Komplettlösung Infamous

Intro

Vorwort: Je nachdem, ob ihr als Held oder Schurke spielt, können kleine Änderungen in den Missionen vorkommen, das Ziel sollte jedoch immer dasselbe sein. Außerdem müsst ihr die Missionen nicht der Reihe nach wie in dieser Lösung machen, sondern könnt (mit kleinen Einschränkungen) selbst entscheiden, welche ihr als nächste absolviert.

Ihr wacht in einem Krater auf einer kleinen Plattform auf. Folgt den Anweisungen und schaut hoch zum Helikopter. Danach nach links. Jetzt lauft den Weg runter und springt vom Absatz auf den Bus. Lauft weiter und geht über das Auto. Wenn ihr weiterlauft bekommt ihr einen elektrischen Schock und lauft um die Ecke weiter. Lasst euch nicht vom runterfallenden Auto überraschen. Geht weiter und springt von der Säule auf die darunter.

Kurz danach seht ihr wieder wie Cole einen Stromschock bekommt. Geht einfach weiter nach unten. Unten an der Brücke fängt es mächtig an zu blitzen. Lauft einfach über die Brücke und fallt nicht ins Wasser. Am Ende fallt ihr in Ohnmacht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Infamous schon gesehen?

Erster Eindruck

Jetzt geht es auf Zekes Dach weiter. Folgt den Bildschirmanweisungen und ladet die Batterien mit Blitzen auf. Danach müsst ihr alle Puppen auf dem Dach brutzeln. Schaut kurz im Fernsehen dem TV Jacker zu. Danach müsst ihr vom Dach springen und Zeke eine ganze Weile folgen. Wenn ihr dann auf dem Parkplatz angekommen seid, müsst ihr mit eurer neuen Kraft Schockwelle die Autos wegschubsen, sodass Zeke an seine Pistole kommt.

Jetzt ist alles etwas grauer. Geht jetzt zu der Stromquelle an der Wand (oder eine andere wenn ihr wollt) und ladet euch mit L2 auf. Wenn ihr jetzt L3 drückt seht ihr alle Stromquellen in der Nähe. Dunkelblaue Punkte auf der Karte sind Explosionsscherben, die ihr aufsammeln könnt. Jetzt müsst ihr wieder Zeke folgen. Jetzt müsst ihr die große Statue hochklettern: Klettert eine Stange auf die Ebene hoch.

Oben klettert ihr die nächste Stange hoch und lauft bis nach oben. Als nächstes müsst ihr die Kiste mit einem Blitz runterschießen. Springt mit eurer neuen Kraft runter und haut die ersten Reaper damit weg. Tötet jetzt die anderen Reaper mit Schockwellen, Blitzen, Schlägen, was euch gefällt. Jetzt kommt es zum ersten Karma-Moment, wo ihr entscheidet ob ihr gut oder böse werden wollt. Eure Entscheidung.

Schießt auf einen Zivilisten um Böse zu werden oder wartet um gut zu werden. Jetzt müsst ihr noch kurz auf der Leinwand zuschauen und nach einer Cut-Scene habt ihr die Mission geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Flucht

Vor der Brücke geht es jetzt weiter. Lauft Zeke kurz hinterher und es kommt wieder zu einem Karma-Moment. Schießt aus der Menge raus auf einen Cop und ihr werdet böse. Greift sie von näher an um gut zu werden. Besiegt alle Polizisten. Ladet danach die Box links neben dem Tor mit ein paar Blitzen auf. Jetzt müsst ihr bis ans andere Ende kommen. Polizisten leisten Widerstand. Wenn ihr Geschützen entgegensteht sucht euch Deckung an einem Container oder hängt euch an einen und schießt von da.

Ihr könnt auch, wenn ihr schnell seid, die Geschütze von hinten angreifen. Viel gibt es hier nicht zu beachten, ihr müsst noch 2 mal eine Box wie vorher aufladen, dann geht es nach einer Filmsequenz unter der Brücke weiter. Schießt die von der Decke hängenden Stangen runter und springt einfach weiter. Keine große Herausforderung. Hinten stehen 2 Reaper. Schießt auf die explosiven kleinen Fässer und auch diese Reaper sind dem Erdboden gleichgemacht.

Jetzt geht es links weiter. Springt an das Rohr an der Wand und lauft weiter. Wartet bis das von der Decke kommende Gas weg ist und springt dann an das runterführende Seil. Ab jetzt wird es etwas schwieriger. Schießt zuerst die Stangen herunter, dann springt über die Rohre schnell weiter, da die meisten Rohre nach kurzer Zeit nach unten abfallen. Auf einer Plattform stehen wieder 2 Reaper, die mit ein paar Schüssen schnell weg sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Seltsame Signale

Als erstes müsst ihr auf den markierten Turm hochklettern und die Satellitenschüssel bedienen. Drückt L3. An der grauen Anzeige an der Minimap seht ihr wo es zur nächsten geht. Leichte Mission, einfach alle Schüsseln finden. Unterwegs trefft ihr ein paar Gegner die aber keine große Hürde darstellen. Die mit Schild einfach mit der Schockwelle angreifen. Nach der dritten Schüssel ist diese sehr leichte Mission vorbei

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Blutspur

Weiter geht es beim Park. Lauft zur markierten Position. Drückt Dreieck und folgt der grünen Figur indem ihr L3 drückt. Nach kurzer Zeit trefft ihr einen weiß gekleideten Reaper. Ein Conduit. Er macht starke Schockwellen und beamt sich hin und her. Rollt vor den Schockwellen weg und schießt schnell auf ihn. Drückt wieder L3 und folgt dem grünen Echo. Bei der Tankstelle trefft ihr auf ein paar Reaper. Nachdem ihr sie besiegt habt, folgt ihr wieder dem Mann.

Etwas später trefft ihr wieder auf Reaper. Ihr könnt die Umgebung nutzen, und auf die Generatoren schießen, damit sie explodieren. Folgt danach wieder dem Mann. Nach einer kurzen Cutscene seid ihr und die ganze Stadt ohne Strom. Deswegen folgt ihr wieder kurz dem Mann und klettert durch den Gulli in die Kanalisation. Springt über die Plattform über die 2 Säulen zum Transformator. Ladet euch bei Bedarf auf und stellt den Kreislauf wieder her.

Ihr bekommt neue Kräfte. Jetzt könnt ihr fast Tote am Boden mit einer der 3 neuen Kräfte bearbeiten. Sie wiederbeleben (gutes Karma), sie fesseln (bei Gegnern gutes Karma) oder Bio-Absorbieren, was eure Energie wieder auflädt (böses Karma). Springt rüber zu dem halbtoten Mann und belebt ihn wieder. Nachdem ihr durch das Tor seid, habt ihr die Möglichkeit die Leute wiederzubeleben und die Reaper zu fesseln oder sie alle zu töten.

Natürlich könnt ihr auch einfach weitergehen. Klettert über die Rohre weiter zu den markierten Positionen. Ihr trefft mal wieder ein paar Reaper. Wenn sie ins Wasser fallen, schießt einfach ins Wasser, dann gehts schneller. Danach gehts über ein paar Plattformen zum nächsten Ziel. Wenn ihr runterfallt, springt schnell aus dem Wasser und klettert an den Leitern wieder hoch. Jetzt heißt es Karma-Moment again!

Mann töten um reinzukommen (böse). Oder mit dem Mann reden um reinzukommen (gut). Geht danach einfach weiter und ladet die Sub-Station mit ein paar Blitzen auf. Ein Teil der Stadt hat jetzt wieder Strom.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Infamous: Medizinischer Notfall / Hoch oben / Psychospielchen / Zurück zu Zeke / Das Gute


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Infamous (4 Themen)

Infamous

Infamous spieletipps meint: Elektrisierendes Open-Worldspiel mit spannender Superhelden-Action, nur das Missionsdesign könnte etwas abwechslungsreicher sein. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Infamous (Übersicht)

beobachten  (?