Venetica: Bosskämpfe

2. Boss: Hector

Wenn ihr nicht wisst, wie ihr den 2. Boss mit seiner Axt schlagen, bzw. besiegen sollt, dann kann ich euch getrost sagen, dass der Versuch auf ihn zu schlagen vollkommen sinnlos ist. Kümmert euch stattdessen um den Krug mit der Asche seiner Eltern. Wenn ihr diesen zerschlagen habt (mit einer Axt oder einem Hammer), dann wird er sauer. Bringt ihn dann in die Nähe der Säulen und lasst ihn schlagen, indem ihr etwas an dieser Position verweilt.

Wenn er ausholt weicht aus und er zertrümmert die Säule. Macht das bei der anderen auch so. Dann habt ihr den ersten Teil geschafft und es geht in die Schattenwelt. Der ist dann einfach. Haut ihm so lange aufs linke Bein, bis er zusammenbricht. Haut dann auf die Stelle am Rücken, wo die Stangen rauskommen. Macht das ne ganze Weile, bis er nicht mehr aufstehen kann. Das merkt ihr daran, dass er nur noch in eure Richtung kriecht.

Dann müsst ihr nur noch auf seinen Kopf hauen, bis seine Leiste auf Null ist. Nun habt ihr den 2. Boss auch geschafft.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hey dank dem beitrag hab ich endlich hector besiegt DANKE

05. Februar 2010 um 13:43 von Gamestar7 melden


Dieses Video zu Venetica schon gesehen?

Boss 1 die Fürstin

Die erste Phase des Kampfes ist einfach, nur mit den Hammer die Holzstützbalken zerstören und sie dann normal mit einer Waffe töten.

In der zweiten Phase muss man immer ein paar Meter Abstand halten, dann warten, bis der anvisierte Tentakel nach unten gebogen ist und man damit die Innsenseite davon sieht. Nun einfach hinlaufen und darauf einschlagen bis die Energie auf 0 ist. DIes macht man nun mit allen Tentakeln bis nur noch der Kopf vorhanden ist. Dabei muss man nur warten, bis der Kopf nach hinten geneigt wird, dann einen Schritt zur Seite und den Kopf schlagen so lange sie dabei ist, Gift zu spucken.

Das so lange tun, bis die Energie auf 0 ist. Der Erste Boss ist bezwungen, vergesst danach nicht ihre Leiche zu plündern.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


3. Boss die Prinzessin

Dieser Kampf ist der einfachste von allen:

  • Phase 1: Rüstet euch mit einen Hammer aus und zerstört die Baumtotems. Achtet dabei nicht auf die Skelette, diese sterben wenn ihr die Totems vernichtet. Ab und zu wird ein brennendes Totem der Prinzessin erscheinen. Zerstört diese, bevor sie vollständig geladen sind, da sie euch sonst Schaden zufügen. Wiederholt dies 3-4x und es geht in Phase 2
  • Phase 2: Der Vogel wird über euch 3-4x hinweg fliegen und euch dabei versuchen, mit einen Laser zu schaden. Weicht ihm nicht aus, es ist erstens schwer und zweitens ist der Schaden mehr als lachhaft. Der Vogel landet nun, greift seinen Kopf an bis er auf 0 ist, die Mondklinge muss es dabei nicht sein. Nun greift den Bauch an. Wenn auch dessen Energie auf 0 ist, steigt der Vogel erneut auf. Nun steckt ein Speer im Boden, hebt ihn auf und rüstet ihn auch gleich aus. Haltet nun die linke Maustaste gedrückt, damit Scarlett den Schild nach vorne richtet. Nun wartet einfach, dass der Vogel euch erneut mit den Laser angreift, der Schaden wird dabei reflektiert, wartet bis er dies 3x getan hat. Der Kampf ist vorbei.

Der ganze Kampf dauert nicht länger als 2 Minuten und ist super easy

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endboss

Dieser Kampf gliedert sich in 3 Phasen:

  1. Phase: Hierbei müsst ihr den Barriere zerstörenden Zauber auf den Doge anwenden, danach einfach auf ihn einschlagen, bis der Schild erneuert wird. Dann geht es von vorne los, die Gegner gar nicht beachten, wenn ihr schnell genug seid, ist der Doge besiegt bevor sie euch erreichen. Nach 3x den Schild einreißen kommt Phase 2.
  2. Phase: Hier einfach zum Gegner gerade hinrollen, ausweichen bringt nichts und durch das Rollen werdet ihr nicht durch die Energiebälle zurück geschleudert. Sobald ihr ihn erreicht, einfach solange auf ihn einschlagen bis er euch wegschleudert. Dann geht das Spiel von vorne los, er erneuert zwar immer seine Energie, aber nach 3x geht es trotzdem weiter mit Phase 3
  3. Phase: Hierbei könnt ihr ihn mit einer X-beliebigen Waffe angreifen. Steht ihr hinter Ihm, schlagt einfach wie wild zu, er ist nicht fähig sich umzudrehen oder zu blocken, so kann man ihn seine gesamte Energie ohne Probleme rauben. Wenn seine Leiste leer ist, nimmt er keinen Schaden mehr, Ihr müsst nun die Mondklaue nehmen und ihm einen Comboangriff verabreichen damit er den Gnadenstoß erhält.

Gratulation, ihr habt das Spiel geschafft, leider gibt es keinen Bonus oder Extra dafür.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der erste Boss

Der erste Bosskampf kurz vor Betreten von Venedig ist für einige scheinbar ziemlich schwer, auch wir hatten anfangs Probleme, doch mit unseren Tipps erlegt ihr die Frau recht schnell

  • In der 1. Phase in den Abwasserkanälen haut ihr mit einer schweren Waffe (dem Hammer) die Holzkonstruktionen weg
  • Sobald die Frau gegen euch am Boden kämpft, haut ihr mit dem Hammer kräftig zu

Schwieriger wird es in Phase 2: ihr könnt nur mit der Mondsichel kämpfen

  • Führt schnell eine Attacke aus, die aber scheinbar nichts bringt und lauft ein paar Schritte zurück
  • Sobald ihr außer Reichweite der Arme seid, wird die Gegnerin eines ihrer Blätter ausfahren und ihr könnt es attackieren
  • Macht dies mit allen Blättern mit derselben Taktik, das klappt ohne Lebensverlust

In der letzten Phase müsst ihr nun den Kopf des Bosses treffen, was am besten klappt, sobald sie Gift sprüht

  • Tretet dann seitlich an sie heran und schlagt ein paarmal auf den Kopf zu, bevor ihr euch wieder zurückzieht, nach ein paar Minuten ist der Kampf dann geschafft

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

diese Lösung ist extrem ungenau und zudem gibt es bereits ne Lösung zu allen Bossen, was soll es sich bringen, wenn es 2 gibt und die erste eh genauer ist?

13. September 2009 um 14:57 von Lufia18 melden


Weiter mit: Venetica - Bosskämpfe: Der erste Boss / 1. Bosskampf / Der letzte Bosskampf


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Venetica (6 Themen)

Venetica

Venetica spieletipps meint: Interessantes Rollenspiel mit adretter Heldin, das aber leider vor allem mit Bugs, Unstimmigkeiten und einer schwachen Technik von sich reden macht. Artikel lesen
73
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Venetica (Übersicht)

beobachten  (?