Empire at War - Corruption: Galaxiseroberung "Wachsende Bedrohung" - Rebellen

Galaxiseroberung "Wachsende Bedrohung" - Rebellen

- Karte: "Wachsende Bedrohung" 55 Planeten

- Fraktion: Rebellen

- Schwierigkeitsgrad: Schwer

- Standardeinstellungen* 12'000 Credits & Tech-Stufe 2

Wichtig: Dieser Beitrag ist als Ratgeber für Spieler gedacht, die mit den Rebellen die "große" Galaxiseroberung durchspielen wollen, aber evtl. Probleme mit dem Computergegner haben.

Zuerst sollte man auf Bonadan & Muunlist die Leichte Fahrzeugfabrik und die Kaserne abreißen und nur Minen bauen. Auf Kamino die Leichte Fahrzeugfabrik abreißen und nur Kasernen bauen.

Danach mit C3-PO und R2-D2 die Technologie für den Marauder-Kreuzer stehlen. Baut auf Carida nur Leichte Fahrzeugfabriken.

Auf Bonadan und Muunlist müsst ihr eure Orbitale Verteidigung verstärken, da diese Planeten nun keinen eigenen Stützpunkt mehr besitzen. Baut also, nachdem ihr die Minen, Kasernen und Leichte Fabriken in Auftragt gegeben habt, erst einmal eure Flotten aus und verbessert eure Raumstationen auf den wichtigen Planeten bzw. dort, wo der Gegner am ehesten angreifen wird.

Sobald auf Kamino die Kasernen fertig sind, baut ihr erst mal sehr viel Infanterie und damit könnt ihr dann die Verteidigung auf euren Planeten stärken.

So solltet ihr bei allen Planeten volle Besatzung haben. Da ihr nun sogut wie keine Panzer auf den Planeten habt, solltet ihr nur noch Leichte und Schwere Fabriken bauen. Dadurch bekommt ihr Artillerie und Panzer, die zusammen mit den Infanterietruppen, welche schnell die Bauplätze einnehmen, eine ziemliche gute Verteidigung bilden.

Auf Carida baut ihr dann Panzer. Bildet Überfallkommandos nur aus diesen Panzern und nehmt so Aeten II ein. Auf diesem Planeten baut ihr ebenfalls drei Minen.

Vergesst nicht, mit C3-PO und R2-D2 weiter Forschungen zu klauen. Auf Technologiestufe 3 bekommt ihr Obi-Wan Kenobi. Mit ihm und zwei T2-B Panzern habt ihr ein Überfallkommando, mit dem ihr ohne Probleme Geonosis, Mandalore und Tatooine übernhemen solltet.

Bei Carida solltet ihr weiter T2-B Panzer bauen. Als Überfallkommandos haben die es echt in sich, evtl könnt ihr auch ein T2-B Panzer und eine MPTL-Artillerie als Kommando nehmen. So könnt ihr schnell Anaxes und Coruscant einnehmen.

Wenn ihr wollt, könnt ihr vorher auch eine Flotte aufbauen und Raumkämpfe über Anaxes und Coruscant führen. Dabei sollte beachtet werden, dass Coruscant eine Raumstation der Stufe 5 besitzt.

Sobald ihr Coruscant übernommen habt, baut ihr dort auch nur Minen. Auf Geonosis oder Mandalore solltet ihr eine Leichte Fabrik und sonst nur Schwere Fabriken bauen. Ihr könnt auch auf beiden nur Schwere Fabriken bauen. Das ist euch überlassen.

Sobald ihr auf Technologiestufe 4 seid und auf Mon Calamari Schlachtschiffe bauen könnt und Muunlist, Bonadan, Aeten II und Coruscant gesichert habt, seid ihr schon so gut wie am Ziel. Wenn ihr wollt, könnt ihr noch Sullust & Kuat einnehmen, um schneller Mon-Calamari-Kreuzer zu bauen.

Ihr dürft auch gerne dem Konsortium noch die oberen Planeten wegschnappen, also Alzoc 3, Thyferra, Jabiim und Polus - dann habt ihr mit Alzoc 3 und Polus schließlich alle Planeten mit Creditbonus eingenommen.

* Standardeinstellungen sind nicht unbedingt für diese Spielweise erforderlich, es geht auch mit so ziemlich jeder anderen Konstellation.

Man muss nur darauf achten, Muunlist und Bonadan geschützt zu halten, Kamino zu besitzen und Carida zu einer Panzerfabrik zu machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Imperialer Bodensieg

Ich habe einen Trick, wie man mit dem Imperium am Boden fast immer gewinnt. Also:

1. Baut 2x AT-AA, 2x SPMA-T und für die restlichen Plätze AT-AT.

2. Stellt die AT-AA (Luftabwehr) und die SPM-AT (Artillerie) so auf, dass sie ein Stück vom Basisschild entfernt stehen.

3. Holt die AT-AT so runter, dass sie ein Stück hinter den anderen stehen.

Jetzt könnt ihr mit den AT-AT immer wieder Srurmtrupps rufen (2 Trupps pro AT-AT) und den Feind überrennen, wenn er angreift. Dann schlagt ihr zurück. Wenn ihr eine mobile Einsatzbasis wollt, baut nur AT-AT, und zwar genug für mehrere "Angriffswellen" (eine Angriffswelle entspricht der Zahl der Einheiten, die man insgesamt aufs Schlachtfeld schicken kann). Jetzt schickt ihr diese an eine abgelegene Stelle, wo es Abwehrtürme geben sollte. Baut dort Flug- und Infanterieabwehr, damit niemand die AT-AT fertigmachen kann. Baut dann noch ein Paar Reperaturstationen, damit alle in Top Form bleiben. Jetzt baut ihr Sturmtrupps. Wenn der Feind die Position entdeckt, macht ihn kalt und greift mit den Sturmtrupps an, bis sie aufgerieben wurden. Dann produziert neue Sturmtrupps und marschiert zur feindlichen Basis. Jetzt dürfte der Gegner angeschlagen sein, und ihr könnt, wenn ihr den oben genannten Ratschlag befolgt habt, und viele Angriffswellen gebaut habt, lasst ihr einfach die Welle nicht enden, bis der Feind fällt. Aber das Konsortium mit seinen Verderbern, Panzern, und mit Tyber kann sehr gefährlich werden, deshalb wendet diesen Trick nur im Kampf gegen Rebellen an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Transporter

Wenn ihr gerne die Tarntransporter des Konsortium zum Ausspionieren verwendet, dann könnt ihr sie auch zum Vernichten von Gegnern verwenden:

Kauft euch nicht nur Infanterie sondern auch MVE's und Zerstörerdroiden den die passen auch in den Transporter. Hat der Gegner einen schwer bewachten Energiegenerator, so könnt ihr einen Überaschungsangriff starten, denn der Tarntransporter enttarnt nicht beim ausladen. So könnt ihr auch den Gegner vernichten, werdet ihr entdeckt so könnt ihr immer noch einen Luftangriff starten um zu gewinnen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ja eigentlich schon

19. Mai 2009 um 16:15 von MJey melden


Transporter

Ich hab mir mal die Transporter im Spiel unter die Lupe genommen. Hier habe ich die Vor- und Nachteile:

IMPERIUM: Transporter Juggernaut HAVt B5

Vorteil: Hat Laser-Verteidigungssystem

Nachteil: Ist sehr Langsam. Bei einem Angriff kann er sich nicht rechtzeitig zurückziehen oder nimmt schwer Schaden.

REBELLEN: Schwerer Truppentransporter Gallofree

Vorteil: Dank Repulsorliftmotoren kann er auch über unzugängliche Gebiete fliegen. Hat ein Infanterieabwehrturm.

Nachteil: Wenn der Gegner einen Repulsorliftstörer hat ist er nicht gut zu gebrauchen.

ZANN-KONSORTIUM: F9-TZ Tarntransporter

Vorteil: Ist dank Tarngenerator nicht zu sehen. Kann man auch als Infanterie-Killer einsetzen (Tarnfeld).

Nachteil: Ist er mit anderen Fahrzeugen unterwegs und steht vor einem unter Beschuss genommenen Fahrzeug, bekommt er alles ab (auch wenn er getarnt ist).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die richtige Angriffsflotte des Konsortiums

Wenn ihr schnell eine Raumschlacht mit dem Konsortium gewinnen wollt, solltet ihr zu aller erst mit einem Verderber einen Schwarzmarkt einrichten und die Tarnfunktion für die Mercilles (Tyber Zann) und Vengaencefregatten. Dann zur Flotte. Ihr nehmt Typer Zann und 7 Vengaence-Klasse-Fregatten und schaltet sobald ihr die komplette Flotte aus dem Hyperraum geholt habt die Tarnfunktion ein und sucht und zerstört alle Schiffe sowie die Raumstation. Ich habe es selbst ausprobiert und jede Schlacht gewonnen. Diese Taktik eignet sich aber nur zum Angriff.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Empire at War - Corruption - Kampftipps: Den Gargantuaner schnell besiegen(Konsortium)

Zurück zu: Empire at War - Corruption - Kampftipps: Die Flotte des Imperiums / gute Flotten / Imperiale Lösung zum Erobern / Galaxiseroberung leicht gemacht / Galaxiseroberung mit 55 Planeten leicht gemacht

Seite 1: Empire at War - Corruption - Kampftipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Empire at War - Corruption

Empire at War - Forces of Corruption spieletipps meint: Der Sternenkrieg aus der Perspektive eines völlig neuen Volkes. Kurze Kampagne, viel Taktieren.
82
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Empire at War - Corruption (Übersicht)

beobachten  (?