Gestüt - Leben für die Pferde: Kurztipps

Besser züchten

Wenn ihr ein Fohlen züchten wollt, nehmt IMMER eine Stute, die austrainiert und ansonsten alles voll hat. Sonst kann es sein, dass ihr nach 100-200 Tagen immer noch kein Fohlen habt. Wenn eurer Stute wichtige Bedürfnisse sinken, und sie noch nicht trächtig ist, lasst sie auf die Weide und wenn das Bedürfnis wieder voll ist stellt sie wieder rein. Wenn sie nämlich trächtig ist, kann man sie nicht mehr raushohlen. Wenn sie festsitzt, müsst ihr im NOTFALL neu starten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Vorher überlegen!

Ich rate euch, immer das teuerste Pferd zu kaufen, denn das kann man schneller und besser trainieren und daher auch für mehr Geld verkaufen. Das macht das ganze Spiel viel leichter!

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Gestüt - Leben für die Pferde

Mein Gestüt - Ein Leben für die Pferde
Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Wenn dick eingepackte Marines grunzenden Orks die Kauleiste polieren, dann sind auch die Eldar sicher nicht weit. Es (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gestüt - Leben für die Pferde (Übersicht)

beobachten  (?