Komplettlösung Devil May Cry 4

Mission 1 - Gleich und Gleich

In dieser Mission werden euch zuerst einmal die Grundlagen des Spieles erklärt. Und das ganze in einem Kampf gegen Dante. Nach einem Videoclip beginnt die erste Lektion, das Schießen. Nehmt eure Pistole in die Hand und haut wie verrückt auf die Schuss-Taste, um den ersten Teil abzuschließen.

Als nächstes erfolgt das Ausweichen mithilfe von Sprüngen. Weicht dem feindlichen Beschuss aus, bis auch hier die erforderliche Anzahl bestätigt wurde. Rollt euch danach mehrmals zur Seite, um auch die nächste Bewegung zu verinnerlichen.

Mit dem Schwertkampf folgt jetzt wohl der wichtigste Teil. Schlagt mit der "Red Queen", dem Schwert Neros, auf Dante ein, bis ihr die erforderlichen Treffer habt. Anschließend folgt der Wurf des Gegners in die Luft. Drückt hierfür die Angriffstaste und zieht gleichzeitig den Stick zu euch her. In der Luft können nun weitere Kombos ausgeführt werden.

Mit dem neu erworbenen Devil Bringer könnt ihr eure Gegner durch einen Buster heftig auf den Boden schmettert und ihnen so richtig einheizen. Versucht es doch mal an Dante aus.

Da ihr nun die Wesentlichen Bestandteile des Kämpfens gelernt habt, müsst ihr diese nun in einem richtigen Kampf gegen euren Widersacher einsetzen. Aber Achtung, ab hier habt auch ihr Leben. Doch schwer sollte der Kampf nicht sein. Denkt ans Ausweichen und schnelle Attackieren und der Kampf ist so gut wie beendet.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Mission 2 - Das Tor zur Hölle

Gleich zu Beginn des Levels kommt eine kleine Horde Gegner auf euch zu. Aber mit ein paar Schwerthieben und einem Buster ist das ganze ein Kinderspiel. Sind alle besiegt, geht durch die Tor am Ende des Gartens.

Steigt innen die Treppe hinauf und den Gang entlang, bis wieder Dämonen auftauchen. Weiter geht es durch die Tür, über den Balkon in die große Halle. Schaut euch den blau schimmernden Behälter mal genauer an. Denn darin befindet sich eine neue Kraft für euren Devil Bringer. Damit könnt ihr euch nun wie Tarzan auf bestimmte Ebenen hin und her schwingen. Probiert das doch direkt auf dem blauen Kreis auf dem Boden aus.

Zieht euch nach oben und danach über den Abgrund. Anschließend nehmt die Tür am Ende des Weges. Zieht euch über den Abgrund und ihr könnt dort die erste Geheimmission starten. Dies ist aber keine Pflicht. Lauft einfach weiter über den nächsten Abgrund und besiegt die erscheinenden Feinde.

Wieder über die Strasse auf die andere Seite und wieder folgen Gegner. Folgt weiter dem Weg durch die Strassen, vergesst nicht den riesigen roten Kristall und verwandelt die Gegner in Staub.

Nun über den Steg links entlang, bis ihr bei einer Lagerhalle mit noch mehr Ungeziefer ankommt. Schlagt nun solange auf das blau leuchtende Rad, bis sich das blaue Netz oberhalb der Halle löst und ihr hindurch gehen könnt. Lasst hier nun die Zugbrücke herunter.

Lauft nun den Weg zur Brücke zurück und besiegt die unterwegs auftauchenden Dämonen mit ein paar deftigen Hieben. Folgt dem Weg und zieht euch mithilfe des Devil Bringers nach oben. Dort könnt ihr noch bei der Götterstatue eure Fähigkeiten verbessern oder Objekte kaufen. Eine Grüne oder Goldene Kugel ist hier sehr zu empfehlen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zwischengegner - Berial

Es folgt nun der erste Zwischengegner, doch der ist nicht von schlechten Eltern. Zieht euch am Besten mit dem Devil Bringer immer wieder an seinen Kopf und schlagt dann wie verrückt mit eurem Schwert darauf. Versucht auch am Boden ihn zu attackieren, aber am besten von der Seite. Wenn er sein Schwert auf euch herab sausen lässt, springt hoch und zieht euch zu ihm hin, um nicht getroffen zu werden.

Sobald er benommen am Boden liegt, schlagt auf ihn ein und werft ihn kurz bevor er wieder erwacht mithilfe des Busters weg, um ihm einen ordentlichen Lebensbalken zu rauben. Achtung, nun folgt sein härtester Angriff. Sobald er sich mit Feuer auflädt, bringt euch in Sicherheit, denn ansonsten erwischt euch seine Flammenwellen.

Ist er besiegt, geht noch den Weg weiter, bis zur rot leuchtenden Höhle und die Mission ist beendet.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

wenn er benommen ist ist der buster in der luft noch mal um einiges effektiver

19. November 2013 um 19:50 von Godslayer88 melden


Mission 3 - Der weiße Flügel

Schnetzelt euch gleich zu Beginn durch die kleinen Gegner hindurch und zeiht euch an den blauen Punkten, auch Grim-Grips genannt, nach oben. Am Anfang werdet ihr wohl häufig daneben greifen, aber mit der Zeit habt ihr den Dreh raus.

Oben warten wieder eure Freunde auf euch. Nachdem ihr sie angenehm begrüßt habt, geht es durch den Schacht an der Seite weiter. Durch die morschen Bretter kommt ihr mit ein paar Schüssen hindurch weiter in die eisige Tundra.

Kämpft gegen den ungeheuren Schneesturm an und betretet die Brücke, die sogleich unter euren Füßen einbricht. Unten unversehrt angekommen, wartet eine neue Dämonengruppe auf euch. Diese eingefrorenen Vögel sind recht leicht zu besiegen. Entweder packt ihr sie mit dem Devil Bringer und wirbelt sie herum oder ihr greift von oben her an. Vorteil an diesem Kampf, die Eismonster können sich teleportieren, so müsst ihr nicht immer hinter ihnen her rennen.

Nehmt die nächste stabile Brücke um zum Schloss Fortuna zu gelangen. Im Hauptraum gibt es noch nicht viel zu entdecken, daher solltet ihr die Tür auf der linken Seite nehmen und den Gegner dahinter gleich einmal in den hintern treten.

Wenn ihr aber momentan keine Lust auf kämpfen habt, rennt einfach an ihnen vorbei. Suche nun eine Tür, hinter der ihr in einem Schwimmbecken mit Feinden heraus kommt. Habt ihr sie gefunden, besiegt die Gegner und nehmt die Treppe hinten im Raum nach oben. Benutzt hier wieder euren Devil Bringer, um von Grim-Grip zu Grim-Grip zu gleiten.

Am Ende des Parcours wartet die ersehnte Tür auf euch, doch das ist noch nicht der Levelabschluss. Nehmt nun den einzig möglichen Weg nach draußen und lasst die Gegner links liegen. Geht dir Treppe auf der einen Seite herunter und auf der anderen wieder hinauf. Und weiter geht es an Gegnern vorbei, bis ihr endlich wieder in der warmen Schlosshalle seid.

Aktiviert nun den Kreisschalter zu eurer rechten mit ein paar Hieben. Somit sind die Barrieren verschwunden und ihr könnte die nächste Tür recht benutzen. Wieder einige Gegner und es geht weiter, bis mit einer Cutszene die neue Gegnerlasse der Ritter eingeführt wird.

Diese haben zu euerm Bedauern Schilde und Lanzen, mit denen sie mächtig Schaden machen können. Versucht immer von oben nach unten zu schlagen und sobald sie abwehren hinter sie zu gelangen. Dort könnt ihr sie mit dem Devil Bringer aufspießen und somit aus dem Verkehr ziehen. Aber seid vorsichtig, die alten Blechdosen haben starke Konterattacken drauf.

Hinter einer geöffneten Tür findet ihr nach dem Kampf ein Artefakt, das euch erlaubt, die Kreisklingen zum Leben zu erwecken. Aber erst in der nächsten Mission.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4 - Kaltblütig

Geht aus der engen Kammer heraus und aktiviert die Kreiselklinge hinten im Raum mit dem Devil Bringer. Schlagt danach mehrmals auf diese ein, um sie anzutreiben und schießt sie mit einem weiteren Schlag des Devil Bringers herum, um die nächste Wand einzureißen.

Nehmt den Weg zurück in die Schlosshalle, doch unterwegs kommen nun stärkere Dämonen unter eure klinge. Aber keine neuen. Alternativ könnt ihr auch die Kreiselklinge im Raum mit den Gegnern aktivieren und somit alle Feinde auslöschen.

In der Halle angekommen, benutzt die Kreiselklinge, um die blaue Kiste zu zerstören. Eigentlich bringt euch aber diese Tat noch nichts, da die Scheibe am Boden euch auch abweist.

Also geht weiter durch die Tür an der Seite. Sucht den Raum, der aussieht wie ein Speisesaal. Sobald ihr diesen betretet, bekommt ihr Gesellschaft von zwei Rittern, aber auf die schlechte Art. Die Taktik ist aber nach wie vor dieselbe.

Nehmt den Durchgang am Ende und aktiviert die nächste Kreiselklinge. Schiebt diese gegen die Flammenbälle auf der anderen Seite, bis die Wand zerstört wird. Hier gibt es wieder eine Geheimmission, die ist aber nicht von Bedeutung.

Nehmt das Tor zu eurer rechten und metzelt euch wieder durch die Gegner. Öffnet anschließend das Tor mit dem Kreisschalter und schiebt die Kreiselklinge durch den Gang, so werden gleichzeitig auch alle Gegner beseitigt.

Zerstört mit der Klinge das Tor ganz am Ende des ganzes und ihr findet einen weiteren Kreisel. Schiebt beide auf die blau leuchtenden Bodenplatten, wo auch schon zwei weitere stehen, um eine neue Tür zu öffnen.

Doch hinter der Tür wartet größeres Unheil:

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Devil May Cry 4: Zwischengegner - Bael / Mission 5 - Trisagion / Mission 6 - Auferstehung / Zwischengegner - Glasscheibe / Fortsetzung Mission 6 - Auferstehung


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Devil May Cry 4 (24 Themen)

Devil May Cry 4

Devil May Cry 4 spieletipps meint: Prächtiges Action-Gewitter mit extrem coolen Hauptdarstellern, turmhohen Endgegnern und raffinierten Manövern. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

Die Musik aus The Legend of Zelda - Ocarina of Time vom japanischen Komponisten Koji Kondo gehört zu den bekanntes (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Devil May Cry 4 (Übersicht)

beobachten  (?