Die Knickerbockerbande: Komplettlösung

Gesamtlösung

Bevor du die Gesamtlösung ansiehst solltest du noch einmal überlegen ob du nicht doch noch alleine weiterkommst. Gib jeden Knickerbocker alle Sachen die du eingesteckt hast. Geh zu jeden Ort klicke dort alle Personen an. Gib jeder Person alles was du eingesteckt hast. Und klicke jeden Knickerbocker einmal an. Meistens hilft das. Falls du überhaupt nicht weiterkommst dann kannst du dir ja mal die Gesamtlösung zu Gemüte führen.

Fall 1: Das unsichtbare Gift

Gleich nachdem dir Lilo etwas über den Detektiven Larry Hunt erzählt hat klingelt das Telefon bzw. dein Handy. Du findest es im Inventar. Du fährst einfach mit der Maus an den unteren Bildschirmrand und klickst das Handy an. Dann musst du auf die grüne Taste drücken. Auf die Frage "Wer bist du, und wo sind die Knickerbocker?" Antwortest du am Besten "Ich bin ein guter Freund der Knickerbocker, die sitzen vor mir." Nun erzählt dir Larry etwas über den Verbrecher Mr. Skorpion. Danach legst du auf. Jetzt kommt ein Fax. Wenn es am Boden liegt kannst du es einpacken. Nun gibst du das Fax Poppi. Dann gehst du in das Büro des Vergifteten und klickst dort die Haushälterin an. Auf die Frage was du hier willst antwortest du "Hier. Ich habe Ihr Fax. Ich komme von Poppi und denn anderen Knickerbockern." Nun siehst du auf dem Schreibtisch ein Blatt Papier. Das schauen wir uns doch gleich mal näher an. Beim durchlesen stellt sich heraus, dass dieses Dokument ein neues Testament ist. Mit diesem Testament werden alle Verwandten enterbt. Jetzt klickst du wieder und nun entdeckst du einen Briefumschlag. Den klickst du auch an. Nun klingelt wieder das Handy. Dominik ist dran. Nun solltest du wieder zurück ins Hauptquartier und den Briefumschlag Dominik geben. Jetzt versucht dieser die Briefmarke vom Umschlag herunter zu bekommen. Währenddessen hörst du einen Bericht im Radio. Dann bekommst du die Briefmarke und nimmst sie dann aus deinem Inventar. Jetzt musst du mit der Briefmarke das Labor (Hinter Poppi) anklicken. Lilo führt dann eine Chemische Analyse durch und entdeckt dabei, dass sich auf der Briefmarke ein starkes Narkotikum befand. Jetzt gehst du wieder in Adelthals Büro und klickst die Haushälterin an. Als erstes musst du sie fragen wo Herr Adethal seine Post erledigt. Nun musst du sie fragen ob sie die Briefmarke vergiftet hat. Daraufhin knallt sie die Zeitung auf den Tisch und du kannst sie dir nehmen. Jetzt siehst du sie dir noch einmal genauer an und du siehst ein Inserat der überfallenen Kronenapotheke mit Telefonnummer. Jetzt nimmst du das Handy heraus und tippst di Nummer der Kronenapotheke ein (04708 1113). Als erstes gibt es sowieso nur eine Antwort. Aber dann musst du fragen ob er den Täter beschreiben kann. Nun gibt er dir eine Täterbeschreibung. Jetzt gehst du ins Knickerbocker Hauptquartier. Dort klickst du Axel an und danach klickst du auf den Computer. Dort klickst du auf das Gesicht. Du musst jetzt ein Phantombild erstellen.

Die Haare: einmal nach rechts verstellen

Die Augen: einmal nach rechts verstellen

Die Nase: einmal nach rechts verstellen

Das Gesicht: einmal nach oben verstellen

Und jetzt klickst du den grünen "Phantombild ausgeben" Button an. Jetzt hast du ein Phantombild im Inventar. Nun gibst du es zweimal Poppi und gehst anschließend wieder in das Büro des Vergiftungsopfers. Du gibst das Phantombild Frau Barr. Dann antwortest du die einzig vorhandene Antwort. Jetzt fragst du ob sie ihn schon einmal auf einen Foto gesehen hat. Jetzt klickst du die Haushälterin noch einmal an und fragst wann Herr Adelthal geboren ist. Da das Jahr 1930 als Kombination nicht stimmt drehen wir das Geburtsjahr um das ergibt dann 0391 und das ist die richtige Kombination. Jetzt nimmst du das Fotoalbum heraus und dann klickst du das Foto von Peter Adelthal heraus und zeigst es Frau Barr. Jetzt musst du die Polizei anrufen. Dazu holst du das Telefon bzw. Handy aus dem Inventar und 133 ein. Jetzt musst du nur noch zurück ins Hauptquartier und einen der Knickerbocker anklicken. Danach musst du noch einmal das Handy abheben. Und schon bist du mitten im nächsten Fall.

Fall 2: Die Entführung

Als erstes musst du die Kassette mit der Aufnahme nehmen und diese in den Anrufbeantworter der rechts neben Axel ist einlegen. Jetzt musst du Dominik anklicken und dann noch das Kabel aus dem Kasten, worauf der Anrufbeantworter steht herausnehmen. Das Kabel befindet sich in der obersten Lade. Mit dem Kabel klickst du den Anrufbeantworter an und dann klickst du den Computer an. Dort startest du das Programm zur Stimmenanalyse und klickst auf den grünen Starknopf. Doch es sind zu wenige Daten um die Person zu identifizieren vorhanden. Jetzt klickst du mit dem Briefumschlag der sich auch in deinem Inventar befindet auf den Scanner (hinter Dominik) und klickst wieder den Computer an. Jetzt startest du das Programm für die Schriftanalyse. Dann musst du wieder auf den grünen Button klicken. Jetzt reichen die Daten zur Identifizierung. Jetzt musst du Lilo anklicken. Jetzt musst du ins Hotel. Dort gibst du den übereifrigen Hotelboy den Umschlag und fragst ihn ob er sich erinnern kann wer ihm diesen Umschlag gegeben hat. Daraufhin sagt er, dass hier zum Geldverdienen sei. Nun erinnern wir uns was Adelthal gesagt hat. Er wolle dir ein kleines Taschengeld schicken. Daraufhin gehst du ins Knickerbocker Büro. Dort befindet sich in dem Netz hinter Axel ein Briefumschlag. Diesen musst du jetzt anklicken und jetzt wieder ab ins Hotel. Dort gibst du dem Hotelboy das Geld. Jetzt fragst du ihn wieder ob er sich an den Mann erinnern kann der ihn diese Nachricht gegeben hat. Na die Zeitung nehmen wir doch gleich mit. Also musst du jetzt nur auf die Zeitung klicken. Und jetzt musst du noch die Visitenkarte des Hotels nehmen. So jetzt aber schnell ins Knickerbockerbüro. Doch der Hotelboy will dich nicht mit der Zeitung gehen lassen. Darauf ruft dich Dominik an und du redest mit ihm. Jetzt musst du nur noch warten bis der Hotelboy weg ist und dann kannst du gehen. Um das Paket zu öffnen musst du zuerst einmal das Stethoskop aus der zweiten Schublade der Kommode holen. Dann klickst du mit dem Stethoskop das Paket an. Dann musst du es noch einmal mit dem Stethoskop abhören und die Antwort "Ich höre rein gar nichts." anklicken. Jetzt gibst du Axel am besten die Zeitung. Jetzt musst du alle Fragen einfach nach der Reihe anklicken. Also ab zu dieser Firma. Dort klickst du mit dem neuen Richtmikrofon einen der zwei Männer an. Und jetzt klickst du noch einmal einen der Männer an. Jetzt klickst du die letzte Antwort an. (Ich möchte ihnen helfen bevor die Presse Wind von der Sache bekommt) Jetzt musst du dich wieder alle Fragen durchfragen. Jetzt musst du noch einmal den Mann im blauen Anzug anklicken. Der gibt dir eine Karte. Mit dieser Karte klickst du die erste Tür links an. In seinem Büro klickst du die Speisereste im Mülleimer und die Speisekarte auf dem Schreibtisch an. Dann klickst du den Computer an. Daraufhin kommt ein Angestellter der sich mit der Antwort dass du ein Freund von Larry Hunt bist nicht zufrieden gibt. Also zeigst du ihm die Security Soft Karte. Jetzt fragst du wieder alle drei Fragen. Jetzt musst du wieder den Computer anklicken und dann klickst du auf den Button links oben. Mist Passwortgeschützt probieren wir es doch mal mit Ramona. Doch leider ist dieses Passwort falsch. Nun die Chinesischen Speisereste lassen darauf deuten, dass Herr Fortran Chinesisches Essen ziemlich gern hat könnte es irgendein Chinesisches Gericht sein. Nun solltest du ins Knickerbocker Büro gehen und dort mit den Chinesischen Speiseresten das Labor zur chemischen Analyse anklicken. Jetzt analysiert Lilo die Speisereste und nun musst du Lilo die Speisekarte geben die du aus dem Büro mitgehen hast lassen. Jetzt probieren wir es doch gleich mal mit Guaiwei ji. Und es klappt. Jetzt musst du nur noch alle E-Mails lesen. Aha, Herr Fortran wurde also erpresst. Die letzte E-Mail ist sehr interessant. Du solltest dir die Nummer merken. Jetzt gibst du das Handy heraus und tippst die Nummer ein (06754335). Jetzt musst du ein bisschen mit ihr reden und dann musst du ihr sagen dass sie ihren Sohn guaiwei ji ausrichten soll. Jetzt kommt Herr Fortran persönlich an den Hörer. Jetzt redest du wieder ein bisschen mit ihm. Nun musst du zur Geschäftsführung. (Einfach über die Karte wieder zur Firma Security Soft)

Fall 3: Spuk in der alten Fabrik

Das Leben als Knickerbocker ist ganz schön anstrengend, denn es kommt schon die nächste Fax. Wenn es am Boden liegt klickst du es einfach an. Jetzt musst du Poppi anklicken. Am Besten du antwortest "Na klar, bin sofort dabei". Jetzt musst du gleich zu Herrn Adelthal gehen. Dort nimmst du das Wasserglas und die Tabletten, die am Schreibtisch stehen. Nun klickst du den Mann gleich an. Nun solltest du die zweite Antwort geben. Dann gibst du ihm die einzige zur Auswahl stehende Antwort. Dann einfach die erste. Wenn er dann fertig mit dem Reden ist und du keine Antwortmöglichkeiten mehr hast musst du ihn wieder anklicken. Dann redest du wieder ein bisschen bis du wieder drei Möglichkeiten hast. Nun fragst du wieder alle Fragen. Wenn er anfängt zu husten und dich um seine Medizin bittet klick ihn mit diesen an. Dann musst du ihn noch das Wasser geben. Jetzt musst du zur Fabrik. Dort stellst du Axel dann alle drei Fragen. Jetzt musst du das Hightechschloss zweimal anklicken. Und dann musst du Axel achtmal(!) anklicken. Jetzt musst du irgendwie ein Haar von Lilo besorgen. Also ab ins Knickerbockerbüro und Lilo angeklickt. Nun wollen wir nicht lange um den heißen Brei herumreden. Daher fragst du Lilo gleich ob du ein Haar von ihr haben kannst. Und dann musst du kurz erklären für was du das Haar brauchst und dann noch die anderen Fragen stellen. Und nun hast du auch noch das Haar. Jetzt solltest du schnell zur Fabrik. Zuerst musst du den Kaugummi am unteren Teil des Türspalts fest machen. Und darüber musst du das Haar von Lilo festmachen. Jetzt musst du zurück ins Büro. Dort klickst du Lilo an. Von ihr bekommst du ein Dankeskärtchen von Herrn Fortran. Jetzt klickst du noch einmall Dominik an und dann musst du wieder zurück in die Fabrik. Vielleicht war dort ja schon jemand. Jetzt klickst du das Schloss noch einmal an. Und, oh, welch Wunder, es ist von der Firma Security Soft. Hat der Manager dieser Firma nicht gesagt, dass Herr Fortran alle Sicherheitscodes kennt. Also solltest du den gleich einmal anrufen. Seine Telefonnummer steht auf der Visitenkarte die den Dankeskärtchen beiliegt. Nun holst du wieder das Handy heraus und tippst Herrn Fortrans Nummer ein (03245533). Jetzt klickst du das Schloss noch einmal an und probierst mal den ersten Code den dir Herr fortran gesagt hat (030699). Und dann noch auf die Taste mit dem Kreis. Jetzt steht die Tür offen. Jetzt solltest du noch den Stein der rechts neben der Tür liegt anklicken und mitnehmen. Und jetzt ab in die alte Fabrik. Dort ist es verdammt dunkel wie Axel bemerkt wenn du ihn anklickst. Also ohne diese Scheiben währe es doch sicher heller. Also klickst du mit dem Stein das rechte Fenster an. Und schon ist es heller. Nun solltest du erst einmal ein paar Sachen einpacken. Und zwar:

Den Hammer mit den Nägeln (liegt in der Nähe der Maschinen)

Das Kabel (unter der Kiste bei der Treppe)

Jetzt solltest du Axel anklicken. Über Axel hängt der Sicherungskasten. Den klickst du auch gleich einmal an. Jetzt musst du Axel gleich dreimal anklicken. Dann nimmst du die letzte Antwort. Nun redest du noch solange bis es keine Antwortmöglichkeiten mehr gibt. Und jetzt solltest du Axel anklicken. Nun klickst du auf den großen Schalter. Zuerst die einzige Antwort und dann die letzte. Dann wieder die einzige Antwort. Jetzt klickst du Axel mit dem Kabel welches wir zuerst eingesteckt haben an. Dieser hebt dich dann noch einmal hoch. Nun musst du mit dem Kabel klickst du die durchgebrannte Zeitschaltuhr an. Dann klickst wieder den Hauptschalter um. Nun musst du den Kranhaken anklicken. Dann musst du mit dem Kranhaken auf den Kohlewagen welcher den Aufzug versperrt. Jetzt kannst du den Aufzug anklicken. Jetzt befindest du dich in einem Tresorraum. Am Boden liegt ein Manschettenknopf den klickst du an. Im Regal liegt eine alte Karte. (Zweits Regalbrett rechts). Jetzt musst du damit Axel anklicken. Nun musst du die einzige Antwort anklicken die zur Verfügung steht. Jetzt läutet das Handy. Du musst es anklicken (im Inventar) und dann auf die grüne Taste klicken. Nun immer die einzigen Antwortmöglichkeiten anklicken. Jetzt musst du zur Karte und ab ins Knickerbocker Büro. So ein Mist! Da kommt jemand. Du solltest jetzt schnell ein Versteck finden. Also hinter den Kisten links isst der einzige Ort wo dich verstecken kannst.

Fall 4: Gefährliche Fracht

Naja, wie schon einmal erwähnt wird das Leben als Knickerbocker nicht langweilig, denn jetzt bittet dich Larry um einen Gefallen. Doch einmal von Anfang an. Zuerst klingelt das Handy du klickst es wieder an und hebst ab (inzwischen solltest du schon wissen wie das geht). Nun packst du den Elektropick ein. (Das blaue Ding auf dem Schreibtisch) Jetzt nimmst du noch das Medizinbuch welches davor liegt. Jetzt musst du auf den Computer klicke und den Button rechts oben anklicken. Die Telefonnummer (007) solltest du dir auch merken. Jetzt klickst du auf OK und dann klickst du auf den Button links oben. In das Suchfeld gibst du Montezuma ein. Jetzt solltest du zum Flughafen. Dort klickst du dreimal den Techniker an. Nun musst du alle Fragen mit ihren Folgen durchfragen. Jetzt wartest du ein bisschen, dann kommt ein Gabelstapler und fährt in einen Lagerraum. Dieser lässt das Tor offen. Also klickst du auf das offene Tor und klickst den Fahrer an. Und nun wieder alle Fragen mit ihren Folgen. Irgendwie müssen wir es schaffen, dass der geht. Am besten bringen wir ihm ein Mittagsessen. Jetzt müssen wir irgendwie herausfinden wo wir irgendetwas zum Essen herbekommen. Am besten probieren wir es mal bei Frau Aurora Barr. Also in Adelthals Büro klickst du sie an. Dann fragst du sie ob sie gerade Zeit für dich hat. Und jetzt einfach die einzigen Antworten. Jetzt hat sie den Staubwedel abgelegt. Den wirst du noch brauchen. Du klickst ihn am besten an. Dann gehst du irgendwohin und dann schnell wieder zurück. Jetzt klickst du Frau Barr an. Jetzt gehst du zum Flughafen und dann gehst du in die Lagerhalle. Dort klickst du den Gabelstaplerfahrer mit dem Sandwich an. Jetzt klickst du das Etikett für die Kiste welches am Gabelstapler klebt. Dann klickst du mit dem Abholschein die große Kiste an. Dann gehst du wieder zum Flughafen und klickst den Monteur an. Dann gibst du die zweite Antwort. Jetzt klickst du die Verstaubte Kiste mit dem Staubwedel von Frau Barr an. Und jetzt klickst du die Kiste mit dem Elektropick an. Jetzt nimmst du den Luftfilter mit und dann noch das Funkgerät, welches an einer der Kisten rechts lehnt. Und dann gehst du direkt ins Knickerbocker Büro. Dort klickst du Poppi an und fragst sie die letzte bzw. zweite Frage. Jetzt klickst du mit dem Luftfilter Poppi an. Dann noch einmal. Nun musst du mit dem Luftfilter das Labor anklicken. (Es steht hinter Poppi) Jetzt gibst du Poppi das Medizinbuch. Jetzt sollten wir aber schnell Larry anrufen. Seine Nummer stand bei der E-Mail (007) die hast du dir ja vorher schon gemerkt. Dieser Fall wäre jetzt auch abgehakt.

Fall 5: Das Phantom der U-Bahn

Nach der Radiomeldung bist du schon wieder mitten in einem neuen Fall. Jetzt musst du Axel anklicken und dann ab zur U-Bahnstation. Dort musst du auf den Bahnangestellten klicken und ihn alle Fragen mit ihren Folgen stellen. Tja dann schauen wir uns dass doch gleich mal näher an. Aber dieser Bahnangestellte lässt dich wohl nicht durch. Jetzt musst du noch einmal den Bahnangestellten anklicken und alle Fragen mit all ihren Folgen stellen. Tja dann schauen wir uns halt einmal den Fahrplan an. Dieser befindet sich hinter dem Mann mit dem blauen Mantel. Jetzt klickst du den Bahnangestellten an und fragst ihn ob die Züge irgendwann aussetzten. Jetzt klickst du Axel an und dann den "eifrigen Stationsscherriff". Diesem sagst du dass oben ein Fahrkartenautomat nicht funktioniert. Jetzt läuft der Sicherheitsbeamte hinauf. Du musst nun den Feuermelder vor dem der Mann gestanden hat aktivieren. Jetzt kannst du ohne Probleme in den Tunnel. Dort klickst du auf das Loch. Tja aber ohne Hilfsmittel kommst du hier nicht weiter also musst du schauen ob im Detektivbüro irgendetwas liegt was du verwenden könntest. Also ohne eine Schere oder so etwas bekommen wir das Päckchen nicht auf. Du findest eine Schere in dem Kasten mit den zwei Schubladen. Und zwar in der oberen. Du kannst auch gleich das Nachtsichtgerät einpacken. Jetzt klickst du mit der Schere das Päckchen an. Und nun gibst du Dominik die Linse. Nun musst du wieder alle Fragen bzw. Feststellungen mit all ihren Folgen anklicken. Und dann noch das Nachtsichtgerät wenn er fertig mit Reden ist. Jetzt holst du dir noch die Feuerwerkskörper aus dem Schrank mit den zwei Laden und zwar in der oberen Lade. In der unteren Lade findest du eine Schnur und ein Klebeband. Diese dinge nimmst du am besten auch noch mit. Dann nimmst du noch den Fotoapparat mit. Dieser steht hinter Lilo. Jetzt geht's wieder ab in den U-Bahn Tunnel. Dort klickst du mit dem Nachtsichtgerät die aufgebrochene Tür an. Jetzt klickst du mit dem Fotoapparat die Fußspuren an. Wegen des gleißenden Lichts fällst du in Ohnmacht und wächst erst wieder im Knickerbockerbüro auf. Jetzt musst du alle Fragen und Antworten anklicken. Jetzt musst du wieder Lilo anklicken und fragst sie die Frage die nun erscheint. Jetzt kommt Axel zurück und er fragt euch was ihr glaubt das auf dem Film ist. Du musst jetzt antworten Fußspuren. Jetzt klickst du mit der alten Karte Axel an. Jetzt musst du wieder alle Fragen mit all ihren Folgen stellen. Nun musst du Dominik dreimal anklicken. Jetzt gehst du in den U-Bahnschacht und gehst dort wieder mit dem Nachtsichtgerät in das Loch. Dort siehst du zwei Balken. Auf den rechten klickst du mit dem Hammer und den Nägeln. Dann klickst du mit der Schnur die Nägel an. Jetzt legst du links auf den Boden das Funkgerät. Jetzt klickst du noch mit dem Feuerwerkskörper die Schnur an. Nun läutet das Handy. Du solltest abheben. Jetzt klickst du die einzige Antwort an. Und dann gehst du wieder zurück ins Knickerbockerbüro. Jetzt klickst du Lilo an. Und dann klickst du Axel zweimal an. Jetzt ist dir Mr. Skorpion endlich in die Falle gegangen. Also jetzt solltest du aber schnell in den U-Bahnschacht und zu der Falle gehen. Dort klickst du Mr. Skorpion mit dem Klebeband an und nimmst dann die Brillanten. Jett gibst du ihm die einzige Antwort und dann läutet wieder einmal dein Handy. Du solltest wieder abheben. Du musst jetzt wieder die einzigen möglichen Antworten anklicken. Und jetzt musst du ein bisschen hinter dem linken Balken nach links klicken. Und dann in den Tresorraum. Im Tresorraum liegt ein gefesselt und geknebelter Schmuggler. Am besten du klickst einmal das Klebeband, welches um seinen Mund gewickelt ist an. Jetzt musst du den Aufzug links anklicken. Doch du kannst ihn nicht öffnen. Der Schmuggler erklärt dir auch wieso. Da kommt man nur durch wenn das Schloss offen ist. Man könnt es zu Beispiel mit einem Schweißbrenner aufmachen. Dieser steht ganz rechts. Neben den gestapelten Kisten. Den Schweißbrenner klickst du an und dann musst du mit ihm den Aufzug anklicken. So ein Mist, der Schlauch hat ein Loch. Also musst mit dem Stück Klebeband den Schweißbrenner im Inventar anklicken. Jetzt kannst du ihn verwenden. Jetzt klickst du also wieder mit dem Schweißbrenner den Aufzug an und dann musst du noch einmal den Aufzug anklicken. Jetzt kannst du ein Gespräch zwischen zwei Mafiosi belauschen. Jetzt musst du den Haken anklicken und dann musst du mit den Brillanten auf den Aufzug klicken (links neben den Mafiosi). Jetzt musst du nur noch mit dem Kranhaken auf den Kohlewagen welcher vor dir steht klicken und du hast sie gefangen. Außerdem hast du somit auch den letzten Fall gelöst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Die Knickerbockerbande

Die Knickerbockerbande
  • Genre:
  • Plattformen: PC
  • Publisher: n/a
  • Release: keine Angabe

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Die Knickerbockerbande

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Die Knickerbockerbande (Übersicht)

beobachten  (?