Level 15 - Große Bibliothek: Komplettlösung 2

Level 15 - Große Bibliothek

Beginne Deinen Spielabschnitt in der verschwundenen Bibliothek damit, daß Du ersteinmal die Halle gut erkundest. Vor Dir die große Tür führt Dich erst später weiter, wenn Du alle Geheimnisse aus der Bibliothek geholt hast. Es gibt unter anderem eine Schriftrolle zu erhalten, die Dir Dein Widersacher VanCroy abnehmen will, da sie für den Auferstehungszauber von Seth zu gebrauchen ist. Außerdem gibt es wieder einige Secrets und jede Menge "Goodies".

Beginne Deine Wanderung links vorne an der ersten Tür der Seite. Stoß sie auf mit "Ctrl" und dann betritt einen Bücherraum der großen Bibliothek. In dem Durchgang zum Raum findest Du links in einer Vase "Goodies". Betritt den Raum und zwei eiserne Ritter treten aus den Seitennischen, Diese mußt Du zuerst bekämpfen. Es gibt am Beginn des Raumes, vor der Vase mit den "Goodies" einen toten Winkel, den Korridor zum Eingang, hierher können Dir die eisernen Ritter nicht folgen. Von hier aus kannst Du sie problemlos mit dem Revolver erledigen. Schieß immer auf ihre grünen Herzmarkierungen. Die einzige Stelle, wo sie verwundbar sind. Es braucht einige Schüsse, um sie zu erledigen. Dann kannst Du in dem Raum ersteinmal die Schriftrolle betrachten, die auf dem Podest liegt. Sie ist transparent und Du kannst sie jetzt noch nicht nehmen. Später im Spiel erhältst Du sie.

Nun zum nächsten Raum. Der zweite Raum auf der linken Front der Bibliothek ist ein Durchgang, in dem Du - über eine Kletterstange - nach unten kommst. Wenn Du schnell genug gleitest, kannst Du den rotierenden Blättern ausweichen, auf den einzelnen Ebenen beim Rutschen kannst Du "Goodies" finden. Zum Beispiel ist hier und da ein Medipack versteckt, falls Du doch in die Blätter geraten solltest.

Nun unten weiter durch den Korridor und an der anderen Kletterstange wieder hoch. Spring mit der Rückwärtsrolle in den Raum über dem rotierenden Blatt. Durch den Korridor geradeaus. Du kommst direkt auf den ersten Goldenen Stern zu. Du brauchst drei goldene Sterne, um in der Bibliothek später das Planetenrätsel zu lösen.

In dem linken von den beiden großen Zahnrädern hier ist ein Geheimnis verborgen. Steig hinunter an der Stirnseite des Zahnrades, an der Leiter. Unten findest Du Secret N# 1. Nun wieder hoch. Oben kannst Du gleich an der Mauerumbrüstung, an der Du den Goldenen Stern gefunden hast, an der Seite, an einer Leiter nach oben steigen. Durch den Korridor, links zu einer Kletterstange. Und hinunter Du kommst in eine weitere Halle. Diesmal mußt Du gegen den reitenden Ritter kämpfen. In der ersten Halle erwarten Dich erst einmal noch zwei Ritter, die Du besser beide erledigst. Sieh in der Seitennische mit dem Gitter davor nach. Du siehst einen kleinen Schalter. In diesen wirst Du ein Objekt einfügen müssen. Dazu mußt Du aber erst gegen den reitenden Ritter kämpfen.

Ihn findest Du in der Halle darunter. Laß Dich im hinteren Abschnitt der Halle an der Kletterstange nach unten gleiten. Der reitende Ritter kommt Dir nun entgegen. Du mußt schon eine ganze Menge Schüsse abfeuern, bevor Du ihn dazu bewegst, von seinem Roß zu steigen. Dann aber ist er genauso verwundbar, wie die anderen Ritter auch. Er hinterläßt Dir seinen "Reiterjuwel". Das ist der Schlüssel für das Schloß oben an der Nische. Du kannst Dir hier aber noch ein Secret holen, Im hinteren Teil der Halle ist ein Kombinationsschloss an der Wand. Schiess' mit Deinem Präzisionsbogen (mit Laserziel) auf die Kugel der Kombination. Damit öffnet sich das Gitter an der Seite. Steige hinein und Du findest Secret N# 2. Nun zurück durch die Halle, die Kletterstange hoch und wieder zu dem Schalter in der Wandnische. Setz den Juwel ein und geh in die Öffnung. Du findest ein Zugseil, mit dem Du eine Luke im Wasserbecken darunter öffnen kannst. Durch diese Luke mußt Du schwimmen, damit Du die restlichen zwei goldenen Sterne erhältst.

Nun kannst Du zurück durch die Halle und die Kletterstange nach oben und kommst wieder in die Halle mit dem ersten goldenen Stern. Diesmal mußt Du hinter der Steinwand des ersten goldenen Stern durch eine der beiden Türen laufen. In beiden Türen findest Du schwingende Kettenmechanismen, die Dir den Weg versperren. Lauf durch sie im richtigen Augenblick hindurch. Am Ende jeder Halle gelangst Du zu einem kleinen Raum, in dem jeweils ein großes Zahnrad an der Wand ist. Vorsicht - rutsche nicht in den Zwischenraum der Zahnräder. Du fällst sonst tödlich. In jedem Raum ist eine Geheimtür am Boden. Stell Dich an ihren Rand und klapp sie (mit "Ctrl") auf. Du kannst nun nach unten tauchen. Hier kommst Du in das Becken, in dessen hinterer Hälfte sich die nun offene Gittertür befindet, die Du mit dem Reiterjuwel geöffnet hast. Tauch hindurch. Und finde nun an der Wand zwei weitere goldene Sterne.

Nun kannst Du zurück, durch die Kettenmechanismen, durch die Vorhalle, wieder die Kletterstange herunter. Durch den unteren Korridor. An der zweiten Kletterstange wieder hoch. Vorsichtig, gegebenenfalls an den einzelnen Etagen abspringen, Medi-Packs sammeln und weiter nach oben. Dann kommst Du durch die Vorhalle wieder in die Haupthalle der verschwundenen Bibliothek.

Auf dieser Seite der Halle hast Du jetzt nichts mehr zu tun. Geh hinüber zur anderen Seite, nimm die zweite Tür (also die mittlere). In dieser Halle begegnen Dir zwei Feuerdämonen. Du kannst erstmal nichts weiter tun, als vor ihnen davonzurennen. Durch die Korridore der Halle (beide führen in denselben Raum) gelangst Du zu einem kleineren Raum mit einem Wasserbecken und einer Fontäne. Spring in das Becken. Die Dämonen folgen Dir und werden im Wasser erstickt. Wenn Du weiter durch den Raum gehst, kommst Du zu einer Stelle, an der Lara angestrengt nach oben schaut. Benutze hier einmal Dein Fernglas mit Nachtsichteinrichtung ("Ctrl"-Taste). Du siehst an der Decke darüber eine Planetenbahnskizze, in der bestimmte Planeten farbig eingezeichnet sind. Merke Dir diese Kombination. Du wirst sie gleich brauchen. Nun geh wieder hinaus aus diesem Bibliotheksraum.

Diesmal benutzt Du die letzte Tür auf der Seite. Durch sie kommst Du zu dem Saal mit der blauen Kuppel darüber, auf der die Bahnen der Planeten eingezeichnet sind. Du kannst hier nun Deine drei goldenen Sterne einsetzen. Damit öffnest Du die vier Türen für die Planetensockel. Diese mußt Du auf die jeweils richtigen Stellen schieben. Die Planetensockel sind farbig markiert. Du hast Dir vorher die Planetenbahnen auf der Skizze gemerkt, Diese Kombination trifft hier zu.

Die Lösung:

  • Innerer Kreis blau/grün
  • Zweiter Innenkreis grün
  • Dritter Kreis rot
  • Äußerer Kreis gelb

Damit öffnet sich das Tor in der Halle. Von hier gelangst Du in eine Halle mit einem Flammenrätsel. Es sind 8 Flammen im Kreis zu entzünden. Du mußt die Flammen so entzünden, daß alle 8 gleichzeitig brennen. Beim Umlegen jedes Schalters an einer Flamme werden die beiden durch die zugeordneten Linien mit diesem Schalter verbundenen anderen Flammen auch aktiviert (oder entsprechend gelöscht, wenn sie schon aktiv waren). Die einfachste Lösung ist, der Reihe nach alle Schalter umzulegen, damit aktivierst Du alle Flammen. Wenn Deine Versuche fehlschlagen, kannst Du das Rätsel an dem Symbolfeld im vorderen Teil der Halle wieder in den Ausgangszustand versetzen.

Ein Podest fährt in der Mitte hoch. Hierüber gelangst Du in den oberen Teil der verschollenen Bibliothek.

Nun betrachte ersteinmal die schöne zweite Etage der verschollenen Bibliothek. Lara schwenkt in einer Cutscene durch die Türfronten. Auf Deiner Seite der zweiten Etage ist noch eine weitere Tür. Geh zu ihr öffne sie (mit "Ctrl") und geh in den Abschnitt der Bibliothek, wo die Harfe wartet, in Gang gebracht zu werden. Vorerst kannst Du hier noch nichts tun. Du benötigst erst einmal die Schriftrolle dafür.

Also, wieder hinaus, und auf die andere Seite. Geh in die hintere Tür. Am Ende des Gangs kommst Du in einen Raum, in dem der Pharos‘ Knoten liegt (auf einem Podest). Du sollst ihn Dir nehmen. Ein kleiner Feuerdämon wird Dich hindern. Laufe also ersteinmal zurück zu der ersten Tür der oberen Etage, aus der Du diese Etage betreten hast. Geh Deinen Weg zurück durch die Bibliothekshallen, bis Du zu der Stelle nahe des Eingangs gekommen bist, an der ein Wasserbecken in einer Seitennische war. In diesem Becken kannst Du den Dämon ersticken. Du mußt natürlich den ganzen Weg spurten (mit der Spurt-Taste "-").

Nun kannst Du zurückgehen, den Pharos‘ Säule holen. Die Klappe am Boden davor mußt Du öffnen, durch sie kannst Du auch später wieder einfach in die zweite Etage gelangen.

Nun benutz die mittlere Tür auf dieser Seite der Halle. Durch sie gelangst Du zu einer Schräge, die nach unten führt. Beim Rutschen kannst Du mit einem Aufwärtssprung und Festhalten an der Kletterwand über der Schräge nach oben steigen, Du befindest Dich nun über der Halle, in die Du rutschen wolltest. Wenn Du nach rechts schaust, siehst Du eine Brüstung. Auf ihr einige "Goodies". Spring zu ihr hinüber. Secret N# 3. Nun nach unten fallen lassen in die Halle. Du hast beim Betreten der Halle in einer Cutscene den Hinweis erhalten, daß sich über Dir auf der Schräge, vor der Du stehst, wenn Du nicht das Secret geholt hast, eine Kugel befindet. Wenn Du auf die Schräge trittst, rollt sie aus ihrer Halterung. Spring rechtzeitig ("Alt"+Pfeil-rechts) zur Seite, damit sie Dich nicht überrollt. Nun kannst Du die Schräge betreten. Auf der linken Seite erblickst Du einen Schalter an der Wand. Spring von der Schräge zu ihm 'rüber, halt Dich mit "Ctrl" fest. Er löst so einen Mechanismus in der Mitte des Raums aus. Ein Podest fährt hoch. Ein einzelner Ritter kommt Dir noch entgegen. Mit gezückter Pistole stellt aber auch er kein Hindernis mehr dar.

Nun erklimme das Podest und spring hinüber zu der Brüstung auf der gegenüberliegenden Seite der Halle. Von hier gelangst Du nach oben zu einer offenen Stelle in der Wand. Du siehst vor Dir das riesige Maul einer Götterstatue. Spring hinüber zu dem Kopf und lande so, daß Du auf dem zentralen oberen Teil zu stehen kommst. Sonst rutschst Du ab. Betätige hier das Zugseil. Das Maul der Statue öffnet sich so. Nun kannst Du über den vorderen Teil der Statue wieder nach unten rutschen. Vom Podest in der Mitte aus kannst Du nun hinüberspringen zu dem nun offenen Maul. Halt Dich ("Ctrl") fest, zieh Dich hinein (Kriechen-Taste und Pfeil-hoch) und laß dabei die "Ctrl"-Taste los, so gelangst Du in die Öffnung. Kriech bis zum Ende und hänge Dich dann an die Kletterstange. Zieh Dich hoch. Oben betrittst Du ein neues Gebiet.

Hinter der Tür, die sich gleich hinter Dir schließt, findest Du in dem Raum links eine Fackel. Entzünde sie an einem der Flammensockel vorn. Du setzt sie in Betrieb mit den Podesten daneben, links und rechts. Vorsichtig. Dann weiter den Korridor entlang kommst Du zu einem Raum, in dem in der Mitte ein Holzfußboden ist. Wirf die Fackel (mit Leertaste abwerfen) auf den Holzfußboden und dieser wird anfangen zu brennen. Dann zerbricht er. Du kannst Dich nun in den Raum darunter fallen lassen. Hier betrachtet Lara - beim Herumgehen - eifrig eine Schriftrolle am Boden. Es ist die Musikrolle, die Du für die Harfe noch brauchst. Nimm sie Dir. Dann verlasse den Raum über die Seitentür, und nun gelangst Du wieder in die Haupthalle der verschollenen Bibliothek. Du kannst nun noch einmal zu dem ersten Raum hinübergehen, bei dem Du Deinen Rundgang begonnen hattest. Diesmal ist die Rolle auf dem Podest nicht mehr transparent. Nimm sie Dir ebenfalls. Es ist die Rolle, hinter der VanCroy hinterher ist.

Nun wieder nach oben, in die zweite Etage der Bibliothek, Du hast nun schon die Auswahl zwischen zwei Wegen, um nach oben zu gelangen. Nimm notfalls wieder den langen Weg über die Planetensockelhalle und das Feuerrätsel mit dem Podest in die zweite Etage. In der zweiten Etage angekommen, nimmst Du nun auf der Seite, wo Du begonnen hast, die letzte Tür, sie führt Dich wieder zu dem Raum mit der Harfe. Benutze nun hier die Musikrolle. Lara entlockt der Harfe ein paar Töne. Und die Tür an der Seitenfront des Raums der Bibliothek öffnet sich. Geh durch sie. Du kommst auf die Brüstung am Rande der zweiten Etage, nahe der großen Tür der Bibliothek. Zieh an dem Zugseil. Und die Tür öffnet sich. Nun spring noch schnell hinunter, über die Brüstung. Dann kannst Du durch die große Tür die verschollene Bibliothek verlassen.

52 von 70 Secrets

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 16 - Hallen des Demetrius

Anschließend gelangst Du in die Hallen des Demetrius. Hier gibt es eigentlich nur zwei Dinge zu tun: zuerst einmal rechts die Treppe hoch zu dem Balkon, wo Du den Pharos‘ Knoten findest. Dann zum gegenüberliegenden Ende der Halle, die Leiter hoch zu dem Balkon, wo Du nun wieder mit Deinem alten Widersacher VanCroy zusammentriffst, der Dir die Feuerzirkelrolle wieder abnimmt. Ihr führt einen interessanten Dialog über das Schicksal Seths und die Artefakte, die nötig sind, um seine Auferstehung einzudämmen. Diesmal war VanCroy schneller. Du springst daraufhin in die Halle zurück, lädst noch einmal die Explosivpfeile in Deine Armbrust und beseitigst damit die Ninjas, die schnell von oben herabgelaufen kommen.

Nun kannst Du noch einmal nach oben zu dem Balkon gehen, dort, wo VanCroy gerade durch die Geheimtür verschwunden ist. Wenn Du die Lampe auf dem Balkon verschiebst (beachte die Schleifspur auf dem Boden), öffnet sich die Geheimtür wieder. Geh durch und laß Dich nach unten fallen. Du gelangst so in die unterirdische Halle unter dem dritten Küstenruinengebäude. Jetzt liegt ein weiteres Secret hier, Secret N# 1. Du kannst die Goodies rechts von dem Schacht nach oben aufsammeln. Unter dem Schacht nach oben liegt übrigens noch eine zerbrochene Brille. Du wirst sie nie gebrauchen (ich jedenfalls habe sie nie wieder verwenden können), aber nimm das "Artefakt" mal mit.

53 von 70 Secrets

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 17 - Pharos, Isistempel

Steig in der Mitte über die Plattform und die Leiter darüber (Festhalten mit "Ctrl" und hochziehen) nach oben. Du kannst jetzt aus dem Gebäude laufen. Spring am besten ins Wasser vor dem Gebäude. Tauch und biege gleich rechts um. Ein kleiner Tunnel führt nach unten. Verfolge den Wasserlauf bis zu einer großen Halle mit einem Tempelgebäude darin, der Palast der Kleopatra. Hier kannst Du erstmal auftauchen, in der Mitte ein Luftloch, und Luft schöpfen. Beachte den Hai, der in dem Wasser schwimmt. Von oben kannst Du ihn mit Deinem Lasersight gut bekämpfen. Dann tauche wieder hinab. Du findest die beiden Öffnungen an den Seiten des Gebäudes, tauch in sie hinein und finde die Schalter, in die Du Pharos‘ Knoten und Pharos‘ Säule einsetzen kannst. Damit öffnet sich unter Dir die Hallentür durch die Du nun in die Tempelwelt von eintauchst. Gleich am Anfang ein Skelett, gib ihm noch einen Explosivpfeil. Dann laß Dich in das Becken dahinter fallen. In der nächsten Halle gibt es drei Ausgänge, den fliegenden Sonnenvogel kannst Du mit etwas Geschick und der Schroti abschießen. Geh über die rechte Treppe. Du gelangst in die Halle des Isistempel von Pharos.

Hier hast Du ersteinmal wieder eine wunderschöne Tempellandschaft vor Dir. Betrachte die Relikte der ägyptischen Vergangenheit, bevor Du wählst, wo Du langgehst. Im Wasserbassin ist ein unterirdischer Spalt zum Durchschwimmen, wo Du an einen Schalter gelangst, mit dem Du im Inneren der Tempelanlage eine Ebene, die zu einem weiteren Objekt führt, öffnest.

Wieder heraus, kannst Du im hinteren Teil des Tempels, die Treppe links hochgehen, die hinteren Räume mit den verstachelten Gängen, die Fallen sind, laß jetzt ersteinmal unbeachtet, Du kommst später auf sie zurück.

Geh die Treppe hoch, ein Skelett stört noch. Nachdem Du es beseitigt hast, und die ersten Kisten auf den Seiten zerschossen hast, um die "Goodies" darin aufzusammeln, geh zu der verschlossenen Tür am Rand der Plattform, auf der Du Dich jetzt befindest. Öffne sie mit der Brechstange.

Geh durchb und öffne auch die nächste Tür noch mit der Brechstange. Laß Dich dann an dem Falloch nach unten fallen. Über die Schräge rutschst Du nach unten spring rechtzeitig, um so weit wie möglich ins Wasser zu gelangen. Das Wasser entzündet sich gleich. Du mußt also noch schnell an der vorderen Steinkante heraussteigen. Von hier aus kannst Du nach rechts auf den Sockel springen, gegenüber befindet sich in der Wand eingelassen ein Schwarzer Käfer. Du benötigst drei von diesen Symbolen für das Spiel. Brich ihn mit dem Brecheisen heraus und spring zurück über die Steinsockel, die Schräge ist nun eine Treppe, auf der Du wieder nach oben steigen kannst.

Jetzt kannst Du den Tempelbereich ersteinmal wieder verlassen, und in der Halle mit den drei Steintreppen die rechte nehmen.

Nimm nun die gegenüberliegende Treppe und gelange in eine neue Tempelhalle, Hier begrüßt Dich von Weitem eine Götterstatue. Geh ruhig mal zu ihr hin. An den Seiten von ihr sind Steinsockel - rechts und links - auf denen Du die zwei weiteren Schwarzen Käfer findest. Vorsicht beim Herausbrechen, wenn die kleinen Skarabäen wieder freigesetzt werden.

Lauf zu den nun frei gewordenen Steinsockeln in der Hallenmitte und steige auf jedem bis oben hinauf, wenn Du die zwei Schalter umgelegt hast, wird in der Hallenmitte ein Bodenloch frei. Durch dieses kannst Du Dich jetzt nach unten lassen. Hier - die Skarabäen folgen Dir - kannst Du von dem Steinsockel links über die Schrägenkombination auf die Brüstung gelangen. Dort findest Du einen Aufziehschlüssel. Drücke außerdem den Schalter in der Wand, der das Hallentor wieder freigibt.

Nun auf dem gleichen Weg zurück, wieder aus der nun offenen Halle heraus und zurück, diesmal über die mittlere Treppe des Tempeleingangsbereiches.

Lauf nun im Tempeleingangsbereich in die mittlere und laufe durch die erste Halle mit den Goodies zu der zweiten mit der seltsamen Pyramide darin. Auf den drei Seiten von ihr gelangst Du über Rutschschrägen nach unten in Spielabschnitte, die, wie bei dem vorangegangenen Schwarzen Käfer, mit Ölwasser gefüllt sind, das sich schnell entzündet. Spring also gut ab, und beeile Dich dann. Am Ende findest Du die restlichen Käfer. Du müßtest jetzt eigentlich 4 Schwarze Käfer und einen Zerbrochenen Käfer bei Dir haben. Wenn ich mich nicht verzählt habe...

Nun kannst Du Deine vier Schwarzen Käfer in die Pyramide in der Mitte in die kleinen Schalter einsetzen, woraufhin die Pyramide sich öffnet und ein Lichtschacht mit einem Aufziehkäfer frei wird. Diesen wirst Du bald gleich gebrauchen.

Nimm ihn mit und verlasse die Pyramide wieder.

Keine Secrets

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 18 - Cleopatras Palast

Nun kannst Du wieder über die rechte Treppe laufen, in den Innenbereich des Isistempel von Pharos. Hier kannst Du diesmal in den hinteren Teil des Tempelbereiches gehen. Dort findest Du vor einer Stachelfalle eine Markierung mit einem Käfer darauf. Setze nun Deinen Aufziehkäfer - nachdem Du ihn mit dem Schlüssel aufgezogen hast, auf das Symbol und er macht für Dich den Weg über die Stachelbarriere frei.

Nun geh durch die offene Barriere. Links kannst Du das nächste Rüstungsteil finden. Rechts kannst Du mit Deinem Aufziehkäfer zu ein paar wichtigen Goodies kommen. Aber verschwende nicht die Kraft des kleinen Käfers, er wirkt nur eine bestimmte Anzahl Mal. Ich glaube dreimal oder so. Lauf lieber weiter. Die zwei Skelette kannst Du dort hinter dem Wassergraben auch schnell ins Wasser befördern. Dann benutz den Skarabäus noch einmal. Nun kommst Du, über eine weitere Stachelfalle, in den hinteren Teil der Halle. Hier kannst Du in den herabgelassenen Teil der Halle steigen. "Goodie". Davor den Schalter an der Wand kannst Du umlegen. Über den heraufgefahrenen Steinblock kannst Du Dich an der Wandkante entlang nach oben hangeln. Nun kannst Du in den weiteren Räumen der Halle noch einige "Goodies sammeln. Es gibt noch ein weiteres Rüstungsteil und den Pharos‘ Knoten, den Du brauchst, um aus der Halle weiterzukommen. Die Rüstungsteile findest Du in Sarkophagen, die jeweils von einem Skelett bewacht werden. An der dann aktivierten Scherentür mußt Du vorbeilaufen, um wieder hinauszugelangen.

Wenn Du alle Teile zusammen hast, lauf in den hintersten Teil der Halle, etwa da, wo der nächste Goldvogel Dich erreicht hatte. Du findest im linken Teil die Treppe, an der Du den Pharos‘ Knoten einsetzen kannst, um den Ausgag aus der Halle zu finden. Wenn Du links davon die Stachelfalle mit Deinem Skarabäus entschärft hast (Du hattest ihn Dir gut eingeteilt?), dann reicht er hier gerade noch einmal), findest Du das Secret N# 1.

Nun durch die nun offene Tür in den letzten Teil des Tempel der Kleopatra. Beginne auf den zwei Podesten am Vordergrund. Nimm Dir auf dem ersten den Medipack. Daraufhin wird Dir ein Lara-Double erschaffen, das genauso aussieht wie Du, es ist auch genauso verletzlich wie Du. Im weiteren Verlauf des Levels werden Deine Gegner sich auf dieses Lara-Double stürzen und damit Deine eigene Lebensenergie herabsetzen. Du mußt also Deine Gegner (die Goldvögel) daran hindern, bis zu der Lara-Statue herunter zu fliegen.

Nun spring auf den Steinsockel am linken Ende der Halle. Zieh Dich hoch und benutz die Kletterbrücke über Dir. Hangel‘ Dich hinüber zur anderen Seite der Halle. Dort steigst Du eine Etage höher. Der erste Goldvogel. Schieß ihn am besten mit zwei Explosivpfeilen ab. Das geht am schnellsten, und schützt Dich vor dem Angriff auf Dein Double.

Über den leeren Raum in der Mitte auf die andere Seite. Und dann wieder am Rand, rechts, höher auf die nächste Ebene. Den Aufgang hoch, kommst Du zu einer Truhe und einem Skelett. Wenn Du die Truhe zerschießt, findest Du leider kein "Goodie". Spring dann zu der hängenden Bühne in der Mitte der Halle. Das Skelett hinter Dir wach. Du kannst es ja mit der Schroti in die Tiefe befördern. Nun der nächste Goldvogel. Auch ihn mußt Du hindern, das Lara-Double zu erreichen, sonst ist Deine Gesundheit schnell am Ende. Du siehst nun rund um Dich herum Brüstungen, auf die Du springen kannst.

Links und rechts sind Schalter an Gesteinssimsen angebracht. Du kannst sie im Sprung erreichen, mit "Ctrl" festhalten und betätigen. Das jeweilige Steintor unter dem Sims öffnet sich, Du fällst aber eine Etage tiefer. Geh wieder nach oben und spring nun hinüber zu der Brüstung an der nun offenen Tür. Du findest jeweils einen Teil des Schlüssels, der Dir an der Stirnfront der Brüstungen mit dem Schalter die Tür öffnet. Wenn Du bei beiden Schaltern die Prozedur absolviert hast (ein Skelett kommt jeweils an der Tür hervor) und beide Schlüsselteile zusammen hast, spring hinüber zu der letzten Brüstung. Benutze den Schlüssel und Du öffnest die Tür zu dem letzten Saal des Kleopatra-Tempel.

Hier (Cutscene) treten Dir nun noch zwei nubische Götterwächter gegenüber. Sie bewachen die letzten beiden Rüstungsteile. Wenn Du sie bekämpft hast, benutze am besten die Explosivmunition, Du brauchst aber einige Schüsse, nimm Dir die letzten beiden Rüstungsteile und dann laß Dich durch die Öffnungen im Boden am Ausgang der Halle fallen. Du gelangst hier aus dem Level.

In einem kleinen Movie erfährst Du nun, daß Dein Freund Jean-Yves von Deinem alten "Archäologielehrer" VanCroy entführt worden ist, die Rüstungsteile will er im Tausch gegen Jean-Yves, den er mit sich nach Kairo entführt hat. Lara bricht daraufhin mit ihrem Motorrad aus Alexandria auf den Weg nach Kairo.

54 von 70 Secrets

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Cairo: Level 19 - Stadt der Toten

Du beginnst nun in Kairo Deinen nächsten Spielabschnitt. Du wirst beim Start des Levels von Soldaten beschossen. Einer steht auf einem Sockel an dem Gebäude Dir gegenüber, der andere auf dem Dach. Wenn Du den Soldaten auf dem Sockel erledigt hast, lauf zu seiner Stelle, Du findest dort einen ganz tollen Revolver, den kannst Du von nun an benutzen. Auf ihn kannst Du auch noch das Zielfernrohr (Lasersight) montieren für Präzisionsschüsse. Probier das gleich mal aus. Das Maschinengewehr am Rande der Straße schießt automatisch auf Dich. Wenn Du mit dem Lasersight auf das rote Kreuz auf dem Kanister auf dem Maschinengewehr genau zielst, explodiert das MG.

Nun ist der Weg frei für Lara und ihr neues Motor-Bike. Fahren kannst Du es, wie vorher den Jeep. Aufsteigen mit "Ctrl". Fahren auch mit Ctrl, steuern mit den Richtungstasten, Du kannst es zurückziehen mit der Pfeil-nach unten-Taste, Absteigen mit "Alt" und Pfeil-rechts. Nun fahr erstmal ein wenig herum. Auf den Straßen begegnen Dir noch ein paar Soldaten, Fahr sie mit dem Bike um. Den Soldaten hinter der Mauer kannst Du so nicht erledigen. Steig ab und schieß ihn ab. Fahr mal ganz durch den Level bis zum Ende, zu der Stelle, wo Dir ein tiefes Loch die Fahrt weiter verwehrt. Hier kannst Du jetzt erstmal noch nicht durchfahren. Du wirst später ein "Nitro" finden, das dem Motorrad den nötigen Schub verpaßt, um über tiefe Löcher zu springen. Das kannst Du jetzt noch nicht erledigen. Fahr vom Loch aus zurück an der langen Straße, wo zwei MGs von oben auf Dich schießen. Steig an der kleinen Nische im Gebäude ab. Geh hinein, Du findest Goodies. Dann fahr wieder zurück zum Beginn des Levels.

An der Straßenbiegung, wo auf dem Podestsockel Fahrbahnmarkierungen aufgestellt sind, ist ein kleiner Hinterhof. Fahr hier hinein. Du kannst absteigen, auf einem Steinblock ist ein Eingang in einen Kriechspalt. Kriech durch. Im Gang unten findest Du (eine Ratte läuft vorüber) einen Schalter, leg ihn um. Dann wieder zurück, durch den Kriechspalt.

Lauf nun um das Gebäude herum, an der offenen Straße zu dem Gebäude mit den zwei MGs oben darauf. Lauf in den kleinen inneren Hof gegenüber den MGs. Dort ist eine Tür, öffne sie mit "Ctrl", lauf durch. Innen im Hof liegt ein toter Soldat auf einem Gitter. Schieb ihn beiseite ("Ctrl" drücken und ziehen). Nun ist das Gitter frei, das an dem Schalter war, den Du eben umgelegt hast.

Lauf zurück zu dem Schalter. Leg ihn nochmal um. Er öffnet jetzt das Gitter, auf dem vorher der tote Soldat gelegen hat. Nun zieh Dich hoch zu dem Gitter. Stell Dich in die nun offene Luke, an den Rand des Gebäudes. Spring hoch und halt Dich an dem Kriechspalt fest. Zieh Dich rein. Lauf nun nach oben. Es geht einige verwinkelte Gänge weiter, bis Du nach oben kommst, zu einem Schalter, leg ihn um, und über Dir öffnet sich, an dem Gitter, eine Tür, die Du später benutzen mußt.

Zurück zu Deinem Motorrad im Hinterhof. An der Straßenbiegung findest Du die erhöhte Plattform mit Absperrmarkierungen darauf. Hier mußt Du rauffahren. Dazu nimmst Du Anlauf aus dem kleinen Hinterhof in der Ecke, fährst nach vorn über den Sandhaufen und springst mit dem Bike so nach rechts, daß Du im Fliegen auf der Plattform landest. Das Motorrad ist so schwer, daß es den Bodenbelag durchbricht. Du landest auf der Ebene darunter. Hier kannst Du nicht mehr weit fahren. Park das Motorrad, steig ab und klettere hoch.

Nun kommst Du zu einem kleinen Innenhof. Kille die Fledermäuse, nimm die Goodies. Rutsch‘ dann die Schräge an der einen offenen Tür hinab. Du landest in einem kleinen Innenhof mit einem Gebäude in der Mitte und einem Ausgang an der Seite. Wenn Du durch den Ausgang läufst, kommst Du zu einer Vertiefung, in der Wasser tief unten ist. Auf der anderen Seite ist ein Schalter. Du kommst jetzt noch nicht an ihn heran. Laß Dich probehalber mal in das Wasser fallen. Du kannst mit dem Strom tauchen, nach unten tauchen, dann wieder hochschwimmen und oben aus dem Wasser steigen. Du bist etwas über dem Innenhof mit dem Gebäude in der Mitte.

Spring nun wieder in den Gang im Innenhof und finde die Stelle an einer Wand, wo ein Klettersims oben über der Wand ist. Hangele Dich zu ihm hoch. Dann hangele nach rechts durch. Du kannst Dich auf einer kleinen Nische hochziehen. Auf der anderen Seite siehst Du einen Metallkübel, dahinter ein schwingendes Pendel. Schieß das Pendel ab. Den herauskommenden Dämonen kannst Du nun (herunterfallen lassen) hinter Dir herlocken - über den Ausgang - bis zu der Wassermulde. Spring hinein und locke ihn ins Wasser.

Nun zurück zu der Stelle, wo Du eben das Pendel zerschossen hast. Zerschieße jetzt auch noch den Metallkübel.

Jetzt kannst Du zurück zu der Wassermulde. Sie ist nun gefroren. Spring auf sie, auf der anderen Seite gelangst Du zu dem Schalter. Leg ihn um. Eine Tür öffnet sich im Innenhof. Geh zurück zu ihr und durch sie durch. Die schwarze Tür hier kannst Du mit Deiner Brechstange öffnen, Secret N# 1. Nach einem weiteren Innenhof, in dem Du "Goodies" findest, hangelst Du Dich durch mehrere Hangelnischen, Steigblöcke und Leitern nach oben über das Tor am Anfang des Levels. Hangele Dich am Rand lang, bis Du zu einer kleinen Nische kommst. Von hier aus kannst Du zum gegenüberliegenden Schalter springen (mit "Ctrl" festhalten und ziehen), der das Tor der toten Stadt öffnet.

Nachdem Du den Soldaten getötet hast, lauf erstmal zurück zu Deinem Motorrad. Es sollte noch an der Straßenbiegung mit der Absperrmarkierung darauf stehen.

Nun fahr durch das Tor der toten Stadt. Links herunter in den tieferen Bereich. Du kannst jetzt mit Deinem Motorrad auf Treppen entlangfahren. Fahr erstmal in den tieferen Bereich, ein Soldat steht dort herum. Fahr ihn um. Dann fahr wieder hoch. Die Treppen hoch, gelangst Du nach ganz oben. Wenn Du hier rechts 'reinfährst, kannst Du wieder in den Teil der toten Stadt gelangen, wo Du Dein Motorrad stehen lassen hast, als Du den Schalter für das Gitter mit dem toten Soldaten darauf umgelegt hast. Dort mußt Du aber jetzt nicht rein.

Fahr auf der kleinen Spitze der Ebene, wo Du jetzt stehst mit Anlauf weiter. Du springst mit dem Motorrad hinüber zu einem Sockel. Fahr hinauf und rüber auf die andere Seite des Sockels. Nach ein paar weiteren verwinkelten Gängen kommst Du zu einem Schalter. Dieser fährt den Sockel hoch, der auf einer der Ebenen, an denen Du eben mit Deinem Motorrad vorbeigefahren bist, ist.

Fahr mit dem Motorrad zurück zu dieser Ebene. Nun kannst Du absteigen. Den Sockel hoch, an der Innenkante rechts hochziehen, gelangst Du - mit einem Sprung über die Straßenschlucht zu einem MG (Du kannst es wieder mit dem Colt (mit Lasersight) ausschießen) - zu der Luke, die Du vor Kurzem mit dem Schalter umgelegt hast (unter dem Gitter darunter).

Hindurch. Auf der anderen Seite siehst Du die zwei MGs, die Dich vorhin in der Straße vor dem tiefen Loch beschossen haben. Du mußt sie nun ausschiessen. Leider kannst Du sie nicht mit dem Lasersight+Colt ausschießen. Du mußt den Helikopter dahinter beschießen. Nimm am besten Explosivpfeile (Armbrust) und schieße mit dem Lasersight. Visiere die Flügel des Helikopters an. Bei seiner Explosion zerstört er auch die beiden MGs.

Du kannst nun hinüberspringen zu der Plattform der beiden MGs. Lauf über den Steg an der Seite an. Auf der Seite der beiden MGs findest Du einen Schalter, der das Tor der toten Stadt für Dich öffnet.

Nun zurück zu Deinem Motorrad und raus aus der toten Stadt. Du kannst entweder wieder über die Straßenschlucht springen, oder aber, Dich hinabgleiten lassen in die Straßenschlucht und dann zurücklaufen bis zu der Stelle der Treppen hinter dem Tor der toten Stadt, wo Du das Motorrad hast stehenlassen. Und dann raus aus der toten Stadt, hinein in den Level von Tulun.

2. Secret:

Das zweite Secret in diesem Level kannst Du Dir leider erst holen, nach dem Du den Nitro-Feeder zusammengebaut und an Dein Motor-Bike gesetzt hast. Dann kannst Du wieder durch die Stadt der Toten fahren, bis zum hinteren Ende, wo das tief Loch war. Hier fährst Du nun mit gezogenem Nitro über das Loch - fahr auf der linken Seite des Loches und drücke im richtigen Moment die "-"/Sprint-Taste - auf der anderen Seite kannst Du einen Soldaten umfahren. Nun wende Dich zu der Kombination aus abgeschrägten Sprungsäulen. Du startest von dem Block vor den Sprungschrägen, springst hinüber zur ersten, springst von ihr im Rutschen ab, auf die zweite, von ihr im Rutschen auf die Dritte usw., bis Du aus dem Flug Dich an der Mauerkante festhalten kannst. Zieh Dich hoch, spring hinüber. Hier findest Du nun Dein Secret N# 2.

56 von 70 Secrets (das zweite Secret können wir erst später mit dem Flüssig-Nitro-Feeder holen)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung 2: Level 20 - Tulun-Moschee / Level 21 - Tor zur Zitadelle / Level 22 - Gräben / Level 23 - Tulun-Moschee (Teil 2) / Level 24 - Gräben (Teil 2)

Zurück zu: Komplettlösung 2: Alexandria: Level 11 - Alexandria / Level 12 - Küstenruinen / Level 12 - Küstenruinen / Level 13 - Katakomben / Level 14 - Tempel des Poseidon

Seite 1: Komplettlösung 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Tomb Raider 4

Tomb Raider 4 - The Last Revelation 80
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider 4 (Übersicht)

beobachten  (?