Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 4: Komplettlösung World of Goo

Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 4

5. Straßenbau (4 Goos benötigt)

Ihr bekommt ein neues Hilfsmittel: Kisten. Stapelt diese im unteren Bereich zu einem Turm auf, der bis auf das Niveau der Klippen reicht. Dieser Turm sollte möglichst stabil sein, denn er dient gleich eurer Goobrücke als Stützpfeiler. Baut also eure Brücke von links aus bis auf die Spitze des Kistenturms. Von dort aus dann zur rechten Klippe und schon ist der Level fast fertig. Im Erreichen des Rohres solltet ihr ja inzwischen geübt sein.

6. Anmutiges Versagen (4 Goos benötigt)

Ausnahmsweise müsst ihr nichts bauen, sondern dürft einreißen. Das einzige was ihr beachten müsst ist, dass das Googestell in der Mitte bleiben muss. Zieht einzelne Kisten am besten seitlich weg, so dass der Teil darüber senkrecht nach unten fällt. Ganz wichtig: Werft herausgezogene Kisten niemals zur Seite weg! Sie prallen sonst vom Rand ab und können den Turm weiter unten treffen. Lasst sie stattdessen am Rand einfach nach unten fallen.

An Stellen, an denen zwei Kisten nebeneinander stehen, solltet ihr erst die eine und dann sehr schnell noch die andere herausziehen. Welche ihr zuerst wählt sollte sich an der aktuellen Schieflage des Turms orientieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu World of Goo schon gesehen?

Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 5

7. Alice und Bob und der Dritte (30 Goos benötigt)

Bevor wir in Ruhe aufbauen solltet ihr unbedingt die Kisten unten aus dem Wasser holen und irgendwo auf den Plattformen abstellen. Am Rand des Wassers sind Räder, die die Kisten sonst nach einiger Zeit zerstören. Sind die Kisten gerettet bereiten wir erstmal den Parcour vor.

Stellt die eckigen Kisten auf die bereits positionierten, so dass jede Plattform von einem Turm aus zwei bis drei Kisten begrenzt wird. Die beiden länglichen Kisten solltet ihr herausnehmen und auf der zweiten Plattform von unten platzieren. Dort sind Zahnräder, die abgedeckt werden müssen. Die beiden Kisten sollten perfekt in die Vertiefung passen. Nun vollenden wir noch die Verbindung zum Rohr.

Unten ist bereits ein Stück roten Seils. Die roten Goos feuert ihr nun ins Wasser ab. Wichtig ist, dass ihr dies so senkrecht wir möglich macht. Die Schleimbälle werden kurz abtauchen und dann wieder nach oben geschleudert. Shießt ihr zu schräg kommt das Goo nicht in die Nähe des Seilendes und ist verloren. Ist das Seil komplett können wir uns endlich die grünen Goos holen.

Diese zirkulieren oben zwischen den Figuren. Wir schnappen uns nun eine der eckigen Kisten und schieben diese in den Mund der rechten Figur. Dadurch sollte es zu einem Stau kommen. Ziehen wir die Kiste nun vorsichtig wieder heraus sollten jede Menge Goos nach unten fallen. Die Kisten sorgen dafür, dass sie das Seil selbstständig erreichen. Blockiert den Mund so oft, bis keine Goos mehr oben rumfliegen. Sollten anschließend einige auf den Plattformen festhängen, könnt ihr diese mit einer Kiste etwas anstoßen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 6

8. Die Server-Farm (4 Goos benötigt)

Es sollte immer genügend Gewicht auf der linken Seite der Wippe sein. Versucht zuerst die Wippe nach links kippen zu lassen, um rechts näher am Rohr zu sein. Evetuell müsst ihr auch eure Pfeife nutzen, um das Gewicht nach links zu verlagern.

9. MOMs Computer (keine Goos benötigt)

Goos sind in diesem Level irrelevant. Stattdessen baut ihr diesmal einen Turm nur aus Kisten. Klickt ihr auf "Applications" bekommt ihr eine eckige Kiste, durch "Games" erhaltet ihr eine längliche Version. Die Basis für euren Turm ist das Computerfenster rechts. Im oberen Bereich kommen die Ordner nochmal, damit ihr sie nicht von ganz unten nachholen müsst. Das einzige was zu beachten bleibt ist, dass ihr den Turm nicht ausversehen im unteren Bereich anstoßt.

Sobald ihr hoch genug seid könnt ihr das Computerfenster "MOM" oben in der Mitte aktivieren. Nun haltet ihr einen kleinen Dialog mit ihr. Probiert ruhig alle Möglichkeiten aus. Um den Level zu beenden müsst ihr alle dritten Optionen durchgehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 7

10. Die Befreiung (keine Goos benötigt)

Hier herrscht eine Bombenstimmung. Schießt die grünen Goos von oben so in den Schacht, dass sie vorher die Flamme berühren. So sprengt ihr euch den Weg nach unten frei. Am Effektivsten ist es, wenn ihr mit einem brennenden Goo das ein Googestell im Schacht trefft. Dadurch kommt es zu multiplen Explosionen und ihr kommt schneller vorran. Sprengt euch solange durch, bis ihr das Goonetz unten erreicht.

Um dieses auch noch zu zerstören schießt ihr die Goos links auf das hängende Seil. Zielt dabei auf das untere Ende und wartet immer den Moment ab, an dem das Seil ganz links ist. Dadurch erzeugt ihr viel Schwung um das Feuer rechts zu erreichen. Ist die Pille in dem Gewässer unten gelandet, müsst ihr nur noch die Wiederherstellung bestätigen und ihr habt die Welt beendet.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ja danke jetzt ist world. Of goo copartion explodiert cool

17. Januar 2014 um 13:03 von profi12 melden


Epilog - Ende der Welt (Frühling)

Ansicht vergrössern!
1. Infesty, der Wurm (4 Goos benötigt)

Benutzt eure Ballons dazu, das linke Ende des Wurms anzuheben. Verändert ihre Postion solange, bis der Wurm aufrecht auf der linken Plattform steht. Anschließend müsst ihr das obere Ende nach rechts wieder herunter lassen. Wenn ihr die nächste Plattform seht, müsst ihr den Wurm noch ein Stück verlängern. Versucht dabei soweit zu bauen, dass das Ende die Mitte der neuen Plattform erreichen müssten. Setzt den Wurm dann ab.

Das Spielchen wiederholt ihr nun von Plattform zu Plattform, bis ihr das Rohr erreicht.

2. Horizontaltransport-Innovationskomitee (8 Goos benötigt)

Ein gewohnter Brückenbau. Allerdings müsst ihr links genügend Gegengewicht aufbauen und die Brücke rechts spätestens ab der Hälfte mit dem Ballon unterstützen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das Level Horizontaltransport-Innovationskomitee ist auf diese Weise nicht möglich. Man muss nach oben hin einen Turm aufbauen und diesen dann umkippen lassen, damit er als Brücke funktioniert.

21. März 2016 um 01:47 von ArmaGear melden


Weiter mit: Komplettlösung World of Goo: Epilog - Ende der Welt (Frühling) - Teil 2

Zurück zu: Komplettlösung World of Goo: Kapitel 3 (Winter) - Teil 8 / Kapitel 3 (Winter) - Teil 9 / Kapitel 4 (Währenddessen) / Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 2 / Kapitel 4 (Währenddessen) - Teil 3

Seite 1: Komplettlösung World of Goo
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu World of Goo (4 Themen)

World of Goo

World of Goo spieletipps meint: Tolles, innovatives Design, ein genialer Soundtrack und erfrischend andere Knobeleien machen "World of Goo" zu einer Perle im "Knobelgenre". Artikel lesen
Spieletipps-Award88
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World of Goo (Übersicht)

beobachten  (?