Komplettlösung AR 3 - Aufstand

Armee der Zukunft: Rumänien: Sturm auf die Festung

In dieser Mission habt ihr keine Basis und müsst drei Wissenschaftler befreien und in Sicherheit bringen. Nehmt am Anfang alle eure Einheiten und schickt sie per Vormarsch-Befehl (A) auf die Anhöhe, schaltet am Ende des Aufgangs auf Molotow-Cocktails um und räuchert damit das obere Haus aus, in das die Javelin-Truppen flüchten. Jetzt schickt ihr eure Rekruten in die beiden Häuser und wartet dort, bis die beiden Ingenieure tot sind. Dann lauft ihr mit eurer Truppe links über die Brücke, wartet in der Kirche, bis die Javelins tot sind und räuchert gegebenenfalls das Haus unten mit Molotows aus. Geht jetzt zu eurem ersten Ziel und rekrutiert die Flaktrooper. Nun rüstet ihr eure Flaktrooper mit Magnetminen und eure Rekruten mit Molotws aus (F). Greift bei der nächsten Blockade mit euren Flaktroopern einen der linken IFVs und mit den Rekruten den Javelin und dann den rechten IFV an. Sobald der Zerstörer (Das teil in der Mitte das dieses Feld erzeugt) kaputt ist schaltet ihr eure Rekruten auf AKs um und erschießt die fliehenden Ingenieure. Jetzt geht ihr weiter und greift dort die Javelins mit euren Rekruten an und zerstört das Athena-Kontrollzentrum mit den Magnetminen der Flaktrooper. Tötet auf eurem Weg immer die Fallschirmjäger, möglichst bevor sie landen. Geht über die Brücke und durchbrecht die nächste Zerstörer-Blockade und die nächste Athena-Blockade. Falls ihr zu viele Leute verliert erscheint unten links "warten auf Verstärkung" mit Countdown. Ist das der Fall sollet ihr euch sofort zurückziehen und in Sicherheit auf eure Verstärkung warten. Stellt nun eure Flaktrooper mit den Kanonen ausgerüstet auf den Abhang und schießt mit ihnen auf den IFV und anschließend auf das Athena-Kontrollzentrum. Dann geht ihr mit eurer Truppe zum zweiten Ziel und rekrutiert die Tesla-Trooper. Diese nehmt ihr und zerstört zuerst den Panzer auf dem linken Hügel. Dann den Panzer rechts, und den Panzer, der von oben auf euch zukommt. Zerstört jetzt den Panzer auf dem Hügel rechts-unten, dann den Panzer von oben und dann den von links. Jetzt zerstört ihr den Panzer rechts oben und lasst die anderen Panzer kommen und zerstört sie einen nach dem anderen. Sind alle Panzer zerstört nehmt ihr wieder alle eure Truppen und schickt sie nach oben auf den Friedhof, woraufhin ihr einige Desolator-Trooper bekommt. Diese schickt ihr nach oben in das oberste Haus und wartet bis alle Infanteristen erledigt sind. Dann schickt ihr eure gesamte Truppe (die Desolators nicht vergessen) durch das Tor aus dem die Feinde gekommen sind, das sich daraufhin schließt. Nehmt jetzt einen Desolator, schaltet in den Splatter-Modus (F) und tötet die Infanteristen rechts. Hier könnt ihr sie kommen lassen und dann einfach die Fässer in die Luft jagen, wobei ihr nicht zu nah an den Fässern stehen solltet. Stellt jetzt alle eure Desolators in den Splatter-Modus und nehmt alle eure Einheiten, um den Hügel runter alles zu vernichten was ihr dort findet und den Wissenschaftler befreit. Der Wissenschaftler kann eure Einheiten heilen, indem ihr diese in den Kreis stellt. Nehmt jetzt alle eure Einheiten (auch den Wissenschaftler) und befreit den nächsten Wissenschaftler, der rechts gefangen gehalten wird. Hierbei solltet ihr zwischendurch anhalten und eure Truppen mithilfe des Wissenschaftlers heilen und auf Verstärkung warten. Wenn ihr den zweiten Wissenschaftler habt geht dieselbe Route die ihr gekommen seid zurück und befreit den dritten Wissenschaftler links unten. Jetzt sollte eine Sequenz kommen in der sich alle Tore öffnen die nach rechts (unten) führen. Stellt eure Truppe in sicherem Abstand zu den Toren auf (am besten dort, wo der dritte Wissenschaftler gefangen war) und wählt einen einzigen Desolator-Trooper aus. Schickt diesen in das Tor nach rechts und den Weg entlang immer weiter und bleibt auf keinen Fall stehen bis ihr direkt vor der Artillerie steht. Schießt einmal im Splattershot-Modus auf diese und vernichtet sie dann mit dem Todesspray. Schaltet wieder in den Splattershot-Modus und wiederholt die Prozedur von eben bei der zweiten Artillerie (denkt dran: nie stehen bleiben bis ihr vor der Artillerie steht!). Tötet jetzt den Javelin auf der Rampe mit ein paar Splattershots, genauso wie die restlichen Infanteristen, die hinter ihm stehen. Geht jetzt weiter nach links-unten und kümmert euch um die nächste Artillerie. Geht weiter und tötet die Infanteristen denen ihr begegnet, wobei ihr den Schüssen der Artillerie ausweichen müsst, da ihr sonst umgehauen werdet und fast tot seid. Nun zerstört ihr eine weitere Artillerie, tötet einige weitere Infanteristen und versucht dann die letzte Artillerie zu vernichten. Geht dies schief schickt ihr einfach einen neuen Desolator-Trooper. Lasst aber eure Einheiten während dieser ganzen Sache in Sicherheit stehen. Jetzt schickt entweder einen Desolator zu der verbleibenden Artillerie die auf dem Weg steht der von der anderen Seite nach unten führt, oder Schickt sofort eure Wissenschaftler (alleine, sonst werden sie blockiert) direkt zum Steg, was sie problemlos schaffen sollten, da die Schüsse der Artillerie (falls ihr sie nicht zerstört habt) zu lange brauchen bis sie einschlagen, um die Wissenschaftler zu töten. Sind die Wissenschaftler am Steg ist die Mission erfolgreich. Dies ist auch der Fall wenn ihr nur mindestens einen Wissenschaftler dorthin bringt, aber wenn ihr alle hinbringt habt ihr das optionale Ziel auch erfüllt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Armee der Zukunft: Murmansk: Pläne der Invasoren

Hier habt ihr am Anfang keine Basis, nur eine Truppe von Infanteristen. Nehmt alle eure Truppen und schickt sie gleich am Anfang unter das Haus rechts von eurer Startposition. Sobald die erste Patrouille das Ende der Brücke erreicht hat schickt ihr eure Truppe über selbige ohne jemanden anzugreifen, da euch die Patrouillen ignorieren wenn ihr weit genug weg bleibt und sie nicht angreift. Nach der Brücke geht ihr mit euren Leuten nach rechts den Weg entlang bis zu einer Einmündung in den Fluss. Jetzt nehmt ihr eure Bären, schickt diese in Richtung Wasser, um die kleine Patrouille die euch angreift zu umgehen. Sind die Gegner bei euch, greift ihr sie mit euren Infanteristen an, umgeht sie währenddessen mit den Bären und greift mit diesen von hinten an, wobei ihr ihre Spezialfähigkeit einsetzten solltet um den Cryo-Legionär kaltzustellen. Nachdem ihr die Patrouille besiegt habt schickt ihr eure Truppen auf den Hügel über euch, jetzt sollte eine Sequenz kommen. Nehmt dann sofort alle eure Einheiten und schickt sie in die Basis unten-links, nahe euerem Startpunkt. Wählt nun nur eure Bären aus und schickt sie zum unteren Ende der Brücke (die Bären können schwimmen). Sind eure Truppen über die Brücke könnt ihr mit der Spezialfähigkeit der Bären die euch verfolgende Patrouille abwimmeln. Im Dorf angekommen besetzt ihr die Häuser mit euren Truppen und verteidigt eure Basis. Dabei solltet ihr wenn nötig Truppen nachbauen. Währenddessen baut ihr hinten in eurer Basis einen Superreaktor. Wenn dieser fertig gestellt wurde könnt ihr 2-3 Teslaspulen an die Front bauen, dann müsst ihr euch nicht mehr um die Verteidigung kümmern. Baut nach dem Superreaktor eine Panzerfabrik und ein Kriegslabor. Verstärkt jetzt eure Armee mit einigen Hammer-Panzern und ein paar Apokalypse-Panzern.

Dann nehmt ihr eure Armee und nehmt den Hügel rechts von der Bücke ein, über die anfangs gegangen seid. Währenddessen baut ihr hinter eurer Basis einen Hafen, eine Raffinerie, Luftabwehr hinter die Raffinerie, sowie Teslaspulen vor die Raffinerie. Schickt einen Sputnik, um euch auf dem Hügel aufzubauen, was natürlich nicht nötig ist, wenn ihr die Gebäude auf dem Hügel übernommen und nicht zerstört habt. Jetzt gleicht ihr etwaige Verluste in eurer Armee aus und stürmt dann die Basis in der rechten-unteren Ecke, wobei ihr Kaserne, Bauhof, Panzerfabrik und die Kraftwerke auch mit Ingenieuren übernehmen könnt, Statt sie zu zerstören, was euch den großen Vorteil der Athena-Kanonen verschafft. Befreit noch die Hammer-Panzer in der Ecke, indem ihr mit einem Fahrzeug den Zaun überfahrt und in die Mitte der Panzer fahrt und verstärkt eure Armee wieder, bestenfalls mit 2-3 Athena-Kanonen und einigen IFVs in die ihr Tesla-Trooper setzt. Jetzt geht ihr mit eurer Armee über die rechte Brücke, befreit die Hammer-Panzer in der rechten-oberen Ecke und greift dann die Hauptbasis des Feindes an. Falls ihr die Bonusziele auch erfüllen wollt könnt ihr von der Hauptbasis einfach eins der FutureTech-Hauptgebäude stehen lassen und einen großen Teil eurer Armee in die oben-linke Ecke schicken um die letzten Hammer-Panzer befreien. Sobald ihr alle Hauptgebäude von FutureTech zerstört habt, habt ihr die Mission gewonnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Alarmstufe Rot 3 - Der Aufstand (3 Themen)

AR 3 - Aufstand

Alarmstufe Rot 3 - Der Aufstand spieletipps meint: Knackig schweres Addon mit frischen Einheiten und Missionen, das auf einen Mehrspielermodus komplett verzichtet und nur als Download erhältlich ist. Artikel lesen
75
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AR 3 - Aufstand (Übersicht)

beobachten  (?