Kapitel 6: Puppenhöhle: Komplettlösung Resistance Retribution

Kapitel 6: Puppenhöhle

Bereich 1: Mech-Fahrt

Stilpunkte:

  • Zerstampfen Sie 15 Feinde mit dem Hammer.
  • Töten Sie 4 Feinde mit einem einzigen explodierenden Energiekern.
  • Zerstören Sie das Feindschiff nur mit den Raketen des Hammers.

Nun sitzt Du wieder hinter dem Steuer eines Hammers und schlägst dich erneut durch die Gräben der Hybriden in Richtung Puppenturm. Folge also dem Graben. Nach ein paar Metern greifen dann auch schon die ersten Hybriden und Kampf-Drohnen von der rechten Seite an. Etwas weiter kommen dann nur ein paar Kampfdrohnen von Links und wieder etwas weiter erneut Hybriden und Kampf-Drohnen von der rechten Seite zusammen. Danach näherst Du dich auch schon dem ersten großen Tor, doch zuvor kommen noch zwei Verwüster und ein Hybride aus dem linken Gang davor. Lauf anschließend auf das Tor zu, welches sich daraufhin öffnet und zwei Panzer-Titanen enthüllt, welche dahinter auf dich gelauert haben. Sind auch diese beiden Gegner zerstört, folgt eine kurze Zwischensequenz.

Im jetzigen Gebiet siehst Du vor dir einen Zugangstunnel aus welchem mehrere Hybriden kommen, mit Unterstützung von ein paar Kampf-Drohnen und um dem ganzen die Krone aufzusetzen, befinden sich über dem Zugangstunnel auf der Mauer noch zwei Panzer-Titanen. Hast Du die Gegner zerstört, dreh dich gleich nach Links, wo sich noch ein weiterer Zugangstunnel vor dem nächsten Tor befindet, aus welchem zuerst wieder ein paar Hybriden und Kampf-Drohnen heraus kommen, gefolgt von zwei Verwüstern als Schlusslicht. Sind diese Gegner auch zerstört, kommen sofort drei weitere Panzer-Titanen über dem Zugangstunnel auf der Mauer zum Vorschein. Nachdem auch diese drei Gegner pulverisiert wurden, öffnet sich das nächste Tor, durch welches es nun weiter voran geht. Kaum bist Du durch das Tor hindurch, schließt es sich auch schon wieder hinter dir und zwei weitere Panzer-Titanen kommen von vorne auf dich zu. Kontrollpunkt erreicht.

Nach den Titanen geht es wieder ein paar Meter weiter, wo als nächstes drei Hybriden aus einem rechten Zugangstunnel heraus kommen. Wieder etwas weiter kommen dann drei weitere Hybriden aus einem linken Zugangstunnel und kurz danach folgen dann mehrere Hybriden und zwei Panzer-Titanen aus einem weiteren linken Zugangstunnel. Nach diesen Gegnern folgt dann auch schon das nächste Tor. Dieses öffnet sich wieder, sobald Du dich ihm näherst, allerdings befindet sich diesmal ein Hammer dahinter. Mit ein paar gezielten Raketenschüssen und etwas Beschuss aus der Maschinenkanone, ist dieser aber kurz darauf schon zerstört. Lauf nun durch das Tor hindurch, wo erneut eine Zwischensequenz startet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Resistance Retribution schon gesehen?

Endgegner 1: Schweres Geschütz

Warum ich das hier Schweres Geschütz nenne, wirst Du gleich herausfinden, denn nun befindest Du dich auf einem größeren, rundlichen Gelände, wo dir als erstes wieder ein Hammer gegenüber steht, welcher von zwei Panzer-Titanen auf der Mauer über ihm unterstützt wird. Zerstöre hier zuerst den Hammer, bevor Du dich den Titanen zuwendest.

Ist diese Vorhut zerstört, dreh dich gleich nach Links, wo sich nun drei Panzer-Titanen auf der dortigen, oberen Mauer als Kanonenfutter für Zwischendurch befinden. Sind auch diese zerstört, heißt es sich gleich wieder ganz nach Rechts herumdrehen, wo sich jetzt weitere zwei Panzer-Titanen auf der Mauer befinden, gefolgt von einem Feindschiff, welches dich zusätzlich unter Beschuss nimmt. Während das Feindschiff noch eine kurze Runde dreht, bevor es sich in Angriffsposition befindet, kannst Du dich in der Zeit um die beiden Titanen kümmern, welche dich im Hauptkampf nur nerven würden. Von daher ist es wichtig, sich hier zuerst um die beiden Titanen zu kümmern, bevor man sich voll und ganz auf das Feindschiff konzentrieren kann. Weiche den Schüssen vom Feindschiff dann immer nach Rechts und Links aus, während Du mit Raketen und der Kanone darauf feuerst.

Ist das Feindschiff letztendlich abgestürzt, folgt auch schon eine längere Zwischensequenz, welche den ersten Bereich beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bereich 2: Fluss-Anflug

Neue Waffen:

  • BM003 Razor
  • Verbesserter Bohrer FS

Stilpunkte:

  • Töten Sie den Schützen mit einer Handgranate.
  • Töten Sie den gepanzerten Titanen in der Nähe des Eisbrechers mit der Schrotflinte.
  • Rennen Sie die Rampe hoch und töten Sie Roland, ohne ihn zu betäuben.

Gleich zu Anfang findest Du vor dir auf dem Boden eine verbesserte Version deiner bisherigen BM002 Razor, nämlich die BM003 Razor! Mit dieser Waffe ausgerüstet, begib dich auch schon gleich in der rechten Abbiegung hinter einem Wall in Deckung. Dort erscheinen gleich zwei Stahlschädel mit Unterstützung von drei Boilern. Die Boiler solltest Du hier wegen dem kurzen Spielraum besser mit der Fareye töten, während für die anderen Gegner deine neue Razor ausreichend ist. Lauf anschließend vor hinter die nächste Deckung, wo nun zwei Stahlschädel vor dir auftauchen, sowie ein weiterer weiter hinten an einem oberhalb liegenden Geschütz. Töte hier zuerst die beiden Stahlschädel und wende dich dann dem Geschütz zu. Dieses hält diesmal wirklich eine Menge aus und steckt alle vier LAARK Raketen ein, bevor es zerstört wird! Schaust Du anschließend nach Rechts, erkennst Du dort ein Dokument auf der anderen Seite des Zauns, allerdings gibt es hier keine Möglichkeit gleich dran zu kommen. Schau dann vom Dokument etwas weiter nach Rechts, wo Du eine weiße Kugel unter der Eisfläche entdeckst. Also nimm dir den Bohrer und schieß damit auf die Kugel, um die Eisschicht explodieren zu lassen. Da das aber noch immer keinen direkten Weg zum Dokument öffnet, lauf erstmal weiter den Weg entlang bis zur nächsten Deckung. Kaum dahinter angekommen, folgen auch schon drei weitere Stahlschädel und drei Boiler. Sind auch diese Gegner besiegt, folge dem Weg weiter nach links um den Felsen herum, wo sich ein Hebel befindet, welchen Du gleich betätigst. Dadurch zerstört eine Bohrmaschine eine weitere Eisschicht. Lauf dann den Weg wieder zurück. Kaum wieder um den Felsen herum, kommen auch schon die nächsten Stahlschädel auf dich zu. Kurz danach gelangst Du auch schon zu der zerstörten Eisschicht. Spring dort ins Wasser hinein und tauche erstmal zur rechten Seite durch die Felsen, welche man unverkennbar durch mehrere Minen in diesem Gebiet erkennen kann. Sei also Vorsichtig beim hindurch Tauchen. Etwa in der Mitte des Minengebiets erkennst Du auch schon eine zerstörte Eisschicht, wo Du nun hinauf Schwimmst, um gleich darauf zu erkennen, dass es sich hier um das Gebiet handelt, welches Du kurz zuvor noch von der anderen Seite des Zauns wegen einem Dokument begutachtet hattest. Spring also gleich aus dem Wasser und heb das dortige Dokument Geheimnisse des Maquis #1: Kalte Füße vom Boden auf. Spring anschließend gleich wieder ins Wasser und tauch dann zur anderen Seite durch den dortigen Zugangstunnel hindurch, auf dessen anderer Seite es durch eine weitere Eisschicht nach Oben geht. Klettere heraus und lauf ein Stück vorwärts, wo dich sogleich drei Boiler und zwei Stahlschädel angreifen. Sind diese Gegner besiegt, ist es erst einmal Still, läufst Du aber ein paar Schritte zurück, hörst Du schon etwas großes Brüllen. Läufst Du nun wieder etwas vor, siehst Du auch schon vor dir einen Panzer-Titan auf dich zukommen. Falls Du deine LAARK Raketen bereits für das Geschütz zu Anfang verbraucht haben solltest, benutze jetzt den Granatwerfer, Handgranaten und auch den Bohrer, um diesen Riesen schnell zu zerstören. Ist diese Gefahr auch überstanden, siehst Du auch schon hinter einem weiteren Zaun auf der rechten Seite das nächste Dokument liegen. Diesmal ist es aber deutlich einfacher zu bekommen. Lauf dafür einfach nur links davon um den Eisfelsen und schon siehst Du das Dokument Vergeltung #1: Revolution nach dem Tod vor dir auf dem Boden liegen. Dreh dich dann um und lauf ein Stück zurück. Dort siehst Du dann auch schon die nächste Eisschicht, durch welche es weiter gehen muss. Die darunter befindliche weiße Kugel zum explodieren zu bringen, zerstört die Eisschicht diesmal allerdings nicht, also lauf links um die Eisfelsen herum, wo Du einen Hebel vorfindest, welchen Du gleich betätigst. Daraufhin zerstört eine Bohrmaschine die dicke Eisschicht und Du wirst kurzerhand von zwei Boilern und zwei Stahlschädeln angegriffen. Sind die Gegner getötet, spring in das Wasser und tauch durch den dortigen Zugangstunnel. Kaum auf der anderen Seite wieder an land, folgt auch schon eine kurze Zwischensequenz.

Im Anschluss befindest Du dich gleich in Deckung und wirst von zwei Stahlschädeln und drei Kampf-Drohnen angegriffen. Sind diese zerstört, lauf gleich zur Deckung rechts von dir hinüber, wo nun ein Panzer-Titan durch die Eiswand vor dir hindurch bricht. Da Du vermutlich noch keine weitere Sprengmunition gefunden haben dürftest, verwende hier den Bohrer um den Titan zu zerstören. Lauf im Anschluss durch den vom Titan freigelegten Durchgang und positioniere dich gleich am Geschütz auf der rechten Seite. Ist das getan, kommen auch schon ein größerer Ansturm von Stahlschädeln und Kampf-Drohnen auf dich zu. Nachdem die Horde zerschlagen wurde, lauf nach vorne und betätige den dortigen Hebel, damit die angrenzende Bohrmaschine die Eisschicht vor dir zerstört, durch welche es sogleich weiter geht. Kaum befindest Du dich im Wasser, siehst Du einen Weg vor dir, welcher wieder mit Minen gepflastert ist. Bevor Du dich aber durch das Minengebiet begibst, dreh ich noch mal in die andere Richtung und schwimm hinter die dortige Steinwand am Boden, rechts in der Ecke, wo Du das Dokument Spalter-Wissen #1: Auch Spalter lieben ihre Kinder dahinter vorfindest, welches gleich mitgenommen wird. Nun steht aber das Minenfeld bevor. Auch hier gilt wieder äußerste Vorsicht und Schnelligkeit walten zu lassen! Hast Du die gegenüberliegende Eisschicht erreicht, schieß dort auf die weiße Kugel, um die Eisschicht zu zerstören, damit Du endlich wieder an Land kommst Luft schnappen kannst. Begib dich nun durch den grell erleuchteten Zugangstunnel, wodurch eine kurze Zwischensequenz startet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endgegner 2: Mallery

Dadurch das Mallery infiziert wurde, können ihm Waffen nun nichts mehr anhaben. Die ganze Taktik hier besteht eigentlich nur darin zuerst die Kampf-Drohnen zu zerstören, welche Mallery Beschützen, anschließend Mallery zu Boden zu schießen, dann einen von drei Hebeln umzulegen, welcher eine von drei Plattformen anhebt und das ganze dann solange zu Widerholen, bis alle Plattformen angehoben sind, um ihm im Anschluss den Gnadenstoß zu versetzen. Das einzige worauf Du aufpassen solltest, ist Mallerys Waffe. Er besitzt einen verbesserten Bohrer. Das heißt, das Schild welches er aufbaut, reflektiert deine Schüsse, wenn diese darauf auftreffen und in Deckungen bist Du relativ Ungeschützt wenn er auf dich feuert.

Geh nun gleich zu Anfang in Deckung und zerstöre die einzelne Kampf-Drohne, bevor Du dich Mallery zuwendest. Wenn Du danach Mallery angreifst, achte darauf, wenn er einen Schutzschild aufbaut. In der Zeit kannst Du eine Feuerpause einlegen und ggf. Munition und Heilungskapseln einsammeln, bis der Schutzschild wieder verschwunden ist. Kniet Mallery nach dem ersten Schusswechsel am Boden, kannst Du dir einen der drei Hebel aussuchen, welche sich auf der rechten Seite vor Mallery befinden und diesen Umlegen, um die erste Plattform hochzufahren.

Geh nun wieder schnell in Deckung, da Mallery jetzt wieder aufsteht und diesmal von zwei Kampf-Drohnen Unterstützung bekommt. Wiederhole hier die zuvor genannte Taktik und leg dann den zweiten Hebel um.

Und wieder steht Mallery auf und wird nun von drei Kampf-Drohnen Unterstützt. Auch hier gilt wieder die gleich Taktik anzuwenden, bis Mallery erneut am Boden liegt um anschließend den dritten, letzten Hebel umzulegen.

Ist die Rampe nun komplett, schieß ein letztes Mal auf Mallery, bis er am Boden liegt. Lauf dann über die Rampe zu ihm hinauf und Interagiere mit ihm, woraufhin Du ihm den Gnadenstoß versetzt und seine Waffe, den verbesserten Bohrer FS entwendest. Daraufhin folgt eine längere Zwischensequenz, welche den zweiten Bereich beendet.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke für die Komplettlösung! Vor allem diese Engel bringen mich immer wieder an den Rand der Verzweiflung.

04. Mai 2009 um 22:20 von ischbitz melden


Bereich 3: Geburtskammer

Stilpunkte:

  • Nehmen Sie während der Fahrt mit dem Aufzug keinen Schaden.
  • Töten Sie einen Titan mit seiner eigenen Waffe.
  • Erleiden Sie in den ersten 2 Minuten keinen Schaden durch die Mutter.

Gleich zu Anfang befindest Du dich in einem Zugangstunnel aus Haut und wirst gleich von zwei Boilern angegriffen. Ein paar Meter weiter folgen dann wieder drei Boiler. Noch ein paar Meter weiter die nächsten drei Boiler und kurz vor dem Durchgang erneut noch einmal drei Boiler. Hinter dem Durchgang befindet sich neben etwas Munition und Heilungskapseln eine Aufzugplattform. Lauf dort zu der Konsole und betätige diese, um mit der Aufzugplattform nach Oben zu fahren. Kontrollpunkt erreicht.

Auf dem Weg nach Oben kommst Du an mehreren Plattformen entlang, welche wenn man mit dem Rücken zur Konsole steht, Rechts anfangen und nach Links weiter führen. Auf der ersten Plattform kommen zwei Stahlschädel durch den Durchgang. Auf der zweiten Plattform sind es dann drei Stahlschädel. Auf der dritten Plattform erneut drei Stahlschädel und auf der letzten Plattform, ganz Links dann zwei Verwüster. Für die Verwüster empfehle ich zwei gezielte Würfe mit den Handgranaten, um diese zu töten.

Im Anschluss erreichst Du nun endlich die obere Ebene. Kontrollpunkt erreicht. Kurz darauf kommen dann auch schon drei Boiler durch den einzigen Durchgang dort Oben auf dich zu. Sind diese beseitigt, lauf durch den Durchgang, wo dir ein paar Meter weiter, ein schwebender Boiler entgegenkommt. Ein Vorteil in diesen Zugangstunneln aus Haut ist, dass man hier bei bedarf den Bohrer benutzen kann, um schon im Vorfeld die ankommenden Gegner zu erkennen und ggf. gleich Abzuschießen. Ist also der schwebende Boiler beseitigt, folgen wieder ein paar Meter weiter die nächsten drei Boiler und ungefähr in der Mitte des Zugangstunnels ein Verwüster. Im Anschluss kommt dann etwas mehr Action auf, denn nach dem Verwüster folgen wieder etwas weiter zuerst drei Boiler und kurz darauf eine Gruppe aus vier Boilern und zwei schwebenden Boilern. Im Anschluss folgt dann endlich der Durchgang, hinter welchem dich weitere drei Boiler und zwei schwebende Boiler befinden. Sind diese zerstört, folgt auch schon nach dem verlassen des Zugangstunnels eine kurze Zwischensequenz. Kontrollpunkt erreicht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Resistance Retribution: Zwischengegner: Engel / Endgegner 3: Mutter / Bereich 4: Mutterkammer

Zurück zu: Komplettlösung Resistance Retribution: Bereich 2: Untere Tunnel / Bereich 3: Verlassenes Aufbereitungszentrum / Zwischengegner: Gräber / Bereich 4: DNA-Lager / Endgegner: Hybriden-Elite

Seite 1: Komplettlösung Resistance Retribution
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Resistance Retribution (2 Themen)

Resistance Retribution

Resistance Retribution spieletipps meint: Gelungen umgesetzte PSP-Episode des PS3-Shooterhits mit viel Action, einzig die Steuerung ist hardwarebedingt nicht optimal. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resistance Retribution (Übersicht)

beobachten  (?