Komplettlösung Wolfenstein

Vorwort

Der neue Teil der Wolfenstein-Reihe spielt in Isenstadt, das von den Nazis eingenommen wurde und nun unterdrückt wird. Nebenbei experimentieren die Nazis mit der Dimension der Schwarzen Sonne . Zeit für einen Amerikaner mit Geheimauftrag hin zu reisen und die Nazis mit der Unterstützung zweier Widerstandsgruppen, zeitgemäßen und futuristischen Waffen, sowie magischer Kraft durch ein Amulett zu vertreiben - und nebenbei auch noch die restliche Welt zu retten.

Wie der Kampf verläuft, welche Waffen, Magie und Feinde dich erwarten, sowie Fundorte von Gold, Berichten und Büchern findest Du in dieser Lösung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Komplettlösung

Diese Lösung wurde in erster Linie auf Laufwege und Fundorte von Gold, Berichten und Büchern in den einzelnen Missionen ausgelegt. Das Auftreten von Gegnern wurden hier absichtlich ausgelassen, um größere Ausschweifungen zu verhindern und die Wege übersichtlicher zu gestalten.

Da sich die Kämpfe gerade in der Innenstadt an den gleichen Stellen immer wiederholen gibt es lediglich vereinzelte Anmerkungen zu neuen Gegnern, bestimmten Situationen, sowie auftreten und taktische Tipps zu Endgegnern, damit sich auf die entsprechende Situation eingestellt werden kann. Sollte es dennoch mal ein Problem geben den Weg zu finden, achtet einfach auf den Stern oberhalb an deinem Kompass, welcher euch haargenau in die richtige Richtung führt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bahnhof

  • Gold: 11
  • Geheimdokument: 5
  • Buch der Macht: 0

Nach einem längeren Vorspann, kommt ihr mit dem Zug am Bahnhof von Isenstadt an. Dort werdet ihr bereits von einem Mitglied des Kreisauer Kreises erwartet, das euch sagt, dass eure Deckung aufgeflogen ist und ihr ihm folgen sollt. Sobald ihr euch bewegen könnt, folgt ihm also schnell durch die Tür ins Gebäude auf der rechten Seite. Dort weist er euch ein, durch eine Falltür im Boden zu entkommen, also springt gleich dort hinunter.

Kaum hinunter gesprungen, dreht euch um und lauft die Kanalisation geradeaus entlang. Ganz am Ende seht ihr einen kleinen Wasserfall, hinter dem ihr einen Koffer mit Gold (1-11) findet. Drehr euch dann um und lauft nun den Gang zu eurer Linken weiter entlang, bis ihr am Ende des Gangs zu einer Leiter gelangt, der ihr nach oben folgt. Oben angekommen wartet bereits Erik Engel auf euch und weist euch in die aktuelle Situation ein.

Nach dem kurzen Gespräch nehmt erstmal das Gold (2-11) rechts neben euch vom Küchenschrank, sowie die Waffen links von euch auf dem Tisch auf. Folgt Erik dann durch die Tür in den Speisesaal. Gleich vorne rechts auf dem Tisch findet ihr das Geheimdokument (1-5). Lauft anschließend weiter geradeaus durch die Tür und hinter die Theke, wo ihr vor euch, neben der Kasse, das nächste Gold (3-11) aufsammeln könnt.

Anschließend geht es links hinaus zu dem Bahnsteig und dort nach rechts, wo sich vor dem MG-Nest, auf der linken Seite an dem großen Pinnbrett, ein Geheimdokument (2-5) befindet. Gegenüber von dem Pinnbrett seht ihr eine große Kiste unter einem halb geöffneten Rollladen. Zerstört die Kiste und kriecht unter dem Rollladen hindurch, um einen Koffer mit Gold (5-11) vorzufinden.

Anschließend geht es wieder hinaus und hinter das MG-Nest, wo ihr einen weiteren Sack Gold (4-11) auf dem Boden liegen seht. Erik erteilt euch nun die Aufgabe eine Sprengladung an der Tür vor ihm anzubringen. Bevor ihr das aber tut, lauft erstmal über die Schienen an ihm vorbei zu der Seite, an der die Strohpuppe mit der Zielscheibe auf der Brust steht. Vor dieser Strohpuppe schaut links den Weg hinauf.

Dort befindet sich eine Kiste mit weiterem Gold (6-11) darin. Direkt gegenüber vom Standort dieser Kiste, vor dem Fahrerhaus vom Zug, gibt es dann noch ein weiteres Geheimdokument (3-5) am Boden einzusammeln. Anschließend lauft zurück zu Erik und bringt den Sprengsatz an der Tür an. Geht kurz in Deckung und folgt dann euren Gefährten durch den freigesprengten Durchgang in Richtung Gebäudeeingang auf der linken Seite.

Bevor ihr aber das Gebäude betretet, schaut rechts neben dem Haupteingang um die Ecke. Dort befindet sich hinter ein paar Kisten an der Wand ein Koffer mit Gold (7-11). Anschließend geht es nun ins das Gebäude hinein und die Treppe hinauf. Auf halbem Weg von der Treppe gibt es noch ein Geheimdokument (4-5) links auf dem Schreibtisch. Oben angekommen haltet euch dicht links an der Wand an der Funkanlage entlang.

Dort findet ihr zwischen dem Schreibtisch mit dem Funkgerät und dem Geländer einen Sack Gold (8-11). Anschließend geht es über einen der beiden Stege immer geradeaus in das gegenüberliegende Gebäude und dort mittig in das von Gittern umgebene Büro, gleich auf der linken Seite. Dort findet ihr über dem Schreibtisch, an der Wand das letzte Geheimdokument (5-5).

Direkt dahinter, bei der Lasten-Steuerung, findet sich dann auch noch etwas Gold (9-11) ganz am Rand hinter den Kisten. Lauft dann die Treppe in dem Gebäude hinunter. Unten angekommen heißt es nun erstmal das MG-Nest auf der rechten Seite einzunehmen und im Anschluss deine Gefährten mit dem dortigen MG zu verteidigen, bis der Sprengsatz am Waggon gelegt wurde.

Wurde der Sprengsatz aktiviert, geht kurz in Deckung. Nach der Explosion geht es hinter dem MG-Nest nach rechts entlang und am Ende gleich wieder nach rechts die doppelte Treppe mit dem roten Teppich hinauf. Bevor ihr nach den ersten paar Stufen rechts um die Ecke biegt, um die zweite Treppe hinauf zu laufen, seht kurz nach links oben zur Säule an der Wand hoch, wo ein Bild hing.

Dort ist jetzt eine Nische mit einer Koffer mit Gold (10-11) darin. Ist auch dieser eingesammelt, geht es die letzten Stufen hinauf in einen halb zerstörten Raum, worin mehrere Explosionen nacheinander folgen. Lauft den Raum bis hinten hin durch und nach rechts durch den schmalen Durchgang mit den Postfächern.

Kurz bevor ihr den schmalen Durchgang auf der anderen Seite zur anderen Hälfte des großen Raums wieder verlasst, schaut kurz auf den Boden, um dort den letzten Sack Gold (11-11) mitzunehmen. Vom schmalen Durchgang geht es dann links am Rand an den brennenden Zugwaggons entlang und dann nach rechts zu der Sandsack Barrikade die Treppe hinauf um dahinter durch die Tür zu laufen. Damit wäre dann die erste Mission auch schon geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ausgrabungsstätte

  • Gold: 11
  • Geheimdokument: 6
  • Buch der Macht: 1

Nachdem die Zwischensequenz geendet hat und ihr euch wieder bewegen könnt, schaut im Zelt gleich nach links zum Regal. Davor befindet sich auf dem Boden ein Sack Gold (1-11). Lauft dann aus dem Zelt hinaus und in das zweite Zelt, linksoben hinter dem Lkw, hinein. Dort drinnen befindet sich sowohl auf der linken, als auch auf der rechten Seite neben den Feldbetten jeweils ein Koffer mit Gold (2-11 und 3-11).

Verlasst dann das Zelt und lauft immer geradeaus bis fast zum Ende. Auf der rechten Seite seht ihr einen Unterstand, welcher von Sandsäcken umgeben ist. Dort drunter auf einem kleinen Tisch findet ihr ein Geheimdokument (1-6). Lauft anschließend den Weg wieder ein kleines Stück zurück und auf der rechten Seite den Weg hinauf durch die durchbrochene Steinmauer hindurch. Dort drinnen geht es dann links den Weg entlang.

Ungefähr auf mittlerem Wege, kurz bevor es leicht nach unten geht, findet ihr auf der linken Seite auf dem Tisch ein weiteres Geheimdokument (2-6). Gegen Ende des Gangs hört ihr nun seltsame lateinische Worte. Springt hinunter und bewegt euch langsam rechts die Treppe hinauf. Vor euch seht ihr nun den ersten neuen Gegner, einen Schriftgelehrten, welcher mit vier Soldaten um einen Altar herum steht und ununterbrochen seine Beschwörungsformeln spricht.

Dieser neue Gegner hat die Macht der Schwarzen Sonne, baut Schutzschilde um sich und die Soldaten auf und beschießt euch mit Energiebällen. Damit es aber in diesem Moment gar nicht erst dazu kommen kann, nehmt das Kar98 und versetzt dem Schriftgelehrten einen gezielten Kopfschuss. Die vier Soldaten bilden dann keine große Gefahr mehr. Lauft dann zum Altar hinauf und holt euch das Amulett.

Daraufhin folgt eine kurze Zwischensequenz mit anschließender Einweisung, in der ihr eure erste magische Kraft, den Schleier, bekommt. Lauft dann hinter Sergei durch den Schleierdurchgang, den dortigen Gang entlang und durch den nächsten Schleierdurchgang. Direkt vor dir am Boden, neben einer großen, umgekippten Kiste, findet ihr ein Geheimdokument (3-6).

Lauft dann gleich ganz nach rechts weiter, um dort am Boden in einer offenen Kiste das Gold (4-11) aufzusammeln. Geht dann zurück und den Weg nach oben weiter entlang. Aktiviert den Schleier, um links oben in der Ecke einen weiteren Schleierdurchgang zu entdecken. Folgt ihr dort dem Gang, findet ihr am Ende ein Buch der Macht (1-1) auf einem Altar. Nun geht es wieder zurück und erstmal zu eurer Linken das Gerüst bis ganz nach oben.

Folgt dort oben dem Bretterweg nach hinten, bis ihr zu einer offenen Kiste mit Gold (5-11) gelangt. Klettert dann das Gerüst wieder herunter und bewegt euch in Richtung Wasserfall, wo ihr vor der Hängebrücke auf der rechten Seite, neben dem dortigen Tisch auf dem Boden, noch einen Sack Gold (6-11) vorfindet. Lauft dann unter dem Wasserfall und der zerstörten Wand hindurch und dann gleich vor euch auf das Gerüst bis ganz nach oben.

Lauft dann über die oberen Bretter nach links den Gang entlang, bis ihr auf ein paar tiefere Bretter nach unten springen könnt. Springt hinunter um dort auf der linken Seite in einer offenen Kiste das nächste Gold (7-11) zu finden. Springt dann vom Gerüst wieder hinunter und folgt dem Gang weiter nach links, bis ihr auf der rechten Seite einen riesigen Raum entdeckt.

Nähert euch dem Raum vorsichtig und versucht den Gelehrten, der rechts auf der Treppe steht, mit einem gezielten Kopfschuss zu töten. Tötet anschließend noch die restlichen Soldaten dort und erkundet erstmal den Raum, bevor ihr die Stufen hinauf geht. Rechts neben der Treppe befindet sich am Boden eine Kiste mit Gold (8-11). Links neben der Treppe, gleich auf dem ersten Tisch, befinden sich ein Geheimdokument (4-6), sowie ein Sack Gold (9-11), etwas weiter oben vor der Absperrung am Boden.

Lauft jetzt die Treppe nach oben und aktiviert gleich den Schleier, um einen vorgegebenen Weg zum mittleren Altar zu entdecken, auf dem ihr unbedingt laufen solltet, um nicht zerquetscht zu werden. Habt ihr dann den Altar aktiviert, bekommt ihr die zweite Magie, die Zeitdehnung. Wartet dann einen kurzen Moment, bis sich der äußere Boden um euch herum senkt. Dort zeigt sich eine Treppe nach unten mit einem Durchgang am Ende, durch den es nun weitergeht.

Folgt dort dem Weg nach links. Dort gibt es nun ein paar Aufgaben, in denen ihr die Zeitdehnung einsetzen müsst, um unbeschadet das Ende des Gangs zu erreichen. Benutzt dann am Ende des Ganges den Schleier um eine Leiter nach oben zu entdecken, die es gleich hinauf und durch den Schleierdurchgang hindurch geht. Dort geht es dann erstmal über mehrere zerstörte Säulen, bis ihr vor euch einen Wasserfall hinter einer zerstörten Brücke und auf der rechten Seite einen Durchgang seht.

Bevor ihr euch aber dem Durchgang widmet, lauft links an den zerstörten Säulen in Richtung Wasserfall und schaut euch dort neben der linken Wand auf dem Boden um. Dort findet ihr wieder Gold (10-11), welches nur durch ein leichtes Glitzern sehr schwer zu erkennen ist. Hinter dem Durchgang seht ihr eine Steinbrücke. Aktiviert die Zeitdehnung um die Brücke ohne Probleme zu überqueren, da diese an allen Ecken einstürzt.

Am anderen Ende der Brücke dreht euch gleich nach links, wo sich ein Geheimdokument (5-6) auf einer großen Kiste befindet. Lauft dann weiter durch den Durchgang, nutzt die Zeitdehnung am Schalter, welcher das Steintor öffnet, um schnell drunter durch zu schlüpfen, und folgt dem Weg, bis ihr zu einem Raum mit einem Steinportal gelangt. Bringt einen Sprengsatz oben am Steinportal an und geht schnell in Deckung.

Lauft anschließend den Weg zurück bis zur Steinbrücke und dann links, wo sich nun ein Tunnel aufgetan hat. Lauft in den Tunnel hinein und schießt auf das explosive Fass vor euch, um hinter dem Bretterverschlag dahinter, welcher dadurch zerstört wurde, eine offene Kiste mit dem letzten Gold (11-11) vorzufinden. Folgt dann dem Gang weiter um die Ecke, wo links neben einer Lore an dem Balken dann auch noch das letzte Geheimdokument (6-6) hängt.

Folgt dann dem restlichen Weg weiter, bis ihr wieder am Startpunkt zum Aufzug gelangt, mit dem es dann wieder an die Oberfläche geht, womit dann diese Mission auch beendet wäre.

Info:

Ab dieser Stelle bekommt man nun das erste Mal zwei Möglichkeiten. Entweder man läuft erstmal zum Kreisauer Kreis zurück und setzt die Mission mit der Kirche fort, oder man macht sich auf die Suche nach der zweiten Widerstandsgruppe namens Goldener Morgen, woraufhin man noch eine zweite Mission vorgegeben bekommt, den Bauernhof. Aber ganz egal wie man sich nun entscheidet, die nächste, hauptsächliche Zeit des Spiels stehen einem immer mehrere Aufgaben zur Verfügung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bauernhof

  • Gold: 19
  • Geheimdokument: 5
  • Buch der Macht: 2

Kämpft euch gleich zu Anfang vorsichtig über den kleinen Bach zur Scheune vor euch. Begebt euch in der Scheune auf die Leiter nach oben und nach links. Dort auf dem Boden liegt eine Kiste mit Gold (1-19). Geht anschließend wieder hinunter und aus der Scheune raus. Folgt dem Weg bis die Kurve gerade anfängt, um dort über den kleinen Holzzaun auf der linken Seite zu springen. Eine Tanne markiert die richtige Stelle.

Hinter dieser Tanne sind zwei Bäume, zwischen denen ganz in der Ecke eine Steinplatte am Boden liegt. Darin findet ihr ein Buch der Macht (1-2). Lauft dann weiter den Weg entlang. Oberhalb, auf der rechten Seite des Holzzauns befindet sich ein MG-Nest. Begebt euch dorthin, um neben dem MG Gold (2-19) zu finden. Weiter geht es dann den Weg entlang, wo euch kurz darauf ein bemannter LKW entgegen kommt.

Vom LKW aus geht gleich nach links und springt über die Steinmauer. Begebt euch dort in die kleine Scheune hinein. Mit dem Schleier könnt ihr einen Geheimgang hinein nehmen. Klettert dort drinnen die Leiter hoch, um gleich auf der linken Seite in der Ecke vorm Fenster zwei Säcke Gold (3-19 und 4-19) vorzufinden. Verlasst dann wieder die Scheune und folgt dem Kompass den restlichen Weg hinunter in das Bauernhaus.

Dort drinnen findet ihr gleich im linken Raum ein Geheimdokument (1-5) auf dem Sideboard, sowie ein weiteres Geheimdokument (2-5) in dem kleinen Aktenschrank neben dem Fenster. In der kleinen, angrenzenden Nische liegt auch noch ein Sack Gold (5-19) auf dem Boden. Ist das alles eingesammelt, lauft durch die Küche, die Treppe hinauf, in den ersten Stock.

Zerstört den Tisch der die Tür vor euch blockiert und nehmt dort in dem Raum das Geheimdokument (3-5) links vom Schreibtisch. Achtung! Sobald ihr den Raum betretet, wird das Haus von Soldaten umzingelt und gestürmt. Im angrenzenden Raum gibt es eine Schleiertür. Begebt euch aber zuvor noch einen Raum weiter in das Schlafquartier, wo ihr ein weiteres Geheimdokument (4-5) neben dem Fenster, auf dem Sideboard findet, sowie einen Sack Gold (6-19) unter dem Bett.

Nun geht es durch die Schleiertür in die benachbarte Scheune. Klettert dort die Leiter hinunter und lauft ganz nach rechts. Dort in der Ecke findet ihr einen Sack Gold (7-19) auf dem Boden. Lauft dann zurück und klettert den Schacht am Boden hinunter. Lauft den Gang entlang und ihr gelangt in ein größeres Schlafquartier mit heftigem Widerstand. Neben dem Bett bei der Tür liegt ein Sack Gold (8-19), direkt an der Ecke, auf dem Boden.

Folgt dem Gang weiter bis ihr in einen großen, langen Raum mit großen Holzkisten gelangt. Lauft dort rechts entlang und schaut auf halbem Weg rechts neben einer großen Kiste auf den Boden, wo ein Sack Gold (9-19) liegt. Lauft weiter durch die Tür am Ende des Raums, auf der linken Seite und folgt vorsichtig dem Gang. Bleibt an der Ecke, wohin der Offizier hoch gelaufen ist, stehen und benutzt die Zeitdehnung in zwei Etappen.

Die erste Etappe um die vier Soldaten auf der Treppe zu töten und die zweite Etappe, um nach dem Raketenschuss schnell die Treppe hinauf zu laufen und den Soldat mit dem Raketenwerfer hinter der Deckung zu töten, welchen ihr auch sogleich als neue Waffe erhaltet. Klettert die Leiter nach oben und lauft nach links am Traktor vorbei um die Ecke, wo ein Sack Gold (10-19) an der Wand auf dem Regalbrett liegt.

Geht dann durch die Tür auf der linken Seite und in dem Raum hinten rechts die Treppe hinauf, woraufhin ein Fahrstuhl mit Soldaten erscheint. Steigt in den Fahrstuhl, welcher euch in die Höhlen bringt. Unten angekommen klettert rechts die Leiter hoch und haltet euch links. Hinter den zwei Boilern liegt eine Kiste mit Gold (11-19). Schaut nun in Richtung des mittleren Laufstegs.

Dort befindet sich ein großes Rohr, welches nach oben führt. Lauft also dort hin, springt über die Brüstung auf das Rohr und lauft nach oben. In dem kleinen Raum dort findet ihr rechts in der Wand ein Buch der Macht (2-2). Lauft wieder das Rohr hinunter und haltet euch auf dem Gang links. Auf der rechten Seite führt eine Tür in einen kleinen Raum . Dort drin findet ihr einen Sack Gold (12-19) zwischen den beiden Maschinen auf dem Boden.

Verlasst den Raum und lauft rechts die Treppen ganz nach unten. Dort gelangt ihr in einen Raum, in dem sich ein gefangener Agent befindet. Begebt euch aber zuerst in den kleinen Aufsichtsraum daneben, um ein Geheimdokument (5-5) rechts hinten im Raum auf einem kleinen Aktenschrank zu finden. Befreit nun den Agneten und lauft hinter dem deaktivierten Schild nach links. Dort gibt es eine Schleiertür.

Lauft durch und sammelt den Sack Gold (13-19) am Ende des Gangs auf. Lauft dann zurück, die Treppe hinunter und mit dem Fahrstuhl nach unten. Folgt dem Gang bis zu dem MG-Nest hinter der Barriere. Direkt danach folgt ein Raum mit Gitterlaufstegen. Direkt neben der Tür führt eine Leiter nach unten. Lauft dort unten nach ganz hinten links, wo ein Sack Gold (14-19) am Boden liegt.

Steigt die Leiter wieder nach oben und begebt euch rechts hinten im Raum durch die Schleiertür, wo ihr gleich doppelt Gold (15-19 und 16-19) auf dem Tisch findet. Folgt dann erstmal dem Spielverlauf, bis ihr zu einem zweiten MG-Nest hinter einer Barriere gelangt. Links neben dem dortigen MG liegt ein Sack Gold (17-19) am Boden. Folgt nun weiter dem Spielverlauf, bis ihr zu zwei Wissenschaftlern gelangt.

Lauft dort den Weg geradeaus durch und die Treppe hinauf durch die Tür, wo ihr dann links im Kontrollraum zwischen den Maschinen einen weiteren Sack Gold (18-19) am Boden findet. Lauft die Wege jetzt weiter, bis ihr in einen offenen Bereich der Höhle gelangt. Lauft dort gleich zu Anfang nach rechts und springt dort mit Hilfe des Geländers nach oben, wo sich in dem dortigen kleinen Turm eine Kiste mit Gold (19-19) befindet.

Als nächstes geht es in den oben gelegenen Raum, wo ihr den nächsten Kristall bekommt, mit welchem ihr nun auch das Schild Magie beherrscht. Anschließend flüchtet aus der Höhle, achtet dabei auf den Stern von eurem Kompass, um den richtigen Weg zu finden, während ihr euch gegen die nun entkommenen Blutschleicher zur Wehr setzen müsst. Wenn ihr an von Strom versperrte Wege gelangt, setzt euer Schild ein, um unbeschadet hindurch zu kommen.

Seid ihr erstmal am Fahrstuhl angelangt, ist es nicht mehr weit, bis zum MG-Zug, an dem bereits der zuvor befreite Agent auf euch wartet. Begebt euch sofort an das MG und schießt auf die euch nun folgenden Hundertschaften an Blutschleichern. Sobald ihr die Höhle mit dem Zug verlassen habt, wäre diese Mission auch schon geschafft.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung Wolfenstein: Kirche / Zwischengegner: Beraubter / Krankenhaus / Zwischengegner: Ungesehen-Soldat / Endgegner: Der Veränderte


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Wolfenstein (16 Themen)

Wolfenstein

Wolfenstein spieletipps meint: Solider Ego-Shooter der klassischen Art ohne große Highlights, aber mit deftiger Action und dämlicher Story. Artikel lesen
75
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Wolfenstein (Übersicht)

beobachten  (?