Onimusha 2: Das Handels-System

Das Handels-System

Wenn Jubei auf die Neben-Charaktere Oyu, Kotaro, Ekei und Magoichi trifft, kann er ihnen Gegenstände anbieten. Als Dankeschön bekommt er wiederum einen anderen Gegenstand überreicht. Abhängig vom Gemütszustand der Nebendarsteller wird der Onimusha 2 - Held mit mehr oder minder wertvollen Items beschenkt. In diesem Zusammenhang steht auch, dass im Hintergrund verborgene Allianz-Parameter. So lange Jubei die Sub-Charaktere mit Gegenständen beglückt und sie daraufhin positiv reagieren, steigt die Anzeige verschieden schnell - eine enge Freundschaft ist das Resultat. Je stärker die Sympathie ausfällt, desto öfter erscheinen sie im laufe des Spiels.

Folgende sieben Werte bzw. Reaktionen beeinflussen dass Allianz-Parameter.

A +50 erhält einen äußerst favorisierten Gegenstand.

B +30 erhält einen guten Gegenstand.

C +10 Akzeptiert einen durchschnittlichen Gegenstand.

D -10 Akzeptiert verärgert einen Gegenstand

X -70 lehnt einen Gegenstand ab, den er vorher Jubei gegeben hat.

Y -30 lehnt höflich den Gegenstand ab.

Z -50 lehnt den Gegenstand unmissverständlich ab.

Stufen und Auswirkungen des Freundschafts-Levels

Zu Beginn, wenn noch keine Beziehung zwischen den einzelnen Personen besteht, wenden die Sub-Charaktere Jubei vor den Transaktionen noch den Rücken zu. Sie erwecken den Eindruck, als fühlten sie sich belästigt. Bietet man diesen Personen einen Gegenstand an, für den sie sich interessieren, ändert sich der Gemütszustand schnell. Beim ersten Besuch in der Goldgräber-Stadt Imasho sind einige "Geschäfte" nötig, um die Allianz zwischen den Figuren zu stärken, so dass sie Jubei nicht mehr die kalte Schulter zeigen.

Treten Oyu, Kotaro, Ekei und Magoichi gegenüber Jubei freundlich auf, tauchen sie höchstwahrscheinlich in manchen Zwischensequenzen auf. Außerdem assistieren sie dann in zahlreichen Auseinandersetzungen bei den Bosskämpfen. Stattet man die Tauschpartner im Anschluss noch mit den von ihnen favorisierten Kleidungs- /Rüstungsgegenständen aus, vergrößert sich die Möglichkeit, mit ihnen die versteckten Nebenaufgaben zu bestreiten.

Oyu verhält sich anders als ihre männlichen Kollegen, ihr Allianz-Level befindet sich auf einem hohen Niveau, da sie Jubei gleich zu Beginn viel Respekt zollt. Jeder Handel wird von ihr mit einem Lächeln begrüßt. Offeriert man ihr jedoch unwillkommene Geschenke, sinkt der Beliebtheitsgrad stetig.

Kettenfunktion beim Handel

Eine Hand wäscht die andere: Oftmals müssen die Gegenstände über einige Stationen wandern, bis sie ihren richtigen Empfänger finden. Beispiel:

Jubei muss bei Ekei ein Item ergattern, welches sich Kotaro sehnsüchtig wünscht.

Zwei außergewöhnliche Geschenke

Pilze

Das Gewächs wirkt auf den Tauschpartner etwas berauschend, daher fallen die Reaktionen unterschiedlich aus.

Wunderblume

Mit diesem Gewächs kann man Tauschfehler wieder gutmachen, indem man die Sinne des Tauschpartners täuscht. Gibt man einem Charakter ein falsches Geschenk, das ihn erbost, sollte gleich darauf die Wunderblume folgen. Verlorene Punkte im Allianz-Parameter werden wiederhergestellt. Das Geschenk bekommt Jubei allerdings nicht mehr zurück.

Tausch-Kombinationen

Manche Geschenke hinterlassen einen besseren Eindruck, wenn man sie zuvor mit anderen Kombiniert. Beispiel

Die Tengu-Maske eignet sich nicht sonderlich für Oyu. Überreicht man ihr erst den Liebestrank und im Anschluss daran die Tengu-Maske, steigern die Chancen erheblich "Eindruck" zu schinden. Es gilt also aufzupassen wenn das Wort "Combo" erscheint.

Verbündung mit den Sub-Charakteren

Das, höchste Level der Freundschaft zwischen Jubei und den Sub-Charakteren zeigt sich durch folgende freundliche Gesten, wenn ein Tauschgeschäft vollzogen wird.

Ekei begrüßt Jubei Überschwänglich.

Magoichi Salutiert mit seiner Waffe.

Oyu Lächelt schüchtern.

Kotaro Taucht Kopfüber im Bild auf.

Tipp

Dieser Freundschafts-Level zeigt an, dass alle Ereignisse der Charaktere gezeigt werden und dass sie Jubei bei wichtigen Kämpfen unterstützen.

Verhalten der Sub-Charaktere untereinander

Die Freundschaften werden von Streitigkeiten der Sub-Charaktere untereinander beeinflusst. Beispielsweise sind sich Ekei und Magoichi nicht ganz grün, was auch in den Zwischensequenzen stellenweise nicht zu übersehen ist. Gewinnt Jubei die Gunst von Magoichi, sinkt im gleichen Augenblick die Sympathie bei Ekei. Ist Jubei mit Ekei eng befreundet, tritt Magoichi im Lauf des Spiels weniger in Aktion.

Kotaro ist gegenüber Oyu sehr misstrauisch. Beschenkt Jubei überwiegend Oyu, wendet sich der junge Ninja immer mehr von Jubei ab. Es ist wichtig die Balance zwischen beiden Charakteren herzustellen bzw. mit beiden ein Bündnis einzugehen. Aber die Allianz mit Kotaro hat immer Vorrang gegenüber dem Bündnis mit Oyu. Soll Oyu des Öfteren erscheinen, darf man Kotaro keine Geschenke machen. Andererseits kann man einen freundlichen Umgang mit Oyu pflegen, etliche ihrer Passagen spielen und trotzdem mit Kotaro gemeinsam kämpfen. Dazu muss Kotaro unterm Strich nur ein paar Geschenke mehr erhalten.

Tipp

Es empfiehlt sich, die Aussagen, sprich Bildschirmtexte der Sub-Charaktere beim Smalltalk genau zu lesen. Man kann daraus ihre Vorlieben erkennen.

Wichtige Infos zu den Sidequests

Neben Jubei und Oyu können die 3 anderen Charaktere gespielt werden. Magoichi, Kotaro und Ekei werden spielbar, wenn man sie mit einer gewissen Anzahl von Geschenken, die zugleich ihren Geschmack und Vorlieben treffen ausstattet. Durch diese Personen wird nicht nur der Story-Verlauf beeinflusst, sondern man findet durch sie auch weitere Gegenstände. Mit viel Geschick besteht sogar die Möglichkeit, mit vier Figuren gleichzeitig in einem Spiel zu agieren.

Kotaro

Man muss Kotaro mit 8 Gegenständen in Folge beglücken, die bei ihm positive Reaktionen erzeugen. Man sollte ihn z. B. mit folgenden Gegenständen ausstatten:

Keimyo Hachmaki, Gabishi, Hien Kyahan etc... Sein Auftritt beginnt im Nebel-Tal.

Magoichi

Zuerst muss Jubei eine Allianz mit dem Gewehr-Experten bilden, indem er ihn mit mehr als 12 favorisierten Geschenken umgarnt. Es ist möglich, mit Magoichi in der Dämonen-Höhle zu spielen und trotzdem am Schluss nicht alle seine Szenarien zu sehen.

Ekei

Um die Gunst des Speerkämpfers zu gewinnen, muss sich Jubei beim Tauschen richtig ins Zeug legen. Das Bündnis mit ihm muss tief und innig sein. Deshalb sollten Präsente wie das Kalligrafie-Set, die anrüchigen Geschichten, die Houtengeki-Lanze, der Fudo-Beinschutz oder das Ashura-Gewand an ihn gehen. Stöbert man die Taschendiebin und Ekeis zerbrochenes Glöckchen auf, steht man bei Ihm hoch im Kurs... Ekeis Auftritt findet im Umfeld von Schloss Gifu statt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Onimusha 2

Onimusha 2 spieletipps meint: Gelungene Fortsetzung des erfolgreichen Action-Abenteuers. Artikel lesen
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Onimusha 2 (Übersicht)

beobachten  (?