Dungeon Maker: Einsteigertipps

Kleine Tipps für den Anfänger

Also hier kommen einige Tipps, die euch den alltag eines Kerkermeisters erleichtern.

Erstens: esst viel! Jedesmal, wenn ihr den Kerker verlasst, könnt ihr eine kleinigkeit essen. Durch das verspeisen von gerichten, steigen eure werte. Die ersten drei, vier Tage (bis ihr das Krähenbein kriegt) solltet ihr mit gekochtem spinat (das rezept dazu kriegt ihr durch den Zauberladenbesitzer) eure MP erhöhen. danach, sond Saukeilerbraten wichtig (erhöht die Stärke und die LE um 1). Sobald ihr Trockenschleim besitzt (und das entsprechende Rezept vom Zauberladenbesitzer habt) solltet ihr Trockenschleim essen. Dies erhöht eure GP um 2 und eure Konstitution um 1. dies ist wichtig, denn mit der Konstitution, steigt auch eure Verteidigung.

mit jedem Nahrungsmittel, solltet ihr zum Zauberladenbesitzer gehen, damit er euch ein neues Rezept bringt. bei einigen zutaten, wird er euch sogar noch den einen oder anderen Zauber in seinem Sortiment aufnehmen. und unter KEINEN umständen, solltet ihr Nahrungsmittel verkaufen! einige (wie die Giftäpfel der Schlangenapfelmonster) bekommt ihr nur EIN MAL! sind sie weg, gibts diese nicht nocheinmal.

zweitens: zu wenig von einer sorte? Verkauft es! wenn ihr eine bestimmte rüstung braucht, und ihr noch nicht genug für alle mitglieder eurer Truppe habt, verkauft ein exemplar dieses gegenstandes... warum?

ganz einfach! wenn ihr Waffen und Rüstungen (hierzu zählen auch Ringe) verkauft, dann wird dieser gegenstand dem Sortiment hinzugefügt, so dass ihr euch danach mit dieser Rüstung ausrüsten könnt. dies ist besonders auf der Dritten und viertern ebene Nützlich, da ihr dadurch schneller an Heiße Hemden, Heiße Hüte und Flammendiademe, Schalenrüstungen, Schalenringe, Schalenschilde, Schalenhelme und Rubin-/Saphirringe kommt, die ihr für die dortigen Endgegner braucht.

WICHTIG!! es klappt nicht mit Nahrungsmitteln! wenn ihr nahrungsmittel verkauft, dann ist diese verloren! nur Pflanzliche Nahrungsmittel (und fischflocken) könnt ihr beim Gemüsemädchen kaufen, aber auch nur, wenn ihr die nahrungsmittel zuvor beim Zauberladenbesitzer vorgezeigt habt (geschieht automatisch bei jedem gespräch)

Drittens: immer hilfreich sein! wenn euch jemand in der Stadt um hilfe bittet (wie das Mädchen vom Waffenladen) dann solte dies eure Höchste Priorität haben! und das aus einem GAAANZ einfachen Grund: helft ihr den Bewohnern, dann helfen sie euch! als beispiel, sollte ihr in den ersten tagen (direkt nach dem besorgen von Trockenschleim) ein Katzenbustier besorgen. ihr solltet dies noch VOR bezwingen des Schlangenapfels tun, da ihr dadurch einen Lichtring erhaltet.

Dieser Schwächt die Lichtangriffe des Schlangenapfels. oder ihr sollt einen Schalenring holen. diese aktion, bringt euch einen Flammendolch, der nicht nur euren Angriff um 17 erhöht, sondern auch noch einen Flammenangriff erzeugt, der Wassermonster besonders schadet.

viertens: hört auf das gemüsemädchen! ohne es zu ahnen, erzählt das Gemüsemädchen immer wieder mal gute tipps. als beispiel, singt sie vom Saukeilerbraten. dies ist wichtig, weil ihr dadurch stärker werdet. und ein weiterer Tipp, der SEHR hilfreich ist: "die schätze liegen in den Ecken der räume, in den Ecken!" singt sie manchmal. und das ist richtig! grabt euch, sobald ihr neu auf einer Ebene seid, immer zuerst in eine der vier erreichbaren ecken auf dem Screen. wenn ihr diese Felder betretet, erscheint meistens eine nachricht, das ihr etwas gefunden habt. im ersten keller, findet ihr: einen Kraftring, einen Glasring, einen Fingerrin (vor dem Schlangenapfel); einen Matrosenanzug, 2.000 Gilbert und noch einen Gegenstand (weiß leider nicht mehr, welchen...)

In der dritten ebene, findet ihr in der oberen Rechten ecke, ein Flammendiadem, welches euch vor Flammen schützt! Fünftens: haltet euren helden am leben! egal, ob euer Imitationsschleim (ab ebene 2) oder das mädchen (ab ebene 3) im kampf ohnmächtig wird, könnt ihr den Kampf noch gewinnen! sollte aber euer Held ohnmächtig werden, dann wird eure gesammte truppe, zurück zur Treppe in der ersten Ebene geschickt. nach einem Verlorenen Kampf, startet euer Held mit 1 GP. auch die anderen Mitglieder, werden nach einem Kampf mit 1 GP wiederbelebt, sollten sie das zeitliche segnen.

Der letzte Tipp: wenn ihr probleme damit habt, gegen drei gegner anzukämpfen, baut euren Kerker so, das ihr nur gegen 2 gegner gleichzeitig kämpft. die Wahrscheinlichkeit, einen Schatz zu kriegen, sinkt zwar etwas, aber eure Überlebenschancen steigen dafür unermesslich!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Imitationsschleim

Achtet darauf, dass euer Schleim immer viele MP hat. Aber wenn die Möglichkeit kommt, einen neuen Zauber zu erlernen bestätigt auf jeden Fall - auch wenn andere Werte dadurch schlechter werden. Denn wenn ihr andere Monster besiegt, kommen die alten Werte ganz schnell wieder und der Zauber bleibt euch trotzdem erhalten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ist einfach hilfreich

25. Juni 2010 um 12:37 von Mister-X01 melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Dungeon Maker

Dungeon Maker spieletipps meint: Rollenspiel mit langweiliger Story, das den Touchscreen komplett ignoriert. Die Gegner sind dumm wie Brot, und die Steuerung fühlt sich zäh an.
54

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dungeon Maker (Übersicht)

beobachten  (?