Eternal Sonata: Kurztipps

Team- und Kampftipps

Manche Gegner, insbesondere Bossgegner, können einen manchmal ganz schön frustrieren. Besonders wenn man die Chance zum Blocken verpasst und die einen dann mehrere tausend HP abziehen. Und selbst wenn man denkt, mit 9000-10000 Hp kann einem nix mehr passieren, da irrt man sich.

Denn bei Eternal Sonata geht es eben nicht nur ums draufhauen. Man muss da wirklich schon etwas auf Taktik setzen. Denn bei manchen Gegnern hatte ich schon ganz schön zu knabbern. Obwohl ich gut trainiert war. Deswegen hier mein Tip, welche Teammitglieder man mitnehmen sollte und wie man diese am besten einsetzt.

Es ist besser ein Nahkämpfer drin zu haben und zwei, die von weitem angreifen. Wenn nämlich alle drei zu nah am Gegner stehen, müssen alle gleichzeitig die harten Angriffe der Bosse einstecken wenn man das Blocken verpatzt. Und so steckt nur der Nahkämpfer die meisten Attacken ein. Und die anderen beiden stehen schön weit auseinander. Sodass die Gegner oftmals noch Zeit damit verbringen müssen zum einzelnen hinzulaufen. Manchmal kommen die deswegen auch nicht mehr zum Zug weil sie zu langsam oder zu träge sind.

Meine Empfehlung:

Alegretto, Viola und Beat. Alegretto ist der stärkste Nahkämpfer. Seine Sternenexplosion als Spezialattacke kann man ungefähr mit dem Omnischlag von Cloud aus FF7 vergleichen. Allerdings muss man sich erstmal am Anfang mit seinem Sonnenschlitzer zufrieden geben. Da Sternenexplosion erst in nem höheren Level erlernt wird. Aber Sonnenschlitzer ist genauso effektiv für den Anfang. Alegretto soll dann auch meistens der Sündenbock des Kampfes sein. Das heißt, da er der einzige ist, der nah beim Gegner steht, wird er auch meistens angegriffen. Beat und Viola würde ich verteilt irgendwo hinstellen.

Kampftipps:

Es gibt zwei Möglichkeiten. Die erste, würde ich für die ganz normalen Gegner in Dungeons einsetzen und die zweite Möglichkeit bietet sich für Bossgegner an.

1. Möglichkeit:

Allegretto sollte immer so schnell und so oft wie möglich normal angreifen und wenn die Zeitleiste abgelaufen ist, noch schnell seine Spezialattacke. Egal welche, er ist eigentlich in allen sehr stark. Schattenangriff und Sternenexplosion sind natürlich die besten. Aber die lernt man erst später.

Beat sollte immer seine Spezialattacke Feuerstoß oder Schnellschütze machen. Ich finde das sind seine beiden besten Spezialattacken. Diese sind halt stärker, als wenn er von weitem nur mit der Waffe auf den Gegner feuert. Viola sollte immer erstmal mit X angreifen so oft wie möglich und dann zum Schluss noch Heiliger Pfeil (hat man so ziemlich am Anfang schon) oder böser Schlag (kriegt man ab nem bestimmten Level) Böser Schlag kann schon ca. 14000 Hp abziehen. Wenn man noch ein paar Echos erkämpft hat oder auf höheren Levels ist, dann ist die Attacke natürlich noch stärker. Wenn Viola und Beat von weitem angreifen, sind ihre Attacken besonders stark. Aber nicht zu weit wegstellen. Sonst erreichen die Schüsse den Gegner gar nicht.

2. Möglichkeit:

Aber ihr könnt auch mit Viola und Beat einfach nur von weitem so oft wie möglich aus sicherer Entfernung angreifen, so Echos sammeln und Alegretto seine Spezialattacken ausführen lassen. Besonders wenn man Gruppenlevel 5 erreicht hat, kann man bis zu drei mächtige Spezialattacken auf einmal machen. Bei 4 kann man nur zwei Spezialattacken hintereinander ausführen.

Viola kann man übrigens noch als Heilerin einsetzen mit ihrem Heilerpfeil.

Natürlich muss jeder sehen mit welchen Charakter man am besten klar kommt. Bei mir sind es eben diese drei, die am besten funktionierten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Unisono Dungeon

In Eternal Sonata gibt es in Kapitel 7 ein Bonus Dungeon. Und zwar das Unisono Dungeon. Ihr findet es in den Lärmdünen. Allerdings müsst ihr das Heldenwappen in eurem Besitz haben um das Heldentor zu öffnen. Dieses bekommt ihr nachdem ihr Graf Walzer und den Drachen das zweite Mal besiegt habt. Unisono hat 13 Etagen. Gleich am Anfang begegnet ihr der eigentlich toten Claves wieder und erhaltet nun die Möglichkeit sie wiederzubeleben. Dazu müsst ihr 7 Seelenscherben finden, die sich im ganzen Unisono Labyrinth befinden. Einen der Seelensplitter erhaltet ihr auf Etage 6 von einer Seele. Jedoch müsst ihr ihm 99.999.99 Gold geben. Da heißt es: Nur kämpfen und gewinnen. Bleibt einem nix anderes übrig als Geld von den Gegnern zu sammeln. Auf Etage 11 von den großen Monstern bekommt ihr wirklich sehr viel. Wenn ihr gegen zwei von denen kämpfen müsst, bekommt ihr nach dem Sieg: 8000000. In Unisono kann man sich ziemlich schnell verlaufen. Aber auf Youtube gibt es ein Walkthrough, mit dem sollte es euch gelingen problemlos bis nach oben zu gelangen. Ihr findet außerdem noch 3 Partituren und ein paar bessere Ausrüstungsgegenstände die es nicht im Shop zu kaufen gibt. Und für jeden Charakter gibt es noch ne stärkere Angriffswaffe zu finden.

Bosse:

Nachdem ihr Claves wieder im Team habt und weiter vorlauft, trefft ihr gleich auf der ersten Etage auf einen sehr schwachen Zwischengegner. Einen Drachen. Von ihm erhaltet ihr das 6. Gruppenlevel nachdem ihr ihn besiegt habt.

Auf Etage 2 trefft ihr einen weiteren, der auch kein so großes Problem sein sollte.

Auf Etage 11 ist es Rumba. Sie ist sehr schnell und stark. Man sollte also mindestens Level 65 haben. Aber das aufleveln geht in Unisono auch recht schnell. Haltet euch an die Gegner die immer so 40 000 Erfahrungspunkte bringen.

Auf Etage 13 ist dann der final Boss. Gegen ihn könnt ihr erst kämpfen wenn sich alle 7 Seelensplitter in eurem Besitz befinden.

Wenn man den Endgegner von Unisono besiegt hat, dürfte der eigentliche letzte Endgegner des Spiels kein Problem mehr für euch da stellen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ja. Allerdings ist mir nicht ganz klar was 99.999.99 sein soll, denn es gibt in diesem Spiel kein Kleingeld. Ich gehe mal davon aus, dass 9.999.999 gemeint ist.

23. September 2013 um 19:11 von Quercules melden


Neues Spiel

Nachdem ihr Chopin, also den Endgegner des Spiels besiegt habt, erhaltet ihr die Möglichkeit euer Spiel zu speichern. Wenn ihr dann euren Spielstand ladet, könnt ihr euch den Abspann noch einmal angucken oder ein neues Spiel starten. Aber Vorsicht, wenn ihr bei einem neuen Spiel speichern wollt, dann überschreibt den Spielstand "Spiel abgeschlossen" nicht. Sonst könnt ihr euch das Ende nicht mehr angucken.

New Game: Euer Gruppenlevel 5 oder 6. Je nachdem ob ihr schon im Unisono Dungeon gewesen seit, behaltet ihr. Sowie eure zuvor gefundenen Kostüme. Und unter Schlüsselitems findet ihr euer Heldenemblem das ihr ebenfalls noch behalten habt oder den Stock. Wenn ihr diesen schon zuvor gefunden habt. Irgendwo hab ich mal gelesen das man bei einem neuen Spiel all seine Statuswerte behaltet! Das stimmt nicht!!! Lediglich das Gruppenlevel bleibt erhalten. Was auch recht nützlich ist, da man nun gleich schon zu Anfang massig Items mit sich rumschleppen kann.

Wozu ein zweites Mal spielen? Einige Kostüme lassen sich im zweiten Durchgang erst finden. Außerdem hat das Spiel verschiedenen Endsequenzen. Und vielleicht habt ihr etwas verpasst was ihr unbedingt nachholen wollt. Zum Beispiel das Unisono Dungeon. Oder herausfinden was hinter der versteckten Tür im Xylophon Turm ist.

Achtung: Trotz des neuen Spiels müsst ihr leider wieder von Level 1 anfangen. Und irgendwie erscheinen mir die Gegner im zweiten Durchgang stärker. So wird man Anfangs vielleicht ein paar Schwierigkeiten kriegen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Der Piratenschatz

Nachdem man Dolce auf ihrem Piratenschiff besiegt hat bekommt man ein Stück Papier, worauf steht dass man in der Lavahöhle nach einem Monster in der nähe von Blumen Ausschau halten soll,

dazu muss man zum südlichen Ausgang. das zu besiegende Monster ist gleich das erste wenn man vom Agogo Dorf in die Höhle geht. dieses Monster steht regungslos auf einem kleinen Riss, besiegt es und untersucht diesen Riss, daraufhin erscheint Dolce.

Wenn ihr sie besiegt habt gibt es eine weiteren Zettel der euch in die Mandolin Kattakomben in Rittardando führt.

ihr müsst dann nach 6 Säulen suchen die von 2 kleineren Gegner bewacht werden (dort gibt es auch eine Waffen für Frederic) liest diese Säulen in der Reihenfolge: oben links, oben rechts, Mitte links, mitte rechts, unten links, unten rechts. Danach geht es zum Weinkeller in der Taverne von barock in der man Dolce mal wieder antrifft.

wenn ihr sie besiegt habt bekommt ihr einen Buchstabencode, DAMIT SIND ABER DIE ZAHLEN GEMEINT!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Piratenschatz 2

nachdem ihr Dolce besiegt habt geht es dann in diese Gift gegend, Holzbloch hain (oder so) bei dem 2. Ort muss man vorsprünge runterspringen. nehmt den in der Mitte ein Paar meter weiter kommt ihr in ein Durchgang wo auch eine dieser Blutzwiebeln steht, kurz davor gibt es dieses Eingabegerät gibt dort die "Nummer" von dem 3 Papier ein (ich glaub das war 2314)

nachdem das Gerät ertönt kommt auch wieder Dolce, besiegt ihr sie gehört der Schatz euch!

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Eternal Sonata

Eternal Sonata spieletipps meint: Das wunderschöne Rollenspiel mit einer mittelmäßigen Geschichte bezaubert durch seinen eigenwilligen Kitsch. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Eternal Sonata (Übersicht)

beobachten  (?