Kapiland: Tutorial

Tutorial

Tutorial von Miag

Erste Schritte:

Zunächst einmal, braucht ihr Geld. Dafür trennt ihr euch von Gebäuden die wenig effizient und gewinnbringend sind.Verkauft die gesamte Lebensmittel-Sparte (Forschung, Obstplantage und Laden) da diese einfach zu ineffizient arbeitet.

Nun errichtet euch Bergwerke und Kraftwerke und Quellen..

Mit Steinen, Strom und Wasser holt ihr am Anfang den besten Gewinn ohne dafür Forschen zu müssen.

Da es sogenannte Grundstoffe sind, ist Forschung bei Wasser. Strom und Steinen nicht möglich.

Beachtet:

Bergwerke und Quellen sollten UNBEDINGT in Gelb gebaut werden, da es dort einen Produktionsbonus auf diese Gebäude von 66 % gibt. (Sonst keinerlei Gebäude in Gelb)

Kraftwerke:

Wenn man sie in Rot (Deutschland,. Türkei, Frankreich) baut, sind die Gebäude etwas teurer, liefern aber 25 % mehr Strom. Wenn man ein größeres Imperium hat, wird sich das rechnen, wenn man direkt in Rot gebaut hat, auch wenn das Geld am Anfang sehr schmerzt.

Wenn man sie in Grün baut, sind die Gebäude deutlich billiger. Man kann schneller ein 2. errichten.

Wie ihr euch entscheidet, bleibt euch überlassen.

Waren verkaufen

Je nach Art des Produktes was ihr her stellt, könnt ihr es entweder in Läden und / oder am Markt Verkaufen.

Empfehlenswert ist jedoch meist der Verkauf über "Verträge" an andere Spieler, da ihr euch dabei die 10 % Marktprovision sparen könnt. Vergleicht die Preise die andere Spieler euch biete mit dennen am Markt.. Rechnet die Preise am Markt geteilt durch 10 mal 9

So erhaltet ihr den Preis, den ihr effektiv bekommt. Wenn man die Marktprovision abzieht.

Schaut in den Faxen und vor allem.. Schaut euch nicht nur die obersten 2 an. Oftmals gibt es auch dort massive Preisunterschiede.

Verträge:

Da immer wieder die Frage aufkommt, wie man Verträge macht:

Ihr geht auf euer Lager. Dort wählt ihr das zu verkaufende Produkt und tragt links die Stückzahl ein.

Nun nach unten scrollen... Auf der linken Seite ist eine Spalte wo ihr einen Preis eintragt, wenn ihr auf dem Markt verkauft.. Beachtet, das 10 % der Verkaufssumme sofort als Provision bezahlt werden müssen!

Rechts unten sind 2 Spalten. In die obere kommt der Preis für den Vertragspartner rein, darunter der Name der Firma. Die linke Spalte bleibt in diesem Fall leer. Dann nur noch auf Ausführen klicken.

Auf der Folgeseite bekommt ihr noch mal alles zusammen gefasst. Preis, Stückmenge und so weiter. KONTROLLIERT DAS GUT! Es passiert schnell, das man einen falschen Preis eingibt oder gar keinen. Je nach Vertragspartner kann euch das teuer zu stehen kommen! Dann auf Ausführen und der andere Spieler hat den Vertrag, den er nun annehmen oder verwerfen kann.

Sobald er ihn angenommen hat, bekommt ihr das Geld und eine Bestätigung im Postfach.

Ausbau

Ihr habt die ersten Waren verkauft und wollt nun das Geld in die Erweiterung eurer Firma stecken, um künftig mehr zu verdienen?

Viele Spieler fangen recht schnell mit dem Ausbau der Gebäude an, um die Produktionsmenge zu erhöhen. Macht das nicht!

Am Anfang könnt ihr 60 Gebäude haben, mit Premium später bis zu 100.

Neubauten sind billiger, als Ausbauten! Da sie weit weniger Material (Steine, Stahl, Holz) verbrauchen. Und das ist der Hauptkostenfaktor bei Ausbauten.

Baut lieber neue Gebäude, auch wenn dies bedeutet, das ihr sie separat starten müsst.

Forschung

Ein elementarer Teil des Spieles besteht darin, seine Waren in möglichst guter Qualität anzubieten.

Darum ist es ratsam sich nach ein paar Tagen und den ersten Gewinnen ein oder mehrere Forschungszentren zu bauen. In welchem Bereich hängt davon ab, was ihr später machen wollt.

WICHTIG:

Denkt sorgfältig nach, bevor ihr drauf los baut. Jeder Bau / Ausbau ist mit hohen Kosten verbunden und ihr solltet vorher wissen, ob sich das Produkt auch rechnen wird.

Zum Beispiel lohnen sich Autos, Juweliere und ähnliches für Anfänger überhaupt nicht. Und ihr verschleudert nur euer wertvolles Kapital.

Level - Up

Im Gegenteil zu den meisten anderen Spielen sind Level Ups bei Kapiland nicht unbedingt ein Grund zu feiern.

Auch wenn sie am Anfang unvermeidlich sind, da die grenzen recht eng bei einander liegen, werdet ihr spätestens ab Level Manager (64Mio) alles versuchen, die Level Ups irgendwie hinauszuzögern.

Das ganze hat einen recht simplen Hintergrund. Kleine Firmen werden bei Kapiland besonders gefördert, indem sie mehr produzieren in der gleichen zeit, als eine große Firma.

Jedes Level-Up bringt am Anfang noch Vorteile. Wie zum Beispiel das Adressbuch, in dem ihr eure Kontakte mit anderen Firmen fest halten könnt. Jedoch wird auch bei jedem Level Up die Produktionsrate eurer Firma um ca. 5 % gesenkt. Also die Produktionsgebäude stellen in gleicher Zeit weniger her. Zudem wird der Ausbau teurer, auch wenn das nicht unbedingt all zu sehr ins Gewicht fällt, da das Material (Steine / Holz / Stahl) sowieso das teuerste beim Ausbau ist und die Preise dafür sich nicht an Level orientieren.

Fehler gemacht?

Wenn ihr gravierende Fehler am Anfang eures Spiels gemacht habt, könnt ihr euren Account zurück setzen lassen.

Ihr beginnt wieder mit dem Tutorial und dem Startgeld wie ein neu registrierter Spieler. Alles bis dahin erreichte oder verbockte ist somit hinfällig.

Klickt dafür im Büro auf das Photo am Schreibtisch und scrollt bis zum Text "mit Tutorial neu beginnen" runter.

Coins:

Coins sind hier so etwas wie Sonderprodukte. Man kann sie nicht herstellen sondern nur gegen reales Geld oder gegen viele Caps kaufen.Wenn ihr den Anfang erleichtern wollt, gibt es die Möglichkeit sich Coins zu kaufen. Der Kurs für € steht dabei fest: 10 Coins = 1 €

der Kurs, den ihr in Caps für die Coins bekommt, schwankt hingegen sehr.. Am besten schaut ihr ins Forum oder in die Faxe, wer euch ein gutes Angebot macht. Selbstverständlich könnt ihr auch gern jederzeit mich fragen, was ich derzeit für Coins bezahle. Schickt dafür einfach eine Nachricht an Miag ;) Der Handel mit Coins (An und Verkauf) lohnt sich eigentlich erst, wenn man schon eine größere Firma hat. Denn es kann zwar ein lukratives Einkommen dahinter stehen, allerdings sind die Einsätze für Anfänger auch gewaltig hoch. Es besteht selbstverständlich kein Zwang sich Coins zu kaufen. Es soll nur eine Erleichterung sein, die Firma zu gründen wenn man von anfang an, ein gewisses Bargeld-Kontingent hat, auf das man zurück greifen kann. Denn damit lassen sich mehr Produktionsgebäude bauen und Schließlich auch mehr verdienen. Wenn ihr selbst ein Fax schreiben wollt, kostet dies 5 Coins. Lohnt sich also auch erst, wenn man eine gewisse Größe erreicht hat. Denn auch die Reaktionen der Spieler mit den Summen an Waren die euch zugesendet werden, benötigen ausreichend Bargeld :) Beachtet: Ein zurück setzen des Accounts wie oben beschrieben, lässt auch das Geld von eventuellen Coins-Verkäufen verschwinden.

Premium

Die meisten von euch werden sich früher oder später einen Premium Account holen. Dies lohnt sich aber auch erst, wenn ihr eine gewisse Größe der Firma erreicht habt.

Premium hat unter anderem den Vorteil das ihr 100 statt 60 Gebäude halten könnt. Wenn ihr jedoch nicht mindestens 50 Gebäude habt. Ist ein Premium-Acc eher eine Verschwendung.

Premium kostet 20 Coins im Monat.Wenn ihr nicht bereit seit, 2 Euro jeden Monat zu bezahlen, könnt ihr später jederzeit Coins von anderen Spielern kaufen und euch so euren Premium-Account finanzieren. Aber wie erwähnt: lasst euch Zeit damit.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Vielen Dank

23. Januar 2014 um 11:46 von Uliza melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Kapiland (4 Themen)

Kapiland

Kapiland spieletipps meint: Optisch besser als Vorgänger Kapitalism - trotzdem noch sehr bildarm. Die umfangreiche Wirtschaftssimulation fordert auch Profis.
81

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kapiland (Übersicht)

beobachten  (?