Komplettlösung Bionic Commando

Erster Akt: Kapitel 1

Die Innenstadt von Ascension City I

Im Gebäude angekommen, folgt den Anweisungen, die euch die Steuerung erklären. Erledigt den ersten Gegner und geht weiter durch die Räume. Nach einem weiteren Gegner, findet ihr drei Feinde hinter einer Deckung. Erledigt sie aus der Entfernung, drückt ihr den rechten Stick, zoomt Spencer heran. Geht weiter und ihr findet euren bionischen Arm.

Folgt im Tutorial den Beschreibungen. Ihr könnt in der Simulation nicht sterben, experimentiert also ein wenig mit dem bionischen Arm herum. Achtet besonders auf den richtigen Zeitpunkt den Greifarm loszulassen. Das blaue Symbol über dem Fadenkreuz weist auf den höchsten Punkt im Schwung hin, schwingt ein paar Mal hin und her und prägt euch das Timing ein. Die weiteren Fähigkeiten, die ihr hier erklärt bekommt, könnt ihr nach dem Tutorial noch nicht nutzen. Konzentriert euch also vor allem auf das Schwingen.

Die Innenstadt von Ascension City I - Fortsetzung

Geht nach dem Tutorial durch das Loch in der Mauer und......springt. Keine Sorge, ihr nehmt durch den Aufprall keinen Schaden. Auf eurem Radar seht ihr jetzt eine gelbe Markierung, das ist der nächste Wegpunkt, den ihr erreichen müsst. In diesem Gebiet sind keine Feinde, macht euch also weiter mit der Steuerung vertraut und geht dann in das Abflussrohr in den neuen Abschnitt.

Die Innenstadt von Ascension City II

Eure Aufgabe lautet jetzt, das erste Relay zu hacken. Folgt der Straße zum Wegpunkt und haltet euch dann rechts. Achtet auf die Spalten in der Straße, die Radioaktivität kann euch in kürzester Zeit töten. Folgt den Wegpunkten bis zu einem Tunnel, der von zwei Feinden bewacht wird. Schaltet sie aus und betretet den Tunnel. Die Innenstadt von Ascension City III Geht zum ersten Wegpunkt und schaut nach links. Hier seht ihr das Relay und einen zerstörten Highway. Springt auf den Highway und schaltet die beiden Feinde aus. Visiert die Gegner an und greift sie mit eurem Arm, springt auf sie und erledigt sie so. Fahrt mit den Gegnern am Relay genauso fort und hackt dann das Relay.

Erstattet Bericht und springt dann erneut auf den Highway. Ganz oben nutzt ihr die Reissen-Aktion, um den Waggon aus dem Haus zu holen. Springt in das Haus und durchquert es. Auf der anderen Seite müsst ihr auf den Highway gelangen und darüber durch den Tunnel in den nächsten Abschnitt vorstoßen. Auf dem Boden warten einige Feinde, schwingt euch also direkt auf den Highway und schaltet hier die Gegner aus. Nutzt im Kampf vorrangig euren Greifarm und gebt den Feinden mit eurer Pistole den Rest. Schwingt über die Lücken in der Straße und durchquert den Tunnel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 2

Die Innenstadt von Ascension City IV

Hier trefft ihr das erste Mal auf ein Minenfeld. Haltet euch links und schwingt am Haus entlang zur Bahnstation, erledigt die Gegner und durchquert den Bahnhof. Reißt rechts von euch den Waggon ab, der einige Gegner erschlagen sollte. Tötet die übrigen Feinde und hackt das Relay.

Das Minenfeld ist jetzt deaktiviert und ihr könnt die Minen als Greifpunkte benutzen. Schwingt von Mine zu Mine und schließlich an der Hochbahntrasse weiter. Springt links am Tunnel nach oben und erledigt hier die Feinde. Am Relay halten sich drei weitere Gegner auf, habt ihr sie ausgeschaltet, hackt ihr das dritte Relay.

Springt wieder hoch und nutzt die Minen zu eurer Linken, um über den Abgrund zu gelangen. Geht auf der anderen Seite in den Tunnel und in den nächsten Abschnitt.

Die Innenstadt von Ascension City V

Hier seht ihr wie ein Nachschubcontainer auf dem Gebäude vor euch landet. Klettert auf das Dach und holt euch die Hiker. Haltet RB gedrückt, um das Waffenmenü aufzurufen, ein kurzer Druck wechselt zwischen den Waffen hin und her. Die Hiker könnt ihr gleich an den Feinden unter euch ausprobieren. Nutzt danach die Kräne, um euch zum nächsten Wegpunkt zu schwingen.

Kämpft euch durch das Gebäude nach oben. Draußen erinnert ihr euch an eine weitere Fähigkeit, drückt im Sprung Y und zertrümmert das Abwasserrohr. Folgt dem Rohr und springt hoch zum Relay. Erledigt die Feinde und hackt das Relay. Sammelt die Munition hier oben und den Nachschub unter euch ein, bevor ihr durch das Rohr zurückgeht.

Springt hoch und schaltet die BioReign-Schergen aus. Schwingt euch an den Minen über den Abgrund in den Tunnel. Erledigt die Truppen im Tunnel und durchquert ihn. Hier trefft ihr auf die ersten BioMechs.

Die Schild-BioMechs sind von vorne nicht verwundbar und können euch mit zwei Treffern ausschalten. Euer Ziel ist sie von hinten anzugreifen. Schwingt euch an ihnen vorbei und attackiert ihren Rücken, nutzt bevorzugt den Angriff mit eurem Arm. Bleibt im Kampf gegen sie immer in Bewegung und zieht euch kurz zurück, solltet ihr getroffen werden. Habt ihr beide Mechs erledigt, erlischt das Kraftfeld und ihr könnt in den nächsten Bereich vordringen.

Die Innenstadt von Ascension City VI

Dieser Bereich der Stadt ist teilweise überflutet und wird von Scharfschützen bewacht. Bleibt in Bewegung und schwingt euch an den Straßenschildern und Laternen in Richtung der Scharfschützen. Schaltet sie aus und geht zum Wegpunkt. Solltet ihr ins Wasser fallen drückt schnell LT und zieht euch an einem Objekt nach oben. Folgt dem Highway in den Tunnel und verlasst die Innenstadt.

Das Industriegebiet von Trent I

Schwingt und springt auf das Dach des euch gegenüberstehenden Gebäudes. Bleibt in Bewegung, um den Scharfschützen auszuweichen und springt auf das Haus zu eurer Linken. Jetzt auf das Gebäude mit den roten Schornsteinen und dann auf das große, runde Gebäude rechts. Schaltet hier den Scharfschützen aus und folgt dem Rohr auf das nächste Haus.

Erledigt hier den nächsten Feind und einen weiteren auf dem Gebäude mit den Schornsteinen. Zurück über das schiefstehende Dach Richtung Wegpunkt. Jetzt schlägt eine Nachschubkapsel auf dem Gebäude vor euch ein. Holt euch das Scharfschützengewehr (Yelena) und erledigt die übriggebliebenen Heckenschützen in diesem Gebiet.

Springt zum Haus links von euch und von dort nach unten auf den Highway. Schaltet die BioReign Grunts aus und stellt euch dem Schild-BioMech. Folgt dann dem Wegpunkt in den Tunnel.

Das Industriegebiet von Trent II

Schwingt euch über das Gerüst in das Gebäude gegenüber. Erledigt die Feinde und ihr lernt eine neue Fähigkeit. Nutzt den Aufwärtshaken, um die Wand einzureißen und geht weiter. Schaltet die Gegner aus und kümmert euch um den BioMech. Dreht er euch den Rücken zu, könnt ihr ihn mit dem Aufwärtshaken mit einigen Kisten bewerfen. Geht weiter zum Wegpunkt durch eine weitere Wand und schwingt in den Tunnel.

Das Industriegebiet von Trent III

Hier seht ihr das abgestürzte Flugzeug, schwingt auf das Gebäude mit der Nachschubkapsel und holt euch die Hiker. Schwingt jetzt an den Hochbahnpfeilern zum Wegpunkt. Ihr könnt die Waggons abreißen und als Floss benutzen, seid dann aber recht ungeschützt. Erledigt die Gegner am Wegpunkt und schwingt euch auf das schiefstehende Haus. Von hier aus in die Öffnung des Hochhauses, kämpft euch durch das Haus und zum Wegpunkt. Schwingt euch von hier auf das Dach des brennenden Hauses.

Habt ihr die Blackbox macht euch auf den Weg zum nächsten Relay, sammelt unterwegs die Yelena ein. Erledigt die Feinde beim Relay und auf den Dächern rechts des Relays. Wartet bis die Polycrafts auftauchen und holt euch schnell den Raketenwerfer aus einem der Nachschubcontainer. Visiert das Polycraft an und haltet RT gedrückt, bis die drei Kreise rot werden. Lasst dann los und zerstört so das Fluggerät.

Verfahrt mit dem zweiten Polycraft genauso. Sollte euch die Munition ausgehen, findet ihr auf den Dächern weitere Nachschubkapseln. Alternativ könnt ihr den Aufwärtshaken nutzen und die Polycrafts mit Kisten oder Gegnern bewerfen. Hackt jetzt das Relay, nutzt die Minen und verlasst das Gebiet durch den Tunnel.

Das Industriegebiet von Trent IV

Schwingt mittels der Highwayschilder auf das Dach des Gebäudes gegenüber des Hochhauses. Benutzt die restlichen Raketen nicht für die Feinde im Hochhaus, spart sie euch noch auf. Betretet jetzt das Haus und geht die Treppe hoch. Hier warten eine Handvoll Feinde auf euch, werft eine Granate und geht weiter. Beim Wegpunkt liegt eine Hiker, sammelt sie noch nicht ein. Am Relay gegenüber halten sich Gegner auf, außerdem taucht ein weiteres Polycraft auf. Nutzt jetzt eure Raketen und schaltet das Fluggerät aus. Erledigt die übrigen Feinde und deaktiviert das Minenfeld.

Schwingt euch an den Minen zum überfluteten Highway und dann weiter zum Wegpunkt an der zerstörten Halle. Springt nach der Sequenz in den Abgrund zum Wegpunkt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 3

Die Erdspalte I

Springt erneut nach unten und folgt der Erdspalte. Achtet auf die vielen Spalten und Löcher und schwingt euch an den Felsvorsprüngen durch die Höhlen. An einem Wegpunkt lernt ihr das "Werfen", eine sehr nützliche Fähigkeit. Jedes Objekt welches rötlich leuchtet, kann damit zu einer Waffe werden. Nutzt die neue Fähigkeit um die markierte Höhlenwand zu zerstören. Geht durch das Loch in den nächsten Abschnitt

Die Erdspalte II

Folgt dem Weg durch die Erdspalte, nach kurzer Zeit stellt sich euch ein Polycraft in den Weg. Nutzt die herumliegenden Felsen und werft sie auf das Polycraft. Geht dann weiter und achtet auf BioReign-Truppen, die ihr an ihren Taschenlampen leicht erkennen könnt. Habt ihr sie erledigt, folgt der Höhle zum Wegpunkt. Schaltet die Fallschirmspringer aus und hangelt euch an die Oberfläche zurück.

Die Innenstadt von Ascension City VII

Zurück in der Innenstadt kommen euch zwei Polycraft entgegen. Nutzt den Bulldog aus Joes Nachschubcontainer für die beiden Fluggeräte. Reicht die Munition nicht, werft die herumstehenden Autos und Kisten auf die Polycrafts. Springt anschließend auf das Dach zum Relay und hackt es. Erledigt die Fallschirmspringer und geht auf Bodenniveau durch die grüne Tür.

Die Innenstadt von Ascension City VIII

Im Tunnel trefft ihr auf eine neue Art BioMech. Der Mech ist sehr schnell, verfügt aber glücklicherweise über keinen Schild. Haltet Abstand und bewerft ihn mit Autos, achtet allerdings darauf nicht selbst von einem Auto getroffen zu werden. Folgt dem Tunnel und erledigt die BioReign-Grunts, die in zwei großen Gruppen den Tunnel durchsuchen. Nutzt die Autos als Deckung und vor allem als Wurfgeschosse gegen die Gegner. Verlasst den Tunnel und ihr erreicht den nächsten Abschnitt.

Die FSA-Allee

Ihr startet am Anfang einer Häuserschlucht, aus einem Haus rechts von euch schießt ein Heckenschütze auf euch und einige BioReign-Grunts kommen euch entgegen. Schaltet rasch den Sniper aus und kümmert euch um die erste Welle Feinde. Weitere Fallschirmspringer werden abgeworfen, schaltet auch sie aus. Mittlerweile solltet ihr für solche Kämpfe vorrangig euren Arm benutzen. Besonders wirksam ist das Kiten und Werfen, ihr könnt selbst noch lebende Gegner als Wurfgeschoss benutzen und so gleich zwei Feinde auf einmal töten.

Habt ihr die Fußsoldaten erledigt, geht weiter. Am Wegpunkt auf der Kreuzung stellen sich euch zwei BioMechs in den Weg. Lockt sie vom Nachschubcontainer weg und holt euch dann den Bulldog. Mit zwei, drei Treffern aus dem Granatwerfer sind auch die Mechs schnell Geschichte. Haltet alternativ Abstand und bewerft die beiden Roboter mit Autos. Geht anschließend zum Fuß des FSA-Gebäudes.

Boss: Der BURAQ-Hubschrauber

Hackt das Relay, um den Buraq anzulocken. Bleibt während des Kampfes immer in Bewegung und sucht Deckung. Joe wird euch in kurzen Abständen Nachschubcontainer mit Tarantulas schicken. Holt euch schnell den Raketenwerfer und visiert die drei Punkte am Buraq an. Geht euch die Munition aus, zieht euch zurück und wartet auf Nachschub. Achtet auf euren Radar, um immer zu wissen, wo sich der Hubschrauber befindet. Nach einigen Treffern erscheinen zwei Polycrafts, schaltet diese dann zuerst aus. Achtet in dieser Phase des Kampfes verstärkt auf eure Energie und bleibt in Bewegung. Nutzt die Balken auf dem Dach und schwingt hin und her, um kein einfaches Ziel zu bilden. Konzentriert euch nach der Zerstörung der Polycrafts wieder auf den Buraq, der nach einigen weiteren Treffern Geschichte ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zweiter Akt: Kapitel I

Die Erdspalte III

Folgt dem Erdspalten-Tunnel zur blauen Tür und geht weiter. Nach einer kurzen Sequenz trefft ihr auf einen Berserker-BioMech. Der Berserker unterscheidet sich kaum von den vorherigen Mechs. Nutzt eure Werfen-Fähigkeit und bewerft ihn mit den herumliegenden Felsen. Nach dem Kampf erhaltet die Peitschendrehung, drückt bei aufgeladener Adrenalin-Leiste Y+B, um alle Gegner in der Nähe zu treffen. Folgt jetzt aber erstmal dem Weg hinter dem Energiefeld.

Der Saints End Bahnhof

Geht durch die zerstörte U-Bahn weiter, bis zu einer großen Grotte. Das Minenfeld verhindert ein Weiterkommen, euer Ziel ist also erstmal das nächste Relay. Schwingt euch auf die Plattform vor euch und erledigt die Gegner, mit der Peitschendrehung könnt ihr ganze Gruppen von Feinden auf einmal vernichten. Folgt dem Tunnel hinter der Plattform und geht den schmalen Weg am Höhlenrand entlang. Auf den Plattformen Richtung Relay warten weitere Feinde. Erledigt alle, um das Relay hacken zu können.

Habt ihr das Minenfeld deaktiviert, schwingt durch das Feld zum Wegpunkt und weiter in den zerstörten U-Bahnschacht. Achtet darauf nicht abzustürzen, da die Minen unterschiedliche Abstände zu einander haben.

Durch den Schacht gelangt ihr in das nächste Gebiet.

Die Erdspalte IV

Springt in den gegenüberliegenden Tunnel und erledigt die Feinde. Folgt dem Tunnel weiter in eine große Höhle. Rechts befindet sich ein weiteres Minenfeld, das Relay dafür steht in der linken Ecke der Höhle. Auf dem Weg dahin stellen sich euch BioReign-Truppen in den Weg. Darunter auch BioReign-Soldaten mit starken Maschinengewehren. Schaltet die Soldaten in einer Gruppe immer als erstes aus. Benutzt eure Granaten oder werft sie mit eurem bionischen Arm gegen die übrigen Gegner. Gewöhnliche Schusswaffen helfen gegen die gut gepanzerten Soldaten kaum.

Hackt das Relay, woraufhin sich ein Polycraft nähert. Nutzt den Bulldog aus dem Nachschubcontainer vor euch und erledigt das Polycraft. In der Nähe des Minenfeldes landen einige Gegner, die ihr mit der Peitschendrehung schnell ausschalten könnt. Hangelt euch dann durch das Minenfeld in den Tunnel rechts zum Wegpunkt.

Der Park von Ascension City I

Hangelt euch an den Felsen nach oben und erreicht endlich den Park. Folgt oben dem Pfad zum Wegpunkt geradeaus und anschließend nach rechts. Schwingt euch rechts an den Bäumen und Felsen weiter und lasst das BioReign-Camp links liegen. Folgt dem Flusslauf, bis zu einem kleinen Plateau mit Gegnern. Schaltet die BioReign-Schergen aus und anschließend die beiden Standart-BioMechs. Haltet wie gewohnt Abstand, achtet aber auch darauf nicht ins Wasser zu fallen. Nutzt die Felsen auf dem Plateau und bewerft die Mechs. Sollten euch die Felsen ausgehen, findet ihr auf den angrenzenden Inseln weitere Wurfgeschosse.

Geht nach dem Kampf auf die Straße zum nächsten Wegpunkt.

Die Allee der Helden

Folgt dem Weg durch den zerstörten Tunnel zum Platz der Helden. Schaut euch die Sequenz an und geht zum nächsten Wegpunkt.

Der Park von Ascension City II

Auf dem Radar seht ihr jetzt den nächsten Wegpunkt und ein weiteres Relay. Springt in die Mall und schaltet die Gegner aus. Seid auf der Hut, die Soldaten können euch das Leben schwer machen. Kämpft euch zum anderen Ende der Mall durch und springt nach oben. Holt euch die Hiker und erledigt die Gegner, ehe ihr das Relay hackt. Springt eine Etage höher und folgt dem Weg, bis ihr eine Brücke seht. Auf beiden Seiten der Brücke lauern BioReign-Truppen, Joe wird euch links der Brücke ein SJMG zukommen lassen. Benutzt auch eure Granaten, in diesem Bereich könnt ihr eure Vorräte schnell wieder auffüllen.

Geht weiter, bis ihr einen Funkspruch von Joe hört. Wartet auf dieser Seite des Abgrundes, bis ihr den Commando BioMech seht. Bewerft ihn mit Felsen und den übrigen Granaten. Springt dann herüber, jetzt tauchen zwei weitere Mechs auf. Weicht ihnen aus, bis ihr den nächsten Nachschubcontainer erhaltet. Holt euch den Bulldog und erledigt die beiden Mechs. Feuert nicht aus nächster Nähe, da ihr euch sonst selbst verletzt. Betretet anschließend das Gebäude vor euch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 2

Die Gärten von Ascension City

In den Gärten angekommen, erwarten euch sofort eine Handvoll Heckenschützen. Springt auf den Pfeiler vor euch und schaltet oben den ersten Schützen aus. Nutzt den Pfeiler als Deckung und schwingt zum nächsten Feind an der Wand vor euch. Anhand der Laserpointer der Scharfschützen könnt ihr ihre Position leicht ausmachen. Nähert euch den weiteren Schützen immer von unten, um ihnen keine Chance auf einen Treffer zu geben.

Geht weiter die Steigung hoch und ihr seht ein Relay. Bevor ihr es hacken könnt, stellt sich euch ein Lancer-BioMech in den Weg. Die Lancer verfügen über eine gefährliche Laserwaffe. Haltet Abstand und zieht euch erstmal auf die Pfeiler zurück. Hier findet ihr weitere Munition für den Bulldog, sowie Granaten. Nutzt diese gegen den Lancer und bewerft ihn anschließend mit den Kästen, die auf der unteren Etage stehen.

Habt ihr den Lancer erledigt tauchen BioReign Grunts am Eingang auf. Schaltet auch sie aus, eine Granate oder eine Peitschendrehung sind hier sehr hilfreich. Hackt nun das Relay und geht zurück in den Anfangsraum der Gärten, folgt den Wegpunkten und ihr trefft zwei weitere Lancer.

Hier erhaltet ihr keinen Nachschub von Joe, außerdem sind Gegenstände zum Werfen Mangelware. Holt euch oben Granaten und konzentriert euch auf einen der Lancer. Nutzt die Granate und eure Peitschendrehung, um die Panzerung des Mechs zu beschädigen. Nutzt jetzt die abgefallenen Panzerung als Wurfgeschoss und erledigt den ersten Lancer. Mit dem zerstörten Mech und der Panzerung könnt ihr nun den zweiten Lancer ausschalten.

Geht zum Wegpunkt und hangelt euch dann in das entstandene Loch im Boden. Folgt dem gegrabenen Gang nach rechts und ihr verlasst das Gebiet.

Der Park von Ascension City III

Lauft anfangs gerade aus, bis ihr das Gebäude zu eurer Rechten seht. Haltet euch dann links und schwingt zum Flussufer. Sammelt hier die Yelena auf und erledigt die Scharfschützen. Vergesst nicht den Feind, der gegenüber des Hauses zwischen den Felsen sitzt. Erklimmt dann das Gebäude und schaltet mit einer Peitschendrehung die Gegner am Relay aus. Deaktiviert die Minen und hangelt euch nach unten in die Höhle.

Verlasst die Höhle und geht nach dem Wasserfall rechts hoch. Fallt nicht in den Fluss und kommt den Felsen nicht zu nahe. Sobald ihr das Relay seht, greifen euch Feinde links und rechts des Flusses an. Schaltet sie aus und danach die übrigen Gegner beim Relay. Hackt das Relay, springt nach unten und schwingt an den Minen in den nächsten Bereich.

Der Park von Ascension City IV

Genießt die kurze Verschnaufpause. Geht nach dem Ausblick auf die Stadt nach rechts und danach wieder rechts Richtung Staatsarchiv und Wegpunkt.

Das Staatsarchiv

Nach der Sequenz befindet ihr euch im Innern des Archivs. Springt nach unten und geht zu der blau leuchtenden Konsole. Jetzt wird das Archiv von BioReign-Truppen attackiert. Nutzt die Regale als Deckung und holt euch den Bulldog, sobald er eintrifft.

Von links und rechts kommen mehrere Wellen Gegner durch das Dach, bleibt in Bewegung und nutzt die weiteren Nachschubcontainer, die Joe euch schickt. Nutzt gegen die Drohnen das SJMG und schaltet anschließend die letzten Gegnerwellen aus. Der Kampf kann sich in die Länge ziehen, achtet immer auf eure Deckung und schwingt euch zum anderen Ende der Halle, solltet ihr umzingelt werden.

Geht nach dem Kampf erneut zur Konsole und springt durch das Loch in den nächsten Abschnitt.

Der Mohole

Folgt dem dunklen Tunnel und klettert am Ende nach oben. Folgt dem Weg Richtung Wegpunkt und lauscht dem Gespräch. Auf dem Highway unter euch befinden sich zwei Feinde, schaltet sie aus und schwingt über den Highway zum Parkplatz.

Boss: Der Mohole

Der Wurm verfügt über drei Attacken, anfangs wird er euch mit einem Laserstrahl beschießen. Weicht dem Strahl zur Seite aus und achtet darauf nicht in die Flammen zu geraten. Um den Wurm davon abzuhalten, solltet ihr ihn mit dem Bulldog beschießen, sobald er anfängt blau zu leuchten. Nutzt ganz zu Beginn des Kampfes die herumliegenden Autos als Waffe.

Seine zweite Attacke ist der unterirdische Rammangriff. Er zieht sich unter die Erde zurück und wird auf euch zu rasen. In dieser Phase ist es wichtig, zu wissen, wo sich der Wurm gerade befindet. Achtet auf die Autos, die sich über dem Wurm bewegen werden. Das Radar wird euch seinen Aufenthaltsort erst kurz vor einem Angriff offenbaren, verlasst euch also besser nicht darauf.

Nach kurzer Zeit, wird Joe euch Bulldogs schicken. Holt euch rasch einen und wartet darauf, dass der Wurm euch das "Auge" entgegenstreckt. Feuert auf sein Auge und nach einigen Treffern wird er zu Boden fallen. Achtet darauf nicht von ihm erschlagen zu werden und lauft schnell zu seinem Auge. Nutzt euren bionischen Arm und haltet euch am Auge fest. Jetzt wird sich der Wurm aufrichten und euch nach oben werfen. Drückt Y, um "Tod von Oben" auszulösen und ihn so zu verletzen.

Nach dem Treffer ändert sich die Angriffstaktik des Wurms. Er wird jetzt vor allem seine dritte Attacke benutzen. Er jagt eine Schockwelle in den Boden, die sich kreisförmig um ihn herum ausbreitet. Seht ihr, dass der Wurm die Attacke vorbereitet haltet Abstand und springt über die Schockwelle, kurz bevor sie euch trifft.

Beim ersten Mal, wird er nur eine Schockwelle auslösen, später wird der Wurm mehrere kurz nach einander abfeuern. Haltet dann Abstand und konzentriert euch auf das Timing der Wellen. Gehen euch die Bulldogs aus, nutzt die SJMG, um den Wurm zu vernichten. Nach zwei Angriffen mit euer "Tod von Oben"-Attacken sollte der Wurm endgültig besiegt sein und ihr könnt durch das rote Tor in den nächsten Abschnitt gehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Bionic Commando: Kapitel 3 / Dritter Akt


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Bionic Commando (18 Themen)

Bionic Commando

Bionic Commando spieletipps meint: Saubere PC-Umsetzung des interessanten Action-Adventures mit coolem bionischen Arm und futuristischer Spielwelt, es hakt aber bei Steuerung und Abwechslung. Artikel lesen
77
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bionic Commando (Übersicht)

beobachten  (?