Tomb Raider Underworld: Komplettlösung Laras Schatten

Komplettlösung für Laras Schatten

Vorwort: Wenn du dir das Add-on "Laras Schatten" heruntergeladen hast und nicht weißt wie das extra Level gestartet wird dann sieh her. Als erstes startest du T.R.U. ganz normal bis du im Menü angekommen bist. Hier ist dann der Button mit dem Pfeil abgebildet (Inhalte zum Herunterladen). Diesen dann öffnen. Jetzt erscheinen oben rechts drei Buttons, du brauchst den ersten wo Lara die Waffen gezogen hat (Mission Spielen). Hier kannst du dann die Mission auswählen und zum Schluss noch etwas "nice to now", es gibt noch ein weiteres Add-on und zwar heißt das "Unter der Asche".

Nun zur Mission "Laras Schatten"

Wenn du die Mission startest, siehst du erst mal einen kleinen Kampf und danach geht es gleich los. Laufe in Richtung der gesplitterten Wand, die lästigen Fenster erklären dir wie du hoch kommst. Bist du oben geht es gleich gerade aus wieder die nächste Wand hoch. Am Kantenvorsprung ganz nach links, um die Ecke an die kaputte Wand und einfach nach unten fallen lassen. Dann hangelst du dich wieder nach links um auf den Mauervorsprung zu kommen. Hier musst du erst ganz nach oben. Oben angekommen, nach oben springen und dann gleich nach rechts an die Kante. Die Kante entlang rechts an die Kaputte Wand. Ab nach oben und ein kleiner Sprung noch, schon bist du da.

->Schatz 01/20: Wenn du oben stehst, siehst du hinten links eine Säule und da wartet er schon auf dich<- Dann geht es nach rechts weiter in einen Gang, den läufst du entlang. ->Schatz 02/20: An der Linksbiegung, auf der rechten Seite<- An der Grube nach unten rutschen und darüber springen. Hier erwarten dich dann gleich deine ersten Kämpfe mit einem "Schergen" und einen "Yeti-Schergen" (nice to now: die Pistolen bringen hier nicht viel in diesem Add-on, nutze die Schattenenergie und die Fäuste von Laras Schatten). Geh aus den Gang raus, wo der Yeti-Schergen rein gekommen ist. Weiter geht es nach unten auf die Plattform. Ich werde nur noch Gegner ansprechen, wenn es für den Spielverlauf notwendig wird. Von der Plattform führt eine Treppe nach unten auf die nächste Plattform. Rechts siehst du einen Turm ->Schatz 03/20: Laufe am Turm links vorbei, bis zur Kante, dann einen kurzen Blick nach rechts, zwischen den zwei Wänden liegt er<- Wieder zurück geht es an der kaputten Wand, der Säule, nach oben und nach recht an die Kante, um die Ecken nach rechts, nach oben an die kaputte Wand, zu letzt ein Sprung nach oben auf die Plattform. Über den Graben nach rechts, links die Stufe nach unten, rechts an die Kante hängen und nach unten fallen lassen. Dreh dich um und lauf in Richtung der blauen Flüssigkeit, durch die blaue Flüssigkeit durch (nice to now: die Schattenenergie verlangsamt das geschehen, es ist ein leichteres durchkommen). Am Ende rutscht du die Schräge nach unten. ->Schatz 04/20: Unten angekommen, links am Rand<- Es geht rechts weiter, durch die blaue Flüssigkeit und dann die Treppe nach oben. Filmsequenz.

->Schatz 05/20: Dreh dich um, rechts ist ein Steinhaufen, da dahinter liegt Nummer 05<- Vom Schatz aus, gegenüber, an der Hallenwand, geht es nach oben. ->Schatz 06/20: Ganz oben angekommen geht es nach links auf die Plattform, ganz hinten, in der Mitte, leuchtet er dir schon entgegen<- Wieder vom Schatz aus musst du auf die gegenüberliegende Plattform und folge dem Gang, pass auf es ist eine Rutsche eingebaut, wo du über einen Graben springen musst. Immer noch den Gang entlang bis du zu einem Becken kommst. Es geht dann links die Wand rauf. An der Kante ganz nach rechts, um die Ecke, in die Ecken. Sprung nach oben, links an die kaputte Wand, nach oben, dann an die Kante und wieder nach links hangeln und in den Gang. Natürlich folgst du ihm wieder, bis du wieder vor einem gefüllten Becken stehst. Links an der Wand siehst du eine Kante, da musst du hin. Dort angekommen geht es ganz nach rechts, runter auf die darunter liegende Kante und ganz nach rechts. Rückwärtssprung an die kaputte Wand und gleich weiter nach links, Rückwärtssprung an die Kante und nach rechts in den Gang. ->Schatz 07/20: Gleich links im Eck, noch vor der Treppe<- Die Treppe hinunter ->Schatz 08/20: Links in der Sackgasse<- Wie soll es anders sein, du folgst dem Gang bis zum Becken. Jetzt muss es schnell gehen. Rechts an die kaputte Wand, ganz nach unten, gleich nach links und wieder links an die Kante der du dann folgst und am Ende nach links auf die kurze Kante, dann an die kaputte Wand, hier geht es nach oben, oben angekommen nach links an die Kante. Nach oben ziehen, geschafft. Jetzt wird es interessant. Der Gang führt dich zu einem weiteren Becken, beobachte es ein bisschen, damit du ein Gefühl für den Zeitablauf bekommst (nice to now: Schattenenergie wirkt wunder). Auf dem zweiten Stein angekommen, musst du gleich nach rechts an die kaputte Wand und nach oben an die Kante. Hangle dich nach links, ein Doppelsprung an zwei kaputten Wänden nach links bis zu einer Kante. Hier ein Stück noch nach links und es geht weiter den Gang entlang. ->Schatz 09/20: Durch den Eingang der Raffinerie, oberhalb der Treppe, rechts im Eck<- Hier geht es die Treppe hinab, etwas rechts, von der Mitte aus, findest du eine kleine Rampe zum runterrutschen. Im richtigen Moment abspringen, dann hängst du dich an die kaputte Mauer und da geht es dann nach unten auf eine "Insel".

Du drehst dich um, im rechten hinteren Eck findest du wieder eine kaputte Mauer zum klettern. An die Mauer, Sprung nach oben, an der Kante nach rechts, Doppelsprung über die kaputten Mauern an die Kante. Der Kante nach rechts folgen. Hier geht es gerade nach oben an die Kante. Von der Kante geht es nach rechts an die Wand, nach oben mit Lara, gleich wieder dann nach links und nach oben an die Kante. Weiter nach rechts an die andere Kante springen. Es geht nach rechts um die Ecke und wieder ein Stockwerk weiter nach oben. Ganz oben angekommen, geht nach rechts an die Kante, der du folgen wirst. Hier musst du ganz nach rechts bis du über der kaputten Mauer bist. Jetzt geht es wieder nach unten. Unten angekommen lässt du los um an der einer Kante hängen zu bleiben. Nochmal los lassen und nach links der Kante folgen. Links angekommen wieder loslassen, dann wieder nach links und los lassen. Ein Pfahl ragt links aus der blauen Flüssigkeit dort müsst du drauf springen. Hinter dir ist eine kleine "Insel" auf die du musst. Gerade aus zu siehst du noch zwei weiter Pfähle, springe auf den ersten. Zur linker Hand ist eine kaputte Mauer, spring sie an und ab nach oben. Hier geht es nach rechts an die nächste kaputte Mauer, oben angekommen machst du einen Sprung an die Kante. Der folgst du nach links. Sprung an die kaputte Mauer, nach oben bis zur Kante. Rechts herum, einmal nach oben, wieder rechts und über dem Vorsprung fallen lassen.

Einmal herum gelaufen stehst du wieder vor einer Kante, hinauf mit Lara und nach links, fallen lassen über der zweiten Kante die du siehst und gleich nochmal auf die dritte. Diesmal geht es nach rechts bis du über der kaputten Mauer bist. Ab nach unten, es erwartet dich unten eine Kante, die du ergreifst um dann nach links zu hangeln. Jetzt machst du einen Rückwärtssprung auf den Pfahl hinter Lara um auf eine weitere "Insel" zu kommen. Mit einem beherzten Sprung geht es weiter an die Säulen, der folgst du nach rechts bis du unter der kaputten Mauer bist, ab nach oben. An der nächsten Kante links rum, Rückwärtssprung an die Kante. Nochmals links bis zur kaputten Mauer, nach oben und nach rechts auf die Plattform. Die kaputte Wand nach oben, links Sprung an die Kante, an der Kanten nach links bis du die Möglichkeit hast an einer kaputten Wand nach oben zu klettern. Oben angekommen an die Kante, nach rechts und einen Rückwärtssprung an die Kante. Die Devise lautet, nach rechts bis zur kaputten Mauer, hier nach oben und oben nach rechts springen. -> Schatz 10/20: Auf der Plattform liegt Nummer 10 rechts hinten im Eck<- Springe über den Graben auf die andere Seite

-> RELIKT 01/01: Bevor du in den Gang gehst, geht es nach rechts an die Kante, folge ihr nach rechts, Rückwärtssprung an die Kante, nach oben und nach rechts folgen. Sprung an die Kante rechts. Doppelsprung nach unten, bis du wieder an einer Kante hängst. Nach rechts einen Doppelsprung bis zur Kante. Jetzt ist Geschwindigkeit gefragt, es geht nach oben, oben angekommen, Sprung nach oben und gleich zweimal nach links. An der Kante angekommen müsst du dich nur noch fallen lassen und das Relikt aufsammeln. Nun musst du nur noch den ganzen Weg zurück bis zum Eingang<- Nun folge dem Gang bis du wieder vor einem Becken stehst. Springe an die rechte Kante, hangle dich nach rechts und spring auf die andere Seite, weiter dem Gang folgen. -> Schatz 11/20: An der abgebrochenen Treppe im rechten hinteren Eck, kurz bevor du nach oben musst um den Gang weiter zu folgen<- Nun gehst du zur kaputten Wand und es geht nach oben, dann nach rechts an die Kante, der du nach rechts folgst, hier geht es weiter nach oben, dann rechts, Sprung hoch und gleich wieder nach links, hochzeihen. Du folgst dem Gang bis zu einer Grube, springst im richtigen Moment rüber.

->Schatz 12/20: Gerade aus zu, im linken Eck<- Den Gang entlang und wieder im richtigen Moment rüber springen. Folge dem Gang bis in den Transformatorraum. Dort geht es nach rechts bis zur kaputten Mauer die du rauf musst. Rechts springen und der Kante folgen. Keine Panik, es kommt etwas Bewegung in die Sache. Auf der großen Plattform geht es dann nach rechts weiter. Unten auf dem Steg, ist links eine kaputte Wand zum rauf klettern. Sprung, wenn du an der Kante hängst, dann einen Rückwärtssprung zum Drachenkopf. Befolge die Anweisung und schiebe den Drachenkopf nach rechts. Die Kante links musst du anspringen, danach zweimal nach oben springen, rechts rüber an die Kante, folge ihr bis du unter einer kaputten Mauer bist um weiter nach oben zu kommen. Rechtssprung um wieder auf der großen Plattform zu landen. Wenn du dich umsiehst, wirst du erkennen, dass ein von der Plattform weggeht laufe darüber ->Schatz 13/20: Laufe in den kleinen Raum, hinten links strahlt er dir entgegen<- Zurück auf dem Steg, geht rechts an die Kante der du dann folgst. Rückwärtssprung auf die Plattform. Folge den Weg der Plattform bis du rechts die kaputte Mauer erreichst die du nach oben kletterst. Die Kante rechts anspringen, ihr folgen und soweit bis du den Hebel nach unten ziehst.

Springe rechts an die Kante, einmal um die Ecke, nach oben an die kaputte Wand und nach rechts auf die große Plattform. Umschauen, ein Steg, da läufst du rüber um dann nach rechts an die Kante zu springen. An der Kante entlang und am Ende nach rechts auf die Plattform springen. Du siehst die kaputte Wand vor dir? ->Schatz 14/20: Nein es geht nicht rauf, du läufst in die gegengesetzte Richtung und sammelst den Schatz erst auf<- Nun darfst du hinauf klettern. Springe nach rechts und gleich wieder nach oben weiter, nach oben an die Kante, rechts rum folgen, dann den Drachenkopf nach links schieben. Der gleiche Weg wieder zurück und jetzt gehst du durch den Gang der was vorher durch den blauen Wasserfall versperrt war. Folge dem Weg bis in eine Sackgasse, die keine ist. Links ist eine kaputte Wand zum hochklettern. Sprung nach oben und nach hinten. Rüber an die Kante um nach unten zu kommen. Wenn du heil unten angekommen bist, beobachte deine Umgebung, da wird dir auffallen, dass da drei Steine sind und einer abgebrochen ist. Du springst jetzt auf die andere Seite zu der Kante am runden "Topf". An der Kante links geht es nach oben, springen um an die zweite Kante zu kommen. Ganz nach rechts und die Maschine läuft. Links an die Kante, zweimal nach oben, nach rechts an die Kante, um die Ecke rum, nach oben an die kaputte Mauer und oben nach rechts auf die große Plattform. Du siehst dich um und findest einen Steg mit einem kleinen Krater davor, da musst du hinüber Springen. Folge dem Weg in den Gang und weiter. ->Schatz 15/20: Bei der links Abbiegung, liegt er rechts im Eck<- Am Ende des Ganges musst du wieder nach unten. Die Kante links anspringen, an der Stelle mit der kaputten Mauer fallen lassen und ab nach unten bis zur Kante. Lass dich zweimal fallen und folge der letzten Kante nach links. Sprung nach links in den Gang und folge ihm. Um durch die bewegliche Wand zu kommen, empfehle ich dir die Schattenenergie zu nutzen. Gut angekommen geht es gleich weiter, gerade aus zu ist eine Kante die du hoch musst, springe an die kaputte Wand und warte den richtigen Zeitpunkt ab um durch zukommen. Wenn du durchgekommen bist musst du noch an die Kante darüber, folge ihr nach rechts. Das gleiche Spiel nochmal, an die Kante, richtigen Zeitpunkt abwarten und durch, an die Kante, Sprung nach rechts in den Gang.

Folge ihm. ->Schatz 16/20: In der links Abbiegung, in der rechten Ecke<- Die nächste Falle ist leichter als sie aussieht. Auf der anderen Seite angekommen, rutscht du einfach den Hang hinunter. Immer gerade aus und genieße die Filmsequenz. (Da du hier schon überall warst werde ich mich etwas kurzer fassen) Wie vorher auch musst du die kaputte Wand nach oben (die gegenüber von Schatz 05) an die Kante, kaputte Wand nach oben und nach rechts. Einfach wieder den ganzen Weg entlang, nach unten rutschen und über den Graben springen, am Ende des Ganges links an die kaputte Mauer. Wenn du oben an der Kante hängst ganz nach rechts, hoch und wieder an die kaputte Wand links. Pass aber auf die blaue Flüssigkeit auf. Oben angekommen nach links, hochzeihen und den Gang entlang laufen. Vor der Grube geht es nach links an die Kante, nach rechts, runter, Rückwärtssprung, nach links, Rückwärtssprung, nach rechts in den Gang und entlang laufen. An der nächsten Grube rechts an die kaputte Wand, runter, zweimal nach links springen, der Kante folgen und nochmal zweimal nach links springen, an der kaputten Wand nach oben, nach links in den Gang. Etwas weiter ist ein kleines bisschen Zeitgefühl gefragt. Wenn du auf dem zweiten Stein stehst geht es nach rechts an die kaputte Wand und nach oben bis zur Kante. Der Kante nach rechts folgen, zweimal nach links springen, nach links hangeln und in den Gang fallen lassen. Die Treppe runter, etwas rechts von der Mitte aus nach unten rutschen und an die kaputte Mauer springen, hier geht es wieder nach unten. Du drehst dich um, siehst die kaputte Mauer, springst hinauf bis zur Kante, dann ganz nach rechts hangeln, zweimal nach rechts springen bis zur nächsten Kante, folge ihr bis zur kaputten Wand und nimm den Weg nach oben bis zur nächten Kante.

Hier geht es weiter nach rechts, hoch, links, hoch bis zur Kante. Nach rechts springen zu der Kante, um die Ecke folgen, nach oben an die kaputte Wand und oben nach rechts an die Kante. Ganz nach rechts, wieder nach unten an der kaputten Mauer. Unten angekommen, zweimal fallen lassen, nach links der Kante folgen, am Ende nach unten, links rum, nach unten und nach links auf den Pfosten, von hier aus auf die "Insel". Dann auf den anderen Pfosten gegenüber, an die kaputte Wand links, hoch, rechts, hoch bis zur Kante, nach links folgen, Sprung nach links an die kaputte Wand, hoch bis zur Kante, rechts rum folgen, hoch, rechts folgen und dann auf die Plattformfallen lassen. Der Plattform folgen, wieder an die Kante, nach links hangeln, zweimal fallen lassen, nach rechts folgen, fallen lassen an die kaputte Wand, runter bis zur Kante, nach links, Rückwärtssprung auf den Pfosten und dann auf die Plattform. Wenn du alle Gegner auf der Plattform besiegt hast, wird sich der Flüssigkeitsspiegel senken. -> Schatz 17/20: Laufe am Rand der Plattform entlang und such nach einer kleineren Plattform die an die große anschließt, springe dann runter und im linken, hinteren Eck liegt der Schatz<- Auf der kleinen Plattform, so im rechten hinteren Teil, ist gegenüber eine kaputte Wand, da musst du hinüber springen und ganz nach oben bis zu einer Kante. Von dort aus geht noch einmal nach oben, folge ihr nach links bis zur kaputten Mauer die du hoch musst, oben an der Kante geht es weiter nach rechts, am Ende lässt du dich fallen und folgst der Plattform bis zum Ende. Hier findest du eine kaputte Wand die du anspringen musst. Von der Wand aus geht gleich nach rechts weiter an die Kante, folge ihr bis ganz nach rechts. Lass dich fallen, rutsch die kaputte Wand runter, unten lässt du wieder los und hangelst dich ganz nach links, hier lässt du nach unten fallen. An der Kante dann nach rechts um die Ecke und wieder fallen lassen. Hier wieder ganz nach rechts, fallen lassen wieder ganz nach rechts, nach rechts springen, nach unten rutschen, zweimal fallen lassen.

Von hier aus geht es rechts an die kaputte Wand, dann nach oben, rechts an die kaputte Wand, nach oben, oben nach links an die kaputte Wand, nach oben und oben an die Kante. Nach rechts hangeln, Sprung an die kaputte Wand und gleich nach oben zur Kante, nach rechts um die Ecke hangeln, nach unten an die kaputte Wand fallen lassen, runter rutschen, unten loslassen um an die Kante zu kommen. Du hangelst dich jetzt nach rechts um die Ecke, sodass du mit einem Rückwärtssprung zur nächsten Kante kommst. Folge der Kante ganz nach rechts und springe von hier aus an die kaputte Wand und gleich wieder nach rechts an die Kante. Rechts rum folgen, bis du wieder nach oben springen kannst zu einen kaputten Wand. Klettere sie hinauf und springe dann nach oben an die Kante der Plattform, hangle dich nach rechts und ziehe dich hinauf. Es geht weiter von der Plattform nach oben über die kaputte Wand, oben angekommen geht es nach rechts weiter, folge dem Kreisel in Drehrichtung bis du durch einen Sprung eine kaputte Wand erreichen kannst, oben springst du an die Kante des Kreisels. Hier musst du in entgegengesetzte Richtung der Drehrichtung, mit einem Rückwärtssprung kommst du zu einen anderen Kreisel und hier gilt das gleiche, entgegengesetzt der Drehrichtung bis zur kaputten Wand und da geht es wieder nach oben. Springe an die Kante des Kreisels und springe irgendwie auf die Plattform rechts. Von hier aus geht es über den Graben auf die andere Seite. Nun folge wieder dem Gang. Du stehst jetzt vor einer Grube wo gerade aus vier Drachenköpfe, dieses blaue Zeug schießen, links immer noch die Kante, bleib kurz stehen und beobachte die ganze Sache, ein kleiner Tipp von mir, wenn du auf der anderen Seite rumsiehst, erkennst du evtl. dass ganz links an der Wand kein Geschoss entlang kommt. Wenn du das geschafft hast, dann geht es weiter im Gang wie vorher auch, d.h. an der Treppe nach oben, in der Mitte die kaputte Wand hoch, oben nach rechts an die Kante, komplett rum Sprung nach oben, recht, hoch, links und hochziehen, weiter den Gang entlang. Zu den nächsten zwei Hindernissen brauch ich nicht viel sagen, außer, die Schattenenergie ist hilfreich.

Nach den beiden Hindernissen, wieder den Gang entlang. Im Transformatorraum angekommen geht es nach rechts weiter. Du musst hier an die kaputte Wand springen dich nach oben fahren lassen, oben dann an die Kante springen und mit einem Rückwärtssprung auf der Plattform landen. Folge ihr bis zum Ende, auch hie ist die kaputte Wand in Bewegung, springe an sie hoch, klettere rauf, spring oben an die Kante, hangle dich ganz nach links und spring auf die Plattform. Es geht weiter, an der kaputten Wand wieder nach oben, rechts an die Kante, wieder hoch, oben an den Drachenkopf springen und nach rechts verschieben, es geht wieder zurück. Unten angekommen geht es zurück an die Kante von der du gekommen bist, nur diesmal geht es ganz nach rechts und dort lässt du dich dann fallen. Der Steg hat nun eine Art Treppe gebildet die du nach unten gehst. Im Transformator ist dir freigestellt ob du rechts oder links rum möchtest, du musst nur auf gegenüberliegende Seite, zu den Kanten. Dort angekommen geht es zweimal nach oben und hochziehen, zerstöre den ersten Transformator. Jetzt geht es wieder raus, die Treppe hoch, an die Kante links, du hangelst dich wieder komplett nach links und springst auf die Plattform. Wenn du nach links schaust, dann siehst du einen Steinklotz der sich hoch und runter bewegt. Da musst du unten durch und der Plattform weiter folgen bis du zu einer kaputten Wand kommst, die du hoch musst. Oben angekommen, springst du hoch an den Drachenkopf und schiebst ihn nach links rum.

Was du gerade gesehen hast, da geht es jetzt hin. Dazu, fallen lassen, die kaputte Wand runter rutschen, unten fallen lassen, nach rechts laufen bis zur Kante, hochspringen, ganz nach rechts hangeln, zweimal fallen lassen, ganz nach rechts hangeln, fallen lassen, bis zur Mitte hangeln und wieder fallen lassen. Hier einmal umdrehen und in den nächten Transformator springen. Es gilt auch hier, rechts oder links, Hauptsache auf de anderen Seite bei den Kanten. Dort angekommen, zweimal nach oben, hochziehen und Transformator zerstören. ->Schatz18/20: Auf dem Transformator liegt der Schatz, gegenüber der zerstörten Zellen<- Es geht wieder nach draußen. Ich muss schon mal sagen, die Programmieren machen es mir sehr leicht, dir einfach den Weg zu zeigen, dennoch. Rechts an die Kante, um das Eck rechts rum, Sprung an die Kante rechts, zweimal nach unten fallen lassen, komplett nach rechts hangeln, fallen lassen, komplett nach recht hangeln und Rückwärtssprung auf die Plattform. Links an die kaputten Wand nach oben, dann an die Kante springen, Rückwärtssprung an die Kante, ganz nach rechts hangeln und den Drachenkopf nach links verschieben.

Rückwärtssprung an die Kante, fallen lassen und an der kaputten Wand nach unten rutschen, Rückwärtssprung auf die Plattform. Dann nach unten in den letzten Transformator, rechts oder links ist egal, wieder bis zu der Kante und zweimal nach oben, hochziehen und Transformator zerstören. Verlasse den Transformator. Dreh dich nach rechts, da siehst du eine Säule, da musst du raufspringen. Dort drehst du dich nach links und siehst du eine kaputte Wand, ab nach oben, Sprung an die Kante, nach rechts hangeln, Rückwärtssprung an die nächste Kante, komplett nach rechts hangeln, Rückwärtssprung zur dem Drachenkopf, der muss jetzt ganz nach recht, es deaktiviert für kurze Zeit die Fackel über dir, klettere hinauf und springe an die gegenüberliegende Kante mit dem nächsten Drachenkopf. Hier das gleich, den Drachenkopf nach rechts schieben, dann hinaufklettern und wieder die gegenüberliegende Kante anspringen. Hier hangelst dann nach links, springst an die kaputte Wand und kletterst nach oben. Oben an die Kante springen und hochziehen. -> Schatz 19/20: Wenn du nach rechts siehst, siehst du drei Steinhammer, zwei davon bewegen sich. Wenn der erste (linke Hammer) hochfährt springst du hinüber, jetzt musst du die Kante, am zweiten Hammer (Mitte), links erwischen.

Dazu muss der Hammer ein bisschen aus dem Boden gefahren sein. Hast du die Kante, musst du mit einem Rückwärtssprung auf den ersten Hammer, von dort aus, wieder auf den mittleren Hammer springen und dann auf den dritten Hammer (rechts), hier liegt Schatz Nummer 19. Jetzt musst du die ganze Sache wieder zurück. Wieder auf dem Gitter heil angekommen, musst du die Kante anspringen und ein weiteres mal nach oben, hier ganz nach rechts hangeln, fallen lassen, über die Plattform laufen. Auf der anderen Seite die kaputte Wand nach oben, Sprung an die Kante, ganz nach links hangeln, zweimal fallen lassen, umdrehen, unter den rechten Hammer springen, in den Zwischengang stellen, warten bis der rechte Hammer ganz nach oben gefahren ist, an der kaputten Wand nach oben klettern, an die Kante darüber springen und mit einem Rückwärtssprung auf den linken Hammer. Warten bis der Hammer ganz nach oben gefahren ist um dann an die Kante gegenüber zu springen. Hangle dich ganz nach links, springe an die obere Kante, weiter ganz nach links und springe mit einem Rückwärtssprung auf die Plattform hinter dir. Es geht weiter nach rechts in den Gang, folge ihm. Links an die Kante, runter rutschen an der kaputten Wand bis zur Kante, zweimal fallen lassen, ganz nach links und Sprung nach links in den Gang.

Immer den Gang entlang. Du bist wieder durch die zusammenrauschenden Wände gekommen dann geht es wieder nach oben, an die Kante, hoch, komplett rechts herum, hoch, rechts in den Gang und folgen. An der nächsten Grube brauchst du etwas Geduld, es gelingt evtl. nicht nach dem ersten oder zweiten Mal. Aber Schattenenergie heißt hier das Schlagwort. Auf der anderen Seite angekommen folgst einfach wieder den Gang bis zum Raum mit Natla. ->Schatz 20/20: Nach der kleinen Filmsequenz gehst du im Uhrzeigersinn herum, über den Graben springen und im ersten Seiteneingang links liegt der letzte Schatz<- Von hier aus geht weiter nach links. Zur linken Hand siehst du eine kaputte Wand klettere sie hinauf, springe oben nach rechts und zerstöre die erste Halterung. Spring nun wieder an die kaputte Wand und von dort aus auf die andere Seite. Wenn du dann die ganzen Blitze umgangen hast und die zweite Halterung zerstört hast, hast du es geschafft. Glückwunsch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Tomb Raider Underworld schon gesehen?


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Tomb Raider Underworld (27 Themen)

Tomb Raider Underworld

Tomb Raider Underworld spieletipps meint: Gekonnte und konsequente Weiterentwicklung von "Anniversary": Laras "Underworld" ist dank wunderschöner Grafik und sinnvollen Neuerungen überirdisch gut. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider Underworld (Übersicht)

beobachten  (?