Böse Nachbarn 2: Level 11: Nachbar über Bord!

Level 11: Nachbar über Bord!

von: dominik_koeppl / 20.01.2009 um 21:12

Eine Seefahrt die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön! Jedoch trifft dies nicht auf diese zu, zumindest nicht für unseren Nachbarn. Damit auch diese Kreuzfahrt in einem Chaos endet, müssen wir einiges tun. Den Anfang machen wir, indem wir die Pissoirkugeln aus dem Pissoir nehmen. Als nächstes schauen Sie sich in der Kabine des bösartigen Mütterchens um, dort nehmen wir die Wurst auf dem Tisch mit. Außerdem untersuchen wir das Bild und die Kommode darunter. Nun nutzen wir die Wurst um den ach so wachsamen Fiffy abzulenken, um die Handtasche der Mutter zu durchsuchen. Diese sollte Sie aber nicht bemerken, am besten ist es wenn sie mal wieder schläft. Den Feuerlöscher an der Wand, wandert ebenfalls in unser Inventar. Auf dem linken oberen Deck des Schiffs nutzen wir die Nagelfeile um die Geschlechtszeichen an der Toilette zu vertauschen. Die Pissoirkugeln wandern in den Topf mit den Süßigkeiten. Den Nagel, welche wir vom Bild der Mutter erhalten haben befestigen Sie an der Spielzeugangel. Wenn Sie nun die Treppe nach unten gehen, benutzen wir die Nagelfeile erneut um das Rettungsboot zu lockern, sodass der Nachbar sich mit der See vereint, sobald er darauf springt. Hinter Ihnen befindet sich eine Kiste mit Druckluftflaschen, eine davon wandert nun erstmal in unser Inventar. Die erste Druckluftflasche wird mit der Schwimmweste versehen. Den Feuerlöscher verwenden Sie um das Taucherset zu präparieren. Noch schnell eine zweite Druckluftflasche eingeschoben und ab zum Münztelefon auf dem Oberdeck. Die zweite Flasche geben wir dem kleinen Jungen, nun haben wir noch die Münze, welche wir dazu verwenden um die Kabine der Mutter des Nachbarn anzurufen. So nun sind alle Fallen gestellt und der arme Nachbar ahnungslos. Als Versteck dient der Liegestuhl auf dem die Zeitung liegt. Sobald der Nachbar wieder einmal vor Wut nur so kocht legt das Schiff an und wir sind bereit für die nächste Runde.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 12: Und Action!

von: dominik_koeppl / 20.01.2009 um 21:13

Die Weltreise nähert sich dem Ende, jedoch hält uns das nicht davon ab dem ollen Nachbarn noch ein paar Streiche zu spielen. Jedoch wird es in diesem Level etwas knifflig, wir wollen doch sicherlich die Wutanzeige des Nachbarn ins unermessliche treiben. Das erste, dass Sie tun sollten ist alle Gegenstände einsammeln. Da der Dolch am nächsten ist nehmen wir diesen unverzüglich auf. Danach müssen Sie etwas warten, denn Nachbar sowohl als auch Mutter versperren uns den weiteren Weg. Sobald sich die Mutter verzieht, nehmen wir die rote Farbe neben dem Bullenkäfig auf. Jetzt wieder zurück zum Strand, denn die beiden nähern sich so allmählich. Nachdem sich der Nachbar eine Zigarre genehmigt hat und sich etwas ausruht, steht Mutti solange neben ihm. Die perfekte Gelegenheit, sich hoch zum Aztekenthron zu schleichen. Vor dem Thron liegt eine Brechstange, welche wir natürlich mitnehmen. Außerdem kommt noch ein Maiskolben ins Inventar, er befindet sich links am Eingang des Throns. Auf der Ebene vor dem Thron untersuchen wir das glänzende Papageiennest und erhalten einen wunderschönen Rubin. Das Baumharz rechts von uns an der Wand wird ebenfalls eingesammelt. Jetzt kommt die Brechstange zum Einsatz, mit der wir die Steinplatte unter der Peitsche bei Seite räumen. In der Stachelgrube, welche Sie gerade geöffnet haben finden wir eine Münze und einen weiteren Rubin. Falls Nachbar und Mutter mal etwas zu nahe kommen sollten, dienen die Lore am Strand und die Statue neben dem Papageiennest als Versteck. Ist der Nachbar gerade nicht am Strand, benutzen Sie die Brechstange um die Mine neben der Lore zu öffnen. Daraus erhalten wir dann eine Stange Dynamit. Nun sollten sich alle Gegenstände in Ihrem Besitz befinden, um den Nachbarn völlig ausflippen zu lassen platzieren wir die Fallen wir folgt. Zuerst legen wir das Dynamit in die Schachtel mit den Zigarren, die Bank auf der er sich ab und zu schlafen legt bekommt dann einen schmucken neuen anstrich und zwar in rot. Das Baumharz platzieren Sie auf dem Robobullen am Strand. Etwas weiter rechts verwenden wir die Münze um das kleine Boot zu lösen. Den Papageien füttern wir zunächst mit dem Maiskolben. Die beiden Rubine müssen in den Aztekenthron gesteckt werden, dabei dreht sich rechts an der Wand ein großes Rad, welches wir dazu verwenden um den Dolch zu schärfen. Unsere letzte Schandtat für diesen Level ist es die Peitsche mit dem gerade geschärften Dolch anzuschneiden. Sind alle Fallen gestellt heißt es Verstecken und genießen, denn der Nachbar dürfte nach diesen Streichen rasend vor Wut sein.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hey klasse danke man da wär ich nie drauf gekommen das mit dem Rad und Dolch und so...

01. September 2012 um 15:42 von viehhauser melden


Level 13: Essen und gefressen werden

von: dominik_koeppl / 20.01.2009 um 21:13

Nun sind wir am letzten Ort vor der Heimreise angekommen, jedoch werden wir dafür sorgen dass der letzte Urlaubstag des Nachbarn fatal wird. Zu Beginn des Levels nehmen wir uns ein bisschen Zement aus dem Sack hinter uns. Außerdem benötigen wir noch etwas Chili, dazu müssen Sie die Treppe hinunter gehen und am Strauch rechts eine Chilischote pflücken. Am Strand weiter links nehmen wir uns eine Hühnerkeule, das Gebiss des Piranha und den Whisky mit. Das Einmachglas, welches Sie rechts vom Bullenkäfig finden wandert auch in unseren Besitz. Wir benötigen nun noch zwei Gegenstände mit denen wir den Nachbarn ärgern können. Diese befinden sich am Aztekenthron, welcher vom Mütterchen des Nachbarn bewacht wird. Jedoch geht diese auch ab und an mal weg um sich die See anzuschauen. Genau diese Gelegenheit nutzen wir um uns die Blumen und die Statuenhand zu stibitzen. So, jetzt befinden sich alle Streichutensilien in unserem besitz und nun frisch ans Werk, denn es gibt so einiges zu tun. Mit dem Einmachglas fangen wir uns ein paar Termiten, welche wir im Picknickkorb des Nachbarn platzieren. Mit dem Whisky und der Chilischote zaubern wir dem Nachbarn ein schön feuriges Mahl. Der Fleischfressendenpflanze geben wir die Hühnerkeule zu fressen und verpassen ihr auch noch ein schönes Piranhagebiss. Das Zementpulver füllen in den Karton mit dem Badesalz, den Futtertrog des armen hungrigen Bullen befüllen wir mit den Pflanzen vom Aztekenthron. Es sollten nun 8 von 9 Fallen platziert worden sein, um den neunte und letzte Falle zu legen benötigen wir das Wespennest über dem Hufeisenstand. Wir erhalten es aber erst, wenn der Streich mit dem Bullen geglückt ist. Sobald Sie das Wespennest haben muss es in der Pinata platziert werden. Ist unser Freund der Nachbar auch diesmal all unseren Streichen zum Opfer gefallen, müssen wir leider wieder nach Hause fahren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 14: Keine Panik!

von: dominik_koeppl / 20.01.2009 um 21:13

Der Nachbar befindet sich leider wieder auf der heimreise, doch mit dem Thema keine Panik wird hier etwas gelogen. Denn der Nachbar streunt an Deck herum und spielt mit allem was nicht festgenagelt wurde. Ein gefundenes Fressen für jemanden wie Sie! Den Anfang machen wir indem Sie den Teppich links von Ihnen auf der offenen Luke platzieren. Der Nachbar wird denken er könne darauf laufen um an die Kiste mit den Fischen ranzukommen doch leider wird er ein paar Meter tief fallen. Neben der Dusche finden wir eine Schachtel mit Patronen, wovon eine in unseren Besitz genommen wird. Auf seinem Schiffsrundgang wird der Nachbar mit einer Leuchtpistole herumspielen. Damit auch dies in einem Chaos endet stecken wir die Patrone in die Pistole und genießen die Show, sobald der Nachbar auf sein schlafendes Mütterchen schießt. Bevor Sie das Oberdeck wieder verlassen, schnappen Sie sich noch schnell die Glasscherben und den Zahlencode unter der Fußmatte vor der Kapitänskajüte. Da der Nachbar bei seinem ersten Versuch die Fische aus der Kiste zu stehlen kein Glück hatte, werden wir ihm erneut einen Streich spielen. Mit der Glasscherbe schneiden wir deshalb ein Halteseil der Kiste an. Unser missgelaunter Freund wird wie erwartet nochmals durch die Luke stürzten, dabei fallen zwei Fische aus der Kiste, welche wir sofort mitnehmen. Einen der Fische platzieren wir im Blumentopf auf dem Oberdeck. Daraufhin wird er Olga an den Blumen riechen lassen, die ihm dann erstmal einen tritt verpasst und dann duschen geht. Sobald die liebe Olga den Eimer und den Lappen vor die Dusche gestellt hat wird der Nachbar nicht halt davon machen ein paar wenige Blicke zu riskieren. Leider hat er die Rechnung ohne uns gemacht. Zunächst nehmen Sie sich den Lappen um damit die Scheibe auf dem linken Oberdeck zu säubern. Der Papagei, welcher den Schlüssel für die Kapitänskajüte um den Hals trägt wird daraufhin gegen die Scheibe fliegen. Den Schlüssel verwahren wir in unserem Inventar. Da sich der Nachbar nicht im Zaum halten kann, der lieben Olga beim Duschen zu zuschauen, wird der zweite Fisch auf den Eimer links neben der Dusche gelegt. Der Nachbar wird auf dem Fisch ausrutschen und bekommt wieder einmal ein paar geklebt. Nun folgt unser letzter und fiesester Streich, mit dem Schlüssel vom Papageien beschaffen wir uns erst einmal Zugang zur Kajüte des Kapitäns. Dieser ist dermaßen angetrunken, dass er es nicht merken wird wenn Sie ihm die Schlaftabletten aus der Handtasche der Muter, in den Grog mischen. Der Kapitän dürfte fürs erste keine Probleme mehr machen, nun nutzen wir den Zahlencode um das Schloss am Steuerrad zu entfernen. Als nächstes Verstecken wir uns und schauen genüsslich zu wie unser neugieriger Nachbar die Kajüte betritt und Kapitän spielt. Doch leider wird er dabei das Steuerrad abreißen und völlig außer sich sein. Nachdem Sie den Level abgeschlossen haben, folgt noch eine kurze Filmsequenz uns das Spiel ist abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Böse Nachbarn 2 - Streiche Guide: Level 6: Ein Schuss, ein Treffer / Level 7: Mamas Liebling / Level 8: Über den Wolken / Level 9: Feuer und Flamme / Level 10: Die Erleuchtung

Seite 1: Böse Nachbarn 2 - Streiche Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Böse Nachbarn 2

Böse Nachbarn 2 spieletipps meint: Schnell durchgespielte Blödelei, die den Spieler für drei Mittagspausen mit Minirätseln und netten Animationen unterhält. Trotz guter Gags kein Dauerbrenner.
60

Letzte Inhalte zum Spiel

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Böse Nachbarn 2 (Übersicht)

beobachten  (?