Bereich 1: Mech-Fahrt 2: Komplettlösung Resistance Retribution

Bereich 1: Mech-Fahrt 2

Ansicht vergrössern!

Ein paar Meter weiter folgen dann mehrere Drohnen, kurz vor der ersten Rechtsbiegung. Nach diesem ersten Ansturm läufst Du auf einen Laufsteg zu, auf welchem sich ein paar Hybriden formieren. Auf der linken Seite unter dem Laufsteg befindet sich eine Art weiße Kugel. Schieß auf diese Kugel um den gesamten Laufsteg mit all den Hybriden in die Luft zu Sprengen. Ist das getan, folgt auch schon die nächste Welle mit Drohnen. Kurz danach läufst Du auf ein riesiges, geschlossenes Verteidigungstor zu. Aus dem Tunnel auf der rechten Seite davor springen ein paar Hybriden, gefolgt von mehreren Drohnen, welche über das Verteidigungstor kommen. Sind diese Gegner beseitigt, folgt erneut eine Welle mit Drohnen. Ist auch dieser Angriff zurückgeschlagen, öffnet sich das Verteidigungstor und eine kurze Zwischensequenz startet.

Nun stehst Du vor dem ersten Außenposten der Chimeraner. Davor befinden sich bereits ein Titan und ein paar Hybriden, sowie zwei Hybriden oben auf dem Ausguck.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Resistance Retribution schon gesehen?

Bereich 1: Mech-Fahrt 3

Ansicht vergrössern!

Weitere Hybriden folgen nach und nach, wenn die ersten getötet wurden. Bei diesen Außenposten gibt es zwei Möglichkeiten die man hat. Entweder man tötet zuerst die gesamten Gegner, welche auf dich zukommen und zerstört im Anschluss den hell leuchtenden Energiekern im inneren des Außenpostens, oder man riskiert einiges an Schaden und kümmert sich gleich um den Energiekern, wodurch die Gegner größtenteils mit Explodieren. Letzteres ist allerdings nicht immer Angebracht, es sei denn, man kümmert sich bei größeren Gegnerscharen zuerst darum diese etwas zu Dezimieren, da man sonst noch vor dem Energiekern vernichtet wird.

Ist der Außenposten zerstört, folgt eine kurze Zwischensequenz. Kontrollpunkt erreicht.

In dessen Anschluss steht man nun gleich drei Titanen gegenüber. Sind die drei beseitigt, folgt wieder ein Laufsteg. Warte bis die vier Hybriden darauf stehen und Schieß dann wieder auf die Kugel links Unten vom Laufsteg um diesen mitsamt den Gegnern zu zerstören. Ist das getan, sieht man auch schon die nächsten fünf Titanen auf einen zulaufen. Sind auch diese besiegt, läuft man auch schon auf das nächste Verteidigungstor zu. Diesmal kommen allerdings veränderte Drohnen darüber, welche dich mit einer Art Gatling-Laser beschießen, was man nicht Unterschätzen sollte. Versuch also die meisten von ihnen durch einen gezielten Schuss mit deiner Sekundärwaffe zu vernichten, um größeren Schaden zu entgehen. Hast Du die erste Welle von denen besiegt, folgt noch eine zweite Welle. Sind diese auch zerstört, öffnet sich das Verteidigungstor, gefolgt von einer kurzen Zwischensequenz.

Nun stehst Du vor dem zweiten Außenposten, welcher diesmal von drei Titanen, den neuen Drohnen und ein paar Hybriden bewacht wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bereich 1: Mech-Fahrt 4

Ansicht vergrössern!

Ein paar weitere Hybriden und Drohnen folgen, sobald die ersten Gegner getötet wurden. Zerstöre dann wieder den Energiekern im Außenposten, um das nächste Verteidigungstor zu öffnen. Kontrollpunkt erreicht.

Nach ein paar Schritten geradeaus sieht man einen Hybriden Links heraus springen und nach Rechts laufen. Läuft man nun weiter geradeaus, entdeckt man auf der linken Seite einen hybriden hinter einem kleinen Gatling-Laser-Geschütz und weitere Hybriden rechts davon. Töte diese und lauf dann weiter vor. Nun folgen ein Hybride auf der rechten Seite, welcher sich hinter einem Gatling-Laser-Geschütz positioniert und zwei Titanen von Links. Sind auch diese erledigt, sieht man auch schon das nächste Verteidigungstor in Reichweite. Diesmal kommen die Drohnen allerdings erst dann darüber, wenn man sich schon kurz davor befindet, also geh bei deren ankommen erstmal wieder ein paar Schritte zurück. Die Drohnen sind diesmal eine Mischung aus dem neuen, und dem alten Modell.

Sind alle Drohnen zerstört, öffnet sich das Verteidigungstor und eine kurze Zwischensequenz folgt.

Zwischengegner: Hammers

Nun steht man zwei gegnerischen Hammers gegenüber, welche aber Gott sei Dank nur ihren Gatling-Laser benutzen. Eine Taktik hier ist recht einfach. Zerstöre am besten zuerst den linken Hammer mit zusätzlicher Unterstützung deiner Sekundärwaffe. Bleib dabei möglichst immer Rechts und Links in Bewegung. Ist dieser Vernichtet, Versteck dich hinter der Steinsäule in der Mitte des Gebiets und greif den zweiten Hammer von der linken Seite der Steinsäule an. Dreht sich dieser nun wieder in deine Richtung, versteck dich wieder hinter der Steinsäule und lauf nun zur rechten Seite um den Hammer erneut zu Flankieren. Nutzt du dabei ebenfalls zusätzlich deine Sekundärwaffe, dürfte der zweite Hammer nun auch schon Zerstört sein, woraufhin eine Zwischensequenz folgt, welche den ersten Bereich beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bereich 2: Ausgehobene Gräben

Stilpunkte:

  • Erleiden Sie keinen Schaden durch ein Geschütz.
  • Räumen Sie den ersten Außenposten, ohne das Geschütz zu verwenden.
  • Zerstören Sie 6 Angriffsdrohnen mit der Fareye.

Leider wurde dein Hammer zerstört, weshalb es nun wieder zu Fuß weiter geht. Kaum hast Du die erste Deckung erreicht, kommen auch schon mehrere Springer auf dich zu gerannt. Bleib also in Bewegung und benutze am besten die Schrotflinte. Sind diese Vernichtet, lauf zum ersten kleinen Wall, vor welchem sich zwei Minen befinden. Komischerweise Explodieren diese aber diesmal nicht. Stattdessen wirst Du von ihnen mit einem Laser beschossen. Zerstöre also schnell die beiden neuartigen Minen. Läufst Du nun zwischen den beiden Wällen hindurch, erscheinen zwei Hybriden, kurz danach weitere zwei Hybriden. Sind diese Getötet, lauf in Richtung des Zugangstunnels, aber achte auf die davor befindlichen zwei Minen.

Kaum durch den Tunnel hindurch, erwarten dich dort drei Hybriden am Boden und einer links Oben an einem Gatling-Laser-Geschütz. Achte darauf nicht in die Reichweite des baggerähnlichen Geräts auf der linken Seite zu kommen. Das wäre etwas Schmerzhaft. Geh also auf der rechten Seite in Deckung und benutze den Bohrer um den Hybriden am Geschütz zu töten. Kümmere dich dann um die anderen drei Hybriden. Ist das getan, wende dich dem Bagger zu und beachte die weiße Kugel darüber, oben auf dem Grabenrand. Schieß auf die Kugel um den Bagger zu stoppen und begib dich nun zu dem schwarzen Metallstück, welche etwas rechts neben dem Bagger heraus ragt. Zieh das Metallstück zur Seite, um das Dokument Geheimnisse des Maquis #1: Die Tricon Bahnlinie freizulegen. Nun ghet es weiter Voran, wo jetzt ein kleines Minenfeld auf dich wartet. Lauf vorsichtig hindurch und betätige dann den Hebel rechts neben der großen Plattform um diese zu Aktivieren. Begib dich dann auf die Plattform, welche dich direkt nach Oben neben das zerstörte Gatling-Geschütz befördert. Betätige dort die Konsole auf der rechten Seite um eine kurze Zwischensequenz zu starten. Kontrollpunkt erreicht.

Nun steht man vor einem Laser-Gatling-Geschütz, umgeben von einem Titan auf der rechten Seite und einem Außenposten mit mehreren Hybriden auf der linken Seite. Stell dich also gleich hinter das Geschütz, töte den Titan und kümmere dich anschließend um die ganzen Hybriden, welche sich am Außenposten tummeln. Sind alle Gegner getötet, lauf nach Links hinunter und in den Außenposten hinein. Begib dich dort über eine der beiden Rampen nach Oben und betätige die dortige Konsole. Dadurch öffnet sich der Zugangstunnel am anderen Ende des Gebiets, wo auch gleich ein paar Boiler hindurch kommen. Solltest Du kein allzu guter Schütze sein, trotz der hinter dir auch noch vorhandenen Fareye Munition, gibt es noch einen kleinen Trick. Lauf dann wieder in Richtung der Plattform, welche dich zurück zu dem zu Anfang genutzten Gatling-Geschütz hinauf befördert und bleib dort nah an der Kante stehen. Die Boiler können dort nicht hinauf! Hin und wieder siehst Du nun einen Boiler von Rechts nach Links in dein Schussfeld laufen. Nutze die Gelegenheit, um diesem in dem Moment einen Kopfschuss zu verpassen. Nach den ersten Boilern folgen noch ein paar weitere Wellen. Diese kannst Du nebenbei noch versuchen mit dem Geschütz zu töten, bevor Sie deine Position erreichen. Sollte mal ein Boiler nicht mehr in dein Sichtfeld laufen, lass dich mit der Plattform langsam nach Unten fallen und schieß währenddessen auf den oder die Boiler. Begib dich im Anschluss aber gleich wieder nach Oben. Sind sämtliche Wellen von Boilern zerstört, stocken deinen Munitionsvorrat in diesem Gebiet auf und begib dich dann zu dem Zugangstunnel wodurch die Boiler kamen. Achte darauf nicht in die rote Lava Masse an der linken Seite des Außenpostens zu treten. Das kann schwere Verbrennungen mit sich führen!

Kaum hindurch wird man auch schon von drei Kampf-Drohnen angegriffen. Ein bisschen weiter nach Vorne folgen weitere drei dieser Drohnen. Betätige dann den Hebel links neben der Plattform und steig hinauf, um nach Oben befördert zu werden. Daraufhin folgt eine kurze Zwischensequenz. Kontrollpunkt erreicht. Nun heißt es schnell an das Geschütz links neben dir gehen und die ankommenden Hybriden und Kampf-Drohnen vernichten. Allerdings hat dieses Geschütz nur ein starkes Einzelfeuer, weshalb gutes Zielen angesagt ist, da die Gegner dir sonst das Geschütz zerstören und Du den Rest mit den eigenen Waffen erledigen musst. Sind die Gegner beseitigt, betätige die Konsole auf der linken Seite. Dadurch schließt sich die kleine Durchgangsbrücke. Lauf dort hinüber und geh gleich in Deckung. Kontrollpunkt erreicht. Auf der gegenüberliegenden Seite greifen dich zwei Hybriden an. Töte die zwei und betätige dann die Konsole vor dir, um eine Schwebebahn zu rufen. Begib dich auf die Schwebebahn und geh auf der rechten Seite in Deckung, da sich von Rechts zwei Hybriden nähern. Töte die Hybriden und lauf dann von der Schwebebahn hinunter in Richtung der nächsten Konsole, wo es gleich wieder in Deckung geht, da sich nun ein paar Drohnen nähern. Sind die Drohnen zerstört, betätige die Konsole und steig in die nächste Schwebebahn. Nun heißt es schnell zu sein, da jetzt eine Deckung nicht wirklich etwas bringt, denn jetzt wirst Du von mehreren Drohnen umrundet und angegriffen. Darunter wieder eine neue Art von Drohne, welche eher wie ein Beobachter wirkt, da diese nicht Schießt. Sind alle Drohnen zerstört, spring an der Seite hinunter und lauf durch den Zugangstunnel. Kontrollpunkt erreicht.

Nun stehst Du wieder in einem Gebiet mit einem weiteren Außenposten vor dir. Geh also gleich vor dir in Deckung und töte sämtliche Hybriden, die aus diesem Außenposten herauskommen. Ist das getan, lauf erstmal links an der Seite um den Außenposten herum, wo Du wieder einen Bagger siehst. Schieß also wieder einmal auf die weiße Kugel oberhalb des Grabens über dem Bagger, um diesen Auszuschalten. Lauf dann an der rechten Seite über die Lava entlang, um auf der gegenüberliegenden Seite auf dem Felsen das Dokument Spalter-Wissen #1: Geheimnisse und Korridore zu finden. Lauf dann wieder zurück und in den Außenposten hinein. Lauf dort eine der Rampen hinauf und betätige die dort oben befindliche Konsole. Daraufhin folgt eine kurze Zwischensequenz.

Zwischengegner: Titanen und Drohnen

Das anfliegende Transportschiff der Chimerianer hat dir gleich zwei Titanen vor die Nase gesetzt und zusätzlich eine handvoll Drohnen als Unterstützung. Diese zu besiegen dürfte aber nach der bisherigen Erfahrung keinen großen Akt mehr darstellen. Geh also an deiner Position in Deckung, zerstöre die Drohnen, welche zu dir hinauf kommen und benutze dann am besten die LAARK oder den Bohrer, um die Titanen zu töten.

Ist das geschafft, folgt eine weitere lange Zwischensequenz, welche den zweiten Bereich beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bereich 3: Konstruktionszone

Stilpunkte:

  • Töten Sie 2 Titanen innerhalb von 5 Sekunden.
  • Zerstören Sie 7 Arbeiterdrohnen.
  • Zerstören Sie den Hammer, ohne Sprengwaffen einzusetzen.

Gleich zu Anfang siehst Du zwei Drohnen an einer Art Konsole arbeiten. Rechts daneben ein Schürfgerät oder so was ähnliches. Solltest Du die Drohnen nicht zerstören können, fliegen sie davon. Schieß nun auf die Konsole, um das Schürfgerät außer Betrieb zu setzten und dir einen Übergang zu ebnen. Auf der gegenüberliegenden Seite lauern bereits zwei Hybriden. Sind diese getötet, Spring von deinem Übergang hinunter und geh gleich in Deckung. Nun folgen weitere drei Hybriden, welche nach dem Ableben Verstärkung von drei Kampf-Drohnen bekommen und diese wiederum von vier Boilern. Ist dieser Ansturm vernichtet, begib dich in den Durchgangstunnel vor dir. Kontrollpunkt erreicht.

Auf der anderen Seite siehst Du nun mehrere Drohnen davon fliegen und zwei Titanen aus dem Hintergrund auf dich zu kommen. Sollte dir entsprechende Munition für die beiden fehlen, findest Du etwas weiter vorne, auf der rechten Seite etwas LAARK Munition. Sind die zwei Titanen explodiert, lauf zuerst nach Rechts. Dort tauchen dann zwei Hybriden auf, welche Du noch schnell abschießen kannst, bevor es dann nach Links weiter geht. Auf der linken Seite befindet sich ein eingezäuntes, kleines Gebiet mit zwei Abbaumaschinen. Etwas weiter hinten in dem Gebiet steht eine weiße Kugel, auf die Du wieder schießen kannst. Dadurch stoppt die vordere Maschine und Du kannst Gefahrlos hinein. In der Mitte des Gebiets liegt eine Leiche am Boden, neben welcher Du das Dokument Spalter-Wissen #3: Die Fleischfresser vorfindest. Lauf dann wieder in die Richtung, von wo die zwei Hybriden kamen. Dort befördert dich eine Plattform nach Oben. Lauf dort den Weg entlang, bis Du zu einem Gatling-Geschütz gelangst und klemm dich gleich dahinter, da sich dort auch schon zwei Titanen und vier Kampf-Drohnen nähern. Sind diese zerstört, geht es gleich Links die Rampe hinunter. Kaum von der Rampe hinunter, folgen auch schon vier Hybriden von der rechten Seite. Um dir den Kampf zu vereinfachen, lauf also gleich wieder zum Gatling-Geschütz hinauf und töte sie. Nun kann man sich wieder nach Unten trauen und ein wenig weiter laufen. Bist Du um die erste Mauer herum, geh gleich wieder vor dir in Deckung. Vor dir kommen nun weitere vier Hybriden mit Verstärkung von zwei Kampf-Drohnen. Hast Du alle besiegt, dreh dich herum und lauf in die rechte Ecke der Mauer. Dort liegt eine tote Taube auf dem Boden, welche das Dokument Geheimnisse des Maquis #2: GEV-Feldbericht bei sich trägt. Begib dich dann nach Rechts vor den Lava Fluss und schieß auf die weiße Kugel auf der gegenüberliegenden Seite. Dadurch fällt die rechts arbeitende Maschine in die Lava und ebnet dir einen Weg hinüber. Kaum auf der anderen Seite angekommen, geh gleich auf der linken Seite in Deckung. Vor dir erscheinen nun zwei Hybriden durch einen rechten Ausgang oberhalb und ein weiterer Hybride direkt daneben mit einer Schwebebahn auf dich zu. Den Hybriden in der Schwebebahn kann man am besten zuerst mit dem Bohrer erledigen und sich dann um die anderen beiden kümmern. Lauf dann auf die Schwebebahn und geh in Deckung. Kontrollpunkt erreicht.

Während Du nun mit der Schwebebahn über die Lava fährst, kommen zuerst zwei Hybriden von der rechten Seite und zwei flüchtende Drohnen. Danach wieder zwei Hybriden von Rechts und im Anschluss mehrere Kampf-Drohnen von Links. Ist der Angriff überlebt, geht es von der Schwebebahn hinunter und gleich wieder in Deckung. Kontrollpunkt erreicht. Nun kommen erneut drei Kampf-Drohnen auf dich zu. Sind diese auch zerstört, lauf geradeaus bei den Felsen hindurch und dann Links in den Tunnel vom Gräber. Dort kommen dir auch schon gleich mehrere Springer entgegen. Achte im Tunnel auf die giftigen Dämpfe, dann wirst Du wissen, von wo die nächsten Springer kommen werden. Wenn Du also den Tunnel betreten hast, lauf immer geradeaus. Bei der ersten Weggabelung findest Du auf der linken Seite etwas Munition und eine Heilungskapsel. Folge dann der Weggabelung in rechter Richtung weiter geradeaus, bis Du kurz darauf den Ausgang siehst. Am Ende des Tunnels folgt eine kurze Zwischensequenz. Falls Du jetzt keine Munition für die Fareye haben solltest, findest Du welche links neben der Mauer vor dir. Diese wirst Du später noch dringend benötigen! Sammele also die Munition auf und geh dann gleich in Deckung, da sich auch schon vier Hybriden von links und rechts nähern, gefolgt von vier Boilern nach dessen Ableben. Nach dem ersten Ansturm, lauf weiter nach Vorne in Richtung der nächsten Mauer vor der Schürfraupe. Kaum dort angekommen folgen auch schon die nächsten vier Boiler. Sind auch diese getötet, such dir aus, ob Du zuerst auf die linke oder die rechte Rampe zur Schürfraupe hinauflaufen willst.

In meinem Beispiel Lauf zuerst Links hinauf. Ein Stück die Rampe rauf, erscheinen dann weitere vier Boiler. Lauf dann ganz hinauf, woraufhin Oben angekommen die nächsten Boiler angelaufen kommen. Diesmal allerdings alle vier von der rechten Seite. Leg dann den Hebel rechts von der Rampe um und lauf dann die Rampe wieder hinunter um gleich die nächsten Boiler von Links zu empfangen. Nun geht es zur echten Rampe hinüber. Dort hat man das gleiche Boilervorkommen an denselben Stellen wie zuvor bei der rechten Rampe genannt, sowie ein weiterer Hebel oberhalb, der umgelegt werden muss. Nur das man diesmal nicht mehr hinunter laufen muss. Achte beim hinauflaufen der Rampen darauf, dass Du dich nicht zu sehr an den Rand davon begibst, da man dort in die Lava hinunterfallen kann, was Tödlich endet. Kaum ist der zweite Hebel umgelegt, folgt eine kurze Zwischensequenz.

Endgegner: Hammer und Boiler

Nun stehst Du einem Hammer gegenüber, welcher auch noch unendlich Unterstützung von jeweils vier Boilern in kurzen Abständen bekommt. Also gilt es hier schnelles handeln. Mit der LAARK wird der Hammer beschossen, während man nun für die Boiler das Fareye sehr gut gebrauchen kann. Durch die Zeitlupenfunktion hat der Hammer nämlich weniger Gelegenheit auf dich zu schießen, während Du die Boiler zum Platzen bringst.

Hinter dir findest Du noch weitere LAARK Munition, leider aber keine Munition mehr für die Fareye, weshalb Du versuchen solltest, den Hammer spätestens nach einem leeren Fareye Magazin zu zerstören, da es sonst äußerst Hektisch und Gefährlich werden dürfte.

Kaum ist der Hammer zerstört, hören die Angriffe auf und eine lange Zwischensequenz folgt, welche das dritte Kapitel beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Resistance Retribution: Kapitel 4: Verloren und gebrochen / Bereich 2: Untere Tunnel / Bereich 3: Labore / Bereich 4: Verteidigungsbunker / Kapitel 5: Paris-Katakomben

Zurück zu: Komplettlösung Resistance Retribution: Zwischengegner: Hammer Teil 2 / Zwischengegner: Hammer Teil 3 / Bereich 3: Unterirdischer Komplex / Bereich 4 / Kapitel 3: Die Narben sind tief

Seite 1: Komplettlösung Resistance Retribution
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Resistance Retribution (2 Themen)

Resistance Retribution

Resistance Retribution spieletipps meint: Gelungen umgesetzte PSP-Episode des PS3-Shooterhits mit viel Action, einzig die Steuerung ist hardwarebedingt nicht optimal. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resistance Retribution (Übersicht)

beobachten  (?