Kapitel 11 - Das Ende des Anfangs: Komplettlösung CoD 2

Kapitel 11 - Das Ende des Anfangs

von: dominik_koeppl / 19.02.2009 um 21:40

Ihr startet mitten in der Wüste auf einem kleinen Transporter, der euch zu einer Stadt bringt. Sobald ihr diese erreicht habt, springt aus dem Wagen und lauft sofort nach recht zu der andern kleinen Gruppe Soldaten. Achtet dabei nicht auf die Gegner die euch beschießen, sondern rennt einfach an ihnen vorbei und fangt mit der Säuberung an. Da euch genug Möglichkeiten zur Deckung gegeben sind, könnt ihr die Soldaten alle in Ruhe ausschalten und somit das Gebiet klären. Nun geht es durch eines der Häuser, an wessen Ende sich ein paar Soldaten mit einem MG-Geschütz hingestellt haben. Schaltet diese also aus und setzt euren Weg fort, bis ihr an eine Küste mit lauter Flak-Geschützen kommt, welche ausschaltet werden müssen. Nutzt dafür eure Granaten. Achtung! Auf den Dächern und Balkonen haben sich Soldaten hingestellt, die nicht zögern auf euch zu schießen. Rückt langsam von einer Sandsack-Stellung zur nächsten und schaltet so alle Soldaten aus. Wenn man hier vorsichtig vorgeht sollte das kein Problem darstellen und am Ende erreicht ihr eine Mauer, hinter der ein Haus als Festung umfunktioniert wurde. Schaltet hier, aus einer guten Deckung heraus alle aus, die ihr sehen könnt. Sobald die Schüsse nachgelassen haben, rennt ihr ins Haus rein und erledigt da, präzise und konzentriert, jeden der euch entgegenkommt. Wenn sich keiner mehr rührt, benutzt ihr das Funkgerät auf dem Balkon im zweiten Stock und seht wie die schönen Schiffe im Wasser eine Feuerwerk abgeben. Jetzt geht es wieder runter und dann nach links, wo ihr schon von einem Maschinengewehr ein gedeckt werdet. Lauft deshalb gleich zu eurem Kameraden, der links ein kleines, metallenes Tor geöffnet hat. Wenn ihr den Weg folgt, kommt ihr bald zu einer Tür, welche einer eurer Mitkämpfer versucht einzutreten. Genau das wurde ihm zum Verhängnis, denn genau in diesem Moment wird die Tür von einem Maschinengewehr durchlöchert. Rächen sie ihn, indem sie eine Granate rein werfen und danach jeden umlegen, der es wagt sich in ihren Weg zu stellen. Geht nun den Weg entlang und erschießt die flüchtenden Deutschen. Lauft die Treppe hoch und werft am besten eine Granate durch das Loch um beide Schützen auszuschalten. Kaum steht ihr am Loch, kommen auch schon die feindlichen Soldaten aus ihren Löchern gekrochen, um euch zu töten. Seit also schneller und bringt sie eher unter die Erde. Nach getaner Arbeit springt ihr hinunter und lauf in Richtung Haus. Hinter der Tür gegenüber, haben sich zwei Gegner versteckt, erledigt diese also. Im Obergeschoss, wo auch die gesuchte Karte liegt, findet ihr eine kleine Hand voll Gegner, welche ihr schnellstmöglich ausschalten solltet. Nehmt nun die Karte vom Tisch und lauft wieder runter. Nun solltet ihr nur noch den Weg folgen. Hier ist es völlig egal welchen Weg ihr wählt, ihr solltet nur in die richtige Richtung gehen. Am Ziel angekommen, heißt es erstmal feiern, denn ihr hat ja schließlich die Mission erfüllt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 12 - Crusader-Angriff

von: dominik_koeppl / 19.02.2009 um 21:40

Bei dieser Mission kommt mal ein bisschen Abwechslung in das Leben eines Soldaten. Ihr startet in einem Panzer und habt den Auftrag die gegnerischen Panzer auszuschalten. Jedoch haben eure Panzer nur eine begrenzte Reichweite, was heißt, dass ihr nah an die Gegner ran fahren müsst, um sie zu treffen.

Folgt der Panzerformation, um zu eurem Ziel zu kommen. Ihr solltet wirklich erst auf die Gegner schießen, wenn der Befehl gegeben wurde. Auf die Fußtruppen am Anfang braucht ihr euch keine Sorgen machen, die sind nur da um eben da zu sein, die können euch nahezu nichts antun. Aber da euer Maschinengewehr automatisch schießt, könnt ihr selbst die leicht bezwingen. Die richtige Schlacht beginnt erst nach dem Hügel. Hierzu kann man nicht viel sagen. Sucht einfach die Gegnerischen Panzer und schaltet sie aus. Das geht am besten, wenn man ihnen in die Seite schießt. Das letzte was ich dazu noch sagen kann, ist, dass man ständig in Bewegung bleiben sollte um denn Schüssen auszuweichen. Sobald ihr alle Panzer zerstört habt, ist die Mission auch schon gewonnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 13 - 88er-Kamm

von: dominik_koeppl / 19.02.2009 um 21:41

Auch diese Mission findet wieder mit einem Panzer statt. Folgt von Anfang an der Panzerformation und schießt, wenn ihr den Befehl erhalten habt, auf die Panzer.

Die einzige Schwierigkeit, die sich hier ergeben könnte, ist der Weg. Also versucht immer den anderen Panzern zu folgen, denn sonnst kann es schnell zu Verwirrung kommen. Beachtet wieder die Tipps von vorhin und achtet darauf, dass nun auch die Fuß-Soldaten, Raketenwerfer haben. Sobald ihr alle Panzer und Geschütze zerstört habt, ist auch diese leichte Mission geschafft und es geht wieder zu Fuß weiter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 14 - Flucht im Panzerwagen

von: dominik_koeppl / 19.02.2009 um 21:41

In dieser Mission starten wir in einem kleine Raum, mit Maschinengewehr, welches wir auch gleich benutzen. Schießt alles zu Boden, was ihr laufen seht. Ihr könnt dabei auch wieder auf die roten Fässer schießen. Nach einiger Zeit kommt ein Panzerwagen an, der euch durchlöchert, wenn ihr nicht von Fenster weggeht. Versteckt euch deshalb hinter den Kisten und wartet, bis die Deutschen Soldaten reinkommen, die ihr auch gleich erschießt. Geht nun die Treppe hinunter und nach draußen. Hinter dem Tisch verstecken sich zwei Soldaten und auch an der Tür ist einer. Schaltet sie also aus. Lauft um die Kurve und tötet hinter der Deckung alle gegnerischen Soldaten. Vergesst dabei nicht den Soldaten in dem Panzerwagen.

Sobald sich keiner mehr rührt, beginnt es lustig zu werden. Euer Captain will auch mal mit so einem netten Gerät fahren und ihr dürft oben drauf stehen und jeglichen Widerstand ausschalten. Achtet dabei besonders auf die Gegner mit einem Raketenwerfer. Auch die roten Fässer könnt ihr hier benutzen. Schießt am besten in kurzen Stößen, damit sich eure Waffe nicht so schnell überhitzt. Nach einer Weile kommt ein Panzer und will euch aus eurem Gefährt raus schmeißen. Ihr lasst es euch aber nicht gefallen und schießt mit allem drauf, was ihr habt. Wenn ihr meine Tipps beachtet, sollte diese Fahrt kein Problem werden.

Sobald ihr raus gefallen seid, geht in die rechte Seitengasse und schaltet dort die Soldaten oberhalb der Treppe aus. Benutzt dazu am besten eine Granate. Nun beginnt eine Art Häuserkampf. Folgt der Straße langsam und knallt jeden aus sicherer Deckung ab, der nicht zu euch gehört. Bald erreicht ihr den Sammelpunkt und die Mission ist geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 15 - Rückeroberung von Toujane

von: dominik_koeppl / 19.02.2009 um 21:44

In diesem Level startet ihr auf einem Panzer, der in einer ganzen Kolonne durch eine Straße fährt. Plötzlich wird der vorderste abgeschossen und die Deutschen greifen an. Rennt hinter den zerstörten Panzer und schießt von da aus, auf jeden Deutschen, den ihr seht.

Sobald es weniger geworden sind, geht ihr am besten links und da in die Seitengasse rein. Folgt ihr und werft am Ende eine Granate in Richtung des Flak-Geschützes mit den roten Fässern. Das sollte die Deutschen aus räuchern. Sucht nun bei diesen Kisten mit den Sandsäcken Deckung und eliminiert jeglichen Deutschen Widerstand in der Nähe des Hauses, über welches ihr, durch eine aufgestellte Leiter, weiter kommt. Springt durch das Loch auf die Sandsäcke und dann über die Mauer. Folgt der Straße und verschanzt euch hinter den Kisten, um den Deutschen einzuheizen. Achtet dabei auch auf das Haus, in welches ihr nach einem kleinen Feuergefecht reingeht, um den Rest der Gegner zu erledigen. Geht nun weiter geradeaus und durch die kleine Straße, um euch hinter den Kisten zu verstecken. Von da aus habt ihr freies Schussfeld auf die Deutschen, welche auch mit einem Transporter ankommen. Fixiert euch aber nicht nur auf die Gegner vor euch. Es können auch hinter euch welche kommen.

Wenn ihr jedenfalls die Gegner ausradiert habt, geht ihr die Anhöhe hoch und dort durch die Gasse, um auf einen großen Platz mit Häusern zu kommen. Auf den Dächern gegenüber, findet ihr zwei gegnerische Scharfschützen, die ausgeschaltet werden müssen. Kurz darauf kommt ein Panzer. Da wir keine Sprengsätze haben, bleibt uns nichts anderes übrig als in Deckung zu gehen und auf ein Wunder zu hoffen. Und das Wunder kommt und zwar in Form eines Panzers von euch. Folgt diesem und achtet dabei auf das Haus gegenüber, wo sich Deutsche verschanzt haben. Sobald diese ausgeschaltet sind, geht ihr den rechten Weg in Richtung Heuwagen und geht dann hinter dem Stroh in Deckung. Ja hier gibt euch auch Stroh Deckung. Werft entweder eine Granate zu dem Geschütz oder schaltet die Deutschen mit eurer Waffe aus. Auf dem Dach befinden sich auch Gegner. Geht nun weiter, vor dem Geschütz, die Straße entlang und schaltet am besten mit einer Granate die Deutschen an dem vorletztem Geschütz aus. Wenn das Geschehen ist kämpft ihr euch den Weg geradeaus weiter, geht die Treppe hoch und versucht von da aus auf das Dach zu gelangen. Von hier aus könnt ihr in aller Ruhe und im Liegen die Deutschen erledigen. Wenn ihr es nicht hoch schafft, hilft nur das bewährte Deckung suchen und von da aus schießen etwas. Hier müsst ihr auch wieder auf die Gegner von hinten aufpassen, was, wenn ihr auf dem Dach liegt, nicht der Fall ist. Sobald alle Soldaten ausgeschaltet sind, springt ihr vom Dach und lauft gleich links in die Gasse rein.

Geht nun erst links und dann rechts, wo ihr euch hinter den Kisten versteckt und die Deutschen von hier abschießt. Wenn es weniger geworden sind, könnt ihr auch auf die Moschee gehen und den Rest töten. Am Ende könnt ihr noch die anrennenden Deutschen erledigen und die Mission ist mal wieder erledigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung CoD 2: Kapitel 16 - Angriff auf Matmata / Kapitel 17 - Die Schlacht von Pointe du Hoc / Kapitel 18 - Die Verteidigung von Pointe / Kapitle 19 - Der Silo / Kapitel 20 - Kriegsgefangene

Zurück zu: Komplettlösung CoD 2: Kapitel 6 / Kapitel 7 / Kapitel 8 - Die Ablenkung / Kapitel 9 - Die Linie halten / Kapitel 10 - Operation Supercharge

Seite 1: Komplettlösung CoD 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Call of Duty 2 (10 Themen)

CoD 2

Call of Duty 2 spieletipps meint: Beängstigender hat man noch nie den Krieg erlebt, ohne selbst dabei gewesen zu sein. Der beste Shooter 2005 für den PC. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoD 2 (Übersicht)

beobachten  (?