Fallout 3: Wackelpuppe - Schleichen

Wackelpuppe - Schleichen

Ansicht vergrössern!

Standort: Yao-Gaui-Tunnels

Wenn man die Yao-Gaui-Tunnels betreten hat, geht es erstmal den Weg geradeaus entlang, bis man auf eine Wegkreuzung trifft. An dieser Wegkreuzung geht es dann links entlang, weiter dem Weg in einem Bogen folgend. Haltet euch dort an der linken Höhlenseite, bis ihr zu einem hohen Zaun gelangt, welcher nach vorne gebogen ist. Dort geht es hinein. Am Ende dieses Wegs kommt dann eine Tür hinter einem weiteren hohen Zaun, die zur Yao-Gaui-Höhle führt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Fallout 3 schon gesehen?

Fortsetzung Wackelpuppe - Schleichen

Ansicht vergrössern!

Hat man die Yao-Gaui-Höhle betreten, folgt dem Weg bis die Höhle sich weitet. Geht dann noch ein paar Schritte geradeaus, bis euch ein paar Metallregale auf der linken Seite auffallen. Lauft dann hinter den Regalen nach links um den Felsen herum. Dort sticht einem dann sofort eine allein stehende Metallbox auf dem Boden ins Auge, auf welcher die Wackelpuppe steht.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Wackelpuppe - Sprache

Ansicht vergrössern!

Standort: Paradise Falls

Wenn man Paradise Falls noch nicht gefunden haben sollte, hier eine kleine Wegbeschreibung. Von Arefu läuft man in Richtung Norden. Nach einem kurzen Stück entdeckt man zur Rechten dann ein kleines Kaff, mit höchstens 2-3 Häusern, und der Station Northwest Seneca in der Mitte. Von diesem Ort aus geht es dann direkt nach Norden weiter. Dadurch läuft man nach einer Weile direkt auf Paradise Falls zu. Unter anderem auch Erkennbar durch eine riesige Werbefigur auf einem Dach der Häuser.

Um in Paradise Falls rein zu kommen gibt es drei Möglichkeiten. Entweder man zahlt dem Sklavenhändler am Eingang 500 Kronkorken, oder man spielt mit bösem Karma und erhält dadurch eine Karma-Antwort welche einem nebenher auch noch die -Alles rein geschäftlich- Aufgabe eröffnet, oder man Schießt den Sklavenhändler um, was allerdings Ärger mit den anderen dort reichlich vorhandenen Sklavenhändlern verursacht.

Je nachdem wie die Auswahl fällt, geht es dann direkt durch die Tür weiter hinten auf der rechten Seite nach Paradise Falls hinein. Dort drinnen begibt man sich dann zu dem Haus vom Anführer der Sklavenhändler namens Eulogy Jones. Dieses findet man, wenn man vom Eingang aus nach Rechts läuft und sich auf diesem Weg Links hält. Das Haus ist auch unverkennbar an dem gegrillten Brahmin über dem Lagerfeuer vor der Haustür zu erkennen.

Im Haus von Eulogy geht man durch den rechten Durchgang und dann geradeaus auf den Tisch zu, neben dem ein Monitor an der Wand hängt und in der Zimmerecke ein Tresor steht. Auf besagtem Tisch steht dann die Wackelpuppe neben einer Whiskyflasche.

TIPPS:

  1. Wer gerne mal die Sklavenhändler ausräuchern will und vor hat die Sklaven aus ihrem Pferch, genannt Die Kiste, zu befreien, findet den Schlüssel dafür auf dem kleinen runden Tisch neben dem Herz-Bett von Eulogy. Dieser liegt gut verdeckt zwischen den ganzen leeren Schnapsflaschen darauf.
  2. Wenn man ein böses Karma besitzt und mit Eulogy Jones spricht, hat man die Möglichkeit seine Sklavin Clover als Bodyguard zu bekommen. Der Preis beträgt 1000 Kronkorken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wackelpuppe - Waffenlos

Ansicht vergrössern!

Fundort: Rockopolis

Dieser Standort ist nirgends auf der Weltkarte verzeichnet. Man findet ihn also nur durch Zufall. Als Richtlinie kann ich folgendes empfehlen. Etwas nördlich über Girdershade befindet sich ein kleines Lager der Enklave. Von dort aus läuft man immer nach Norden. Dabei sollte man darauf Achten, das der Weg durch eine Art kleinen Canyon verläuft, sprich man läuft auf dem Weg überwiegend zwischen zwei Felswänden hindurch.

Den Eingang zu Rockopolis erkennt man dann daran, daß sich dauerhaft eine Sammlerin mit ihrem Brahmin davor befindet. Achte hinter der Sammlerin auf die Girlande mit Party-Fähnchen über einem Felsen. Wenn man auf den Felsen zu läuft und untersucht, sieht man auch schon den Durchgang zu Rockopolis.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Schaltet man in dieser Gegend auf die lokale Karte um, dann ist Rockopolis schon markiert. Bei mir stand zwar keine Sammlerin mit ihrem Brahmin davor, aber in der Nacht erkennt man die Stelle z.B. an einem Lichtschimmer hinter der Wimpel-Girlande.

17. Oktober 2012 um 21:14 von Oligetorix melden


Fortsetzung Wackelpuppe - Waffenlos

Ansicht vergrössern!

Fortsetzung Wackelpuppe - Waffenlos

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Fallout 3 - Wackelpuppen: Fortsetzung Wackelpuppe - Waffenlos / Endlich Komplett / Wackelpuppen / 2 Wackelpuppen / Alle Wackelpuppen

Zurück zu: Fallout 3 - Wackelpuppen: Fortsetzung Transkript der Familie Keller 4 / Transkript der Familie Keller 5 / Fortsetzung Transkript der Familie Keller 5 / Fortsetzung Transkript der Familie Keller 5 / Fortsetzung Transkript der Familie Keller 5

Seite 1: Fallout 3 - Wackelpuppen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Fallout 3 (25 Themen)

Fallout 3

Fallout 3 spieletipps meint: Unsagbar groß und komplex, postapokalyptisch düster und definitiv das beste PC-Rollenspiel 2008! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Fallout 3 (Übersicht)

beobachten  (?