Kapitel 3 (Winter) - Teil 8: Komplettlösung World of Goo

Kapitel 3 (Winter) - Teil 8

9. Operation Einäscherung (12 Goos benötigt)

Diesmal arbeiten wir sozusagen mit doppeltem Boden. Dazu baut ihr zuerst eine Brücke von links nach rechts. Diese sollte ausschließlich aus roten Goos bestehen. Durch das Feuer ist dies zwar Präzisionsarbeit, aber anders geht es nicht. Durch die klebrigen Klippenränder könnt ihr jedoch mit starken Stüzen arbeiten. Habt ihr die andere Seite erreicht sind auch die Minen aktiv. Platziert eine von ihnen zwischen der Decke und den roten Goos auf der rechten Klippe. Die andere kommt entsprechend auf die linke Klippe.

Nun zum doppelten Boden: Baut von rechts nach links eine weitere Brücke über die Schlucht. Diese sollte über der Roten verlaufen und auch ohne diese als Stütze zusammenhängend sein. Sie muss ausnahmslos aus weißen Goos bestehen. Baut sie so straff wie möglich, denn gleich wird sie alleine in der Luft hängen. Achtet einfach darauf, dass sie durchgehend ist und eine ausreichend große Basis über beiden klebrigen Klippenböden besitzt.

Erweitert jetzt eure rote Brücke nach unten zum Feuer. Sie entzündet sich und sprengt somit beide Minen. Die weiße Brücke dient nun dazu, die rosa Goos über die Schlucht zu transportieren. Baut noch das letzte Stück zum Rohr auf der linken Seite, um den Level zu beenden. Wenn ihr vor der Zündung ein paar rote Goos auf die weiße Brücke rettet, könnt ihr diese noch zum Bauen verwenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu World of Goo schon gesehen?

Kapitel 3 (Winter) - Teil 9

10. Die Produkschleuder (keine Goos benötigt)

Dieser Level ist vergleichsweiße simpel. Löst zuerst die grünen Netze der drei großen schwarzen Kugeln. Dadurch werden diese zerkleinert und weitertransportiert. Im so neu entdeckten Bereich stehen euch wieder rote Goos zur Verfügung. Errichtet aus diesen einen Turm nach rechts oben zur Flamme. Dazu könnt ihr entweder einen Turm mit stabiler Basis entwerfen oder die Ballons nutzen, um einen dünneren, instabileren Turm nach oben zu hieven.

Egal wie ihr es macht: Sobald die Flamme berührt wurde gehen die roten und auch die schwarzen Goos in Flammen auf. Dadurch wird der Großteil des Levels gesprengt und das "Produkt Z" enthüllt. Genießt die Endsequenz, denn ihr habt das dritte Kapitel geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 4 (Währenddessen)

Ansicht vergrössern!
1. Hallo, Welt (4 Goos benötigt)

Wieder einmal gibt es eine neue Art von Goos für euch. Die grünen Digitalgoos lassen sich nicht wie gewohnt verbauen, sondern verschießen. Wählt dazu einen aus, bestimmt Abschussrichtung und -stärke durch Zeigen und lasst den Schleimball dann los. Auf diese Art und Weise solltet ihr zuerst alle eure Goos an das Gestell auf der anderen seite der Schlucht befördern. Dort könnt ihr schließlich mit den weißen eckigen Goos die Verbindung zum Rohr herstellen.

2. Die Mailbox (4 Goos benötigt)

Noch einmal müsst ihr euer Zielvermögen unter Beweis stellen. Dabei solltet ihr zwei Dinge beachten: Zum einen dürfen eure Goos nichts anderes berühren als die Gestelle. An den Wänden und Rädern platzen sie. Zum anderen habt ihr eine steife Brise von rechts, welche die Flugbahn beeinflusst. Achtet also darauf, dass euer Goo immer etwas nach links gedrückt werden wird und bei langen Strecken einen Bogen fliegt.

Bringt zu Beginn alle eure Goos auf das untere Gestell. Dort stehen euch auch zwei eckige Bauteile zur Vefügung, mit denen ihr ein Stück nach rechts baut. Nun müsst ihr zwischen den Rädern hindurch auf die waagerechte Verlängerung schießen. Vom nächsten Gestell aus zielt ihr nach rechts unten, ungefähr auf die Höhe des Rades. Durch den Wind fliegen die Goos einen Bogen, was sie am Zahnrad vorbeischleust. Vom letzten Gestell aus vollendet ihr nur noch die Verbindung zum Rohr.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 2

3. Weinreben-Virus (4 Goos benötigt)

Mit grünen Digitalgoos könnt ihr zwar nicht bauen, mit der roten Variante allerdings schon. Um diese zu Erzeugen müsst ihr die Grünen nur hinunter ins Wasser schießen. Sie wandeln sich und landen auf dem nächsthöheren Gestell. Färbt nur ein paar wenige ein, denn lediglich die grünen Vertreter können später durch das Rohr. Färbt nur dann weitere Goos ein, wenn ihr keine mehr besitzt und das Rohr noch nicht erreicht ist.

Eure ersten roten Bausteine werden jetzt erstmal von Gestell zu Gestell immer höher geschleudert. Achtet darauf nicht die Zahnräder zu berühren. Ganz oben werdet ihr bereits ein Stück roten Seils sehen. Das funktioniert nun wie folgt: Schießt ihr ein rotes Goo in die Nähe des unteren Knotens des Seils, wird es sich anhaften und somit das Seil verlängern. Auf diese Weise müsst ihr das Seil verlängern, bis es das Rohr berührt.

Eines bleibt zu beachten: Durch das Verlängern kommt das Seil in Schwingungen und somit gefährlich nah an die Zahnräder ran. Zu Beginn könnt ihr ein wenig Warten, bis das Schwingen weniger wird, aber spätestens im unteren Bereich solltet ihr anders vorgehen. Schießt das Seil so an, dass es noch ein Stück weiter in die aktuelle Richtung schwingt. Das verschafft euch genug Zeit um direkt einen weiteren Goo hinterher zu feuern. Das Zusatzgewicht strafft das Seil und es sollte nicht in die Nähe der Zahnräder kommen.

Seid ihr am Rohr angekommen müsst ihr nur noch die übrigen grünen Schleimer daran schießen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 3

4. Der Grafikprozessor (6 Goos benötigt)

Das Spiel mit der Physik: Abgeschossene Goos werden vom Wirbel erfasst und rechts herum geschleudert. Je weiter ihr dabei nach oben zielt, desto näher sind sie im unteren Bereich an der Mitte. Je weiter ihr nach unten zielt, desto weiter sind sie im unteren Bereich von der Mit weg.

Eure erste Aktion sollte es sein, einen grünen Goo so abzufeuern, dass er nach einer Umrundung das obere rote Gestell erreicht und aktiviert. Die roten Goos müssen nun so abgefeuert werden, dass sie in die Nähe des roten Seilstücks ganz unten am Bildschirmrand kommen. Zielt also bei den ersten Schüssen mehr nach rechts unten und richtet euch bei jedem weiteren Vorgang ein Stück weiter nach oben.

Ist das Seil vollendet müssen die Grünen auch noch an dieses. Zielt am besten waagerecht nach rechts, dann sollten alle das Seil erreichen. Nach dem Abschluss des Level kommt ihr wieder in farbige Levels.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung World of Goo: Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 4 / Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 5 / Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 6 / Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 7 / Epilog - Ende der Welt (Frühling)

Zurück zu: Komplettlösung World of Goo: Kapitel 3 (Winter) - Teil 3 / Kapitel 3 (Winter) - Teil 4 / Kapitel 3 (Winter) - Teil 5 / Kapitel 3 (Winter) - Teil 6 / Kapitel 3 (Winter) - Teil 7

Seite 1: Komplettlösung World of Goo
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu World of Goo (4 Themen)

World of Goo

World of Goo spieletipps meint: Tolles, innovatives Design, ein genialer Soundtrack und erfrischend andere Knobeleien machen "World of Goo" zu einer Perle im "Knobelgenre". Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World of Goo (Übersicht)

beobachten  (?