Mission 06 - Zerstörung: Komplettlösung Project - Snowblind

Mission 06 - Zerstörung

Bevor die Lifttür auf geht solltest du scho mal bereit sein dein Schutzschild zu aktivieren, du wirst zwar erst nur von 2 Gegnern empfangen, und Major Chung sagt dir du sollst es ruhig angehen, aber das sehen die Feinde die aus den anderen vier Fahrstühlen kommen doch etwas anders. Geh anschließend durch die Tür leg dich gemütlich mit dem Scha hin und eliminiere die vier am Ende des Ganges, dann geh links in den Raum und die Leiter nach oben und klettere durch den vorderen Ausstieg, bzw öffne die Luke, von hieraus kannst du sehr gut die Wachen an der Railgun ausschalten.

Nun bekommst den Auftrag, dass du die Computerrelais zerstören sollst. Als erstes hacke das blaue Terminal und stell die Kanone auf Automatik, dass hält dir die Gegner von den Hacken, die nach der Explosion angestürmt kommen, dann such dir einen guten Punkt von dem aus du gut auf die Schutzvorrichtungen schießen kannst und warte bis die sich öffnen um auf die Relais zu schießen bis sie explodieren. Während du wartest, kannst du die beiden Schränke noch durchsuchen.

Anschließend geh nach unten in den langen Gang und klettere in den Luftschacht am Boden, am Ende findest du einen Schrank in dem ein Gesundheitsupgrade auf dich wartet.

Wenn du in den nächsten Gang kommst, hörst du eine Warnung, dich auf keinen Fall von der Kamera erfassen zu lassen. Zerstöre sie also schnell, denn falls dich eine Kamera erfasst, wird der Alarm ausgelöst, der jede Menge kleine Spiderbots losschickt,die dich verfolgen.

Am Ende des Gangs hinter der Tür liegt nun die zweite Railgun. Im Prinzip musst du hier den

Vorgang von der ersten Railgun wiederholen, nur unter schwereren Bedingungen. Die Bewachung besteht diesmal aus zwei Bots, die von zwei Bewegungskameras gesteuert werden, eine davon befindet sich auf der unteren Ebene neben der Railgun, die andere oben. Also sei vorsichtig und halte EMP-Granaten bereit.

Danach geh zum Speicherraum, und kriech dann durch den Schacht neben dem Speicherraum an das Terminal, hacke es und deaktiviere die beiden Lasersperren. Jetzt in den anderen Gang und warte auf den Hubschrauber. Zurück zum Terminal übernimm die Geschütze und hol den Hubschrauber vom Himmel. Durch die nächste Tür, Kameras zerstören und du hörst schon die nächste Railgun bzw kannst die Wachen schon auf dem Radar sehen.

Öffne die Tür erledige die Wachen und zerstöre die Kamera neben der Leiter.

Unterhalb der Treppe etwas Geduld bewahren, und die vorbeikommenden Wachen ausschalten, bis auf einen der genau über dir dürftest du alle an der Treppe eliminieren können. Nun ab zu den Terminals und die Schutzvorrichtung vom Relais öffnen, alles an Items einsammeln und die Leiter wieder nach unten Schrank leer machen und wieder rauf und die Treppe runter. Jetzt müsstest du vor einer verschlossen Tür stehen, jetzt schieß durch den Zaun auf das Relais, so bald es explodiert, öffnet sich die Tür. Nun fix durch die Tür und den Knopf an der Tür zum Schließen drücken, sonst wird es sehr unangenehm da die Explosion eine Menge Spiderbots angelockt hat die dich verfolgen (würden bei offener Tür).

Um die Ecke steht eine Wache, erledige sie und leg dich wieder gemütlich mit dem Schafschützengewehr auf den Gang und erledige es aus der Ferne.Wechsel auf die Splittergranaten und geh langsam vorwärts, bis sich rechts der Erfrischungsraum öffnet, nun Schildimplantat an Granate rein, und die fünf da drin sind ruhig, notfalls noch mal die Schrottflinte rein halten. Nun den Raum unter die Lupe nehmen und allerlei Brauchbares einsacken und ab in den nächsten Gang, entweder unter der Laserschranke durchkriechen, die Tür öffnen und die Kamera in dem Raum zerstören. Jetzt noch im richtigen Moment auf das Relais schießen und die Hauptmission ist erfüllt.

Auf dem Weg zum Ausgang wird's noch mal knifflig, entweder du versuchst ganz leise zu Terminal zu gelangen, um den Wächterbot um zudrehen (was du so oder so tun solltest), oder du schmeisst das Schutzschild an und schießt dir den Weg dorthin frei. Sobald der Alarm losheult kommt ein Schwarm Spiderbots, daher nimm dir erst die beiden Wachen oben vor.

So bald wieder Ruhe herrscht räume den Schrank, klettere auf den großen Container und hole die Items, einen Nanoboost findest du wenn du mit großen Anlauf auf den kleinen Kistenstapel springst. Es folgt dann noch ein Hubschrauber der wild durch die Fenster schießt, mit 2 gutengezielten Raketen ist der auch unten. Balanciere durch den gelbenBereich ohne das Gitter zu berühren und hacke das Terminal und stell die Lasersperren ab.

Geh die Treppe hoch bis vor die Barriere rechts durch die Scheibe, spring über das Geländer und du hast freie Bahn zum Computer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Project - Snowblind: Mission 01 - Ankunft / Mission 02 - Wiedergeburt / Mission 03 - Hinterhalt / Mission 04 - Störung / Mission 05 - Randale

Seite 1: Komplettlösung Project - Snowblind
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Project - Snowblind (6 Themen)

Project - Snowblind

Project - Snowblind spieletipps meint: Schwache Grafik, strunzdoofe Gegner - und trotzdem macht das Dauerfeuer-Actionspiel richtig Laune. Vor allem durch sein aberwitziges Waffenarsenal. Artikel lesen
80
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Project - Snowblind (Übersicht)

beobachten  (?