Versammlung: Komplettlösung Red Faction - Guerrilla

Versammlung

Nachdem ihr zum Versammlungsort gefahren seid, beginnt die EDF das Feuer und ihr seid mittendrin in der Schlacht. Habt ihr ein schweres Fahrzeug, könnt ihr nun ganz genüsslich die Einheiten der Feinde überfahren und die Panzer rammen, bis das Ziel erreicht wird. Als nächstes sind 4 Lautsprecher zu beseitigen. Auch hier ist es wieder ratsam, mit einem Fahrzeug die entsprechenden Geräte und ihren Unterbau ganz simpel zu rammen, bis die betreffenden Geräte einstürzen.

Nun versucht der Anführer zu fliehen und ihr müsst ihn verfolgen. Sucht euch ein kleines, schnelles Auto und verfolgt ihn. Wenn ihr seinen Wagen seht, rammt ihr solange, bis dieser nicht mehr weiter fährt und jagt ihn nun mit einem Sprengsatz in die Luft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ultor Echo

Nehmt den blauen Wagen am Ende der Straße und verfolgt die Gesuchten. Passt aber auf, dass diese euch nicht entdecken, bleibt deshalb soweit von ihnen entfernt, dass die Anzeige rechts nicht rot leuchtet, denn falls ihr entdeckt werdet, müsst ihr erneut beginnen. Am Ende der Verfolgung wartet ein Weg durch den Berg mittels eines Hologramms.

Als nächstes ist die Basis zu finden. Folgt dazu den auf der Karte markierten Ziele. Geht nun weiter und zerstört das sich dort befindliche Gebäude, bis auf der Karte ein neuer Punkt erscheint. Dieser führt euch zum nächsten Gebäude. Um dorthin zu gelangen müsst ihr euch allerdings noch durch einige Wände schlagen, hier hilft der Hammer jedoch weiter. Im Keller des gesuchten Gebäudes befindet sich eine Apparatur, die ihr betätigen müsst.

Nun kommen einige EDF Einheiten und wollen euch den Garaus machen. Schießt sie nacheinander ab und vergesst nicht, ihre Munition einzusammeln. Nähert und auf diese Weise eurem neuen Ziel. Dort angekommen, wütet ein Kampf zwischen EDF und einigen anderen Feinden. Zu eurem Pech ist es beiden Recht, euch tot zu sehen. Schnappt euch deshalb einen Wagen und fahrt zu dem Punkt auf der Karte.

Unterwegs lassen die Soldaten natürlich nicht von euch ab. Sprecht nun noch mit der Zielperson und ihr habt es geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Industrielle Revolution

Fahrt zu eurem Einsatzziel und besetzt den Walker. Mit diesem Monstrum von Maschine ist kein Gegner zu stark und kein Gebäude zu groß, ich könnt einfach alles platt walzen. Macht euch nun auf den Weg, um euren Freund zu treffen. Auf der Karte ist der Treffpunkt eingezeichnet.

Dort angekommen, verladet das Gerät auf die Ladefläche und übernehmt die Boardkanone. Mit dieser Art von Raketenwerfer ist es nun eure Aufgabe, alle feindlichen Fahrzeuge vom Truck fern zu halten. Die Schwierigkeit besteht darin, dass die Wagen ausweichen und ihr kräftigt durchgerüttelt werdet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Asche zu Asche

Die EDF startet einen Angriff und ihr müsst die letzten Überlebenden bergen und verschiedene Gegenstände und Daten sichern. Insgesamt sind so 10 Aufgaben zu erledigen. Passt aber auf, das euch beim Befreien keine Menschen sterben, ansonsten ist die Mission gescheitert. Rennt von einem Punkt zum anderen und weicht den Schüssen der Feinde aus. Vergesst nicht, dass die Gesuchten sich auch in den oberen Stöcken befinden können.

Schnappt euch nun am besten einen Wagen, der noch heile ist und fahrt zurück zum Treffpunkt. Doch Achtung, jetzt warten noch mehr Gegner auf euch und auch die Blitzgeschosse vermehren sich. Habt ihr das Ziel erreicht, ist auch der zweite Bereich befreit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Notfall Reaktion

Schnappt euch einen Wagen und fahrt zum ersten markierten Punkt auf der Karte. Räumt hier alle EDF-Soldaten aus dem Weg. Ihr müsst euch aber beeilen, da ein Fahrzeug der Red Faction diesen Weg bestreiten will und nicht von irgendwelchen Feinden zerstört werden darf. Ist das erste Gebiet gesichert, rast zum nächsten und räumt auch dort auf. Einige Wachen werdet ihr erst entdecken, wenn der Leiferwagen vorbei kommt. Dann heißt es aber Tempo.

Nehmt hier am besten einige Sprengsätze und jagt die feindlichen Wagen und Türme mit Soldaten in die Luft. Kann der Transporter weiter fahren, haltet die Stellung und schaltet alle kommenden Fahrzeuge und sonstige Feinde aus. Dies geht sehr leicht, wenn ihr euch eines der großen Fahrzeuge der EDF unter den Nagel reißt oder einfach alle Gegner mit Sprengsätzen in die Luft sprengt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Red Faction - Guerrilla: Fangen oder Freilassen / Luftkontrolle / Blitzkrieg / Zugriff Verweigert / Tharsis-Geschütze

Zurück zu: Komplettlösung Red Faction - Guerrilla: Einleitung / Empfangskomitee / Lieber rot als tot / Hinterhalt / Motor starten

Seite 1: Komplettlösung Red Faction - Guerrilla
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Red Faction - Guerrilla (19 Themen)

Red Faction - Guerrilla

Red Faction - Guerrilla spieletipps meint: Die PC-Version bietet spektakuläre Zerstörungsorgien mit besserer Optik und Zusatzinhalt. Für die Erste Liga fehlen aber Abwechslung, Atmosphäre und Innovation. Artikel lesen
83
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Red Faction - Guerrilla (Übersicht)

beobachten  (?