DoW 2: Taktiken

Spezial-Taktiken

Euch ging es sicher wie mir, kaum das Peilsignal für den Artillerie-Schlag bekommen und sich super drüber gefreut, und schon folgt die Enttäuschung aus dem Fuß. Der Artillerieschlag zerpflügt auch eure eigenen Truppen. Menno, warum müssen solche Spiele auch immer so realistisch sein was? ;-)

Doch nicht den Kopf hängen lassen hier kommt die Lösung:

  • Lösung? Was für ne Lösung? Der Artillerieschlag ist doof...

Ach ja? Eigentlich nicht, wenn du A + B kombinierst.

  • A + B? Sind wir jetzt in der Schule in Deutsch oder was?

Nein, vielmehr in Chemie und Ethik.

  • hä?

*seufz* Ersetz doch einfach mal das A durch den Artillerieschlag, und das B durch den Rosarius.

  • Hm naja, das eine tötet das andere rettet ... und nu?

Na und nun kombinier das ganze mal, zünde den Artillerieschlag und fahr dann den Rosarius hoch, dann sterben die Feinde und deine Truppen bleiben ganz.

  • Hey! Das ist ja genial! Das muss ich gleich ausprobieren!

Viel Erfolg.

  • oh äh .. aber ...

Ja?

  • Wann verwende ich diesen Trick am besten?

Diese Taktik verwendet du am besten bei Bosskämpfen, bei denen sich zwischendurch viele Standart Truppen immer einmischen und so bloß alles viel komplizierter macht.

Diese Taktik werte Space Marine Brüder funktioniert auch mit dem Orbtialen Bombardement. Allerdings nur wenn ich über ausreichend Rosarius Aufladungen verfügt die Ihr nacheinander zünden könnt. Ihr braucht mindestens 3, so fällt diese Möglichkeit auf Calderis leider weg, weil es da nur insgesamt 2 Schreine gibt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tick Tack - ist die beste Taktik

Jeder kennt dieses Geräusch "Tick Tack Tick Tack Tick .. " für die einen bedeutet das gleich viel Schadensfreude für den anderen herbe Verluste.

Ihr erkläre euch wie Ihr mit dem richtigen Timing und etwas Sprengstoff jede Verteidigungs-Mission spielend und schnell meistert.

Ich beziehe mich hierbei allerdings auf die Verteidigungs-Missionen im späteren Spielverlauf, was allerdings nicht bedeutet, dass ihr nicht auch das eine oder andere schon von Anfang an verwenden könnt.

  • Folgendes Arsenal steht euch im Normal-Fall später zur Verfügung:
  • Artillerieschlag ( via Kommunikationsplattform )
  • Tarantel Wächterkanonen ( via Gießerei )
  • Rosarius ( via Schreine des Imperators )
  • Raketenhagel ( via Cyclone Raketenwerfer )
  • Fernzünde Mine ( Item )
  • Kontakt Mine ( via Kommunikationsplattform )

Vorweg etwas zu dem Raketenhagel, dieser steht euch nur zur Verfügung wenn ihr einen eurer Trupps, Vorzugsweise Avitus eine Terminatoren Rüstung und den Cyclone Raketenbatterie verpasst die man im Laufe des Spiels erhält.

Das erste was ihr bei einer Verteidigungs Mission machen solltet ist euren Trupps sofort Nummern zu zuweisen damit Ihr sie schnell parat habt wenn Ihr sie braucht.

Dann folgt das setzen der Tarantel Wächterkanonen. Schaut euch vorweg genau an aus wie vielen Richtungen der Feind kommen kann und platziert entsprechend eure Geschütze. Im Bestfall habt ihr je nach Planet 2-4 Kanonen durch eure Gießereien und 1 Boni Kanone von dem Schlachtkreuzer "Armageddon" im Orbit.

Stellt die Kanonen immer nebeneinander und möglichst in einer Reihe auf, so das sie nicht alle gleichzeitig von einer Attacke getroffen werden können, wohl aber gleichzeitig das Feuer eröffnen.

Jetzt positioniert Ihr eure Truppen und wartet ab bis es losgeht. Außer in Option 2, doch dazu später.

Während des Kampfes kommen nun Alle anderen Spezial Attacken zum Einsatz. Wechselt euch darin ab. Die Kontakt Minen die Ihr ebenfalls durch die Anzahl an Kommunikationsplattformen erhaltet, solltet ihr auf keinen Fall im voraus platzieren, so sterben meist nur 1-2 Feinde, nämlich die die Vorne Weg laufen. Wartet lieber bis sich ein ganzer Pulk an Fernkämpfern gebildet hat, die sich hinter einer Mauer verschanzen und eure Wächterkanonen attackieren. Schmeißt nun mitten reine eine solche Kontakt Mine und es dauert keine 5 Sekunden dann steht da nur noch ein Bruchteil der vorherigen Feindeszahl.

Habt ihr keine Kontakt Minen mehr übrig wechselt euch ab im nutzen des Artillerieschlags und des Raketenhagels. Beide sollten auf Distanz und so abgefeuert werden das ihr eure eigenen Nahkämpfer nicht trefft.

Beachtet beim Raketenhagel das gerne auch mal die ein oder andere Rakete an Gebäuden oder andere Hindernissen hängen bleibt. Avitus sollte also immer freies Schussfeld haben.

Das Orbitale Bombardement hebt Ihr euch für den Schluss auf, wenn der jeweilige Endboss einer Verteidigungsmission erscheint. Das muss aber gut getimt werden, Endbosse werden leider selten von der Antigravitation der Vorbereitungsphase des Bombardement erfasst und festgehalten.

Macht Ihr eure Sache gut ist die letzte Angriffs Welle platt bevor sie überhaupt Schaden anrichten konnte. Fegt eventuelle Überbleibsel mit euren Truppen weg.

Ich erwähnte zuvor noch eine Option 2. Das trifft ein wenn ihr statt z.B. Thaddeus immer Cyrus mit euch rumlaufen lasst. Drückt Cyrus die Fernzünder Minen in die Hand und lasst ihn infiltriert die Minen legen. Allerdings nie da wo gerade gekämpft wird, da er sonst entdeckt und getötet wird. Das ist ein bisschen Glücksspiel, versucht zu erahnen aus welcher Richtung der nächste Angriff erfolgt. Kann sein das eure Minen vergammeln weil Ihr euch geirrt habt, aber falls nicht, gibt das ein lustiges Feuerwerk sobald die nächste Welle anrückt.

Übt das verwenden dieser Spezialattacken, und irgendwann, wenn ihr das richtig im Blut habt, ist es ein leichtes eure Verteidigungs Missionen in nur 5-6 Minuten abzuschließen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Angriff ist die beste Verteidigung

Absolut. Warum? Ganz einfach, oft ist eure Verteidigungsposition nicht gerade optimal, die Generatoren stehen im Weg oder die Vegetation behindert eure freie Schussbahn. Was wäre da nahe liegender als einfach ein Ausfall zu machen? Schickt eure Truppen los und macht den Feind mit aller Brutalität nieder. Werde vom Gejagten zum Jäger.

Sollte mal ein Feind durchkommen kümmern sich die eure Tarantel Wächterkanonen darum. Habt ihr eine Welle erfolgreich zurückgedrängt, erteilt euren Truppen einfach den Rückzugs-Befehl und sie sind Null Komma nichts wieder vor Ort und können sich für den nächsten Vorstoß bereit machen.

Mit dieser Taktik spart ihr viel Zeit und erreicht auch eher die 5 Sterne bei Wildheit da ihr herumsitzende Feinde die sich nicht am Angriff beteiligen ebenfalls tötet.

Und noch ein Ratschlag zuletzt, wenn ihr eine Verteidigungsmission auf Calderis offen habt, erledigt sie immer zuerst. Auf Calderis greifen bei solchen Missionen immer 100% der Feinde an ( zumindest meistens ) und ihr habt bis zu 3 Gießereien. Beides sorgt für eine hohe Wertung am Ende, und erhöht drastisch die Wahrscheinlichkeit das Ihr 2 Zusätzliche Einsätze erhaltet.

So das wars, viel Erfolg und Spaß bei der weiteren Verteidigung des Aurelia Systems.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

DoW 2

Warhammer 40.000 - Dawn of War 2 spieletipps meint: Packendes Echtzeitstrategiel-Spiel mit viel Action und tollem Rollenspielpart, der Kampagne fehlt aber die nötige Würze. Artikel lesen
83
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DoW 2 (Übersicht)

beobachten  (?