SimAnimals: Kurztipps

Codes Für SimAnimals

von: Crysis123 / 08.02.2009 um 21:32

Geht in die Optionen und wählt Codes aus und gebt folgendes ein

Red Panda Schaltet Roten Panda Frei
Panda Schaltet Panda frei
wie meinst du das

02. Juli 2010 um 21:26 von Funny_Player23

ich finds gut !

23. Februar 2009 um 18:20 von chrissy-boy


Die Bären

von: Lucy25 / 17.02.2009 um 08:11

Die Bären sind eigentlich völlig OK, aber sie fressen andere Tiere - wie Eichhörnchen, Hasen und Mäuse. Ich habe sie auch mit Beeren gefüttert und sie haben die auch gegessen. Am nächsten Tag haben sie aber weiter Mäuse und alles andere verputzt. Also seid vorsichtig mit den Bären!

finde den tipp gut hasse aber die Bären

02. Juni 2013 um 20:41 von vani99

ich hasse bären weil die auch große tiere fressen(rehe)

08. Oktober 2009 um 21:05 von katharina97


Tiere

von: elli09 / 19.02.2009 um 20:16

Wenn ihr wollt, dass ein Tier euch mag, dann solltet ihr es so oft füttern bis es zwei Herzen hat und dann streicheln. Wenn ein Tier euch ganz vertraut und es Nachwuchs bekommen will, aber noch nicht eingezogen ist nicht verzweifeln. Es dauert länger und dann steht da .... ist eingezogen.

Pflanzen

Ihr solltet schauen das ihr gleich am Anfang von jedem Gebiet so viele Samen sammelt wie ihr könnt. Debn danach kann es leicht passieren das die Tiere euchalles wegfressen oder es abstirbt. Im zweiten Gebiet gibts am Anfang eine gute möglichkeit so viele Samen zu sammeln wie ihr wollt ohne sich um die Tiere kümmern zu müssen. Bei der Einführung muss man ja einen Klee einsetzen. Ich würde raten den Klee noch nicht einzusetzen sondern zu erst andere Samen zu sammeln.

Aufgaben

Wenn ihr in der ausgedörten Schlucht seit ein Tipp: Setzt alle Pflanzen auf dem kleinen Hügel an den nur dort ist der Boden fruchtbar, setzt auch alle Brombeerstreucher dort an (egal ob selbst gepflanzt oder schon da).


Problem-Bär

von: Perl-Chen / 29.03.2009 um 11:12

Viele 'beschweren' sich über die Bären, weil sie andere Tiere fressen. Müssen sie aber gar nicht! Stopft sie einfach mit Brombeeren oder anderem voll. Wenn ihr genug Vertrauen habt, packt sie in euren Rucksack. Entweder ihr lasst sie darin, oder ihr setzt sie mit anderen Bären in einen Abschnitt, wo nur Bären leben. Passt aber auf, dass keine anderen Tiere zu Besuch kommen oder einziehen. Übrigens in dieser ausgetrockneten Gegend könnt ihr das Stachelschwein einziehen lassen - aber passt auf, dass es sich mit allen Wildschweinen versteht!


2 spieler

von: tarikjanny / 03.09.2009 um 17:46

Der 2-Spieler-Modus hat zwei Nachteile.

1. der 2. Spieler kann alles was der 1. Spieler auch kann, also passiert es oft das der 1.Spieler etwas machen, während der 2.Spieler zu einem ganz anderen ort will.

2. wenn ein Tier einem Spieler vertraut muss das nicht heißen das es dem anderen auch vertraut.


Weiter mit: SimAnimals - Kurztipps: Vorsicht


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu SimAnimals (3 Themen)

SimAnimals

SimAnimals spieletipps meint: Ein Herz für die Umwelt bekommt ihr mit diesem Spiel wohl nicht. Dennoch ist es für sehr junge Spieler unterhaltsam und empfehlenswert. Artikel lesen
66
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SimAnimals (Übersicht)

beobachten  (?