Die Verhaftung: Komplettlösung Infamous

Die Verhaftung

Natürlich wollt ihr nun den Kerl, der eure Freundin bedroht hat, bestrafen und ihn hinter Gitter bringen. Folgt daher dem Echo von Alden und ihr werdet bei einer Stelle vorbei kommen, wo ein Typ kopfüber an einem Seil hängt. Entscheidet hier wieder, ob ihr gut oder böse seid, wenn ihr barmherzig seid, zerschießt das Seil, ansonsten lasst ihr hängen.

Auf eurem Weg hinter dem Echo her werdet ihr auf Schritt und Tritt bedroht. Sucht euch wieder ein sicheres Versteck auf den Dächern und erledigt diese der Reihe nach. Mit en bisschen Übung ist das ganze kein Problem, solltet ihr das Echo verlieren, mit L3 findet ihr es wieder.

Schließlich folgt ein etwas größerer Conduit als Zwischengegner. Der Kampf findet auf einem Feld statt, wo ihr euch an drei Laternen aufladen könne, sollte eure Energie weg sein. Der Golem hat drei Angriffe drauf. Einerseits kann er euch mit vielen kleinen Kugeln bombardieren, vor welchen ihr am besten schnell in Deckung gehen solltet. Dazu kommen noch große Müll-Bomben, die er regelmäßig auf euch wirft. Weicht durch einige Rollen aus oder schießt die Bomben mit einer Druckwelle zurück. Und nähert euch ihm nicht zu sehr, ansonsten packt er seine Nahkampf-Künste aus.

Attackiert ihn immer, nachdem er einige große Bomben geworfen hat, mit Mega-Watt-Hämmern. Sein Leben könnt ihr anhand seiner Farbe erkennen. Gelb bedeutet volles Leben, bei Orange hat er schon einiges Eingebüßt und bei Rot ist er gleich tot. Nach seinem Tod ist die Mission vollendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Infamous schon gesehen?

Straßenterror

Eine recht kurze Mission. Ihr müsst vier Busse der Dustmen zerstören, jedoch sind diese immun gegen eure Angriffe. Nähert euch daher über die Dächer der Häuser und schwebt auf das Dach eines Busses. Bringt hier den Stromkasten zur Explosion und der Bus ist Geschichte. Dasselbe macht ihr auch mit den restlichen und ihr habt die Menschen wieder einmal gerettet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Alden in Ketten

Geht zu Zeke und helft der Polizei, Alden zu bewachen. Die grünen Männchen sind so nett und stellen euch ein Gitter mit fast unendlichem Strom zur Verfügung, worauf eure Energie automatisch nachgefüllt wird.

Eure erste Aufgabe besteht darin, die Mauer vor den Wurfgeschossen zu schützen, indem ihr diese mit Druckwellen zurück schleudert. Da ihr unbegrenzt Energie zur Verfügung habt, spart nicht an Gegenwehr.

Anschließend folgt ein Angriff der Dustmen, welche in Windeseile den ganzen Hof überfluten. Zu eurem Glück hilft euch die Polizei tatkräftig. Verteidigt euch am besten mit Mega-Watt-Hämmern und Granaten und bleibt auf dem Stromdach, um immer Saft zu haben.

Unter den Angreifern befindet sich auch einer der Conduits, mit dem ihr schon in der letzten Mission Bekanntschaft geschlossen habt. Haltet immer drauf und achtet nicht mehr auf die anderen Feinde, sondern nur um den Conduit.

Habt ihr den Ansturm abgewehrt, klettert auf das Dach des Gefängnisses. An einer Stange könnt ihr euch nach oben ziehen und gleich die ersten Gegner abwehren. Rechts geht es nun weiter um die Ecke und über einige brüchige Plattformen.

Habt ihr das Dach erreich, zeigt euren Widersachern den Weg nach unten und aktiviert anschließend den Strom durch aufladen eines Stromkastens.

Habt ihr das erledigt, geht zum markierten Punkt und auf das dort befindliche Stromnetz. Und abermals gilt es den Angriff der Dustmen abzuwehren. Dies sollte durch den unbegrenzten Strom kein Problem sein.

Es folgt abermals ein großer Conduit und im Anschluss zwei dieser Wesen auf einen Schlag. Knöpft sie euch einzeln vor und haltet mit allem drauf, was ihr zu bieten habt. Besonders die Raketen sind zu empfehlen. Sind alle in die Abgründe des Hades hinab gestiegen, ist die Mission beendet und Alden geflohen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Licht im Tunnel

Und abermals verschlägt es euch in die Kanalisation, jedoch ist der Weg dorthin kein leichter, denn die Stadt wird von Dustmen und Geschützwagen belagert. Versucht den Weg über die Dächer zu nehmen und erledigt die Feinde um den Einstig in die Kanalisation aus sicherer Entfernung. Schwebt anschließend hinab und nichts wie hinein.

Unten angekommen, setzt euren Weg bis zur neuen Fähigkeit fort, um einen Stromschild zu erhalten, der vor feindlichen Geschossen schützt. Nützlich ist, dass die neue Kraft während dem Laufen, Fliegen, Grinden und Energie Aufladen einsetzbar ist. Leider ist hierbei eine Verknotung eurer Finger eine Nebenwirkung.

Benutzt den Schild, um die Feinde auszuschalten und kämpft euch durch den Untergrund. Die Geschütze müsst ihr clever austricksen und schnell hinter sie gelangen, um den Schützen den entscheidenden Todesstoß zu verpassen. Schlussendlich nur wieder den Strom im Bezirk herstellen und der Auftrag ist erfüllt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Enthüllte Geheimnisse

John ist aufgetaucht und natürlich wollen ihn alle in die Finger bekommen, daher rückt das FBI mit einem Hubschrauber an und ihr müsst euch auf die lästigen Induktionsleitungen verlassen.

Folgt dem Hubschrauber schnell über die Leitungen, denn ist er zu weit entfernt, werdet ihr zum letzten Speicherpunkt zurückgesetzt. Nach dem Trial and Error Prinzip geht ihr nun vor und so findet ihr schnell den optimalen Weg.

Seid ihr bei John angekommen, wird der Hubschrauber von einem großen Conduit zerstört und dieser bereitet sich vor, einen Tank auf euch zu werfen. Hier folgt eine weitere Entscheidung, welcher Seite ihr angehört. Entweder ihr schießt auf den Tank und tötet somit unschuldige Menschen oder werdet selbst getroffen, die Entscheidung liegt bei euch, für zweiteres müsst ihr nur einen Augenblick warten.

Nach eurer Entscheidung lebt der Conduit leider noch und muss natürlich getötet werden. Die Taktik sollte euch eigentlich von den letzten Missionen bekannt sein, Energie liefern die Lampen um euch herum.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Infamous: Die Strahlenkugel

Zurück zu: Komplettlösung Infamous: Den Helden spielen / Alden schlägt zu / Spähdrohnen / Standardprotokoll / Alles für Trish

Seite 1: Komplettlösung Infamous
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Infamous (4 Themen)

Infamous

Infamous spieletipps meint: Elektrisierendes Open-Worldspiel mit spannender Superhelden-Action, nur das Missionsdesign könnte etwas abwechslungsreicher sein. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Infamous (Übersicht)

beobachten  (?