Dragonica: Kurztipps

Klassen

In Dragonica gibt es am Anfang vier Klassen:

KRIEGER, SCHÜTZEN, MAGIER UND SCHURKE

Jeder kann sich ab Level 20 beim Hafen der Winde weiterbilden:

  • Krieger zu Gladiator und Ritter
  • Schütze zu Spurenleser und Jäger
  • Magier zu Mönche und Kampfmagier
  • Schurke zu Gaukler und Assasin

Ab Level 40 wird man nochmals weiter gebildet.

4 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

es gibt auch schamanen und amazonen (drakaner) ich hab den daumen runter gemacht,falls nicht richtig anzeigt

11. Januar 2013 um 15:00 von AGanimal melden

Ich würde einen kompletten Guide machen.

23. November 2010 um 17:38 von Crunkcore melden

dann wissen die low leveligen für welche klasse sie sich am besten entscheiden können

31. Januar 2010 um 20:34 von Rubinsammler melden


Klassen ab lvl 40

Hier sind die Klassen ab lvl 40

Ritter = Paladin

Gladiator = Myrmidonen

Mönch = Priester

Kampfmagier = Hexer

Spurenleser = Waldläufer

Jäger = Stratege

Gaukler = Harlekins

Assassine = Ninja

Immer schön Dragonica spielen

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

da fehlen noch die 2 Drakaner

10. Juli 2013 um 21:47 von DragonicaKing melden


Begleiter

Da es nun die neuen Begleiter gibt, hier ein paar Infos:

-Begleiter sind ab lvl 20 im Hafen der Winde zu erhalten

-Davor müsst ihr eine Questreihe abschließen

-Danah bekommt ihr 2 weitere Begleiterquests

Es gibt Begleiter auf den Leveln 20,30 und 40

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

man bekommt auch so 1-2 Begleiter von lvl 10-20 so in der mitte

10. Juli 2013 um 21:48 von DragonicaKing melden


Schnelles Leveln ab Lv20

Ab Level 20 werden die benötigten EXP rapide angehoben, daher ist es wichtig, klug zu leveln. Das heißt:

-Wissen, bis wann einfache Quest noch Sinn machen

-Nicht zu lange an einem Boss leveln

-Welcher Questgeber besonders viel EXP gibt.

Hier ein kleiner Guide, der nach Leveln gegliedert ist.

Lv20-24: In diesem Bereich können Heldenquests noch bis 30% Erfahrung geben, doch direkt nach den Jobwechsel ist es klug, reichlich Quests anzunehmen, da viele kaum Arbeit benötigen. Hookah sollte man nur in Dauer-F4-Runs spielen, das gibt 8-18% EXP.

Lv24-28: Nun sind Heldenquest zur Grössten EXP-Quelle geworden, diese bringen noch 8-12% (Farrell: 30%). Bis Lv27 ist es klug, ein wenig Alvida zu spielen. F1-F4 im komplettdurchlauf. Wer klug skillt, kann ab hier alle Bosse alleine töten, das bringt viel Bonus-EXP. Der Wassertempel ist dann eine Schlüsseldungeon, sie bringt die meiste Erfahrung. Es ist auch bis jetzt der einzige Ort, in dem die Gegner Waffenpulver droppen. Endairon lohnt sich übrigens überhauptnicht!

TIPP: Hier ist der beste Ort, um das 10000-Kombo-Achievement zu erlangen, das beste Achievement im Spiel!

Lv28-32: Mittlerweile werden die Quests recht sinnlos. Bis Lv30 ist es lohnenswert, Artis zu spielen. Wenn geht, alleine, denn viel bringt er mittlerweile nicht mehr! Geheimtipp: Jägerquest! Jeden Tag! Die Letzte Quest bringt über 1 Million EXP, und es dauert gerademal 45-75 Minuten, alle durchzuspielen. In den Jägerkapseln können Skillpunkte enthalten sein, und ihr erhaltet bis zu 80% EXP pro durchlauf. Für fehlende EXP ist auch die Gildenquest lohnenswert (bis zu 800000 EXP), das dauert aber viel länger, denn in der GQ müsst ihr viel hin und her latschen, und es gibt keine Jägerquest, die gleichzeitig eine Gildenquest erfüllt, und umgekehrt. Tipp: Lieber Ritter der Nacht, für fehlende EXP zum Levelup ist der ideal!

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

naja schon okay aber da hätte ich ne andere Meinung/ idee

10. Juli 2013 um 21:51 von DragonicaKing melden

Ein schöner Tipp für Anfänger, die ihren Ersten Chara soweit gebracht haben.

29. Januar 2013 um 14:04 von Xx___xX melden


Gladiator oder Ritter?

Der Krieger ist eine der besten Klassen, denn sie ist stark, leicht und schön zu spielen. Doch spätestens beim 1. Jobwechsel lässt sich viel falsch machen. Vorallem vergessen viele ernsthafte Spieler, sich auch noch über die Klasse danach zu informieren. Hier also ein Guide!

Ritter:

+Ist schnell im Kampf und leicht zu spielen

+Trägt Einhandschwerter, diese sind günstiger

+Besitzt viele Intelligente Skills

-Skilltree recht komplex (viel Müll)

-Es gibt wenige Ritter im Spiel, damit auch wenige Setteile

-Beim Schaden kann er nicht mithalten und verliert damit am wichtigsten Attribut des Kriegers

Gladiator

+Bei klugem Skillen ist jeder Boss alleine machbar

+Ein kritischer Treffer kann einen Gegner mit einem Schlag töten

+Kritische Treffer machen Massenangriffe sehr effektiv

+Gladiatorsets sind reichlich vertreten

+Sehr effektive Fernkampfskills (Bro)

-Sehr langsam und schwer zu kontrollieren

-Extrem viele sinnlose Skills

-Erfordert lange Eingewöhnigszeit (min. bis Level 24)

Ein Wichtiger Hinweis: Ritter und Gladiator besitzen viele Skills, die untereinander ähneln, aber in ihrer Schlüsselfunktion unterscheiden sie sich. Es ist daher sehr klug, vor den Jobwechsel BEIDE Skilltrees sehr genau durchzulesen.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

omg ritter macht sehr viel dmg seit dem patch also red net so en müll

28. Juli 2010 um 18:42 von Cloud_VII melden


Weiter mit: Dragonica - Kurztipps: Mönch oder Kampfmagier? / Neue Leveltipps zu dragonica lvl1-49 / Skillsimulatoren / Gold Farmen (level 55-67) / Gold farmen (Level 67-70)


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Dragonica

Dragonica spieletipps meint: Kostenloses Online-Rollenspiel im Anime-Stil. Leichter Einstieg, fesselnde Action und rasantes Gameplay machen Dragonica zu einem Top-Titel! Artikel lesen
Spieletipps-Award86

Beliebte Tipps zu Dragonica

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

Die Musik aus The Legend of Zelda - Ocarina of Time vom japanischen Komponisten Koji Kondo gehört zu den bekanntes (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragonica (Übersicht)

beobachten  (?