KH 358/2 Days: Verschiedenes

Verschiedenes

Also, zuerst einmal: die Ability "Schweben", die ihr nach der ersten Mission im NImmerland bekommt, ist IMMER nützlich, sei es wegen Endgegnern oder Truhen.

Außerdem könnt ihr Items und Magie auf Tasten legen, blätter dazu das Menü durch, geht beispielsweise auf "Vita" , lasst L gedrückt und drückt dazu A, B, X oder Y. Im Kampf: Drückt L und dazu eben eine der 4 Tasten, je nachdem, auf welche ihr was gelegt habt.

Außerdem ist der Auto - Block extrem praktisch, vor allem bei Xion und den Chamäleons, ihr werdet es schon sehen.

Und Stehaufmännchen ist wichtig. Jetzt denkt euch nicht, die Stufe ist egal:

Mit zunehmender Stufe...

- kann man den Purzelbaum schneller, in kürzeren Abständen und weiter ausführen

- kann man nach dem Stehaufmännchen schneller agieren

- schwebt man schneller, länger und man kommt auch schneller in den Schwebe - zustand

- kann man nach dem Blocken schneller agieren

1. Dual Wield Roxas ist SCHLECHT!!!

Viel Magie, aber wenig Schaden und die Kombos sind zu lang, wenn's euch Spaß macht, gut, aber bei Endgegnern seht ihr alt aus.

2. Kronen

Ihr bekommt, wenn ihr eine Mission im Missionsmodus noch einmal macht, nachdem ihr schon die Kronen kassiert habt, nur noch eine, egal, wie erfolgreich ihr wart. Ihr nehmt einfach Saix, gebt ihm den Zero - Mod, Energieeinheiten rein und den Ring Kaiserkrone, der Effekt ist, unter anderem, dass ihr Kombos auch nach leichtem Schaden weiter durchführen könnt, ich kann euch den Ring generell neben dem Diadem nur empfehlen.

3. Lexaeus

Das ist bekanntlich der Chara mit dem größten Schaden. Aber gebt ihm mal den Pandoras - Mod, packt Energieeinheiten rein und installiert den Ring Hexenchaos. Aber: Macht nicht dem regulären Angriff am Boden, sondern nur den Sprungangriff. Xions erste Form macht man so in 2 - 3 Schlägen platt.

4. Ringe

Hexenchaos, Runenring, Kritische Sonne, Kaiserkrone, Diadem, Extremum. Je nach eurem Spielstil sollte alles dabei sein.

Übrigens: Mit 358 Kronen bekommt man den Meisterkreis, einen Ring, dessen Effekte zu den schlechtesten gehören: 100% Widerstand gegen alle Elemente und 30 Abwehrkraft, schön und gut, aber die Nebeneffekte bewirken, dass ihr euch nicht heilen könnt, sobald eure LP niedrig sind und, dass ihr jedes Mal Schaden nehmt, wenn ihr einen Angriff verfehlt. Jetzt denkt ihr vllt. an den lästigen Nebeneffekt vom Staubflieger oder dem der Schattenschalke in der letzten Mission, aber das ist jeweils nur 1 Effekt, dafür btraucht ihr den Meisterkreis nicht.

Zu den Siegeln: Mit 255 kriegt man die installierbare Tafel "Ultima Waffe". Ja, toll, 15 Angriff. -.-

5. Grabegel

Vergesst das mit den Tentakeln, ihr braucht Purzelbaum, Schweben und Luftsprints, ignoriert die Tentakeln. Ihr schlagt einmal, haut SOFORT ab, wenn er geschlagen hat, wieder zurück und wieder draufhauen.

Aber:

- Jedes Mal den "Abschnitt" wechseln, damit euch die Tentakeln nicht verschlucken, also zum nächsten Zwischenraum zwischen seinen Beinen gehen

- Wenn ihr den lilanen Nebel seht: Haut einfach ab.

- Lasst das mit dem Limit, zu riskant.

6. Schattenborn

(Twilight Town & Schloss des Biestes)

Bei beiden: Einfach eine Hand aussuchen und rauf schlagen, er ruft immer abwechseln Schattenlurche und ruft Schockwellen hervor, der weicht ihr durch Springen aus.

Sobald er seine Kugeln verschießt: Blocken. Und wenn ihr Gelegenheit dazu habt: Trefft seinen Kopf, das macht mehr Schaden.

7. Saix

Wartet 1 Sekunde, bevor ihr anfangt, anzugreifen, denn sonst seid ihr stumm, könnt also keine Zauber aussprechen, ausgesprochen schlecht, wenn man auf Heilmagie setzt.

Nehmt am besten nur Heilmagie, 1 Elixier und 2 Hi - Potionen mit, Vita natürlich auf Stufe 5. Diese Kombi ist immer praktisch. Wer bei Saix Probleme hat, sollte sich den Ultima - Mod+ 6 schmieden, eigentlich sogar schon so früh es geht, der macht wirklich viel Schaden, aber leider ist er im Nimmerland sehr unpraktisch, da seine Luft attacke nach unten stößt, ihr verliert also nach jedem Angriff stark an Höhe.

8. Staubflieger

Guckt euch seine Angriffe an, nehmt keine Angriffsmagie, sondern nur Heilmagie, Elixiere und Hi - Potionen mit.

Volltreffer machen übernatürlich viel Schaden, also irgendeinen Mod mit einigen Sicht - Einheiten und den Ring Kritische Sonne. Der Staubflieger ist ganz oben, nachdem ihr alle Herzlosen besiegt habt, wenn ihr die "Klinge der Treue" zuletzt besiegt, müsst ihr raus- und wieder reingehen. Jedes Mal, wenn die Schockwelle kommt, schwebt ihr im Kreis, bis er seine folgende Attacke durchgeführt hat , bleibt also in seiner Nähe. Seinen Feuerkugeln weicht ihr auch leicht durch Schweben aus, Blocken empfiehlt sich wegen der vielen Schattenlurche nicht. Wenn ihr auch nur annähernd in den Limit - Bereich kommt: heilen! Das erhaltende Item ist eine Premium - Kugel, aber die Erfahrung ist den Aufwand nicht wert.

9. Benutzt den Ultima - Mod, dazu den Ring Diadem oder Kaiserkrone, beim ersten Mal ist das Diadem jedoch besser. KEINE Offensivmagie, spielt auf Angriff, also Energieeinheiten, möglichst mit dem Ultima - Mod, und achtet sehr auf Heilmagie, wenn ihr nicht genug Vita - Tafeln habt, schmiedet euch welche. Mindestens 1 Elixier nehmen, Auto - Block ist sehr wichtig, das macht es einfacher. Außerdem braucht ihr Purzelbaum, Luftsprint und vor allem Schweben.

Bei der letzten Form spielt die Rutsch - Attacke eine wichtige Rolle.

XION

Bei den ersten 3 Formen gilt: Nahe dran bleiben, sobald sie ohne ein Geräusch nach oben steigt und NICHT springt, hat sie vor, sich zu heilen, das ist besonders bei der 2. und der 3. Form lästig. Auch können die meisten Angriffe der ersten 3 Formen nicht geblockt werden, Auto - Block ist trotzdem wichtig, für die letzte Form.

XION, 1. Form

KLoptt einfach frauf und lasst euch ruhig treffen, aber passt auf, dass ihr IMMER nah an ihr dran seid, purzelt einfach im Kreis um sie rum. Wenn sie eine winzige Schockwelle von ihrem Bauch aus hervorruft, (die euch aber nicht trifft, sondern nur leicht wegkatapultiert)solltet ihr etwas auf Abstand gehen. Sobald ihr eine kleine Veränderung seht: Macht einen Purzelbaum irgendwohin, sie macht einen sehr schnellen Sturzflug. ACHTUNG: Wenn sie euch trifft, macht sie noch einen, also, wenn ihr getroffen werdet: Sofort B drücken, um Stehaufmännchen zu aktivieren, dann wegsprinten, bis sie wieder ma Boden ist.

XION, 2. Form

Das ist die nervigste Form:

Wenn sie mit ihrer normalen Kombo angreift, rollt einfach um sie herum, danach greift an. Wenn sie mit nach vorne ausgestrecktem Schlüsselschwert nach oben steigt und sich an der Spitze etwas auflädt: Springt sofort weg und schwebt, tut das möglichst weit oben. Xion feuert dann einige Strahlen, die euch überallhin folgen, wenn ihr lauft, werdet ihr getroffen, es sei denn, ihr habt Hast Stufe 3, was zu dem Zeitpunkt aber sehr schwer ist (200 Siegel). Taktik: Schwebt die ganze Zeit in möglichst engen Kreisen um Xion herum, wenn ihr nah genug dran seid, fängt sie wieder mit den normalen Angriffen an, außerdem kann sie sich heilen, wenn ihr nicht nah genug dran seid. Wenn sie wieder einfach nach oben steigt, um sich zu heilen: so schnell wie möglich hin und mindestens einmal schlagen (1 Schlag reicht). Tut das IMMER, selbst, wenn ihr noch von den Strahlen verfolgt werdet, normalerweise überlebt man das knapp, deshalb sind volle Leben sehr wichtig. Wenn ihr das Prinzip verstanden habt, ist es leicht, sonst kann sie nichts spezielles, aber ihr ärgert euch tot, wenn sie dann plötzlich wieder 5 Leisten mehr hat. Sie kann auch einen kleinen Strudel hervorrufen, ihr könnt raussprinten, aber Schweben ist effektiver.

XION, 3. Form

Diese Form macht viel Schaden, am dämlichsten ist aber, dass sie sich komplett heil, wenn ihr sie nicht rechtzeitig schlagt. Bleib auch hier immer in ihrer Näche, aber passt auf, dass ihr Heilen und Sprungattacke von ihr nicht verwechselt. Normalerweise ist es so, dass ihr, sobald sie aufhört, euch hinterherzulaufen, 2 Kombis hinkriegt, bevor der Gegenangriff kommt. Ist es ihr normaler mit 3 Kombos, könnt ihr nach den ersten 2 schon wieder angreifen, wenn ihr aus der Bahn des 3. Schlages raus seid. Achtung: Werden ihre Schwerter gelb, was sehr schnell pasiert, folgt eine Viererkombo, das Hauptproblem ist der 4 Schlag, eine Drehattacke, die einen großen Radius hat. Also, sobald ihr seht, dass die Schwerter gelb werden, fangt ihr SOFORT an, mit Luftsprints abzuhauen. Ihr müsst immer mitzählen, wie viele Luftsprints ihr noch durchführen könnt. Wenn Xion euch trifft (was oft so ist), kein Problem - WENN ihr Stehaufmännchen Stufe 3, genug Luftsprints und Schweben habt, denn so steht ihr mit B in der Luft auf und könnt sofort weitersprinten. Wie gesagt, zählt mit, wie viele ihr noch übrig habt und schwebt direkt nach dem letzten mit Y weiter. Wenn Xion den Strudel ruft, macht sie einen kleinen Drehangriff, hierbei gibt's einen kleinen Spielfehler: Geht ihr zu schnell zu ihr zurück, um anzugreifen, kommt es vor, dass ihr auch nach dem Schalg noch getroffen werdet, also wartet ruhig 1 Sekunde länger.

Xion, 4, Form

Diese Form dauert am längsten, hier spielen Auto - Block, Rutsch - Attacke und Schweben eine wichtige Rolle.

Greift generell NUR frontal zu ihr an, damit ihr eure KOmbo rechtzeitig stoppen könnt, ansonsten funktioniert der Auto - Block nicht. Sobald ihr seht, dass Xion sich zurücklehnt oder eine angedeutete Ausholbewegung macht: Unterbrecht SOFORT eure KOmbo und dreht euch zu ihr, der Auto - Block kann all ihre regulären Angriffe abwehren, ohne, dass ihr Y drücken müsst. Sollte sie sich wirklich zurücklehnen, folgt einer von 2 Angriffen: Entweder eine dunkle Kugel oder Feuer. Nachdem ihr seht, dass euer Auto - Block nichts mehr macht, drückt sofort wieder A, durch die Rutschattacke kommt ihr schnell wieder zu ihr zurück.

Ihre Limit - Angriffe:

Nach den beiden erwähnten Angriffen (dunkle Kugel und Feuer) folge evtl. ein Strudel aus Luft. Mach sofort 2 Luftsprints und dann direkt sSchweben, um nach vorne links oder vorne rechts zu kommen. Wenn sich ein gelber Kreis bildet: Lauft immer weiter in Richting Ecke, sonst werdet ihr angezogen und kommt in den Strudel. Wenn sie ihr Schlüsselschwert oder was auch immer hebt, folgen sehr viele blaue Strahlen, gewöhnt euch daran, schnell das Stehaufmännchen zu aktivieren und weiterzuschweben. Fliegt einfach immer im Kreis, ihr werdet trotzdem ab und zu getroffen, aber viel Schaden macht die Attacke nicht. Diese Form kann sich nicht heilen.

10. Riku

SPOILER

Im Storymodus habt ihr von Xion das Schlüsselschwert erhalten und seid nun Dual Wield Roxas, der extrem viel Schaden macht (In anderen Themen ist beschrieben, wie ihr ihn kriegt, aber er ist schlecht). Die Schattenschalke macht ihr locker fertig, achtet aber trotzdem darauf, dass ihr von keiner der Mini - Schockwellen getroffen werdet, evtl. trefft ihr dann für eine kurze Zeit nicht mehr. Riku an sich ist leiht, wenn er sein Limit einsetzt: Schwebt einfach im Kreis. Hier ist Roxas Limit mal wirklich sinnvoll, da Riku nicht allzu viel Schaden macht (nur mit dem Limit). Wenn er seine Barriere aufbaut: Ihr prallt einmal ab, greift danach NICHT noch einmal an, sondern umrundet ihn und schlagt ihn von hinten, sonst landet er einen Gegenschlag.

11. Besiege 6 riesige Herzlose

Bezüglich des Staubfliegers siehe oben, ihr müsst ihn nicht besiegen, 6 Herzlose reichen. Hier die Herzlosen:

Orcus bzw. Invictor: Innenstadt.

Springt einfach immer und versucht, ihn zu treffen. Wenn er die ganzen Kugeln absondert, könnt ihr aus Stufe 1 zurückgesetzt werden, dann macht ihr weniger und kassiert mehr Schaden. Sobald sein Schwert angreift rollt oder schwebt ihr einfach immer im Kreis. Danach seht ihr irgendwann einen roten Kreis: Sofort dahin schweben und zuschlagen, wenn ihr richtig und früh genug getroffen habt, ist er kurz gelähmt. Schlagt ihn, aber Vorsicht, danach kommt ein kleines Gewitter, das alles macht ihr am besten auf einem großen Platz, lockt ihn dorthin.

Info: Blitz heilt ihn, Feuer macht Schaden

Chamäleon: Vor dem Schloss hinter dem Wald.

Sehr einfach, aber langwierig: Stellt euch vor ihn, macht eine Kombo, lasst ihn durch Auto - Block abblocken, schlagt einmal und so weiter.

Info: Feuer und Blitz wirken, Blitzga macht guten Schaden.

Giga - Schattenlurch: Im Untergrund, geht einfach nach ganz unten.

Er ist sehr einfach zu besiegen, eine Anleitung ist überflüssig.

Info: Feuer und Blitz wirken, auch hier ist Blitzga zu empfehlen.

Klinge der Treue: Ganz oben, dort, wo später der Staubflieger auftaucht.

Lasst ihn immer angreifen, der Auto - Block erledigt alles. Wenn ihr angreift und er abwehrt: Wartet einfach auf seinen Angriff und macht danach weiter.

Infos: Feuer und Blitz heilen ihn.

Großes Unheilkraut: Im Untergrund, auf dem Radar leicht zu sehen.

Ein paar mal Feuermagie und es ist tot, normale Angriffe lohnen sich nicht.

Infos: Blitz und Feuer wirken.

Große Rüstung: Dort, wo ihr in der Urlaub - Mission Ball spielen müsst.

Haut einfach immer drauf, besondere Fähigkeiten hat das Ding nicht, macht es genauso fertig wie in der Arena des Olymp.

Infos: Feuer und Blitz wirken (schlecht).

12. Der Herzlose Im Wunderland

Denkt einfach dran, beide direkt nacheinander zu besiegen, schlagt einan fast tot und kümmert euch dann um den anderen. Heilt euch früh genug, rollt von der Löffelattacke weg und benutzt ggf. Eisga.

13. Krüge - Missionen

Mit Roxas: Die Sprung - Kombo ist schneller, daher eignet sie sich besser dafür.

14. Wenn ihr Probleme in Nimmerland - Missionen habt, denkt daran, dass ihr Schweben für diese Missionen rauspacken könnt, storybedingt fliegt ihr ja sowieso, vllt, helfen euch 3 Hi - potionen, aber es umständlich.

P.S. Xemnas ist schlecht! Schlechter als Dual Wield Roxas!

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Ergänzungen zu "Verschiedenes", auch ich.

DUAL WIELD ROXAS

- Nehmt nicht den Ring "Hexenchaos", +20 Angriff sind natürlich attraktiv, doch im Vergleich zur "Kaiserkrone" (keine Missverständnisse, das ist auch ein Ring) nichts, da...

1. man mit Dual Wield Roxas automatisch auf lange Kombos setzt, deshalb ist einer der Effekte von der "Kaiserkrone" (Kombos bei nur leichtem Schaden ungebrochen) sehr vorteilhaft.

2. Hexenchaos einen lästigen Nebeneffekt hat, wenn ihr angreift, werden nämlich nicht bei den Gegnern, sondern bei EUCH zufällig Nebeneffekte verursacht.

3. "Kaiserkrone" außerdem die Verteidigung steigen lässt.

- Das Limit ist zwar das stärkste von allen (auch Axels Endlimit ist ziemlich gut), aber nur vom Schaden her. Es erscheinen viele blaue Lichtstrahlen, wie bei Xions Endform. Das ist beispielsweise bei Xions 3. Form gut, da sie bei einer Attacke über eien springt. Weil die Strahlen aus dem Schlüsselschwert nach oben steigen, treffen in der Zeit alle, Xion ist dann so gut wie tot. Außerdem kann man das später bei Wiederholungen auch für Schattenborne oder die Festung im Schloss des Biestes benutzen, da sie eine große Angriffsfläche bieten.

- Wenn ihr kämpft, hier ein Tipp: Startet den normalen Bodenangriff und macht die Y - Kombo nach dem 3. Schlag oder so. Ihr werft eure Schlüsselschwerter im Kreis, das gibt ordentlich Gebietsschaden (verhältnismäßig, Dual Wield Roxas bleibt schlecht). Nachdem ihr diese Y - Kombo gemacht habt, seid ihr noch in der Luft. Wenn ihr dann wieder anfangt zu schlagen und wieder die Y - Kombo (dieses Mal in der Luft) macht, werft ihr wieder eure Schlüsselschwerter. Funktioniert besser mit "Kaiserkrone". Das geht nicht so oft, wie man will, nach dem von mir beschriebenen Part ist Schluss. Vllt. kann man noch Schweben oder Magie einsetzen, hab' aber keinen Bock, das auszuprobieren.

HEILUNG

- (hier gehe ich davon aus, dass ihr Auto - Block installiert habt) Generell kann ich für den normalen Kampf nur Vita empfehlen. Vitra ist praktisch, wenn man verbrannt ist, da es insgesamt mehr, dafür aber über einen bestimmten Zeitraum heilt. Nehmt besser beides mit (Vita mehr als Vitra). Das macht keinen Sinn, wenn die Tafeln nicht ohne Probleme in die "St. - hoch" (für Magie) - Tafeln passen. Auf jeden Fall startet der Auto - Block dank eines Spielfehlers auch während des Heilens, er wird nicht mal bewegungstechnisch animiert. Klappt natürlich nur, wenn der Gegner von vorne angreift.

- (Theoretisch) Wenn man (bietet sich egtl. nur im Mehrspielermodus an) mit Xigbar spielt (kann nur den Zero - Mod mit Stärketafeln empfehlen) (man sollte natürlich die Rutsch - Attacke rausnehmen, wichtig) und nicht mit der Y - Kombo kämpft, ist es wirklich besser, Vigra mitzunehmen. Man bleibt auf einem Fleck, während die anderen vorne kämpfen.

MODS

- Bis jetzt bin ich der Meinung, dass vor allem der Zero - Mod und der Pandoras - Mod praktisch sein können. Achtet bloß nicht auf die Werte die angezeigt werden, besonders bei Roxas, Riku und Lexaeus stimmen die nicht.

XEMNAS

- Selbst erst einmal ausprobiert, aber wer gerne mit Risiko spielt: Gebt Xemnas den Ring "Extremum" (für die dunklen Barren (man benötigt ganze 20 Stück), die man zum Schmieden dieses Rings braucht, siehe anderer Beitrag, jemand hat hier auch Fundorte von Materialien aufgelistet), so dass er ständig nur einen Lebenspunkt hat, was heißt, dass er ununterbrochen sein Limit einsetzen kann. Wenn ihr es einsetzt, seid ihr nach 2 Treffern tot, aber der Schaden ist schon enorm.

AXEL

- Der Pandoras - Mod ist bei ihm einer der besten. Auf Level 99 mit der Tafel "Ultima Waffe" (255 Siegel) macht man in der letzten Mission einen Schattenlurch mit einer Kombo fertig. Außerdem ist sein Endlimit Klasse.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Schwächen von verschiedenen Gegnern!

Ihr wollt mal bei Bössen oder bei Gegner mal Magie anwenden und ihr wisst nicht, welche Schwächen die haben,dann sag ich euch mal ein Paar:


Riku:

Benutzt gegen Riku Blitz-Magie und Aero-Magie,aber am besten ist es,wenn ihr Blitzga einsetzten,denn Blitz oder Blitzra treffen ihn nicht so gut und benutzt,wenn ihr Aero-Magie verwendet nur das normale Aero.


Schattenschalk:

Gegen den Reihnblüter kann man eigendlich all die Magie-Arten einsetzen.Vielleicht tötet ihr den nur mit einer Magie(also nur mit einem Schlag mit der Magie).


Xion(erste Form):

Greift sie mit Bltiz-Magie an.


Graue Kapirce:

So wie Xion,greift ihn entwerder mit Eis- oder Feuer-Magie an.


Streifenarie:

Seine Schwäche ist Feuer.


Rosa-Konzert:

Bei ihm ist die Schwäche alles außer Aero-Magie.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schnell Leveln

Um schnell Leveln zu können müsst ihr schon gegen Riku gekämpft haben. Ihr geht auf Holo-Missionen und dann auf die Missionen die euch Saix gegeben hat, kämpft so oft ihr wollt und ihr kommt schnell Level hoch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schnell Leveln

Wenn ihr das Spiel durchhabt und leveln wollt müsst ihr immer wieder den Kampf gegen Riku spielen da durch das Riku leicht zu besiegen ist und ihr dafür viel exp bekommt kommt ihr schnell hoch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: KH 358/2 Days - Kurztipps: Geheime Berichte

Zurück zu: KH 358/2 Days - Kurztipps: Endgegner in Halloween Town / Der Herscher des Himmels / Staubflieger / Geheimer Endgegner der Mission 89 / Staubflieger

Seite 1: KH 358/2 Days - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

KH 358/2 Days

Kingdom Hearts - 358/2 Days spieletipps meint: Das starre Missionskorsett wird der Story und den liebevollen Charakteren nicht gerecht, so bleibt das Rollenspiel zwar umfangreich, aber abwechslungsarm. Artikel lesen
72
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

KH 358/2 Days (Übersicht)

beobachten  (?