Komplettlösung Fallout 3 - Anchorage

Hilfe für die Ausgestoßenen

Da Oparation: Anchorage nicht das fortgesetzte Ende von Fallout 3 ist, müsst ihr ein neues Spiel beginnen oder den Spielstand laden, bei der ihr vor dem Ausgang von Vault 101 steht. Habt ihr dies gemacht müsstet ihr vor der Vault ein Notsignal der Ausgestoßenen der Bruderschaft erhalten. Aktiviert es mit Hilfe eures Pip-Boys und startet so die Mission.

Nun müsst ihr euch in "Sektor 7b - Bailys Crossroads" begeben, dazu müsst ihr euch in die Metro Station " Bailys Crossroads begeben, die sich noröstlich der Nuka-Cola Fabrik befindet. Dort müsst ihr einen kleinen Umweg über den Hügel nehmen, wo sich ein paar Ghule aufhalten.

Dort angekommen erwartet euch ein Gefecht zwischen mehreren Ausgestoßenen der Bruderschaft und einer Hand voll Supermutanten. Lauft nun mit den Verbündeten zu einem Außenposten, wo euch Defender Morril bereits erwartet. Er bewundert euren PIP- Boy und schickt euch kurzer Hand zu Protektor McGraw.

Dort angekommen erzählt euch Protektor McGraw, dass du und dein PIP-Boy dringend gebraucht werden um im Simulationsprogramm - Die Befreiung von Anchorage Alaska - durchzuführen.

Er verspricht euch außerdem noch ein Teil der Beute, die sich hinter einer Schleuse verbirgt, die sich nach abschließen der Simulation öffnen soll.

Natürlich willigt ihr ein und folgt Sibley zum Simulator, wo ihr einen Neutralschnittstellenanzug bekommt. Zieht diesen an und aktiviert den Simulationspod indem ihr es öffnet und auf dem Stuhl Platz nehmt.

Nun wechselt der Schauplatz endlich in den fernen Norden und nach der Ansprache von Sergant Montgomery habt ihr eure erste Mission gemeistert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Geschütze von Anchorage - Teil 1

In eurer ersten Mission lautet eurer Auftrag in den Chinesischen Artelleriestandort einzudringen. Bewaffnet seit ihr nur mit einer 10mm Pistole mit Schalldämpfer und mit einem Grabendolch. Folgt dem Pfad über die Klippenbis ihr eine Brücke erreicht. Überquert diese und lauft die Treppen hinauf nach oben. Da eure Gegner nach ihrem Ableben aus der Simulation verschwinden könnt ihr euch keine besseren Waffen besorgen. Eure Leben könnt ihr bei Bedarf an Gesundheitsspendern wieder auffüllen.

Lauft nun das Rohr hinauf, wo ihr einen Stealth-Boy finden solltet geht nun hinüber auf die andere Seite, wo der Höhlenaußenposten liegt.

Folgt dem Pfad zu zwei chinesischen Soldaten und erledigt sie. Direkt rechts befindet sich ein kleiner Unterschlupf mit weiteren Minen, Granaten, einem Sturmgewehr, Mikrofusionszellen sowie Munitions und Gesundheitsspender. Setzt euren Weg über kleinere Treppen hinauf fort bis zum nächsten Feind. Geht nach rechts oben und Ihr stoßt kurz darauf wieder auf Sergeant Montgomery. Nach kurzer Unterhaltung begleitet er Euch. Geht durch die soeben geöffnete Tür.

Ihr gelangt wieder nach draußen und bekommt es mit mehreren Feinden zu tun. Passt auf, dass Ihr nicht von den Klippen fallt und geht die Truppen runter. Indem Ihr über das Rohr marschiert, gelangt Ihr zu einem weiteren Gesundheitsspender sowie einer verschlossenen Tür mitsamt Informationskoffer. Anschließend nehmt Ihr den Pfad an den Klippen entlang, auf dem Euch neue Gegner erwarten. Über die Brücke erreicht Ihr schließlich die Tür zum verschlossenen Einsatzspeicher. Im Inneren findet Ihr das "Holoband Lebewohl" und einen Koffer mit Informationen.

Draußen geht Ihr direkt nach rechts. Im Inneren des Korridors stoßt Ihr rechts auf eine Höhlenpassage, die Euch zu den Klippen von Anchorage führt. Von der erhöhten Position aus könnt Ihr mehrere Feinde ausschalten und müsst nicht frontal über die Brücke laufen. Über die daneben befindliche Treppe gelangt Ihr auch so vor die Tore des Außenpostens der chinesischen Artillerie. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr die Tür des Bunkers per Computer öffnen, allerdings findet Ihr darin keine neue Ausrüstung. Einen Gesundheitsspender findet Ihr aber dennoch, wenn Ihr die Treppe rechts von der Tür nach oben steigt. Passiert anschließend das Tor und schwupps habt ihr Teil 1 geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Geschütze von Anchorage - Teil 2

Nun nehmen euch zwei Soldaten in Empfang, auf zwei weitere trefft ihr wenn ihr rechts abgebogen seit. Hier findet ihr ein Heckenschützengewehr sowie Gesundheits und Lebensspender. Nun kommt ihr in einen Raum, wo sich ein Stealth Boy und ein Koffer mit dem Holoband "Invasion" befindet. Lauft nun den geleichen Weg zurrück an der Treppe vorbei und diesmal rechts.

Ihr kommt nun in eine riesige Höhle wo euch 3 Gegner aufs Korn nehmen. Holt euch nun die Aurüstung vom Tisch füllt eure Leben und Munition auf und verlasst den Raum und geht anschließend die Treppe nach oben. Hier erwarten euch 2 Chinesen und außerdem noch 2 Granaten, die dort auf dem Boden liegen.

Lauft weiter durch das Munitionslager und schießt jeden über den Haufen, der versucht euch aufzuhalten. Über die Treppen geht es nun in den nächsten Korridor. Rechts von euch müsste jetzt eine verschlossene Tür sein und daneben das Holoband "Überrant" liegen. Achtet im nächten Raum auf die "Roten Dragoner" und lauft die Treppen nach oben wo ihr einen Munitions- und Lebensspender findet.

Dort feuern die Chinesen mit ihren Artelleriegeschützen auf die US Truppen. Mischt euch am Besten nicht in diese wilde Schießerei ein sondern lauft zu den Geschützen und hinterlasst den Chinesen ein kleinen Geschenk von euch. Nun habt ihr 30 Sekunden um euch von der Sprengladung zu entfernen.

Ist dies geschafft kommt ihr in das US Hauptquatier und werdet kurzerhand befördert und General Chase gibt euch sogar die Leitung über ein eigenes Einsatzteam. Folgt ihm zur Einsatzkarte und der Auftrag ist abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bahnbrecher - Teil 1

Nachdem ihr an der Karte angelangt seid erklärt euch Chase die Situation und gibt euch drei Aufgaben. Einmal sollt Ihr in einem Depot der Chinesen zwei Hauptbenzintanks zerstören, müsst auf dem Weg dorthin aber ein feindliches Lager durchqueren. Das zweite Ziel ist ein Lauschposten. Die letzte Aufgabe lautet ein Impulsfeld zu durchqueren und eine Überlastung herbeizuführe, damit die eigenen t-51b Truppen dort aufräumen können.

Erstmal dreht Ihr Euch aber zur Seite und sprecht mit Lieutenant Morgan. Er hat weitere Infos für euch. Vor ihm stehen außerdem zwei Terminals. An einem davon könnt Ihr Ausrüstung aussuchen. Das entsprechende Anforderungsband bringt Ihr anschließend zum Quartiermeister. Das zweite Terminal lässt euch drei Begleiter aussuchen. Dazu stehen Infanterist, Grenadier, Raketeneinheit, Hekcenschütze, Wachbot und Mister Gutsy zur Verfügung. Ihr habt nur eine begrenzte Zahl an "Markierungen", also könnt Ihr zum Beispiel nicht einfach drei Wachbots nehmen. Wählt die Eurer Meinung nach passende Kombination und übernehmt das Team.

Nachdem ihr aus dem Zelt getreten seid gibt euch der Quatiermeister die von euch ausgewählten Waffen. Zusätzlich könnt ihr ihm mit ein wenig Überzeugungskraft noch ein Gaussgewehr abjagen. Holt euch jetzt noch von Doktor Adami die 5 Psychos ab und wählt entweder das "Chimärendepot" oder den "Lauschposten" als erstes Ziel.

Erteilt Montgomery und dem Team den Marschbefehl und nehmt außerhalb des Camps den rechten Pfad. Ihr gelangt kurz danach zur verlassenen Minenstadt und stoßt auf erste Feinde. Auf der Anhöhe rechts findet Ihr einen weiteren Informationskoffer, Munition und einen Gesundheitsspender. Ein Transporter setzt feindliche Verstärkungen ab, aber von denen lasst Ihr euch nicht aufhalten. erfrischt euch anschließend, sammelt neue Munition auf und setzt den Weg Richtung Nord/Nordost fort. Achtet unterwegs auf mehrere Heckenschützen, die euch ganz schnell außer Gefecht setzen können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bahnbrecher - Teil 2

Beim Lauschposten angekommen warten schon ein paar Chinesen auf euch. Habt ihr diese ausgeschaltet lauft die Treppen hoch und in das erste Zimmer doch Vorsicht ihr werdet schon bald Besuch bekommen. Tretet nun raus auf den Korridor aber passt auf den Heckenschützen auf der dort auf euch lauert. Lauft die Treppe hinauf wo ihr 3 weiteren Dragonern gegenübersteht. Habt ihr diese erledigt holt euch am besten den Informazionskoffer, der sich direkt unter der Treppe befindet.

Es geht weiter durch die nächste Tür wo sich ein Lebens- und ein Munitionsspender befindet Vorsicht hier befinden sich 2 Heckenschützen einer rechts der andere links. Eliminiert die Chinesen im letzten Raum und verlasst anschließend das Haus.

Nun befindet ihr euch auf dem Dach eines Bunkers, wo ihr von 2 weiteren Heckenschützen aufs Korn genommen werdet. Sind diese tot ist der Teil des Auftrages erledigt und ihr werdet von der Simulation zurück ins Camp gebracht.

Nun könnt ihr euch für den nächsten Auftrag rüsten mit neuer Munition und gegebenenfalls auch mit neuen NPC-Begleitern.

Nehmt den Weg nach links unter der Pipeline durch und rückt gen Eiscamp vor. Sind alle Gegner tot, findet Ihr im linken Zelt Ausrüstung, einen Gesundheitsspender und ein chinesisches Terminal mit ein paar Hintergrundinfos. Weiter geht es um die Ecke zum nächsten Camp inklusive zweier Wachtürme. Im linken Zelt wartet ein Informationskoffer auf euch, das zweite Zelt rechts passiert Ihr, um den Weg fortzusetzen. Nachdem Ihr ein Tor passiert, seht Ihr rechts einen Chinesen und zwei gefangene US-Soldaten. Befreit sie. Ist das getan, rückt Ihr zum Chimärendepot vor.

Um angreifende Spinnendrohnen sollte sich euer Team recht gut alleine kümmern. Greift gemeinsam mit dem Team an, schaltet die zwei Wachen links und rechts oben aus und passiert das Tor. Das kleine Gebäude links beschert euch Munition, Gesundheit und einen neuen Informationskoffer. Direkt gegenüber befindet sich Benzintank A. Legt einen Sprengsatz an der Seite und geht in Deckung. Wieder habt Ihr 20 Sekunden Zeit.

Auf Eurem Weg stoßt Ihr nun auf weitere Fußtruppen und einen Chimärenpanzer. Wenn Ihr schweres Geschütz eingepackt habt, solltet Ihr es nun verwenden. Direkt neben ihm befindet sich Benzintank Nr. 2. Sorgt auch hier für ein kleines Feuerwerk. Es geht nun wieder zurück zum HQ. Diese Aufgabe ist erfüllt und der dritte Erfolg für x-360 Spieler freigeschaltet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Fallout 3 - Anchorage: Operation: Anchorage


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Fallout 3 - Operation - Anchorage (5 Themen)

Fallout 3 - Anchorage

Fallout 3 - Operation - Anchorage
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout 3 - Anchorage (Übersicht)

beobachten  (?