Kreuzworträtsel: Kurztipps

Kurztipps aus der Redaktion

Hier ein paar Tipps bzw. interessante Infos zu dem Nintendo DS-Spiel.

  • Die meisten finden es angenehmer mit der Tastatur zu tippen, anstatt die Buchstaben ins Feld zu schreiben (geht auch schneller von der Hand). Die Tastatur findet Ihr dann, wenn Ihr einen zu lösenden Begriff antippt und dann unten das mittlere Symbol anwählt. So verwandelt sich das Schreibfeld in eine Tastatur (was ungemein nützlich ist. Vor allem im Multiplayer ist man damit viel schneller als seine Mitspieler.).
  • Fürs raten gibt's es keinerlei Strafe. Man kann also beliebig oft ein Wort raten, bis man auf die Lösung gekommen ist. Ebenso werden falsche Buchstaben und Wörter in weisser (anstatt gelber) Schrift dargestellt und können jederzeit wieder geändert bzw. gelöscht werden.
  • Zum Schutz des eigenen Spielspasses sollte man die Hilfefunktion (Glühbirne am unteren Bildschirmrand) nur dann benutzen, wenn man wirklich nicht weiter kommt. In der Regel ist es immer am besten ein Wort zu überspringen und mit dem nächsten weitermachen, wenn man fest hängt. Oftmals ergeben sich die Wörter später dann von selbst bzw. man ist einen deutlichen Schritt näher.
  • Sollte man die Hilfefunktion nutzen, dann empfiehlt es sich entweder Begriffe auszusuchen, die man - eigenen Erachtens nach - niemals wissen kann und/oder Begriffe, die viele Buchstaben haben und beim Auflösen einige Neue für andere Wörter bereitstellen.
  • Wenn man einige Rätsel gespielt hat, dann merkt man sich automatisch den einen oder anderen Begriff. Das ist auch gut so, denn oftmals wiederholen sich diese in andere Rätsel.
  • Es gibt zwar 3 verschiedene Schwierigkeitsgrade, doch sind diese selbst auch noch mal - scheinbar unsichtbar - unterteilt. Nehmen wir mal als Beispiel die Rätsel der einfachen Stufe. Während die ersten 20-40 recht kleine Rätsel sind, ist das Rätsel 120 schon deutlich grösser, jedoch immer noch unter "leicht" eingestuft. So verhält es sich auch mit den anderen beiden Schwierigkeitsgraden "mittel" und "schwer".
  • Alle 24h bekommt man beim Einschalten des Nintendo DS eine "Frage des Tages" (sofern man quasi täglich mit dem Spiel spielt). Ob man richtig oder falsch antwortet, wird übrigens statistisch in Eurem Profil abgespeichert.
  • Unter dem Menüpunkt "Mein Wissen" (im Hauptmenü) könnt Ihr Euren Fortschritt einsehen. Jedes Mal wenn der untere Balken ein neues Buch "berührt", dann bekommt Ihr eine Belohnung. Sollte der obere Balken nebst blau auch rot gefärbt sein, dann bedeutet dies, dass bei Blauem die Fragen des Tages richtig beantwortet wurden und beim falschen Raten der rote Balken "wächst".
  • Die eingeblendete Uhr hat nichts Relevantes zu bedeuten. Ob Ihr ein Rätsel in 2 oder 20 Minuten geschafft hat, wird weder statistisch festgehalten, noch gibt es irgendeine Art Belohnung (oder sonstiges Feedback).
  • Wählt man im Hauptmenü "zufälliges Rätsel", dann wird automatisch ein Rätsel ausgesucht, das man noch nicht geschafft hat (es werden hierbei alle 3 Schwierigkeitsgrade berücksichtigt). Beim Schaffen eines zufälligen Rätsels, ist dieses für die Zukunft als geschafft markiert.
  • Das Spiel speichert nach jedem geschafften Rätsel automatisch (blitzschnell!). Man kann daher den Nintendo DS nach einem Rätsel beruhigt ausschalten, ohne vergebens nach einer Speichermöglichkeit zu suchen.
  • Um einen Schwierigkeitsgrad auszuwählen, muss man nicht mühselig die Rätselmassen durchscrollen, sondern klickt einfach oben auf den Gewünschten.
  • Die Sprache kann im Hauptmenü jederzeit geändert werden. Die kleinen Symbole in der linken unteren Ecke können leicht übersehen werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Kreuzworträtsel

Kreuzworträtsel spieletipps meint: Die griffige Bedienung macht Spaß, die Umsetzung des klassischen Denksports mutete aber sonst recht lieblos an.
60

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Kreuzworträtsel

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kreuzworträtsel (Übersicht)

beobachten  (?