Battleforge: Kennt die Mitspieler

Kennt die Mitspieler

Es kann extrem lange dauern, genug Mitspieler für eine Zwölfspielermission zusammenzubekommen. Umso frustrierender ist es, wenn dann mitten in der Schlacht Spieler aussteigen. Sucht Euch Eure Teamkollegen also sehr gut aus. Viele Gruppen nutzen zum Beispiel Teamspeak, um sich schneller absprechen zu können. Beobachtet am besten vor dem Start des Matches auch den Chat und fragt, welche Erfahrungen die Mitspieler schon gemacht mit der anstehenden Karte gemacht haben, und welche Taktik Ihr einschlagen wollt.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

es dauert nicht lange

11. August 2009 um 04:16 von Speedy223 melden


Ausfälle ersetzen

Steigt dann doch noch einer der Mitspieler mittendrin aus, übernehmt so schnell wie möglich seine Energiequellen und Monumente. Nur so habt Ihr überhaupt eine Chance, den Verlust auszugleichen und doch noch zu gewinnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Farb- und Stilberatung

Die vier Fraktionen Feuer, Eis, Schatten und Natur haben unterschiedliche Farben: rot, blau, lila und grün. Jede Farbe hat auch ihren eigenen Spielstil:

  • Feuer teilt kräftig aus, steckt aber wenig ein und hat keine Heiler. Ein gutes Deck für den Einstieg ins Spiel!
  • Frost steckt viel ein und teielt ordentlich aus mit den richtigen Karten
  • Natur ergänzt prima die anderen Farben, lässt sich aber auch gut solo spielen. Der Schamane heilt andere Truppen und sich selbst, ist gleich verfügbar und sollte immer mit dabei sein.
  • Schatten ist eine gute Wahl für erfahrene Spieler, da die Karten sehr spezielle Fähigkeiten haben, die viel Mikromanagement erfordern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Mischung machts

Ihr solltet es beim Mischen der Farbe nicht übertreiben: Euer Deck sollte aus zwei, maximal drei Farben bestehen - schließlich müsst ihr ja genügend Orbs der entsprechenden Farbe erobern. Umgekehrt bringt es auch wenig, nur mit mächtigen Karten loszuziehen, denn für die braucht ihr ebenfalls viele Orbs, diesmal in der gleichen Farbe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Töten, um zu leben

Es kann sich lohnen, eigene Einheiten zu töten. Denn 90 Prozent Ihrer Energie landet im Pool und fließt schnell wieder zur verfügbaren Energie zurück. So lässt sich in einigen Situationen schnell Energie beschaffen, um etwa eine wichtige Karte zu spielen oder noch einen Orb zu errichten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Battleforge - Tipps und Tricks: Das liebe Geld / Gute Abwehr / Brecht die Gegner / Fast unbesiegbare Bogenschützen / Fortgeschritten leicht gemacht!

Zurück zu: Battleforge - Tipps und Tricks: Drei Schatteneinheiten erklärt / Schattendeck / Frost Truppen / Kennt Eure Karten / Kennt die Mission

Seite 1: Battleforge - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Battleforge (5 Themen)

Battleforge

Battleforge spieletipps meint: Blitzschnelle Multiplayer-Echtzeit-Gefechte mit lebendig gewordenen Sammelkarten. Die Atmosphäre ist toll, die Sammelkarten brauchen Einarbeitungszeit. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Battleforge (Übersicht)

beobachten  (?