Mission 6 - Zeit der streitenden Reiche: Komplettlösung Siedler 2 - Nächste Generation

Mission 6 - Zeit der streitenden Reiche

von: dominik_koeppl / 06.02.2009 um 22:51

Baut zu erst im Osten das Goldvorkommen ab und sichert es durch zwei Festungen, da hier der Gegner oft versuchen wird, euch zurückzuschlagen. Im Süden findet ihr hingegen reichlich Holz. Eure Siedlung solltet ihr möglichst rasch ausbauen und eine kleine Armee formen. Zuerst solltet ihr den violetten Gegner angreifen, da dessen Armee am schlechtesten ausgebildet ist. Den gelben Gegner solltet ihr aber um jeden Preis meiden, da euch dieser stark überlegen ist. Verfügt ihr nach einiger Zeit über eine stattliche Anzahl an Generälen und Soldaten, könnt ihr das Land des gelben Gegners verhältnismäßig leicht erobern. Das Portal befindet sich in einem Talkessel im Nordosten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Siedler 2 - Nächste Generation schon gesehen?

Mission 7 - Plateau der Drachen

von: dominik_koeppl / 06.02.2009 um 22:51

Wie immer könnt ihr in der Nähe des Hauptquartiers eure Holz- und Steinproduktion errichten. Baut alle anderen Gebäude hingegen im Norden, da auf dieser Karte ein extremer Platzmangel herrscht. Habt ihr eure Siedlung etwas ausgebaut solltet ihr nach Südwesten expandieren, um dort einen Hafen zu errichten.

Baut anschließend zehn Bauernhöfe, zwei bis drei Mühlen, zwei Schlachthöfe und drei Bäckereien sowie zwei Fleischereien. Eine Schlosserei stellt das fehlende Werkzeug her. Baut nun etwa 80 Soldaten und marschiert bis zum Portal im Nordwesten, um die Mission erfolgreich zu beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 8 - Land der Schatten

von: dominik_koeppl / 06.02.2009 um 22:51

Hier müsst ihr wieder das entfernte Portal im Süden erreichen. In der Nähe des Hauptquartiers findet ihr genügend Holz zur Herstellung von Brettern. Im Osten könnt ihr hingegen ein Kohle und Gold finden. Dort solltet ihr so früh wie möglich ein Kohle- und Goldbergwerk sowie eine Münzpräge errichten. Habt ihr das erledigt, müsst ihr schnell ein paar Soldaten ausbilden.

Baut nun den übrigen Platz mit weiteren Gebäuden voll, damit ihr eure Siedlung weiter expandieren lasst. Schlagt dann mit eurer Armee, etwa 60 Soldaten, eine kleine Schneise in Richtung Südwesten durch das feindliche Territorium, um das Portal zu erreichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 9 - Der Ring

von: dominik_koeppl / 06.02.2009 um 22:57

Baut zunächst im Osten mindestens fünf Bauernhöfe, zwei Schlachtereien, zwei Mühlen, zwei Fleischereien, zwei Bäcker und eine Wasserversorgung. Rodet dann die Wälder mit zusätzlichen Holzfällerhütten, um weiteren Platz zu schaffen. Für die Herstellung von Eisen und Waffen solltet ihr nach Westen expandieren, vor allem wegen des hier vorkommenden Eisenerzes sowie weiteren Kohlelagerstätten. Ist eure Armee auf eine betrachtliche Größe herangewachsen müsst ihr in Richtung Nordosten marschieren, um am Ende erfolgreich das Portal einzunehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 10 - Im Auge des Vulkans

von: dominik_koeppl / 06.02.2009 um 22:57

Expandiert am Anfang der letzten Mission so schnell wie möglich nach Westen und Osten. Östlich des Hauptquartiers findet ihr ein Gebirgen mit reichen Vorkommen an Kohle und Gold, weshalb ihr dort am Besten eure Goldproduktion plant und schon früh mit der Prägung von Münzen beginnen solltet. Westlich vom Haupthauses lagern genügend Eisenerzvorkommen sowie weitere Kohlelagerstätten. Das Portal findet ihr auf einer Insel ganz im Südosten, welche von dem grünen Gegner besiedelt wird.

Dann baut ihr in der Umgebung vier Bauernhöfe und eine Schweinezucht, Mühle, Fleischerei, Bäckerei und eine Wasserversorgung. Ein par Lager sollten außerdem den Warentransport beschleunigen. Fangt nun damit an ein paar Soldaten auszubilden, um den Gegner die Versorgung abzuschneiden.

Sobald das Lagerhaus gut 50 Soldaten sowie eine ähnlich hohe Zahl an Goldmünzen trägt, könnt ihr langsam an die Eroberung der beiden Gegner südlich unterhalb eures Gebiets denken. Zu erst solltet ihr den roten Gegner angreifen, da dieser am schwächsten ist. Nun solltet ihr auf dem Gebiet des roten Gegners genügend Platz eingenommen haben, um einerseits dessen Militärgebäude mit eigenen Soldaten zu bestücken.

Ist eure Armee nochmals vergrößert worden, marschiert ihr nun mit eurer gesamten Streitmacht zum grünen Gegner in ein letztes Gefecht. Herzlichen Glückwunsch, ihr habt alle Mission erfolgreich abgeschlossen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Siedler 2 - Nächste Generation: Mission 1 - Der zweite Aufbruch / Mission 2 - Land am Nil / Mission 3 - Das Schiffswrack / Mission 4 - Das verborgene Tal / Mission 5 - Der letzte Pharao

Seite 1: Komplettlösung Siedler 2 - Nächste Generation
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Die Siedler 2 - Die nächste Generation (5 Themen)

Siedler 2 - Nächste Generation

Die Siedler 2 - Die nächste Generation spieletipps meint: Grafisch renoviert, spielerisch denkmalgeschützt: Das Remake lässt das Uralt-Spielprinzip unangetastet. Zum Glück! Artikel lesen
84
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Siedler 2 - Nächste Generation (Übersicht)

beobachten  (?