Resident Evil 4: Unsichtbar

Unsichtbar

Nachdem Ashley in die Falle von Salazar gelaufen ist, ist der nächste Abschnitt der Burg die Kanalisation. In der dieser wachstumsgestörte Winzling seine "Insekten" frei gelassen hat! Diese Insekten könnt ihr zwar trampeln hören, aber sie sind die meiste Zeit unsichtbar! Erst wenn sie euch angreifen, werden sie sichtbar. Da in diesem Game allerdings Munitionsknappheit herrscht, solltet ihr euch vorher eine bestimmte Waffe zulegen: Das Schrotgewehr.

Es ist hier sehr effizient und benötigt in der ausgetunten Version nur jeweils zwei Treffer, um diese unsichtbaren Gegner zu eliminieren! Geht ihr z.B. in die Kanalisation hört ihr ein trampeln, welches jedoch keine Bedeutung hat, ausser euch nervös zu machen. Lauft ans Ende des Ganges, bis er nach rechts abknickt und bleibt dort stehen!

Am Ende des Ganges könnt ihr bei genauerem betrachten schon eines dieser fiesen Monster entdecken, wie es unsichtbar auf euch lauert. Jetzt pumpt ihr ihm mit 2 Schüssen den Wanst voll und schon gibt es einen Gegner weniger. Vergesst nicht, dass es jetzt an der rechten Wand einen kleinen "Geheimgang" gibt, den ihr besuchen solltet!

Später, wenn eine Leiter in ein etwas tieferes Becken führt, würde ich euch raten nicht nach unten zu klettern! Das wird sonst zu entweder schweren Verletzungen oder eurem Tod führen. Nutzt die fehlende Intelligenz der Monster aus und schießt sie von oben ab! Am Besten schafft ihr das, wenn ihr in die Nähe ihres sichtbaren Atems zielt und das von der Seite aus (also nicht von oberhalb der Leiter!).

So könnt ihr diese Gegner schnell und effizient besiegen! Ihr müsst auch in den nächsten Räumen versuchen, möglichst so zu stehen, dass es nur eine Richtung gibt, von denen euch diese widerwärtigen Biester erreichen können.

Nutzt z.B. gleich im nächsten Raum, nachdem ihr die ersten zwei Monster darin erledigt habt (Achtung: Eines der Mistviecher kommt aus dem Loch in der Decke) den kleinen Gefängnisraum, nach der Abzweigung links in der Wand. Sprintet hinein und an die hintere Wand, dreht euch um und wartet, bis der Raum von einem dieser höllischen Wesen betreten wird und pumpt es dann mit Blei voll!

Noch ein kleiner zusätzlicher Tipp: Diese Dinger können klettern! Achtet also darauf, ob sie sich an der Decke befinden, wenn ihr Mitten in einem Raum steht! Dies ist sowieso die schlechteste Lage für euch und ihr solltet einfach in Bewegung bleiben um einen sichereren Platz zu erreichen, so könnt ihr einigen Schaden vermeiden!

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hätte ich das hier nur vorher gesehen! Ich stand am Becken natürlich an der Leiter. Der war riesig! Drecksviehcher!

03. August 2014 um 21:42 von Pyrella melden

Sehr Hilfreich, gut erklärt und einfach genau das was ich gesucht habe!

18. Februar 2009 um 21:41 von gelöschter User melden


Dieses Video zu Resident Evil 4 schon gesehen?

Unsichtbare Gegner

In der Burg, nachdem Ashley durch eine ausgelöste Falle "entführt" wurde, unten in der Kanalisation! Nachdem ihr die Leiter hinunter gestiegen seid, lauft bis zur rechts Biegung (ihr hört ein lauter werdendes Trampeln), dort stehen bleiben und mit dem Scharfschützengewehr zum Ende des ganges an der linken unteren Ecke schauen. Ihr seht da wie der insektoid schon gierig sabbert!

Zielt möglichst auf den Kopf (der bei dem Gesabber nicht zu verfehlen sein sollte), dann spart ihr Munition! Nachdem ihr ihn ausgeschaltet habt, geht rechts in den schmalen Gang um euch das Item aus der Kiste zu holen. Danach den Gang weiter, dorthin wo ihr das Getier erlegt habt. Weiter links den Gang entlang ist auf der rechten Seite ein Geländer. Lauft zur Mitte des Geländers und zielt mit dem Scharfschützengewehr in die rechte untere Ecke des Beckens.

Dort steht ein weiteres Insektoiden Getier (auf dem Schwierigkeitsgrad "schwer" stehen dort 2 diese Tiere). Das ist genauso zu erledigen, wie das beim Ersten. Das spart euch Schrotmunition, die ihr noch gut im weiteren Abschnitt besser gebrauchen könnt, nachdem ihr das Becken hinter euch gelassen habt und durch die Tür gegangen seid. Dort hilft euch das Scharfschützengewehr nicht unbedingt viel, da die darauf folgenden Tierchen eher in den Nahkampf gehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der dicke Riese

Schießt ihm ein paar Mal ins Gesicht, am besten mit der TMP oder der Shotgun. Nach einigen Treffern kniet er sich hin. Springt schnell auf seinen Rücken um das „Tier“, was aus seinem Rücken kommt, zu töten. Das ganze 2-3 Mal und ihr habt gewonnen.

1 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

El Gigante, besiegt man am schnellsten mit nem Raketenwerfer. In ne Ecke stellen un Feuer

15. Juni 2014 um 15:38 von Deventhar melden

Dss ist die nprmale variante. Was auch geht ist ihm zuerst ins gesicht baller wie dort geschrieben und dann mot dem sturmgewehr fall gekauft auf das ding schießen

24. April 2014 um 13:11 von carver988 melden

Gibt es eine andere variante ihn zu killn??

01. Juli 2011 um 15:13 von alexo1996 melden

Es wär besser wenn man das tier mit der tmp oder shotgun abbalert

04. Mai 2010 um 20:19 von 10yousef4 melden


Der Bürgermeister

Schießt einfach genug Salven auf seine Beine und versucht ihm aus dem Weg zu gehen. Nach einiger Zeit verabschieden sich seine Beine vom restlichen Körper und es wird für euch Zeit in die erste Etage zu gehen. Er krallt sich an die Decke und versucht immer wieder zu euch zu gelangen. Verhindert das einfach, indem ihr ihn mit ein paar Schüssen daran hindert. Nach einiger Zeit ist es vorbei.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Aufzugswächter

Ihr kommt an eine Stelle wo ihr auf den Aufzug warten müsst, doch so ein komisches Vieh geht euch andauernd auf die Nerven. Bevor das Vieh kommt solltet ihr direkt nachdem ihr den Aufzug gerufen habt, zurück zur Tür gehen und den Schalter drücken, damit die Tür sich später öffnet. Nun kommt auch schon das Ding.

Lockt es zu der Flasche, die da rum steht und schmeißt diese um. Das Ding ist kurz eingefroren, dass ist die Gelegenheit das Vieh zu beballern. Rennt danach aus dem Tor und schmeisst immer wieder die Pullen um. So könnt ihr das Ding besiegen. Wenn ihr nicht genug Munni habt, weicht seinen Attacken aus, und wartet bis der Aufzug da ist. Immer schön in Bewegung bleiben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Resident Evil 4 - Gegner schnell töten: Salazar / Es besiegen / Krauser / Lord Saddler / Krauser ohne Probleme besiegen

Zurück zu: Resident Evil 4 - Gegner schnell töten: Regenerador in kapitel 5/4 leicht gemacht / Regeneradores leicht töten / Regeneradores leicht gemacht ohne Sturmgewehr / Regenerador mal aufgeschlitzt / Novistadores die Flügel stutzen

Seite 1: Resident Evil 4 - Gegner schnell töten
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Resident Evil 4 (25 Themen)

Resident Evil 4

Resident Evil 4 spieletipps meint: Die PC-Umsetzung des Horror-Krachers von Capcom leidet an Mittelmässigkeit in etlichen Bereichen und bleibt daher deutlich hinter der PS2-Vorlage zurück. Artikel lesen
67

Tipp gehört zu diesen Spielen

Resident Evil 4
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6-_4Uoo_7Y4 Stellt euch vor ihr seid der größte Star auf Youtube und (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil 4 (Übersicht)

beobachten  (?