BF 1943: Klassen

Japaner und US Marines Klassen

Infantry

Infantry ist mit seiner SMG im Nahkampf sehr stark! Er besitzt auch einen Raketenwerfer mit je 3 Raketen. Im Kampf gegen Panzer oder Jeeps ist er meist im Vorteil. Geht jedoch ein Schuss daneben, wird es brenzlich!

Das besondere ist, dass die Infantry-Soldaten Vehikel mit ihrem Schraubenschlüssel reparieren können.

Rifleman

Mit dem halbautomatischen Gewehr kann der Rifelman direkte Treffe schnell zum Punktebringer machen. Die Granaten werden zu einer Falle für alle Gegner, wenn sie gekonnt in Bunker oder Gräben befördert werden.

Für weitere Entfernungen besitzt der Rifleman auch eine Gewehr-Granate.

Scout

Der Scout ist mit dem Scharfschützengwehr der präziseste. Aus sehr weiter Enfernung können leicht "Headshots" verteilt werden. Wenn es von der eigenen Base passiert, gibt es extra Punkte.

Durch die Tarnung ist der Scout fast unsichtbar. In Büschen und zwischen Bäumen kann er sich verstecken und seine Gegner einen nach dem anderen ausschalten. Sollte jedoch ein Gegner zu nahe kommen, sollte die Pistole gezogen werden!

Wenn die Gegner einen Panzer in die Nähe schicken, kommen die vorher gelegten Sprengsätze zum Einsatz!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Klassen Guide

Infanterie:

+ Im Nahkampf extrem effektiv.

+ Kann Fahrzeuge reparieren.

+ Besitzt einen Raketenwerfer.

- Die Infanterie ist auf größere Distanz unbrauchbar.

Schütze:

+ Guter Allrounder.

+ Sehr effektiv auf nahe und mittlere Distanz.

- Machtlos gegen Panzer.

- Kann keine Fahrzeuge reparieren.

- Der Schütze ist auf keinem Gebiet dem Gegner absolut überlegen.

Späher:

+ Sehr effektiv auf langer Distanz.

+ Der Späher kann Sprengfallen legen.

+ In Notfällen kann er sich mit seiner Pistole verteidigen.

- Im Nahkampf fast immer unterlegen.

- Kann keine Fahrzeuge reparieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Klasse:Schütze

Ihr solltet immer Schützen benutzen weil sie eine Mischung aus Infanterie und Kundschafter sind. Das schlechte bei Infanterie ist, dass die MP keinen sehr guten Schaden hat und auch auf Distanzen nicht sehr efektviv ist. Beim Kundschafter ist es das Problem das man nach jedem Schuss nachladen muss. Der Schütze ist sozusagen eine Mischung von den beiden. Das Gewehr ist schnell und hat eine sehr gute Reichweite, ist aber auch im Nahkampf die beste Waffe. Also immer Schütze nehmen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Schütze ist auf mittlere distanz gut trifft er jedoch im nahkanf auf einen Infantristen oder im Fernkampf auf einen Lundschafter ist der unterlegen... Zu sagen es ist die beste Klasse auf allen Distanzen und er habe die beste Nahkampfwaffe ist Falsch!

22. Oktober 2009 um 09:02 von master050



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Battlefield 1943 (14 Themen)

BF 1943

Battlefield 1943 spieletipps meint: Nicht immer ist weniger mehr. Gerade mal drei Karten und drei Klassen in neuer Grafik wirken momentan wie ein Sparpaket. Aktueller Eindruck: befriedigend. Artikel lesen
Metal Gear Survive: Wir haben es angespielt

Metal Gear Survive: Wir haben es angespielt

Es ist schon eine Weile her, seit Metal Gear Survive ein Lebenszeichen von sich gegeben hat. Im Zuge der E3 2017 hatten (...) mehr

Weitere Artikel

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Natürlich darf beim Steam Summer Sale auch ein Angebot für GTA 5 nicht fehlen. Die "Open World"-Referenz von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 1943 (Übersicht)

beobachten  (?