Fallout 3 - Anchorage: Kurztipps

Endgegner

von: oblivionzockea / 15.02.2009 um 18:34

Beim Endgegner des Add-ons (chinesischer General) rate ich dazu die 1. Dialogoption zu nehmen, weil ihr da (wenn Sprache genug geskillt wurde) ihn zum Selbstmord bringt. Wenn es nicht klappt oder ihr gleich die 2. Dialogoption wählt, müsst ihr gegen ihn kämpfen (der ist sehr stark).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gegenstände aus der Simulation ins Ödland holen

von: TheMiz619 / 24.03.2014 um 14:44

Mit hilfe eines Glitches könnt ihr die Gegenstände aus der Simulation mit ins Ödland nehmen.

Ihr müsst nur den Toten Gary so auf den Simulatorsitz legen, das ihr beim sitzen auf sein Inventar zugreifen könnt. Sobald ihr die Simulation beendet habt und in den Simulator zurück gespawnt werdet müsst ihr so schnell wie möglich den A Knopf drücken bis sich Garys inventar öffnet.

Nun packt ihr euer gesamtes Simulations Inventar in Garys Leiche. Wenn alles geklappt hat könnt ihr euch die gegenstände zurück holen sobald ihr wieder aufgestanden seid. Nun habt ihr auch die Einzigartige Winter Kampfrüstung.

Und das beste ist die Waffen und Rüstungen gelten immer noch als Simulationsgegenstände und gehen nicht Kaputt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Fallout 3 - Anchorage

Fallout 3 - Operation - Anchorage
Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout 3 - Anchorage (Übersicht)

beobachten  (?