Akt 5: Stadt am Meer - Angriff: Komplettlösung Damnation

Akt 5: Stadt am Meer - Angriff

Schnappt euch eure Waffe und geht durch das Gebäude den Weg entlang. Am Ende wartet ein Motorrad auf euch. Wie bisher auch gilt es nun, eine Strecke entlang zu rasen. Seid auch hier immer schön vorsichtig und weicht den Kanonenschüssen aus.

Habt ihr das Ziel erreicht und könnt wieder normal laufen, geht zum Tor und redet mit dem Kerl. Danach öffnet sich das Tor und ihr könnt hindurch gehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Akt 5: Stadt am Meer - Der verlorene Sohn

Rechts gibt es eine kaputte Treppe nach unten, diese solltet ihr nutzen. Über die Dächer kommt ihr das nächste Gebäude hinein. Auch hier warten wieder viele Feinde auf euch. Kämpft euch hindurch und absolviert die vielen Kletterabschnitte.

Draußen in der Stadt sieht es nicht viel besser aus. Überwindet die vielen Abgründe und seid auf Angriffe vorbereitet. Auf den Dächern der Stadt seid ihr wenigstens halbwegs in Sicherheit und könnt ich Ruhe anvisieren.

Auf eurem Weg ist es sinnvoll, ganz nach unten in die Stadt zu gehen und den Weg mit den palmenartigen Bäumen zu bestreitet. Hier warten zwar viele Mutanten, aber die Übersicht ist gegeben.

Hier befindet sich außerdem der Zugang zur Kanalisation. Am Ende geht es wieder hinaus und weiter zu eurem Ziel. Schnappt euch hier jedoch das Geschütz und ballert auf jede Kleinigkeit, sodass ihr eine Zeit lang Ruhe habt.

An der eckigen Säule erreicht ihr mit einem Wandsprung die obere Etage des Hauses. Springt nun wieder zurück auf die Säule und klettert diese Nach oben. Ab hier könnt ihr wieder eurer weiblichen Begleiterin folgen.

Geht über die Brücke und hangelt am Seil entlang. Hier warten Feinde auf euch, die gegrillt werden wollen. Springt an die Stangen und schwingt euch zur Leiter. Hier wird euch nun euer weiterer Weg gezeigt.

Im Gebäude warten wieder einige Gegner auf euch und vom Balkon aus könnt ihr mit dem Scharfschützengewehr den Weg vor euch frei räumen, um danach mit dem Seil hinunter zu rutschen.

Geht nun die Treppenstufen nach oben und nähert euch eurem weiteren Ziel. Auch im Haus drinnen finden sich unzählige Treppen nach oben, die ihr natürlich besteigen müsst. Rennt oben außen um den Sims herum und steigt weiter.

Oben angekommen, beginnt ihr ein Gespräch mit einem vornehmen Kerl. Aktiviert danach den Hebel auf der Aussichtsplattform und zieht die Statue in den Wasserstrahl. Schiebt nun die Statuen so hin, dass der Wasserstrahl die Räder antreibt.

Geht nun hinein und aktiviert den Hebel im Gang hinten. So öffnet ihr einen neuen Aufzug, der euch nach unten bringt. Unten warten natürlich wieder die Gegner. Auch hier ist der Weg recht linear.

In einer Ecke des Raumes befinde sich ein Schalter. Aktiviert diesen, um die Tore daneben zu öffnen. Tötet danach wieder das ganze Ungeziefer. Am Ende des Tunnels rutscht einen Wasserfall nach unten und lauft weiter.

Klettert die Wände entlang, bis ihr schlussendlich den Ausgang erreicht habt und damit den Abschnitt vollendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Akt 5: Stadt am Meer - Wogen der Gerechtigkeit

Nehmt zuerst euer Scharfschützengewehr heraus und säubert das Feld. Vergesst jedoch nicht, immer wieder in Deckung zu gehen und euch zu erholen. Die Blechdosen halten leider etwas mehr aus.

Folgt nun wieder dem Weg und klettert auf die höheren Etagen, dabei helfen euch Seile und Leitern. Ein Stück später müsst ihr euch wieder gegen die Roboter behaupten. Versucht am besten, ihre Sprengladungen auf dem Rücken zu treffen.

Schiebt nun das nächste Tor auf und vergesst nicht den Raketenwerfer, der herum liegt. Ist auf der äußeren Ebene Ruhe, wagt euch hinaus und geht weiter. Mit dem Scharfschützengewehr müsst ihr unterwegs jedoch wieder alle Mutanten zur Strecke bringen.

Klettert anschließend die Ebene nach oben und aktiviert den Schalter, und die Plattform zu drehen. Ist der Balken zum Haus gerichtet geht hinüber. Durchlauft dieses und folgt eurer Partnerin.

Auf der unteren Eben warten wieder einige Gegner auf euch. Es folgt nun ein kleiner Aufruhr der Mutanten. Sie werden aggressiver und attackieren euch direkt. Verschanzt euch und ballert, was das Zeug hält.

Auf dem Gebäude steht nun ein Typ, der recht happig ist. Nehmt euer Scharfschützengewehr und schadet ihm so langsam, bis sein Tod mit einer Cutszene eingeleitet wird.

Aktiviert nun den Schalter und ihr seht das neue Ziel. Benutzt nun die Säulen zum Aufstieg nach oben. Richtet die Statue aus und klettert weiter vorne nach oben an die Stangen.

Ein Stück später wartet wider eine Leiter auf euch. Springt über die Schlucht und ihr solltet einen Schalter finden. Es sollte nun ein Wasserstrahl ausgesendet werden. Schiebt nun die Statuen so, dass das Wasser von Statue zu Statue geleitet wird, bis das Wasser unten weiter fließt.

Schiebt nun hier doch die Statue so hin, dass das Wasserrad angetrieben wird. Aktiviert jetzt noch den Schalter und der Abschnitt ist vollendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Akt 6: Showdown - Tundra

Nach einem kurzen Marsch und einem Clip seht ihr das Ziel. Leert jedoch zuerst die Stadt von den Mutanten. Mithilfe der Seelen könnt ihr auch versteckte Feinde finden.

In einem Gebäude befindet sich im Obergeschoss ein Auszug, benutzt diesen. Im nächsten Gebiet warten abermals Feinde auf euch, die ihr töten solltet. Springt nun auf den ersten Wasserturm und rutscht das Seil nach unten.

Nehmt hier euer Scharfschützengewehr und zerstört alle Roboter und ähnliches, was euch ins Visier kommt. Achtung, es kann auch passieren, dass ihr in einen Hinterhalt geratet. Sind alle Mutanten tot, nehmt das Motorrad.

Rast nun wie immer den vorgegebenen Weg entlang, ohne zu crashen. Am Ende betretet die Scheune und aktiviert den Schalter. Nun könnt ihr mit dem Aufzug nach oben fahren. Lauft den Weg entlang und betretet anschließend den Raum links.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Akt 6: Showdown - Infiltration

Hinter der Tür wartet links ein Schalter auf euch der den Fahrstuhl öffnet. Hier oben sind einige Mutanten gut versteckt und nur durch die Seelen sichtbar. Also seid wachsam.

Folgt danach wieder eurer Assistentin auf das Dach und klettert in das nächste Gebäude hinein. Über das Fließband geht es ach oben Auch hier gibt die weibliche Person den Weg vor.

Geht die Treppen nach oben und springt über die Dächer. Mit einem Wandsprung erreicht ihn danach die Leiter nach oben. Am Ende des Weges warten wieder einige Mutanten auf euch. Werft am besten einige Granaten auf diese.

Nun noch den restlichen Weg springen, klettern und rennen, bis ihr einen Schalter aktivieren müsst und mit dem Aufzug nach oben fahrt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Damnation: Akt 6: Showdown - Armeekomplex / Akt 6: Showdown - Prescott

Zurück zu: Komplettlösung Damnation: Akt 3: Die Schlacht beginnt - Geheimnisse / Akt 3: Die Schlacht beginnt - Freunde und Feinde / Akt 3: Die Schlacht beginnt - Konvoi / Akt 4: Zwischenspiel - Rennen / Akt 4: Zwischenspiel - Rettung

Seite 1: Komplettlösung Damnation
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Damnation (8 Themen)

Damnation

Damnation
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Damnation (Übersicht)

beobachten  (?