Left 4 Dead: Die Waffen

Die Waffen

von: dominik_koeppl / 04.02.2009 um 18:35

  • Pistole: Diese sollte eher Eure letzte Wahl sein. Es sei denn, Ihr seid entweder sehr darin geübt, oder habt eine 2. davon eingesammelt. Zudem sollte diese nur gegen "normale" Zombies eingesetzt werden.
  • Uzi: Diese recht kleine Waffe feuert blitzschnell einen Haufen Kugeln und eignet sich gut gegen viele Gegner. Die grösste Stärke beweist sie im Nahkampf sowie auf mittellanger Distanz.
  • Schrotflinte: Für den einen ein Segen, für die anderen Ein Fluch. Wer damit umgehen kann, sollte zu dieser tendieren, denn man kriegt damit schnell grosse Gegnermassen unter Kontrolle. Die Nachteile: Genaues Schiessen ist eher nicht möglich, die Entfernung zum Gegner darf nicht allzu gross sein und das Magazin ist recht klein.
  • Maschinengewehr: Das ist wohl die am meisten verwendete Waffe. Ihre klaren Stärken sind Feuerkraft, Präzision und grosse Distanz. Schwächen hat sie eher im Nahkampf, in der Feuerrate und das die Munition schnell alle ist.
  • Scharfschützengewehr: Dies Baby sollte man möglichst liegen lassen. Es sei denn, man ist ein wenig verrückt oder kann verdammt gut damit umgehen. Es lohnt sich leider viel zu selten damit herum zu laufen, da man in den meisten Fällen auf kurze Distanz kämpft. Man hat quasi mit jeder anderen Waffe schneller gekillt.
  • Molotow-Cocktail: Gut gegen grössere Horden. Vorsicht ist geboten, da man sich selbst damit verletzen kann. Solch ein schöner Cocktail kann die eine oder andere Situation retten.
  • Rohrbombe: Dies ist das Non-Plus-Ultra, das man am liebsten in Massen mit sich herumschleppen möchte. Doch leider ist das Tragen einer Einzigen nur erlaubt. Schmeisst man solch ein Spielzeug, dann will gleich jeder Zombie damit spielen. Soll heissen: Wenn man's geworfen hat, piept das Ding ununterbrochen und lockt ohne Ende Zombies an. Mit einem hübschen Knall verabschiedet es sich dann aber auch wieder. Niemals wieder legt man so schnell so viele Zombies um. ;)
  • Nahkampf: Okay, ist nicht wirklich eine Waffe, aber dennoch erwähnenswert. Eine Nahkampfattacke kann man jederzeit ausführen, ganz gleich welche Waffen man trägt. Solch ein Angriff ist eher schwach, doch ist die Ausführung sogar während des Nachladens möglich, ohne es zu unterbrechen. Sehr praktisch ist auch das Wegstossen, das man durch eine Nahkampfattacke verursacht. Wer in ärgster Bedrängnis ist (und das passiert nahezu immer in Left 4 Dead) der kommt nicht drum herum, ohne den Löffel abzugeben.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Left 4 Dead schon gesehen?


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Left 4 Dead (35 Themen)

Left 4 Dead

Left 4 Dead spieletipps meint: Vor allem für Multiplayer dynamischer Zombie-Shooter mit ordentlich Action. Im Einzelspieler-Bereich gibt es dagegen sicherlich Besseres. Artikel lesen
76
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Left 4 Dead (Übersicht)

beobachten  (?