Persona 2: Tipps und Tricks

Maia Custom (Schritt für Schritt)

Bereits relativ früh im Spiel habt ihr die Möglichkeit euch eine sehr mächtige Persona anzueignen, mit der man einen ziemlichen Großen Teil von Persona 2 verbringen kann.

Zu aller erst dürft ihr NICHT mit dem Gedanken spielen, die Startpersona von Maya "Maia" (lvl. 1) im Velvet Room abzugeben gegen einen Preis. Behaltet Maia bis im Sportzentrum "GOLD" angelangt sein, was relativ früh im Spiel geschieht. Ihr dürftet etwa Level ~15 sein.

Sobald ihr Joker-Ulala besiegt habt, findet ein kurzes Gespräch statt, bei dem ihr (sprich Maya, die Hauptcharakterin) zwischen zwei Antworten wählen müsst, wenn euch Makimura (Ulalas Peiniger) fragt, ob sie denn eine schreckliche Person sei. Die Antwort lautet "Shut

up! You're wrong about her!", d.h. ihr stellt euch auf die Seite von Ulala.

Nun habt ihr wieder Zugriff auf die Oberwelt und das solltet ihr nutzen, indem ihr euch die Kasu HS in Rengedai näher anschaut.

Im Keller findet ihr einen optionalen Dungeon, den Bombenbunker, aber den können wir jetzt vernachlässigen. Die vier Stockwerke oberhalb der Oberfläche sind erstmal genug und reichen aus, um Maia zu Maia Custom zu transformieren.

Und nun zum Praktischen:

Um Maia mutieren zu können, müsst ihr verstehen, wie man Mutationen überhaupt hervorrufen kann. Das wird im Spiel meines Wissens leider kein Stück weit erklärt.

Wenn ein Kampf startet, habt ihr unter "Strategy" die Auswahl die "Order" (also die Reihenfolge der Charaktere, die angreifen) zu ändern und einen "Fusion Spell" zu sprechen. Um nach dem Kampf eine Mutation hervorzurufen, muss der letzte Gegner in der Schlacht mit einem Fusion Spell (Fusionszauber) erledigt werden.

Natürlich bietet es sich an, einen Fusionszauber zu sprechen, der alle Gegner angreift und großen Schaden verursacht.

Dazu empfehle ich beispielsweise den "Cyclone Splash", welcher genau das oben genannte tut. Falls ihr diesen Zauber noch nicht freigeschaltet habt, müsst ihr folgendes tun:

Ihr könnt, wie eingangs erwähnt, die Reihenfolge beeinflussen, in denen eure Leute angreifen. Seht nun zu, dass ihr an oberster Stelle jemanden habt, der einen beliebigen Windzauber (Gahu reicht bereits) spricht. An zweiter Stelle muss Maya stehen, die ihre Persona "Aques" zauber lässt und an dritter Position braucht ihr jemanden, der "Maha Garu" oder besser noch "Maha Garula" zauber kann. Wenn ihr keine Persona mit Maha Garu(la) habt, müsst ihr euch eine im Velvet Room fusionieren. Den vierten Charakter stellt ihr an letzter Stelle und lasst ihn verteidigen (defend), auch wenn es keine Rolle spielt.

Bestätigt nun eure Aktionen (confirm) und startet eure Runde mit "Battle". Eure drei Personae werden unaufgefordert den Cyclone Splash ausführen oder gar "Maximum Tempest", falls ihr Maha Garula an dritter Stelle gesetzt habt.

Im Kasu HS Dungeon wird kein Gegner einen Cyclone Splash überleben und so gewinnt ihr jeden Kampf nach der ersten Runde mit einem Fusionszauber, was euch mit der Zeit einige Mutationen bescheren sollte. Eine Mutation erkennt ihr daran, dass kurz nach dem Ableben der Gegner sich der Bildschirm nicht verdunkelt und euch eure gewonnenen Erfahrungspunke und Yen anzeigt, sondern erhellt bleibt und ein großes, gelbes "Mutation" auf dem Bild erscheint.

Es gibt fünf verschiedene Ausgänge für Mutationen, die wie folgt aussehen:

- 2 Ranks Up

Eure Persona steigt zwei Ränge auf. Ab Rang sieben (Maximum ist acht) ist dies nicht mehr möglich.

- Parameters Increase

Alle fünf Werte der betroffenen Persona werden um zwei Punkte erhöht. Das ist auch nach Rang acht möglich und die einzige Möglichkeit eure Personae nach dem Maximalrang zu verstärken.

- Persona X Has Learned Spell X

Jede Persona kann genau einen (vorbestimmten) Zauber durch Mutationen erlernen.

- Unknown Ability Awakened

Wenn ihr das zu sehen bekommt, hat eure Persona eine ansonsten unlernbare Fähigkeit erlangt, die ab einem bestimmten HP-Wert (z.B. Wenn ihr fast tot seit), die ab einem bestimmten Zeitpunkt automatisch einsetzt.

- Modification Ability

Und hier sind wir, wo es interessant wird für Maia Custom. Wenn euch angezeigt wird, dass Maia die Fähigkeit gewonnen hat, sich zu mutieren, macht euch sofort zum Velvet Room (in jedem Einkaufszentrum) auf und sprecht Igor an.

Ihm wird auffallen, dass aus Maia eine neue Persona entstehen möchte und schon bietet er euch im neuen Untermenü "Mutations" an, aus Maia die Level 31-Persona (SP-Verbrauch von 16) Maia Custim zu machen, ohne dafür Tarot Karten im Tausch haben zu wollen!

Zu diesem Zeitpunkt des Spiels habt ihr eine übermächtige Persona in der Hand, die mit Skills wie "Maha Aques" (mittlerer Wasserschaden auf eine Gegnergruppe) oder "Medirama" (160 bis 220 HP Heilung für alle Teammitglieder!) alles in den Schatten stellt, was euch Igor sonst anzubieten hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Persona 2

Persona 2 - Eternal Punishment

Beliebte Tipps zu Persona 2

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Persona 2 (Übersicht)

beobachten  (?