Wanted - Weapons of Fate: Kurztipps

Kurztipps

  • Bleibt immer in Deckung, um so wenig Schaden wie möglich zu nehmen.
  • Ihr kommt bei einem Adrenalin-Wettlauf nicht weiter? Einer meiner ersten Fehler war es, nicht ebenso auf die Kugel wie auf den Gegner zu schiessen.
  • Passt auf die Messerläufer auf. Sie sind sehr schnell und sie haben auch viel Gesundheit. Mit der Pistole sind sie nahezu unsterblich. Verschiesst also nicht unnötig Kugeln und wartet, bis er euch erreicht hat und ihr ihn im Nahkampf töten könnt.
  • Wenn ihr mit einem MG schiessen müsst, bleibt nicht zu lange in Deckung. Die Gegner können die Metallscheiben, die euch am MG Deckung bieten, abschiessen und dann seid ihr ein leichtes Ziel.
  • Wenn ihr mit einem Scharfschützengewehr schiessen müsst, erledigt einen Feind, geht in Deckung und sucht den Nächsten. Erledigt ihn, geht in Deckung und sucht den Nächsten. Wiederholt dies solange, bis alle Gegner erledigt sind. Das bietet optimale Schutzmöglichkeiten. Falls sich ein Feind selbst in Deckung befindet, wartet, bis er aus der Deckung heraus geht und tötet ihn dann.
  • Versucht möglichst immer auf den Kopf zu schiessen. Der Grund sollte klar sein.
  • Den S.W.A.T. Trooper aus dem ersten Level könnt ihr mithilfe von Nahkampf nicht töten, aber die anderen Gegner, die sich hinter ihren Schilden befinden, könnt ihr mithilfe von Nahkampf töten.
  • Versucht die Gegner möglichst immer mit einer schnellen Bewegung aus der Deckung zu töten.
  • Setzt schwere Gegner möglichst immer unter Sperrfeuer (blind feuern). Versucht euch dann aber nicht auf ihn zu stürmen, in dem ihr die Deckung verlasst, denn dann zeigt das Sperrfeuer keine Wirkung mehr. Tut dies also nur, wenn euch auch genug Deckung gegeben wird, um den Gegner danach von der Seite oder von hinten zu töten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

komm im 1. level beim swat leader nicht weiter weil seine Deckung so gut ist. die anderen sind ja kein problem

07. April 2009 um 18:30 von stepmaster melden


Messerläufer

Falls Ihr mal einem oder gleich mehreren Messerläufern gegenübersteht, wechselt in den Nahkampf über, so erledigt Ihr sie ohne viel Munition zu verschwenden, da sie überaus viele Schüsse einstecken können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Deckung

Euer Charakter segnet, besonders auf den höheren Schwierigkeitsgraden, bereits nach wenigen Treffern das Zeitliche. Sobald ihr beschossen werdet oder einen Gegner auch nur seht, solltet ihr also in Deckung gehen. Wenn ihr in einen neuen Raum kommt, schaut euch zuerst nach geeigneter Deckung um. Sandsäcke oder Mauern, solltet ihr dabei Tischen und Brettern vorziehen, da die letzteren schnell zerschossen werden. Wenn ihr euch zum Rand einer Deckung bewegt, habt ihr die Möglichkeit von Deckung zu Deckung zu eilen. Nutzt dieses Feature ausgiebig, um ein besseres Schussfeld auf eure Gegner zu bekommen und euch notfalls zurück zu ziehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kurvenkugeln und Adrenalin

Kurvenkugeln werden aktiviert, indem ihr auf einen Feind zielt und RB drückt. Jetzt seht ihr einen Bogen, der zum Gegner führt. Um einen Treffer zu landen, bewegt ihr den Stick, bis der Gegner weiß umrandet ist. Lasst nun RB los und ihr werdet den Feind selbst hinter einer Deckung erwischen. Kurvenkugeln verbrauchen eine Einheit Adrenalin, die explosiven Kurvenkugeln zwei Einheiten. Geht nicht zu geizig mit eurem Adrenalin um, habt ihr einige Einheiten, benutzt sie auch. Trefft ihr einen Gegner mit einer Kurvenkugel, bekommt ihr das Adrenalin sofort wieder gut geschrieben. In den letzten Leveln, solltet ihr das Adrenalin vorrangig für stärkere Gegner, wie die Revolverschützen benutzen. Die gewöhnlichen Feinde dienen dann zum Auffüllen des Adrenalins.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Erweiterte schnelle Bewegungen

Darunter versteht man das Wechseln der Deckung mit Y. Geht ihr zum Rand einer Deckung und bewegt den Stick in Richtung einer weiteren Deckung, werden euch zwei Möglichkeiten angezeigt: Der gewöhnliche Deckungswechsel (A) und eine weitere Technik (Y). Drückt ihr Y, wird das Spiel in Zeitlupe schalten und ihr könnt auf die Gegner vor euch schießen. Die erweiterte schnelle Bewegung verbraucht zwei Einheiten Adrenalin, kann aber sehr nützlich sein. Befinden sich mehrere Feinde direkt vor euch, kann diese Fähigkeit den Kampf schnell für euch entscheiden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Wanted - Weapons of Fate - Kurztipps: Nahkampf


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Wanted - Weapons of Fate (14 Themen)

Wanted - Weapons of Fate

Wanted - Weapons of Fate
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Wanted - Weapons of Fate (Übersicht)

beobachten  (?