Akt 6 - Zurück in Indonesien: Komplettlösung

Akt 6 - Zurück in Indonesien

In der Höhle zieht ihr Max erstmal den Helm mit Leuchte an. Schaut euch das Bild an, die Symbole kennt ihr aus der Planetenliste im Inventar. Über verschiedene Farben könnt ihr die drei Symbole herauslesen, legt dafür nacheinander die rote Folie, den grünen Ballon und die blaue Fahne (hängt eventuell noch vor dem Tempel am Ast) über die Lampe. Die drei Symbole sind von Venus, Juno und Neptun. In dieser Reihenfolge (laut der Hierarchie) müsst ihr die passenden Symbole dann links an der Wand drücken, um eine Tür zu öffnen. Bevor ihr die Schalter drückt, müsst ihr zwingend das Bild in verschiedenen farben angesehen haben, sonst hilft euch auch die richtige Kombination nichts.

Nun spielt ihr wieder Sam bzw. könnt erstmals zwischen beiden Charakteren wechseln. Wechselt sofort zu Max und gebt Sam die weißen Beeren und das Bambusrohr. Mit letzterem saugt ihr eine Himbeere vom Obstteller. Nachdem ihr eine der weißen Beeren in die Himbeere eingebaut habt, werft ihr die präparierte Himbeere wieder in die Obstschale. Fragt die Wache, ob er euch eine Himbeere gibt und er isst sie selbst. Zurück zu Max, der den Frosch auf die Fratze anwendet, danach noch die Leuchtstäbe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Akt 7 - Gatineau

Sprecht als erstes mit dem Mann, dann geht nach unten links aus dem Bildschirm. Schaut euch die Infotafeln an, bevor ihr einen Pappbecher und die Alufolie aufsammelt und beides schon mal kombiniert. Aus der Schüssel beim Imbißwagen holt ihr einen Keks. Verlasst den Bereich nach links unten zum Parkplatz. Aus dem Fenster des Bauwagen nehmt ihr den Spiegel, vom Tisch davor schnappt ihr Stromkabel und Messer. Das Stromkabel kombiniert ihr mit dem Spiegel, das Messer benutzt ihr, um das Parkschild zwischen den Autos zu entfernen und den Glückskeks zu öffnen.

Wieder nach links unten gehend findet ihr eine Statue. Nach dem Gespräch legt der Statue die Wasserwaage in die linke Hand. Richtet am Parkplatz das Schild wie die rote Laserpointerlinie aus. Einen Screen zuvor füllt ihr schon mal den kleinen Sack mit Erde vom Maulswurfshaufen und nehmt weitere Kekse, die ihr öffnet. Bei dem Landvermesser tauscht ihr das Steinschlagschild gegen das Parkschild und stellt das Steinschlagschild dorthin, wo die Autos stehen und das Parkschild zuvor hing. Macht den Landvermesser darauf aufmerksam, doch es reicht noch nicht.

Nehmt die Waage von der Statue und legt sie nun auf das richtig ausgerichtete Schild, als nächstes ist also der Imbisswagen im Weg. Sprecht mit dem Chinesen, der nun da ist. Bittet ihn, den Glücksspruch mit dem Unglück in einen frischen Keks zu backen. Überreicht dem Landvermesser schon mal den Keks und geht wieder zum Parkplatz. Hier lockert ihr mit dem Messer den Plastikstein und legt ihn auf das kaputte Auto. Sprecht wieder mit dem Landvermesser, der daraufhin sein Auto woanders hinstellt. Berichtet dem Chinesen, der Arbeiter hätte Feierabend gemacht, schon verschwindet der Imbisswagen. Doch nun stört die Infotafel. Aus dieser klaut ihr zunächst mal die Batterien aus der Klappe mit Hilfe des Messers und legt die Batterien in die Waage hinein. Den Laserstrahl lenkt ihr mit dem selbst gebastelten Spiegel ab, den ihr an den Haken des Krans hängt. Stellt den Sack mit Erde auf den Spiegel und legt die Alufolie auf den Maulwurfshaufen. Schaut euch das Geröll an und legt den Alubecher in den Haufen. Redet mit dem Mann über den Fund und der Weg in die Höhle ist frei.

Schaut euch hier zuerst die Scheiben an der Wand an, das Ziel ist es, die Löcher in jeder Scheibe übereinanderzulegen. Mit den Schaltern steuert ihr die Scheiben, wobei ein Schalter eine Scheibe dreht, ein weiterer zwei und der letzte alle drei Scheiben gleichzeitig dreht. Beginnt mit diesem Schalter und stellt das Loch der Scheibe, die nur hierdurch gedreht wird, auf die Mittelposition. Dann macht ihr das Gleiche mit dem Schalter, der zwei Scheiben dreht und zuletzt stellt ihr die letzte Scheibe getrennt ein. Ein Ring wird sichtbar im Loch, den ihr an euch nehmt. Mit dem Ring könnt ihr das Rätsel auf dem Bierfass aktivieren. Legt die Zeichnung daneben und versucht euch an dem Wort Austrebert. Habt ihr keine Lust auf diese Knobelei, fragt ein paar Mal den Mann um Hilfe, bis er das Rätsel für euch löst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Akt 8 - Paris

Nehmt aus der Säule den Stein, schon landet ihr im Kellergeschoss. Schaut euch das Wappen an und versucht, aus dem Loch zu klettern. Ihr bekommt Hilfe von einem Arbeitslosen, den ihr sofort aushorcht. Merkt euch die Infos über den Handlanger des Gesuchten, ihr müsst nun auf dem Friedhof nach dieser Person suchen. Wählt bei den Abzweigungen die 70er Jahre, arm, alt und eine Frau. Am entsprechenden Grab schaut ihr euch die umgedrehten Buchstaben an und merkt sie euch. Geht zurück zur Ruine, wo ihr unten in das Loch klettert und im Wappen alle Buchstaben umdreht, wie ihr es auf dem Grabstein gesehen habt. Genauer gesagt handelt es sich um A, S und F. Habt ihr alle richtig eingestellt, öffnet sich die Tür daneben. Schaut euch schon mal die Landkarte an und vor allem das Mosaik. Setzt den blauen Stein ein, es fehlen aber noch ein paar weitere. Sprecht den Mann vor der Ruine auf das Mosaik an, er schickt euch zu verschiedenen Orten in Paris, zunächst auf eine Brücke.

Dort wühlt ihr im Müllhaufen und sprecht kurz mit dem Straßenfeger. Verlasst den Screen nach rechts und sprecht hier mit dem wartenden Mann. Schaut euch das Auto von ihm sowie den Gully an. Betretet nun die Metrostation, wo ihr den Regenschirm, einen Teddy und das Schild vom Kiosk mitnehmt. Betrachtet die Decke sowie den Brunnen, der sich über den Schaltkasten anschalten lässt, leider ohne Wasser vergeblich. Schaut aus dem Fenster und stellt die Kerze auf den großen Zeiger. Am Uhrwerk benutzt ihr den Schnuller, schon startet das kleine Ablenkungsmanöver. Ihr folgt dem Mann automatisch zur nächsten Szene.

Sprecht mit Rossi und nehmt die Zeitung mit. Links geht es weiter in den Park, was nur schlecht zu erkennen ist. Hier trefft ihr auf den Obdachlosen wieder, mit dem ihr euch unterhaltet. Nehmt den Ball und den Reifen mit. Zurück geht es zur Brücke, wo der Weg nun frei ist und ihr den blauen Stein sofort seht. Benutzt den Schirm mit dem Stein, der dann euer ist. Im Bild danach holt ihr euch die Kerze wieder. Stattet nun dem Gefängnis einen kurzen Besuch ab. Ihr seht den Stein in der hinteren Zelle, doch die Polizistin will euch nur betrunken hereinlassen. Also geht wieder zum Obdachlosen im Park, der euch die Schnapsflasche gegen etwas zu essen überlassen will, zum Glück öffnet nun der Zoo.

Also gleich in den Tierpark und mit dem Wärter reden. Vor der Statue den Nagellack aufnehmen und die Dose vor der linken Bank. Links geht es zu den Affen, wo ihr den Pflock in das Loch steckt und die Dose draufstellt. Sprecht mit dem Wärter über den Affen und zeigt dem Tier dann euren Schirm. Er befolgt nun eure Anweisungen. Stellt den Reifen in den Riss und klettert durch. Dann werft ihr mit dem Tennisball auf die Dose auf dem Pflock, der Affe macht es nach und ihr könnt die Nüsse einsammeln. Weiter zum Krokodilgehege. Gebt den Elefanten die Nüsse und werft eine der Nüsse auf den nahen Baum bzw. das Vogelnest. Auf dem weg findet ihr noch eine Tröte und eine Schachtel. Werft den Teddy in das Wasser bei Krokodil, dann schaltet links den Motor des Bootes an. Über den Baum gelangt ihr in das Gehege und an den blauen Stein.

Zurück geht es zur Metro, wo ihr mit dem Nagellack den Wagen repariert. Sprecht Rossi im Park hierauf an, zuvor lasst ihr in eine Münze in den Brunnen werfen. Sammelt kurz danach das Geld aus dem Brunnen, mit dem Geld kauft ihr euch in der Metrostation einen Kaugummi. Nun geht es ans Anlocken von Enten. Diese eht ihr auf der Brücke, benutzt die Tröte mit den Enten. Benutzt die Tröte dann im Park und daraufhin am Krokodilgehege mit Nina. Nun könnt ihr vom Wärter das Brot nehmen. Der Obdachlose möchte so ein hartes Brot allerdings nicht. Also tauchen wird das Brot in die Milchkanne beim Wärter und geben es dann dem Mann auf der Bank im Tausch mit der Schnapsflasche. Im Polizeirevier benutzt ihr das Kaugummi mit der vorderen Zellentür. Nun ist es Zeit für etwas Schauspielerei. Lasst Nina die Schnapsflasche trinken und sprecht mit der Polizistin. Die Blutprobe reichert ihr mit etwas Alkohol aus der Flasche an.

In der Zelle nehmt ihr den Ball sowie den Löffel. Versucht mit dem Löffel den blauen Stein zu holen. Sprecht jetzt mit dm Zellennachbarn durch die Wand, der für seine Hilfe aber ein kleines Rätsel gelöst haben möchte. Die richtige Zahl lautet 5 - 9 - 6. Dann kratzt mit dem Löffel den Stein aus der Wand und sprecht über die Tür mit der Polizistin, um frei zu kommen. Mit dem Ball sammelt ihr im Park Wasser, welches ihr zur Metro bringt und in den Brunnen fließen lasst. Aktiviert den Schalter für den Brunnen, das Wasser fließt, aber noch nicht hoch genug. Also verstofft ihr den Brunnen mit der Kerze und dem Schnuller und schaltet den Brunnen wieder an, Der blaue Stein kommt zum Vorschein, den ihr mit dem Regenschirm bekommt. Zurück am Friedhof setzt ihr alle gefundenen Steine in das Mosaik ein. Die Lösung nach Lesen der Inschrift lautet so, dass ihr den weißen König ganz unten rechts, den schwarzen König ganz oben links platzieren müsst. Über dem weißen König werden die schwarzen Bauern platziert, der weiße Reiter ganz unten links und daneben rechts die schwarzen Reiter. Es sollte eine Brücke entstehen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

oh doch! sorry

02. Dezember 2013 um 18:47 von Ginn10000 melden


Akt 9 - Finale

Max schnappt sich den Apfel und benutzt ihr mit dem Greifer. Den Greifer benutzt ihr mit der Ofenklappe. Nach den Dialogen sammelt ihr die Vase und den Spaten ein und geht in den rechten Durchgang. Schaut durch das Gitterfenster, um Nina zu sprechen. Mit dem Greifer holt ihr aus der Käsefalle ein Stück Käse, welches ihr sofort in die Vase legt. Klettert hinten durchs Fenster ins Lager. Sammelt mal wieder einige ein: Kleiderbügel, Eisspray, Kamera, Säcke, GameGirl und den TV. Kombiniert den TV mit dem Kleiderbügel. Geht zurück und in den anderen Durchgang, wo ihr mit dem Eisspray das Thermometer an der wand einsprüht. Schaltet zu Nina und ruft die Wache, der ihr von der Kälte berichtet. Nina bekommt schließlich eine Kutte, die ihr mit Max und dessen Greifer holt und gleich anzieht.

Redet mit dem Wärter und holt euch das Bärlauch. Platziert den Fernseher auf dem Rednerpult im Lager und schaltet ihn an, den Bärlauch könnt ihr in der Vase lagern. Redet mit dem Wärter über seine Patrouille und er wird genügend abgelenkt durch den TV. Macht von der Bank im Hof ein Bild, außerdem zerstört die Hundehütte mit dem Spaten. Die Reste steckt ihr in einen der Säcke. Das Bild gebt ihr Nina, nachdem ihr es mit dem GameGirl kombiniert habt. Die Lösung des Codes könnt ihr dann selbst über die Bücher im Lager herausbekommen: 7 Zwerge, 11 Fußballer und 666 als die Zahld es Teufels, macht 711666. Nina ist nun frei und wird im Lager zwischengelagert. Packt Nina in den Sack, kombiniert den Sack mit dem anderen Sack. Sprecht draußen mit beiden Wachen und sagt der neuen Wache, dass ihr einen Kohlensack habt. Nina gelangt so in den Keller.

Im Keller packt Nina die Flasche, den Helm, die Taschentücher und die Kohlen ein. Den Inhalt der Flasche schüttet sie in den Helm. Von Max lässt sie sich die Vase durch das Gitter reichen. Nina schüttet den Inhalt der Vase in den Helm. Außerdem gibt sie ihm auch die Taschentücher. Max knotete die Tücher bei der Nähmaschine zu einem großen Tuch zusammen und gibt sie Nina zusammen mit dem Greifer zurück. Nina kombiniert Greifer mit Tücher und wendet diese Konstruktion auf den Vogelkäfig an. Schnappt euch die Goldmedaillen und legt die Kohle in den Ofen. Dort wird der Inhalt des Helmes erhitzt. Anschließend schüttet ihr einen Teil in die Vase, die ihr Max gebt. Ebenso die Goldmedaillen. Max überreicht die fertige Suppe der Wache. Im Gefängnis versteckt ihr die Medaillen im Stroh und sprecht die Wache hierauf an. Danach drückt ihr den Alarmknopf.

Mit Nina werft ihr die heiße Suppe auf Shelton. Schaut euch nun die Konsole an, ihr müsst den Code für den Selbstzerstörungsmechanismus herausfinden. Schaut euch das Buch daneben an und merkt euch den Namen ZANDONA. Schreibt diesen Namen in Zahlen auf und zwar mit Hilfe des nebenliegenden Telefons, es ergibt sich ein Code von 9152551.

Nach der Sequenz schaut ihr euch die Karte an der Wand an. Verlasst den Raum nach unten und holt euch einen Ölkanister. Klettert über den Schacht nach ganz oben, wo ihr den Kanister aus dem Fenster heraushaltet. Zwischendurch werdet ihr wieder gestört, doch geht sobald wie möglich nach oben zurück. Schüttet Öl auf die Treppe bei der Luke, dann werft die Statue abschließend um. Herzlichen Glückwunsch, Geheimakte 2 ist erfolgreich beendet. Schaut euch das witzige Extro an und hofft auf einen baldigen dritten Teil der tollen Adventurereihe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung: Akt 1 - Prolog / Akt 2 - Kreuzfahrtschiff / Akt 3 - Indonesien / Akt 4 - Das umgedrehte Kreuzfahrtschiff / Akt 5 - Am Strand

Seite 1: Komplettlösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

Geheimakte 2

Geheimakte 2 - Puritas Cordis spieletipps meint: Überzeugende Fortsetzung, die vor allem mit Rätseldesign, Charakteren und Story Maßstäbe im Adventure-Genre definiert. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Geheimakte 2 (Übersicht)

beobachten  (?