Overlord 2: Einsteigertipps

Lebenskraft

Versucht so gut wie immer die kostbare Lebenskraft einzusammeln, da ihr sie besonders für verletzte Schergen benötigt. Untersucht bestenfalls nicht nur die weite Umgebung des Spiels, sondern begebt euch wieder zu früheren Levels zurück, die viele Lebenskraft-Punkte enthalten. Da ihr hier in der Regel auf eine größere Schergen-Arme zurückgreifen könnt, sollte dies kein großes Problem für euch darstellen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Verhalten

Im Spiel könnt ihr euch als gefürchteter Overlord für zwei maßgebliche Spielweisen entscheiden: Wählt ihr den Weg der Zerstörung, wird die Kraft eurer Zerstörungsmagie in die Höhe klettern. Entscheidet ihr euch für die Dominanz gegenüber dem Volk, wird euch so mancher Bauer bis in den Kampf folgen und euch tatkräftig unterstützen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Reittiere

Eure treuen Schergen werden hin und wieder nützliche Reittiere finden. Beispielsweise können Wölfe gegnerische Formationen durcheinander bringen und über größere Schluchten springen. Spinnen eignen sich für hinterlistige Fallen, indem ihr sie mithilfe eines Sammelpunktes auf Mauern setzt. Weiterhin kann die Laufgeschwindigkeit feindlicher Truppen deutlich vermindert werden, wenn die gefräßige Spinne mit ihren verheerenden Weben die Gegner "vernetzt". Salamander verleihen euren Schergen die Kraft, während dem Laufen zu schießen. Darüber hinaus können die listigen Amphibien die Häuser der kleinen Wichtel dem Erdboden gleich machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kobolde

Es gibt vier Arten von Kobolden. Hier eine Übersicht:

  • Braune: Sind sozusagen die Kampfkobolde
  • Rote (Feuer): Sind gegen Feuer resistent und werfen Feuerbälle, die gegen den Endgegner sehr effektiv sind!
  • Blaue (Wasser): Sind die praktischten Kobolde, da sie durch das Wasser laufen können. Das beste an ihnen: Sie können gefallene Gnome wiederbeleben!
  • Grüne (Gift+Gras!): Sie können durch Gift gehen und es unschädlich machen!

Hier nun ein paar Tipps für die perfekte Armee:

  • Bei 5 Kommandopunkten: Es bleibt euch nichts übrig als die braunen Scherge zu nehmen!
  • Bei 10 Kommandopunkten: Bei 10 K empfiehlt es sich nicht nur auf dem Nahkampf zu achten. Daher 5 braune und 5 rote nehmen. Aber wer auf Nahkampf steht kann auch 2 rote und 8 braune nehmen!
  • Bei 12 Kommandopunkten: Ist es Sache der Gewohnheit. Ich hatte da 4 rote und 8 graue!
  • Bei 15-17 Kommandopunkten: Ab da habt ihr auch die blauen, die sehr gut für euer Team sind! Daher: 4 Feue, 4 Wasser und 7 Braune und ab 17 Kommandopunkten 4Feuer, 4 Gift, 4 Wasser und 5 Braune.
  • Bei 20 Kommandopunkten: Bei dem Endgegner würde ich euch empfehlen am Anfang nur Wasser zu nehmen bis ihr zu dem roten Rufportal gekommen seid. Dann nehmt nur Rote und macht es so wie bei: ENDGEGNER (beim zweiten) steht!

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Overlord 2

Overlord 2 spieletipps meint: Böse sein macht auch im zweiten Teil des Action-Adventures dank des schwarzen Humors viel Spaß, doch ein paar mehr Neuerungen hätten es schon sein dürfen. Artikel lesen
80
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Overlord 2 (Übersicht)

beobachten  (?