Gestüt - Leben für die Pferde: Kurztipps

Besser züchten

Wenn ihr ein Fohlen züchten wollt, nehmt IMMER eine Stute, die austrainiert und ansonsten alles voll hat. Sonst kann es sein, dass ihr nach 100-200 Tagen immer noch kein Fohlen habt. Wenn eurer Stute wichtige Bedürfnisse sinken, und sie noch nicht trächtig ist, lasst sie auf die Weide und wenn das Bedürfnis wieder voll ist stellt sie wieder rein. Wenn sie nämlich trächtig ist, kann man sie nicht mehr raushohlen. Wenn sie festsitzt, müsst ihr im NOTFALL neu starten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Vorher überlegen!

Ich rate euch, immer das teuerste Pferd zu kaufen, denn das kann man schneller und besser trainieren und daher auch für mehr Geld verkaufen. Das macht das ganze Spiel viel leichter!

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Gestüt - Leben für die Pferde

Mein Gestüt - Ein Leben für die Pferde
10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gestüt - Leben für die Pferde (Übersicht)

beobachten  (?