GTA - Chinatown Wars: Das Memoboard

Das Memoboard

Das Memoboard ist ein wichtiger Bestandteil des Spiels. Hier könnt ihr eure Missionen wiederholen und detailliertere Informationen zu ihnen bekommen.

  • Unten links seht ihr eine Fotostrecke mit Huang. Darüber hängt ein Brief. Oben rechts in der Ecke befindet sich ein Wimpel und ein Logo der Liberty City Swingers, die Baseballmannschaft aus Liberty City. Unten rechts befinden sich zwei Flyer von gewissen Nachtclubs. Rechts in der Mitte sieht man einen Magneten mit der Aufschrift "A.M." der einen Zettel festhält.
  • Auf dem gesamten Memoboard sind kleine magnetische Buchstaben die man bewegen kann. Außerdem findet man verschiedene Magneten mit dem Rockstarlogo.
  • Oben links befinden sich die Missionen von Wu "Kenny" Lee. Sie sind mit einem Reisschüssel-Magneten festgemacht. Rechts neben Kenny befinden sich die Missionen von Chan Jaoming. Seine Missionen werden von einem Cocktailglas-Magneten festgehalten.
  • Unter Chan findet man seinen Vater Hsin Jaoming. Sein Bild wird von einem Drachenkopf-Magneten gehalten. Unter Hsin befinden sich Missionen mit einem Fragezeichen (?). Das sind Zusatzmissionen die man sich aus dem Internet laden kann. Sie werden von einem Magneten mit einem Stern festgehalten.
  • Wade Heston befindet sich unten links auf dem Memobord. Sein Magnet ist im Stil einer Polizeimarke gehalten. Unten rechts findet man die Missionen von Rudi DAvanzo. Der schmierige Italiener wird von einem Magneten in Form eines Pizzastückes gehalten.
  • Zhou Ming ist rechts in der Mitte. Er hat als Magneten ein Herz mit einem Messer.
  • Oben rechts befinden sich die Missionen von Lester, welche von einem Motorradhelm gehalten werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu GTA - Chinatown Wars schon gesehen?

Memoboardeinträge zu Missionen von Wu Kenny Lee

Yu Jian:

Liberty Citys Club der Verrückten hat mich am Flughafen empfangen. Jedenfalls scheint es so. Wer sie auch waren, sie nahmen auch das blöde Schwert meines Vaters mit - und haben mich zum Krepieren ins Wasser geworfen. Jetzt sitzt Onkel Kenny deswegen ziemlich in der Scheiße. Ich sollte das verdammte Ding zurückholen, ansonsten wird er mir das ewig vorwerfen!

Pursuit Farce:

Onkel Kenny hat mich auf einen dummen Schuljungen-Botengang geschickt, bei dem ich Ling Shan traf. Sie ist süß, aber ein bisschen zickig. Wieso hat eigentlich jedes Mädel, das ich kenne, PMS? Liegt das an mir? ... Nee, kann nicht sein, ich bin viel zu cool. Wir wurden von den Cops gejagt, konnten sie aber abschütteln. Ich versuchte, bei Ling zu landen, aber sie ließ mich nicht ran. Ich sagte ja, PMS. Ich muss ihr wohl etwas Zeit geben.

Under the Gun:

Hab mich mit Ling amüsiert: mit Waffen rumspielen und ein wenig den großen Mann markieren. Ein paar der hiesigen Idioten wollten sich auf Onkel Kennys Gebiet breitmachen, also haben wir ihnen eine Lektion erteilt. Es wurde ernst... Ling wird mir fehlen.

Payback:

Lings Tod hat mich härter getroffen als der meines Vaters - verständlich, denn ihn wollte ich auch nicht ficken. Aber Onkel Kenny hat mir den Kopf zurechtgerückt, und ich hab mich an der Gang, die in seinem Gebiet aktiv geworden ist, gerächt... und für Ling Rache geübt. Hoffentlich kann sie jetzt in Frieden ruhen. Frieden hab ich allerdings nicht - ich brauch dringend eine Frau.

The Wheelman:

Ich hab einige Wagen für den Sohn des großen Bosses, Chan Jaoming, besorgt. Hoffentlich lässt der Boss Onkel Kenny jetzt in Ruhe, was bewirken würde, dass Kenny mir auch nicht mehr so auf die Nerven ginge. Auch wenn er unter großem Stress steht, muss er das nicht so an mir auslassen.

Tricks of the Triad:

Das Land der Freien? Am Arsch! Das wird das Land der Kokainbasen, sobald ich mehr Dealerkontakte gefunden habe. Diese Stadt ist so voller Versager, Schnorrer und Junkies, dass ich in meinem eigenen Privatjet nach Hause fliegen werde - vielleicht sogar mit meiner eigenen Fluglinie. Trotzdem beunruhigen mich die Überwachungskameras in dieser Stadt. Wie ich schon sagte: das Land der Freien? Am Arsch!

Natural Burn Killer:

Onkel Kenny hat Ärger mit einigen Ladenbesitzern, die ihm Schutzgeld zahlen. Ich musste an einem ihrer Läden ein Exempel statuieren. Zu krass? Vielleicht, aber der Laden hat sicher eine reguläre Versicherung, also kann der Besitzer da noch mal abstauben. Wer hätte das gedacht? Ich bin in Wirklichkeit ein Wohltäter, kein angeheuerter Schläger, wie ich es bisher dachte.

Recruitment Drive:

Ich habe ein paar Schläger für Onkel Kenny rekrutiert. Einen von ihnen habe ich sogar tätowiert, na ja, vielleicht eher mit lebenslangen Narben bedacht. Vielleicht sollte ich zurückgehen und das üben. Nicht, weil das Tätowieren irgendwann mal nützlich sein könnte, sondern weil es einfach Spaß macht, Idioten Narben zu verpassen.

Carpe "Dime":

Ich dachte, ein reicher Käufer würde Yu Jian aus der Stadt schaffen wollen, aber er war sauber. Aber dabei ist mir klar geworden, dass man mit dem Diebstahl von Vans eine ordentliche Stange Geld verdienen kann.

Store Wars:

Die Spanish Lords setzen Onkel Kenny unter Druck. Er ist davon überzeugt, dass sie Yu Jian geklaut haben. Sie wollten einige Läden überfallen, die unter seinem Schutz stehen, aber ich hab die Straße verbarrikadiert und ihnen ordentlich in den Arsch getreten.

Copter Carnage:

Die Spanish Lords haben uns schon wieder überfallen. Diese Idioten lernen's wohl nie. Ach ja... Onkel Kenny ist überzeugt davon, dass sie hinter all seinen Problemen stecken. Vielleicht ist dem auch so, vielleicht sind die auch nur angepisst, dass wir sie ständig fertigmachen.

Kenny Strikes Back:

Wir haben uns um diese dämlichen Spanish Lords gekümmert, indem wir ihr wichtigstes Lagerhaus überfielen. Ich hatte gehofft, Yu Jian zu finden, aber es war nirgendwo zu sehen. Ich sollte dieses Lagerhaus öfter überfallen - nicht, weil ich glaube, dass das Schwert meines Vaters irgendwann auftaucht - sondern weil es einfach Spaß macht und Kohle in die Kasse bringt.

Missed the Boat?:

Der große Boss, Hsin, wollte, dass wir anfangen, mit der Mafia zusammenzuarbeiten. Onkel Kenny hat mich losgeschickt, einen Teil ihrer Schmugglerware vom Boot zu holen. Es gab Ärger mit der Küstenwache, dank dieses jämmerlichen Bootes, dass mir Onkel Kenny überlassen hat.

Rat Race:

Hsin hat einen Überfall auf mich und Onkel Kenny angeordnet. Seine Männer jagten uns durch die Stadt, aber wir konnten ihnen entkommen und Hsin den FIB-Bericht zeigen. Onkeln Kenny hat unseren Namen wieder reingewaschen und ist jetzt der Oberboss! Mein Erbe ist gerade in unermessliche Höhe geschossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Memoboardeinträge zu Missionen von Chan Jaoming

Pimp his Ride:

Ich traf Chan Jaoming, den Sohn des großen Bosses. Er scheint nicht gerade das hellste Köpfchen zu haben. Ich habe den Wagen eines Straßenrennchampions sabotiert, sodass er beim nächsten Rennen einen Unfall hat.

Whack the Racers:

Chans Vorstellung von ,Fairplay' ist ,Alles ist okay, solange er gewinnt'. Also ließ er mich die anderen Fahrer beim Straßenrennen von der Strecke drängen. Und er hat sich nicht mal bedankt. Dämliches, reiches Arschloch.

Jackin Chan:

Chan wurde von Freunden des Rennchampions, dessen Wagen ich sabotieren musste, entführt. Sie wollten seinen Wagen in Brand stecken, während er im Kofferraum lag. Aber es gelang mir, ihn zu retten... und dann gab er mir an allem die Schuld!

Raw Deal:

Ich habe bei einem Deal, den Chan eingefädelt hat, seinen Bodyguard gespielt. Aber wir gerieten in einen Hinterhalt und kamen gerade noch so davon. Dann traf ich einen korrupten Cop namens Wade Heston, der mich zwingen wollte, mit ihm zusammenzuarbeiten. Genau was ich nicht brauchte...

Sa-Boat-Age:

Chan wollte mit einem Bootsrennen feiern, dass er sein Territorium erweitert hat. Aber die Spanish Lords hatten sein neues Boot sabotiert und wollten Chan angreifen, als es manövrierunfähig war. Es gelang mir, sie lange genug in Schach zu halten, sodass Chan entkommen konnte.

Counterfreit Gangster:

Das FIB wollte Chans Geschäfte genauer unter die Lupe nehmen. Ich musste überall rumfahren und alles beseitigen, was ihn belasten könnte. NB: Chan ist überzeugt, das Zhou die Triaden verrät.

Slaying With Fire:

Chan vertraut seinen Leuten nicht mehr. Er hat angeordnet, dass sie sich mit ihm auf Happiness Island treffen. Ich wette, das wird eine Grillfeier, auf die sie lieber nicht gegangen wären.

Clear the Pier:

Ich habe Chans Versteck überfallen: Er muss für seinen Verrat bezahlen. Er wollte sich rauswinden und behauptete, man hätte ihm die Verbrechen untergeschoben. Ja, genau! Schreib nen Blog über qualvolles sterben, du beschissener Idiot.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Memoboardeinträge zu Missionen von Hsin Jaoming

Trail Blazer:

Endlich habe ich den großen Boss Hsin Jaoming kennengelernt. Er war ziemlich sauer, dass sei Sohn überfallen wurde, und er wollte Rache. Also steuerte ich einen brennenden Treibstofftanker in die Spielhölle des Schuldigen.

The Offshore Offload:

Das FIB ist über alle Triadenoperationen informiert. Unter uns ist ein Maulwurf! Obwohl Chan verhaftet wurde, war Hsin mehr darüber besorgt, sein schmutziges Geld aus dem Land zu schaffen. Ich musste es aus der Stadt bringen, bevor das FIB Wind davon bekam.

One Shot, One Kill:

Chan ist auf Kaution draußen. Einer seiner eigenen Männer hat ihn ans FIB verkauft und spielt nun den Kronzeugen gegen ihn. Hsin bat mich, dem Informanten zu zeigen, wie enttäuscht wir von seinem Verrat sind.

By Myriads of Swords:

Ich habe in Hsins Auftrag die Anführer der Midtown-Gangster enthauptet... sprichwörtlich! Und als Belohnung hätte ich beinahe meinen auch verloren! Aber Onkel Kennys Intervention hat mich gerettet... zumindest vorerst. ... Ich MUSS diesen FIB-Maulwurf und Yu Jian finden, wenn ich das lebend überstehen will!

A Shadow of Doubt:

Nach einem Führungswechsel hatten die Midtown-Gangster ein neues Hauptquartier bezogen. Hsin musste wissen, ob sie ihm weiterhin treu ergeben waren. Daher bin ich einem koreanischen Gangster gefolgt, um dieses ,geheime' Versteck zu finden.

Friend or Foe?:

Hsin wollte absolut sicher sein, dass die Midtown-Gangster loyal sind. Er hat mich und einige seiner Gorillas zu ihrem Versteck geschickt, um ihre Akten und Bücher durchzusehen. Es kam zu einer Konfrontation - bei der der Sprengstoff der Gorillas nicht wirklich hilfreich war. Aber wenigstens haben wir bekommen, was wir wollten.

Arms Out of Harms Way:

In den Büchern und Akten der Koreaner wurde eine Lieferung schwerer Waffen erwähnt, die sie kurz darauf erhalten sollten. Hsin wollte sicherstellen, dass sie sie nie in die Finger bekommen.

The Wages of Hsin:

Hsin wusste, dass die Koreaner für ihn keine Gefahr mehr waren. Aber weil sie es gewagt hatten, nach Unabhängigkeit von den Triaden zu streben, sollte ich ihnen eine Lektion erteilen. Wenn ich Hsin zufrieden stelle, lässt er mich wegen Yu Jian in Ruhe... zumindest hoffe ich das.

A Rude Awakening:

DAvanzo hat mich verarscht. Capra war gar nicht der FIB-Maulwurf! Die beiden Kerle haben sich schon jahrelang bekämpft. DAvanzo hat mich nur benutzt, um ihn zu kriegen. Hsin ist jetzt stinksauer auf mich!...Aber DAvanzo hat dafür bezahlen müssen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Memoboardeinträge zu Missionen von Zhou Ming

Stealing the Show:

Zhou ist ziemlich scharf darauf, Hsin zu ersetzen. Er will nicht, dass sein Rivale Chan mit jemand so Talentiertem wie mir arbeiten kann. Trotzdem musste ich mich beweisen, indem ich einige Kisten von einem fahrenden LKW stahl. Kinderspiel.

Flatliner:

Zhou ist verrückter als 'ne Scheißhausratte! Er ließ mich einen seiner Exkollegen abholen, damit er ihm das Herz aus dem Leib schneiden konnte. der Typ hat echt emotionale Probleme!

Bomb Disposal:

Hsin wollte einige Dealer, die ihn respektlos behandelt hatten, zurechtweisen, indem er die Wagen mit ihren Vorräten in die Luft jagt. Aber Zhou fand es profitabler, auf andere Art mit ihnen fertig zu werden. Ich habe Hsins Bomben entschärft und Zhou hat die Wagen geklaut. Dann hat der Arsch mich praktisch über den Tisch gezogen.

Driven to Destruction:

Zhou hat Ärger mit Hsin, weil er verhindert hat, dass die Wagen der Dealer gesprengt wurden. Hsin wollte Blut sehen, also fuhren wir rüber zu den Dealern und haben ihnen einen schweren Schlag versetzt. ... Zhous Geduld mit Hsin ist langsam am Ende. Ich weiß nicht, ob er drauf warten wird, dass man ihn zum Anführer macht.

Cash and Burn:

Meine Angriffe auf die Koreaner haben dafür gesorgt, dass sie ihr Schutzgeldimperium in Castle Gardens los sind. Die Irish Killers wollten es übernehmen, aber ich hab sie für Zhou abgefackelt. Ich liebe den Geruch von gebackenen Kartoffel-Köpfen am Morgen.

Dragon Haul Z:

Zhou hat die Bank of Liberty ausgeraubt und ist dank einer geschickten Verkleidung entkommen. Ich hatte ein Drachenkostüm gestohlen, mit dem wir uns beim Chinatown-Fest unter die Menge mischten. Es hat funktioniert! Ich weiß nicht, wer bescheuerter ist - Zhou oder die feiernden Leute.

The Fandom Menace:

Zhou schien der Einzige innerhalb der Triaden zu sein, hinter dem das FIB nicht her war. Aber die Presse interessierte sich sehr für ihn und folgte ihm überall hin. Ich habe dafür gesorgt, dass sie keine Fotos schießen konnten, die sein Image beschädigen könnten.

So Near, Yet Sonar:

Das ist unglaublich! Zhou ließ mich dieselbe Schmuggelware aus dem Flussbett holen, die ich selbst dahin geschickt hatte, als ich sein Boot für Heston in die Luft jagte. Wenn er das wüsste...!

Hit from the Tong:

Ich hab mir den "Meister-Kriminellen" Zhou vorgeknöpft: Sein Verrat musste bestraft werden - und ich wollte ihm in den Arsch treten. Er dachte, er könne sich der Gerechtigkeit durch Lügen entziehen. Schätze nicht. Es war ein langer weg bis zum Boden, und her (Rechtschreibfehler im Spiel) hat die ganze Zeit geschrien.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: GTA - Chinatown Wars - Das Memoboard: Memoboardeinträge zu Missionen von Wade Heston / Memoboardeinträge zu Missionen von Rudi DAvanzo / Memoboardeinträge zu Missionen von Lester


Übersicht: alle Tipps und Tricks

GTA - Chinatown Wars

Grand Theft Auto - Chinatown Wars spieletipps meint: Chinatown überzeugt und kommt für DS-Verhältnisse den großen Konsolen-Brüdern sehr nahe. Wir dürfen gespannt sein. Artikel lesen
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GTA - Chinatown Wars (Übersicht)

beobachten  (?