Divinity 2 - Ego Draconis: Quests

Quest: Die Prophezeihung

Nach eurer Ankunft erwartet euch der Avatar der Wächterinsel. Dieser erklärt euch, dass ihr über die Insel und den Drachenturm herrschen sollt und euch mit der Magie der Insel dazu einige Diener gebracht wurden. Ihr bekommt einen Alchemisten, einen Nekromanten, einen Ausbilder, sowie einen Bezauberer, die euch später ihre Dienste zur Verfügung stellen.

Allerdings gibt es je zwei Anwärter auf die jeweilige Position und ihr müsst euch für einen entscheiden. Der Gewinner wird euch später im Turm seine Fähigkeiten anbieten und der Verlierer muss sterben. Da ihr mit jedem einzelnen reden solltet, schaut euch auf der Karte die Positionen nach. Die meisten befinden sich in einem kleinen Lager im nördlichen Teil der Insel und einige halten sich in der näheren Umgebung auf.

So findet ihr die beiden Nekromanten in einer Höhle südlich des Lagerns, einer der Bezauberer hat sein Lager einige Meter vor dieser Höhle aufgebaut und einer der Alchemisten (diesen solltet ihr im Übrigen nicht wählen, da er ein Lügner ist -> Gedanken lesen) hat sich im Westen eingerichtet. Um sich die Entscheidungen ein wenig zu erleichtern, könnt ihr die Gedanken der Anwärter lesen, und manche sogar einen Wettstreit austragen lassen, wer der Bessere ist.

Habt ihr eure Wahlen getroffen, müsst ihr nur noch in den Turm hinein kommen, was sich jedoch als ein wenig umständlich herausstellt. Zunächst müsst ihr einen gestrandeten Soldaten vor einigen Monstern retten der sich auf einem Stein vor den Monstern in Sicherheit gebracht hat. Geht vom Lager aus nach Osten, auf die kleine Ruine zu und befreit ihn von den Monstern.

Aus Dankbarkeit schenkt er euch ein Zauberbuch, das ihr ein wenig später gut gebrauchen könnt. Begebt euch nach Westen, wo ihr ein Grab auf einem stürmischen Vorsprung über dem Meer findet. Lest den Zauberspruch aus dem Buch, um den Wind abflauen zu lassen, damit ihr die drei Kerzen anzünden könnt. Nun erscheint der gute Geist von Sassan und macht euch das Angebot, euch in den Turm zu bringen, wenn ihr sie wiederbelebt.

Also geht ihr vom Lager aus nach Westen, in die Gegend wo sich der zweite Alchemist aufhält und betretet zu Laikens altes Arbeitszimmer. Auf dem alten Schreibtisch im hinteren Bereich liegt ein kleines Kästchen, in dem ihr Sassans Ring findet. Bevor ihr diesen zum Grab bringen könnt, stellt sich euch Sassans untote Variante in den Weg. Besiegt ihre beschworenen Diener und belebt die gute Sassan am Grab wieder.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Divinity 2 - Ego Draconis schon gesehen?

Quest

Lovis auf der Spur

Also kämpfen Sie sich durch die Horden von Goblins und Skeletten die Lovis' Turm bewachen, bis Sie sich endlich über eine der großen Brücken zum Turm vorgearbeitet haben. Nun steht ein wenig Akrobatik auf dem Programm: Springen Sie über die Plattformen auf den Wänden weiter nach oben, bis Sie schließlich den Hebel erreichen um das Tor zu öffnen.

Das ganze wird bei den folgenden Toren wiederholt, bis Sie schließlich eine Leiter erreichen, über die Sie eine Etage

nach oben klettern, wo ein weiteres Rätsel auf Sie wartet. Um das Tor zu öffnen, klicken Sie die Drachenstatuen in der

richtigen Reihenfolge an, wobei Sie bei der hintersten beginnen und danach immer die, in deren Richtung die letzte

angeklickte schaut.

Folgen Sie dem rechten Weg, der ein halbes Stockwerk nach unten führt und betreten Sie das Innere des Turms.

Sie finden sich in einem runden Raum wieder, der auf den ersten Blick leer zu sein scheint und auch nirgendwo anders hin

führt. Unter den Trümmern links vom Eingang finden Sie allerdings eine Leiche. Wenn Sie diese durchsuchen, erhalten Sie

die "Schriftrolle der Offenbarung". Mit dieser lassen Sie einen Hebel erscheinen, der einen Fahrstuhl zu den unteren

Gemächern aktiviert, wo Sie Lord Lovis' Thron finden. Bevor dieser Ihnen jedoch eine Audienz bei Lovis gewährt, müssen

Sie einige Fragen beantworten:

- "Wer gebar Lord Lovis?" - Die Königin

- "Wem dient Lord Lovis?" - Dem Drachengott

- "Was war Lord Lovis' größter Sieg?" - Die Schlacht der Zehntausend

- "Wer hat Lord Lovis' Untergang in die Wege geleitet?" - Ba'al der Dämon

- "Wie hieß das Trümmertal zu Lord Lovis' Lebzeiten?" - Das Tal der Schreine

Haben Sie genug Fragen richtig beantwortet, erscheint die Seele von Lord Lovis und redet mit Ihnen. So erfahren Sie,

dass sie in die Halle der Seelen gehen müssen, um Damians geliebte Ygerna wiederzubeleben. Da Damian seine und Ygernas

Seelen mit einem Zauber verbunden hat, es bei diesem Zauber allerdings einige Probleme gab, wird der eine sterben,

wenn der andere wieder lebt. Also ist Ygernas Wiederbelebung der einfachste Weg, um Damian auszuschalten, ohne gegen ihn zu kämpfen. Da aber auch Lord Lovis nicht weiß, wie man in die Halle gelangt, sollen sie im Tempel des Drachenritters Maxos nach Hinweisen suchen.

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Super! danke =)

13. Oktober 2009 um 14:58 von gelöschter User melden


Statuenrätsel

Das Statuenrätsel in Kearas fliegender Festung ist etwas knifflig, hier die Lösung:

  • Die Statue beim Eingang ist Zerstörung.
  • Im südlichen Raum ist die Statue an der südlichen Wand Verwüstung, die andere Verheerung.
  • Im nördlichen Raum ist die linke Statue Verschwendung, die rechte Chaos.
  • Sobald alle Statuen benannt sind, könnt Ihr Kearas Gemächer betreten.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke, ich hab da immer rumgemacht und nichts verstanden

29. Juni 2012 um 18:43 von Madara-1 melden


Mord für Myrthos

Nachdem ihr den Quest "Scheiden tut weh" abgeschlossen habt, redet erneut mir Hermosa. Sie wird euch erzählen das ihre Schwester dem schwarzen Ring angehört und das sie aus Größenwahn ihren Vater getötet hat. Nach dem Attentat nahm sie ein mächtiges Schwert namen Myrthos an sich.

Hermosa bittet euch Kali zu rächen und ihr das Schwert für Hermosa abzunehmen. Kali befindet sich wie die anderen Generäle in einer fliegenden Festung. Damit ihr ihre fliegende Festung erreichen könnt, müsst ihr die Barriere auflösen, die sich bei der "Goblinstation" in der Nähe des Hafens befindet. Wenn ihr dann das Ende Orobas-Fjorde erreicht habt, werdet ihr automatisch zur Kalis' fliegenden Festuung teleportiert. Ihr solltet für diese Festung gut gerüstet sein, das sie die fast schwierigste von allen ist.

Nachdem ihr die Ballisten, Magiertürme etc. vernichtet habt könnt ihr nun die blauen leuchtenden Kristalle vernichten, die die Antidrachezone beim anderen Teil der Festung erhalten. Ihr müsst jeden Winkel nach ihnen absuchen (Fliegt ganz nach unten da sich hier auch welche befinden). Nachdem ihr alle zerstört habt, könnt ihr zum anderen Teil der Festung. Hier lautet die Regel wie auch vorher "Kaputti machen".

Nach etwas suchen im Antidrachenzonenteil werdet ihr den Teleporter gefunden haben, der euch in Kalis' Gemächern versetzt. Lauft den Gang rechts hinunter und legt den Hebel um. Jetzt öffnet sich ein Tor. Geht wieder zum Mittelgang und dann zur Abzweigung für den linken Gang. Am Ende findet ihr dort auch wieder einen Hebel, den ihr umlegen müsst.

Jetzt ist der Gang in der Mitte vollstänig offen. Folgt dem Gang in der Mitte die Treppen hinunter. Der Gang links hinunter mündet bei einer großen Schatztruhe mit einem Schlüssel. Nehmt den Schlüssel und geht den Gang rechts hoch. Hinter der Tür begegnet ihr Kali. Der Kampf gegen sei ist nicht gerade leicht, aber auch nicht schwierig wenn ihr euch geskillt habt. Nach dem Kampf könnt ihr euch das Schwert nehmen, es zu Hermosa bringen und den Quest abschließen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

sehr gut :)

20. März 2012 um 02:57 von -Falke- melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Divinity 2 - Ego Draconis

Divinity 2 - Ego Draconis spieletipps meint: Stimmiges Rollenspiel-Epos mit dem Highlight des Drachenfliegens, wirkt leider beim Balancing etwas unfertig und ist technisch nicht ganz auf der Höhe. Artikel lesen
80
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Divinity 2 - Ego Draconis (Übersicht)

beobachten  (?