Halo 3 - ODST: VISR

VISR

Alle ODSTs sind mit hochmodernen Nachtsichtgeräten ausgestattet. Diese ermöglichen nicht nur eine gute Sicht in dunklen Umgebungen, sondern sie heben auch wichtige Objekte hervor, wie z.B. durch eine rote bzw. grüne Markierung von Feinden bzw. Verbündeten. Bei schlechten Lichtverhältnissen sollte das VISR stets verwendet und nur in hellen Umgebungen darauf verzichtet werden, da man sonst leicht geblendet werden kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Comm Data

Beim Durchqueren von New Mombasa stößt man auf allerhand Kommunikationsstation, die im Visor gelb gekennzeichnet werden. Dort könnt ihr euch eine Audiodatei anhören, um zusätzliche Hintergrundinfos zur ODST-Welt zu erhalten. Auf die ganze Stadt sind etwas 30 dieser Stationen verteilt, also schön die Augen offen halten!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Health

Das Gesundheitssystem in ODST unterscheidet sich etwas von dem in Halo 3 und entspricht eigentlich wieder dem ursprünglichen in Halo. Kurz gesagt, gibt es zusätzlich zum Schutzschild eine Gesundheitsanzeige am oberen Rand des Bildschirms. Solange der Schutzschild intakt ist, bleibt die Gesundheit unbeschadet. Ist dieses nach heftigen Treffern allerdings aufgebraucht, nimmt eure Gesundheit nachhaltig Schaden. Zum Glück stoßt ihr vielerorts auf Health Packs (in Wand-Terminals, Medizinständen oder einfach auf dem Boden liegend), die eure Gesundheit wieder vollständig regenerieren.

Wenn ihr unter Beschuss geratet, wird euer Bildschirm zunehmend rot, je nach dem, wie stark der Schild beschädigt ist. Ist dieser einmal völlig aufgebraucht (was durch das Keuchen des Soldaten verdeutlicht wird), solltet ihr erst einmal Deckung suchen, damit sich der Schutzschild wieder regenerieren kann und nicht eure Gesundheit Schaden nimmt... Wie schon gesagt, lädt sich der Schild dann automatisch wieder auf.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die Vidmaster-Challenges

Die Vidmaster- Challenges gehören zu den schwierigsten Erfolgen, die es zu erreichen gibt.Doch zur Belohnung winkt die Recon-Rüstung,die ist die Mühe wert.

(1)Klassik(Solo)

Voraussetzung:

Eine Mission auf dem Schwierigkeitsgrad Legendär abschließen,ohne einen einzigen Schuss abzufeuern oder eine Granate zu werfen.

Umsetzung:Dieser Erfolg ist einfacher als man denkt.Spielt die Mission "Verschwundenes Platoon",in der ihr das erste Mal Dutch seid.Am Anfang schnappt ihr euch einen Warthog und folgt dem Weg,bis ihr auf den ersten leeren Ghost trefft.Den holt ihr euch und rast das Level bis zum Ende durch.Natürlich könnt ihr dabei ab und zu Schaden nehmen,aber so gehts am einfachsten.

(2)Durchhalten(4-Spieler-LIVE Koop)

Voraussetzung:Auf dem Schwierigkeitsgrad Heldenhaft auf einer beliebigen Feuergefechtkarte bis zum 4ten Set überleben.

Umsetzung:Bestimmte Tricks gibt es hier nicht.Aber es gibt empfohlene Karten wie z.B. MND-Hauptquartier Alphaseite und Verschwundenes Platoon.Natürlich braucht man auch ein bisschen Übung und Erfahrung.

(3)Deja Vu(4-Spieler-LIVE Koop)

Voraussetzung:Auf dem Schwierigkeitsgrad Legendär,die letzte Mission der Kampagne absolvieren,mit dem aktivierten Eisen Schädel und ohne dabei Warthog und den Scorpion-Panzer zu benutzen.

Umsetzung:Neben etwas Erfahrung,Geduld,Glück und ein paar geübten Spielern gibt es hier einen netten Trick für diese Mission.

Zu Beginn müsst ihr euch durch die Stadt kämpfen,vorbei an Brutes und Grunts die an Geschützen stehen.Dabei müsst ihr auf Virgl aufpassen,denn wenn ihm etwas passiert ist die Mission gescheitert.Schließlich werdet ihr den Highway betreten.

Hier müsst ihr dem Weg folgen und dabei den Müllwagen verteidigen,indem Dare und Virgl sind.Gleich zu Beginn befindet sich hier eine Unterführung,die ihr betreten solltet.Unten findet ihr nämlich zwei Mongosse und vier Raketenwerfer,die jeweils über 100 Raketen haben.Das erleichtert euch die Mission ungemein und sollte euch helfen,die Mission zu schaffen.

Wenn ihr auch die Halo 3 Vidmaster-Challenges geschafft habt,seit schließlich die glücklichen Besitzer der Recon Rüstung.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


UNSC Vehicles

Es gibt eine große Bandbreite an Fahrzeugen in Halo ODST, von kleinen flinken bis hin zu schwerfälligen stark gepanzerten. Um in eines einzusteigen, muss man auf sie zugehen und R2 drücken. Je nach dem um welches Fahrzeug es sich handelt und an welcher Position man steht, wird man dann in eine entsprechende Position des Fahrzeuges gesetzt. Wenn ein Feind ein Fahrzeug fährt kann man dieses mit dem entsprechenden Knopf auch hijacken. In leichten Fahrzeugen wird so der Gegner automatisch aus diesem geworfen, bei schweren Fahrzeugen ist die Sache etwas schwieriger. Entweder man versucht "von Hand" den Gegner aus dem Fahrzeug zu werfen (Taste B). Dadurch wird das Fahrzeug allerdings auch etwas in Mitleidenschaft gezogen. Alternativ kann man auch einfach eine Granate ins Innere des Fahrzeugs werfen, das jagt allerdings das Ding in die Luft...

In den meisten Fällen hat man mehrere Möglichkeiten, die Fahrzeuge zu bedienen (linke Taste). Meistens sind das Geschwindigkeits-Boosts, in einigen Fällen gibt es aber auch zusätzliche Offensivfähigkeiten des Fahrzeugs.

Warthog

Der Warthog ist der Evergreen unter den Fahrzeugen in der Halo-Serie, in der ODST-Kampagne wird man ihn aber nur selten benutzen, aber steht einem dann hartgesotten und in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung.

Den Warthog zu fahren kann ein etwas schwieriges Unterfangen sein, da er schnell Luft zieht und sich auch schnell mal überschlägt. Kommt es tatsächlich dazu, kann man höchstens abwarten und hoffen, dass er sich wieder fängt. Das klappt allerdings selten und so landet er meist auf dem Dach, was bedeutet, dass man austeigen muss, um ihn wieder umzudrehen.

Warthogs haben Platz für zwei bis fünf Plätze Marines. Wenn ein Marine eingesteigen ist, kann man versuchen ihm eine seiner eigenen Waffen in die Hand zu drücken, z.B. ein Scharfschützengewehr oder ein Raketenwerfer. Sie werden diese Waffen dann benutzen während man fährt.

MG Warthog

In den meisten Fällen der Einzelspielerkampagne sollte man anstatt die Schützenposition einzunehmen, lieber den Fahrer machen. Die KI der Marines ist einfach fürchterlich, was das Fahren angeht, gerade in Gefechtssituationen. Außerdem sind sie am Geschütz unschlagbar und tausendmal besser als jeder menschliche Spieler jemals sein wird!

Gauss-Kanonen Warthog

Wenn auch selten, sind die Gauss-Kanonen auf Warthogs ideal um feindliche Fahrzeuge auszuschalten, was meisten mit ein bis vier Treffern schon erledigt ist. Um feindlichem Feuer zu entgehen, sollte man als Fahrer ständig in Bewegung bleiben, der Gunner sorgt dann schon für die Verwüstung! Mit der Gauss-Kanone erledigt man die meisten Gegner mit einem einzigen Schuss, jedoch gibt es keinen Kollateralschaden durch die Druckwelle, sodass das Auschalten von ganzen Gruppen von Gegner doch etwas schwierig sein könnte. Einfacher wäre es da sie einfach zu überfahren...

Mongoose / Mungo (nur Multiplayer)

Der Mungo ist ein kleiner unbewaffneter Zweisitzer, der darüber hinaus auch nur wenig Panzerung bietet. Ohne Bewaffnung ist dieses Fahrzeug eigentlich nur gut, um von A nach B zu kommen, ist dadurch schneller als so manch anderes Fahrzeug. Im Fahrzeug sitzend kann man zwar seine eigene Waffe abfeuern, allerdings könnte sich das Zielen während der wackeligen Fahrt als schwierig erweisen.

Scorpion

Dieser wuchtige Panzer ist äußerst langsam, dafür aber auch äußerst wirkungsvoll gegen Feind, wenn sie eine der Granaten abkriegen. Diese sind hochgradig explosiv und sehr zielgenau auf große Distanz. Da die Geschosse für weite Entfernungen allerdings auch einige Sekunden Flugzeit benötigen können, braucht man um Feinde auf größere Distanz bekämpfen zu können schon ein kleinwenig Geschick.

Der Scorpion hat Platz für fünf Mann (vier Besatzungsmitglieder plus einen Gunner), jedoch kann man im Multiplayer-Modus in der Regel lange drauf warten, dass jemand zu einem in den Scorpion steigt, wenn dieser nicht gerade an den Geschützturm will, da man sich nur ungefähr mit Schrittgeschwindigkeit fortbewegt und somit schutzlos feindlichen Feuer ausgeliefert ist. Anders als in Halo 2 kann man hier nur mit dem Hauptgeschütz feuern, welches auch nur durch einen zweiten Passagier bedient werden kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Halo 3 - ODST - Kurztipps: Fahrzeuge der Allianz

Zurück zu: Halo 3 - ODST - Kurztipps: So erledigt man Jäger kooperativ / So erledigt man Hammer-Brutes / Wraith entern / Allgemeines / New Mombasa

Seite 1: Halo 3 - ODST - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Halo 3 - ODST (5 Themen)

Halo 3 - ODST

Halo 3 - ODST spieletipps meint: Der starke Mehrspielermodus macht die Schwächen der Halo-3-Erweiterung bei der Solokampagne fast wett. Die Genialität der Vorgänger wird aber nicht erreicht. Artikel lesen
80
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Halo 3 - ODST (Übersicht)

beobachten  (?