OGame: Grundsatzstrategie

Grundsatzstrategie

Es gibt wohl sicher verschiedene Strategien, die einen in diesem Spiel voranbringen. Manche Spieler setzen rein aufs raiden (pure Piraterie), andere mehr auf friedlichen Handel und Ausbau ihrer Kolonien.

Meine persönlich Erfahrung ist, daß eine gute Mischung den größten Erfolg bringt.

Die wichtigste Regel ist wohl: Dafür sorgen, daß man nicht angegriffen wird, indem man potentiellen Gegnern kein Angriffsziel bietet!!!

Das bedeutet vor allem, daß man keine größeren Mengen Res (Ressourcen, Rohstoffe)auf seinen Planeten herumliegen läßt. Es kann sogar hilfreich sein, zu saven obwohl man online ist, einfach nur um nicht das Interesse anderer zu erregen. Aber man kann sich ja auch nicht völlig unsichtbar machen. Deshalb gilt: Je mehr Res sich auf einem Planeten befinden desto stärker muß die Verteidigung (Def) sein. Das richtige Verhältnis bekommt man leider nur durch (Manchmal eben recht schmerzvolle) Erfahrung raus. Um Def zu sparen, kann man die Res von den Kolonien zunächst täglich auf dem Hauptplaneten sammeln und von dort gebündelt saven. So braucht man nur auf einem Planeten ein starke Abwehr, während auf den Kolonien eine Grundsicherung reicht.

Vorsicht ist mit dem Bau von Flotten geboten. Natürlich braucht man Transporter um den Ausbau zu organisieren. Und Piraterie macht nicht nur Spaß :-) sondern kann auch ein sehr einträgliches Geschäft sein. Aber auch schon kleine Flotten ziehen ausgebuffte Raider magisch an, da nach der Zerstörung der Schiffe ein beträchtlicher Teil ins Trümmelfeld geht. Es kann sich für einen Angreifer sogar lohnen, einen großen Teil der eigenen,angreifenden Flotte zu verlieren, wenn er nur anschließend das Trümmerfeld abbauen kann. Und erfahrene Raider können das mit "verbundenen Augen".

Daher muß man darauf achten, daß das Verhältnis zwischen rumliegenden Res, Flotte und Def so ausgewogen ist, daß die Verluste für einen Angreifer immer höher wären als der Gewinn. Mit Kampfsimulationen bei drago-sim und ogameworld kann man da etwas rumspielen. (Ansonsten gilt: sind sie zu stark, bist Du zu schwach :-)) Auch gilt es zu bedenken, daß ab einer gewissen Flottengröße und Entfernung der Spritverbrauch für den Angreifer eine immer größere Rolle spielt.

Wird man trotzdem einmal angegriffen und hat noch ausreichend Zeit, setze ich meine Res-Produktion sofort auf Null und verschicke alles (darauf achten daß immer genügend Transporter und Deut zur Verfügung stehen), damit der Angreifer keine Beute machen kann sondern eher noch Verluste hat. Anschließend erhöhe ich die Def deutlich, bevor ich die Produktion wieder starte. So kann man sich auch ganz gut Blutsauger vom Leib halten, die sonst täglich angeflogen kommen und die 3 Raks die man mühevoll wieder aufgebaut hat, gleich wieder zerdeppern.

Oft wird empfohlen, dem Angreifer mitzuteilen, daß man "on" ist und sowieso alles saven würde. Manche Angreifer glauben auch in der Tat, es sei fair die Attacke daraufhin abzubrechen (sollte man zumindest immer prüfen ob es nicht auch ein Bluff ist), oder sie wenden sich lieber einem vermeintlich einträglicherem Ziel zu. Andere sagen sich aber auch, "der Sprit ist eh ausgegeben, jetzt lass ichs eben laufen, vielleicht blufft der andere ja auch".

Manche drohen zur Abschreckung auch gerne mit ihren Kumpels aus der Ally oder mit dem "großen Bruder" der dann um die Ecke kommt. Ich wurde auch oft angeschrieben, ich solle doch (bitte oder auch gefälligst) dieses oder jenes Allianzmitglied in Ruhe lassen, weil man sonst "Maßnahmen" ergreifen müsse. Manche dieser Drohungen verpufften schon beim lesen, da klar war, daß der Gegner auch im Verband nichts ausrichten würde, spätestens nach meiner Antwort, daß sie ihrem Kleinen vielleicht erst mal das saven beibringen sollten, weil er Angreifer anzieht wie Sch... Fliegen wenn er all die Res und Flotte über Tage hinweg einfach rumliegen läßt und sie sonst mit ihren Vergeltungsschlägen wohl überhaupt nicht mehr nachkommen werden, war Ruhe. Es gibt für Ally-Mitglieder kaum etwas nervigeres, wenn einer aus Ihren eigenen Reihen sich fahrlässig Ärger einhandelt, Angriffe provoziert und dann nach Hilfe ruft, weil es einfach nur von den eigenen Zielen abhält. Ich wurde kein einziges mal von Bündnispartnern meiner Opfer angegriffen.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Vielen Dank!

08. August 2013 um 20:02 von SpeedFighter melden

Das war ein guter Erfahrungsbericht, der über praktische Spiellagen mit Begründung aufklärt.

25. Februar 2012 um 01:01 von Kampffan melden

sehr gut formuloert!

04. Juni 2010 um 16:58 von oOHalo-FrEaKOo melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu OGame (9 Themen)

OGame

OGame
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

OGame (Übersicht)

beobachten  (?