steht der Kommunikation nichts mehr im Weg.

Dieser Umstand kommt allerdings zu spät für die Valor. Diese hat die Rettungskapsel aufgefangen; in der Hammond zuvor einen Necromorph eingesperrt hatte. Dieser kam frei und infizierte das Schiff, wodruch die Valor auf die Ishimura prallt und sich in sie hineinbohrt. Hammond meldet sich bei euch und spricht von einem Shuttle das sich im Hangar befindet. Lauft nun zurück zur Monorailstation und beendet das Kapitel.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ich habe den mittleren genommen

25. Juni 2014 um 23:49 von Todesengel-GER melden


Kapitel 9: Tod bei Ankunft

von: Spieletipps Team / 23.04.2014 um 13:14

Um das Shuttle zum laufen zu bringen benötigt ihr Teile, um es zu reparieren. Diese sucht ihr nun auf der USM Valor. Folgt dem Weg bis zu einem gravitationslosen Raum, in dem sich radioaktive Präparate in Form von grünen Kugeln befinden. Springt auf den Boden und zerstört die 6 Sicherungen der Bodenöffnung. Anschließend öffnet sich diese. Befördert die Kugeln mit Hilfe der Kinese ins All. Achtet dabei auf Necromorphs und euren Sauerstoffvorrat. An der Bodenöffnung befindet sich auch eine Sauerstoffstation um diesen aufzufüllen.

Sind alle Kugeln entfernt könnt ihr die Valor betreten. Die Necromorphs haben sich hier mit den Stasemodulen der Soldaten vermischt und sind darum extrem schnell. Folgt dem vorgegebenen Weg. Achtet auf die Gravitationsfelder. Schließlich kommt ihr an eine Lifttür deren Benutzung einen Kurzschluss zur Folge hat und weitere Necromorphs erscheinen. Tötet diese und setzt die Energiezelle der gegenüberliegenden Tür ein. Betretet den Lift und fahrt los. Am Ziel angekommen wartet ein Raum mit Gegner auf euch. Verlasst den Raum und folgt weiter eurem Weg. Im nächsten Raum ist ein Laser befestigt, den ihr mit Stase verlangsamen müsst, um an ihm vorbeizukommen.

Im nächsten Raum warten wieder einige Gegner auf euch. Anschließend kommt ihr in den Antriebsraum. Fahrt mit dem Lift nach oben und achtet auf das Feuer. Links und rechts befinden sich bewegliche Teile. Bewegt diese mit Kinese und bleibt hinter ihnen damit euch das Feuer nicht trifft. In der Mitte finden sich auf jeder Seite mehrere Sicherungskästen die ihr zerstören müsst. Besonders wenn ihr von der einen Seite zur anderen müsst solltet ihr drauf achten das ihr nah an den Teilen seid um nicht vom Feuer getroffen zu werden. Sind alle Kästen zerstört verschwinden die Flammen und ihr könnt den Singularitätskern in der Mitte des Raumes einsammeln.

Verlasst anschließend den Raum und folgt dem Weg. Ihr kommt an eine Glasscheibe und trefft auf Hammond der von einem Brute verfolgt wird. Hammond wird getötet und der Brute attackiert euch. Besiegt diesen Gegner und verlasst die Valor. Lauft schlussendlich zur Monorailstation um das Kapitel zu beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Dead Space: Kapitel 10: Ende aller Tage / Kapitel 11: Alternative Lösungen / Kapitel 12: Dead Space / Endboss: Hive Mind

Zurück zu: Komplettlösung Dead Space: Kapitel 1: Neuzugänge / Kapitel 2: Intensivstation / Kapitel 3: Kurskorrektur / Kapitel 4: Drohende Vernichtung / Kapitel 5: Tödliche Zuwendung

Seite 1: Komplettlösung Dead Space
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Dead Space (14 Themen)

Dead Space

Dead Space spieletipps meint: Nichts für schwache Nerven, doch volljährige Horror-Liebhaber werden mit toller Optik und gnadenlosem Herzrasen "verwöhnt". Artikel lesen
87
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dead Space (Übersicht)

beobachten  (?