Mark of Chaos - Battle March: Kurztipps

Helden im Nahkampf

Es ist ein guter Trick Helden in erster Reihe kämpfen zu lassen!!!

Damit meine ich den Held vorne stehen zu lassen,sodass er angegriffen werden kann. Dann kann man die in den Nahkampf verwickelten beschiesen und weitere Einheiten ins Getümmel schicken. Besonders bei Kampangnen ist das eine gute Taktik da sich der Hauptangriff auf den Helden bezieht und die anderen Eihnheiten weniger Schaden bekommen! Bei so einer Taktik ist es wichtig das der Held viele TP hatt und lange durchhalten kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schlacht um Talabheim (Imperium) Taktik

Am einfachsten gewinnt man die finale Schlacht der Imperiums-Kampagne so:

Zunächst wählt man sich als Helden den Feuermagier und den Sigmarpriester (es geht auch der Lichtmagier, je nach Geschmack) aus.

Desweiteren sollte man auf hammerharte Infanterieregimenter setzen, man sollte also die weißen Löwen, die Schwertmeister von Hoeth, ein Regiment Bihandkämpfer sowie die zwergischen Hammerträger in der Armee haben, am besten alle auf Stufe 3 und voll ausgebaut (volle Truppenstärke, Upgrades)

Den Rest der Einheitenplätze sollte man dann mit Fernkämpfern belegen, elfische Bogenschützen sind grundsätzlich zu bevorzugen.

Artillerie ist sehr wichtig. Es sollten zumindest 2 Großkanonen sein, ich hatte 3 Kanonen und einen Mörser.

Aufstellung: 2 Infanterieregimenter jeweils geführt vom Sigmarpriester und Stefan von Kessel sowie 2 Bogenschützenregimenter geführt von Alleryion und dem Feuermagier werden vor der Burg am Engpass abgestellt, dahinter alle 4 Artilleriegeschütze.

Der Rest der Schützen und Infanteristen wird auf den Burgmauern verteilt.

Sobald die Schlacht beginnt bewegt man seine Einheiten ganz nach Norden und verbarrikadiert sich hinter der vordersten Absperrung.

Die Artillerie wird knapp dahinter positioniert.

Nun werden die Chaoseinheiten in Wellen angreifen, jede Welle sollte mit konzentriertem Artilleriefeuer begrüßt werden, so das möglichst wenige bis keine Gegner die eigenen Truppen erreichen.

Alleryion(die Elfenmagierin) und der Feuermagier dünnen anstürmende Truppen weiter aus, Alleryion kann sie zudem noch verlangsamen, wovon Gebrauch gemacht werden sollte.

Was dieses Inferno überlebt wird von den Bogenschützen mit Pfeilen gespickt.

Nur wenn Einheiten zu nah herankommen werden sie von Stefan und dem Sigmarpriester nebst Eskorten in Empfang genommen und ordentlich durchgelassen. Wenn ihr euch geschickt anstellt könnt ihr so die ganze Schlacht durchhalten, da zwar sehr viele Gegner kommen, die Artillerie die Reihen aber schnell ausdünnen kann. Klappt das nicht, zieht euch besser etwas zurück sobald die Computer-Einheiten eurer Verbündeten gefallen sind. Solltet ihr euch bis zur Burg zurückdrängen lassen ist auch das kein Problem, schließlich habt ihr noch einige Einheiten dort die das Blatt für euch wenden können.

Beim Verteidigen des Engpasses eignen sich Amulette der Shyalla und Averlornsphären sehr gut, angeschlagene Einheiten wieder aufzufüllen.

Gegnerische Artillerie muss so bald wie möglich zerschossen werden (mit 2-3 Kanonen kein Problem).

Zum Schluss noch eine Warnung: Die eigenen Kanonen immer früh genug zum Schweigen bringen, 4 Artillerietreffer ins Kampfgetümmel zerlegen einem problemlos eine komplette Einheit Bihandkämpfer oder sogar Zwerge...

So habe ich es auf Schwer geschafft, die Schlacht zu gewinnen ohne das ein Chaoskrieger die Burgmauern auch nur von Ferne gesehen hätte (und meine Bihandkämpfer waren Level 1, meine Zwerge und meine beiden Schützenregimenter Stufe 2).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Imperiumskampagne - Level maximal steigern

In der Imperiumskampagne kommt kurz nachdem man den Sigmarpriester gerettet hat in die Höhle des Vampirs. Sobald dieser auftaucht kann man ihn solange, bis man seinen Sarkophag zerstört hat, unendlich oft töten und dafür XP kassieren.

Dazu ist es sinnvoll, den Heilzauber des Sigmariten maximal zu steigern, damit dieser 10 HP heilt. Eventuell muss man, um lange genug durchzuhalten, den einen oder anderen Energiestein investieren.

Auf schwerer Stufe ist es durchaus schwierig, den Vampir mehrfach zu töten ohne dabei selbst drauf zu gehen, auf leicher Stufe hingegen recht problemlos machbar.

Wer diese Lösung nutzen möchte, kann aber auch auf die Cheats

  • Army Creep (um die eigenen Helden unverwundbar zu machen, dazu diese vorher auswählen)
  • Strong Wind (damit einem das Mana nicht ausgeht)

zurückgreifen, was die Sache wesentlich komfortabler macht.

Theoretisch sollte es so möglich sein, Stufe 40 mit allen Helden zu erreichen, ich habe mich allerdings aufgrund der Tatsache, das es ziemlich lange dauert, den Vampir zu töten, entschieden, auf Stufe 35 mit allen Helden halt zu machen. Ohne cheaten auf Schwerer Stufe, allerdings mir hohem Einsatz: ca. 15 Energiesteine verschiedener Stärken, 3-4 magische Infusionen sowie 3 Heiltränke sind dazu draufgegangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Mark of Chaos - Battle March

Warhammer - Mark of Chaos: Battle March 75
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mark of Chaos - Battle March (Übersicht)

beobachten  (?