Combat Arms: Beste map+Taktik!

Beste map+Taktik!

Die beste Map ist meiner Meinung nach Snow Valley. Auf dieser Map ist es sehr einfach viele Kills zu machen, da viele Gegner auf einmal kommen. Wenn man sich also auf zwei oder drei Durchgänge konzentriert und zwischen ihnen patroulliert, so erzielt man problemlos 20 Kills mindestens.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Combat Arms schon gesehen?

Superexplosion

Man braucht: RPG und Minen

Wenn ihr im Quarantine Mode seid dann sucht euch einen Platz an den die Zombies euch nicht so leicht erreichen. Legt vor euch 3 Minen nebeneinander. Wenn ihr seht das ein Zombie kommt schiesst sofort mit dem Raketenwerfer(RPG) auf die MINEN! (aber darauf achten das der Zombie auch direkt daneben steht)! Das mach ich immer und der Zombie ist zu 95% tot!!! Wenn man der letzte Überlebende Mensch ist dann kann man dadurch auch schonmal einen Multikill bekommen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Guide zum Verhindern des Gekickt werdens

Combat Arms ist leicht zu hacken, darum gibt es im Spiel viele Hacker. Zwar werden diese früher oder später gebannt, jedoch existiert dadurch ein Misstrauen gegenüber guten Spielern mit ein wenig Glück.

Hier einige Tipps um zu vermeiden, dass man als Hacker beschuldigt wird, obwohl man nicht hackt und einige Tipps um allgemeines Gekickt werden zu vermeiden:

Gekickt werden:

Der Spieler wird aus einem bestimmten Grund aus dem jeweligen Raum geworfen.

Gebannt werden:i

Nexon verbietet bzw. schließt den Combat Arms Account des Spielers. Ein Spielen ist nicht mehr möglich.

Mega-Chancen vermeiden:

Wenn man irgendwie an eine große Anzahl von Gegnern herran kommt und diese einen nicht sehen auf keinen Fall alle auf einmal erledigen. Nehmt euch zwei die ihr tötet, lauft wieder weg und kurze Zeit später erneut dahin. (Vorsicht, wenn die Kill-Cam an ist!)

One-Hit Sniper:

Besitzt ihr eine One-Hit Sniper zielt nicht auf die Köpfe der Gegner. Glücks-Headshots sind die Basis für einen Rauswurf aus dem Raum.

Umgang mit dem Messer:

Solltet ihr (bei aktiver Killcam) jemanden tötet bzw. jemand aus eurem team schaut euch gerade zu (bei inaktiver Killcam) dürft ihr nicht stehen bleiben und mit dem Messer "schlagen". Das löst den Verdacht auf "HP Down" aus, indem der Hacker versucht durch einen Wallhack die HP der Gegner zu schwächen (ohne sie zu töten).

Der Chat:

Man kann es manchmal nicht vermeiden als Hacker beschuldigt zu werden. Verhaltet euch desshalb im Chat trotzdem freundlich, wenn ihr beschuldigt werdet. Versucht euch gut zu rechtfertigen. Aggresive Schreiber die versuchen das Gegenteil zu behaupten werden schneller gekickt als freundliche.

Minen:

Einige Spieler sehen Minen als "low" und "no skill" an. Befindet man sich in einem Raum mit einem (Super) Elite Moderator, sollte man vorsichtig mit dem Umgang sein. Auch in Räumen mit vielen guten Spielern sollte man vorsichtig mit dem Verminen umgehen. Dies kann auch ein Grund zum Kicken werden.

Die NX Waffe "Hornet" (eine andere Version der Mine) wird ebenso angesehen, allerdings ist sie nicht so verbreitet.

Friendly Fire:

Selten kann es vorkommen, dass Friendly Fire aktiv ist. Das bedeutet, dass man auch Team-Kollegen töten kann. Macht man dies, ist klar, warum man gekickt wurde. Bei einem Ausversehen sollte man sich wie oben gesagt, freundlich rechtfertigen.

Elite Abuser:

So werden Leute genannt, die sich das Recht gekauft haben Leute ohne Umfrage zu kicken (Super Elite Moderator) und dies tun, nachdem sie getötet wurden. Anders formuliert: Jeder der den Abuser tötet wird gekickt. Diese Leute sollte man bei Nexon melden. Ein Schutz gegen das Gekickt werden gibt es hier nicht.

"... banned! ":

Es wird Leute geben die immer noch denken man hackt. Wenn sie einen bei Nexon gemeldet haben, kann es sein, dass sie "banned" schreiben. ("*Username* banned! " oder "*Username* now you are banned! ") In diesem Falle sollte man den jeweiligen Spieler ebenfals "bannen" (melden), dies aber nicht schreiben. Es kommt selten vor, dass man danach seinen Account verliert, also keine Sorge.

RPG:

Wer viele Leute mit einem RPG-7, einem LAW oder sonstigen ETC. Waffen tötet, wird öfters als "RPG Noob" bezeichnet. Man sollte RPGs (also ETC. Waffen) im Modus Elimination eher selten verwenden.

Kleiner bei den Großen:

Je niedriger der Rang ist, desto misstrauischer sind die Spieler gegenüber einem selbst. Ist man auf einem sehr niedrigen Rang richtig gut und hat evtl. viel Glück, ist die Wahrscheinlichkeit gekickt zu werden sehr hoch. Man sollte sich dann ein bisschen zurückhalten.

Erniedrigungs-Kills:

Oder "Lower-Kills" werden die Kills genannt, bei denen der Spieler einen anderen Spieler mit einer Sekündären Waffe oder einem Messer tötet. Diese sind nicht wirklich "low", erniedrigen den anderen Spieler aber in gewisser Weise. (z. B. Ein gegnerischer Sniper steht auf einer hohen Plattform. Man selber schleicht sind von hinten an. Anstatt ihn nun mit der normalen Waffe zu töten, zieht man die sekundäre bzw. das Messer und tötet ihn dann). Ist die Killcam jedoch deaktiviert, kann es vorkommen, dass man als Hacker beschuldigt wird. (Insbesondere wenn man demjenigen einen Headshot gibt). Auch hier gilt das richtige Rechtfertigen und eine gewisse Vorsicht in solchen Situationen.

Man muss auch bedenken, dass es anderen Spielern vielleicht genauso geht. Darum ist es wichtig, nicht gleich jeden als Hacker zu beschuldigen. Er könnte genauso in einer der obrigen Situationen gewesen sein.

Beachtet man diese Regeln, sollte es weniger Vorfälle des Gekickt werdens geben.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hat mir sehr geholfen danke:)

30. Juli 2012 um 17:05 von Tigrexbrother melden

zu dem einem das wenn zu viele gegner kommen und die man nicht alle auf einmal killen soll ist schwachsinn..ich kille jeden der auch nur in der nähe ist,selbst wenns 10 am stück sind und wurde dadurch nicht gekickt oder gebannt.

07. Mai 2012 um 19:39 von Oceanus melden


Combat Arms: Anfänger Guide

Diese Guide ist für Anfänger geeignet, weil sie euch zum Erfolg von 1 - 100% Hilft.

Als erstes erstellt ihr euch einen neuen CA Account. Habt ihr das nun getan Spiel den Trainings Modus er gibt euch wertvolle 3000GP. Nun müsst ihr euch eine Spiel Taktik überlegen die zu euch passt:

Camper:

Ein Camper ist ein Spieler der sicht nicht viel bewegt d.h. er versucht immer einen Ort zu finden wo er gut getarnt oder versteckt ist um den einen oder anderen Kill zu bekommen.

Die beliebten Waffen eines Campers sind: Ak-47, K-2 und Ak-74U

Außerdem benutzen sie auch Sniper wie z. b die: L96a1 oder SR-25

Tanker:

Tanker ähneln sich den Camper nur das der Tanker eher versucht den 'Schaden' aufzufangen damit das Team den Kill bekommt. Er benutzt zu dem starke Waffen, wie die M4A1, Ak-47 und G36e. Außerdem hat er meistens eine Heavy Vest an die den 'Schaden' Tankt.

Rusher:

Rusher sind Spieler die einfach nach vorne rennen und durch die hohe Geschwindigkeit besser ausweichen können. Außerdem töten sie gerne die Sniper schützen im Modus EliPro oder SnD.

Waffen für Rusher sind: M4a1, MP5A4 oder K1A

Das waren die drei Taktiken, die man im Spiel haben kann. Man muss einen Ausgleich zwischen Tank, Rush und Camper finden sozusagen den perfekten Wert 33.33% von 100% deswegen gibt es keinen besten Spieler der Welt: 'D.

Nun wäre der perfekte Zeitpunkt den Gegner zu killen und ein paar Kills zu bekommen. Befolgt ihr den kleinen Weg hier habt ihr es leicht bald Mayor oder LT-1 zu werden.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Richtiger Server

Wenn ihr neu seit in Combat Arms habt ihr auch höchstwahrscheinlich eine 0,.. KD. Das beste dagegen vorzugehen ist , indem ihr auf den Delta Server geht. Denn dort können nur Spieler mit maximal einer 0.9 KD drauf spielen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Combat Arms - Kurztipps: Black Lung / Combat Arms hängt sich bei "Version-Checking" auf / Neue Map: Oil Rig / Hilfe für neue CA Spieler / Die 5 verschiedenen Sniper-Arten

Seite 1: Combat Arms - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Combat Arms (2 Themen)

Combat Arms

Combat Arms spieletipps meint: Guter Tactical Shooter im Counterstrike-Stil. Gameplay und Grafik sind klar veraltet, aber zumindest ist das Online-Spiel kostenlos.
69
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Combat Arms (Übersicht)

beobachten  (?